Werbung
Werbung
Werbung
Als erstes Verkehrsunternehmen in Deutschland stellt die Rheinbahn Abos digital für das Handy bereit. Bild: HanseCom
Werbung
Werbung
Claus Bünnagel

Als erstes Verkehrsunternehmen in Deutschland stellt die Rheinbahn Abos digital fürs Handy bereit. Die Lösung ist in die Rheinbahn-App integriert. Im ersten Schritt seit dem 1. August können junge Rheinbahn-Kunden ihr Aboprodukt für Auszubildende, das Young-Ticket-Plus, per Handy über die Rheinbahn-App nutzen und haben ihren Fahrausweis damit direkt auf dem Smartphone dabei. In einer weiteren Stufe werden die sogenannten Jedermann-Abos Ticket1000 und Ticket2000 folgen. Vorhandene Abos können von den Kunden mit wenigen Klicks selbstständig auf ihr Smartphone übertragen werden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel RHEINBAHN: Abos per Handy
Seite 48 | Rubrik Mobilität
Werbung