Werbung
Werbung
Werbung
Spatenstich für den Neubau des MAN Service- und Verkaufsstandorts Pilsting. Bild: MAN Truck & Bus
Werbung
Werbung
Claus Bünnagel

Kürzlich fand der Spatenstich für den neuen MAN Service- und Verkaufsstandort Pilsting statt. Das Investitionsvolumen beträgt rund 12 Mio. Euro. Der Neubau in verkehrsgünstiger Lage am Kreuz B 20 und A 92 bietet künftig auf einer Fläche von ca. 24.000 m2 neben Reparatur und Wartung für etwa 1.000 Bestandsfahrzeuge sowie Neukunden auch weitere Aftersales-Dienstleistungen wie z.B. eine Nfz-Wasch- bzw. Lackieranlage. Schon bisher hatte Pilsting das Attribut „Bus Top Service Stützpunkt“. Diese Kompetenz soll weiter ausgebaut werden, vor allem im Hinblick auf die kommende Elektroantriebstechnik im Stadtbus.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel MAN: Spatenstich in Pilsting
Seite 49 | Rubrik Mobilität
Werbung