Werbung
Werbung
Werbung
Foto: Voyages Emile Weber Gruppe
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Der Schulverkehr im Großherzogtum Luxemburg wird elektrisch, zumindest in der Gemeinde Bissen. Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Testphase, die zu Beginn des Schuljahres 2018 im September gestartet wurde, hat sich die Gemeinde entschlossen, das umweltfreundliche Projekt gemeinsam mit der Voyages Emile Weber Gruppe fortzusetzen. Der für den Schülertransport eingesetzte Elektrobus ICe 12 des chinesischen Herstellers Yutong hat eine Reichweite von 200 km. Er wird via Overnight Charging im neu errichteten Depot von Voyages Ecker in Bissen, einem Emile-Weber-Unternehmen, mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen aufgeladen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel LUXEMBURG: Schulbusse von Yutong
Seite 43 | Rubrik Mobilität
Werbung