FRENZEL: Neufirmierung als Frenzel Competence GmbH

Martina Weyh

Das baden-württembergische Traditionsunternehmen Frenzel aus Obersulm-Sülzbach bei Heilbronn hat nach der Insolvenz umfirmiert und will neben seinem Namen auch sein Erscheinungsbild auf Zukunft ausrichten. Seit Anfang Oktober wird der Geschäftsbetrieb durch die Frenzel Competence GmbH mit den Gesellschaftern Karola Frenzel und Yasin Arslan von der Firma Retas aus Istanbul fortgeführt. Die Geschäftsführung liegt weiterhin in den Händen von Andreas Frenzel. Das Traditionsunternehmen blickt auf eine mehr als 60-jährige Firmengeschichte.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel FRENZEL: Neufirmierung als Frenzel Competence GmbH
Seite 44 | Rubrik Mobilität