MOBILE WASCHANLAGEN: Einsparpotenzial nutzen

Die mobilen Bürstenwaschanlagen von Stark sind einfach zu bedienen und sparen bares Geld im Betrieb. Bild: Stark Reinigungsgeräte GmbH
Die mobilen Bürstenwaschanlagen von Stark sind einfach zu bedienen und sparen bares Geld im Betrieb. Bild: Stark Reinigungsgeräte GmbH
Claus Bünnagel

Für einen kleinen bis mittleren Fuhrpark summieren sich die Kosten bei der Fremdwäsche leicht auf jährlich 20.000 Euro inklusive der unbedachten Nebenkosten wie verlorener Fahrzeit. Bei 20 Fahrzeugen und monatlich vier Wäschen sowie je Waschstraßenbesuch ca. zwei Stunden verlorener Fahrzeit kommen 160 Stunden zusammen, was einem Fahrermonatslohn entspricht. Hinzuzurechnen sind die Kosten für die Fahrzeugwäsche: bei 20 Fahrzeugwäschen sind das viermal je 50 Euro, somit ca. 4.000 Euro monatlich, 48.000 Euro jährlich und 480.000 Euro in zehn Jahren. Stark bietet mit seinen mobilen Bürstenwaschanlagen in verschiedenen Ausführungen eine Alternative.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel MOBILE WASCHANLAGEN: Einsparpotenzial nutzen
Seite 45 | Rubrik Mobilität
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.