Werbung
Werbung
Werbung

Tanken und mehr

Günstiges Tanken an vielen Orten, Bezahlen von Reparaturkosten - diese Serviceleistungen bieten u.a. Tankkarten Busunternehmern. Hilfreiche Tipps und einen ersten Einstieg liefert unsere Marktübersicht.

Der NGT beim Tankstopp an der einzigen Erdgastankstelle in Bonn am Potsdamer Platz. | Bild: C. Bünnagel
Der NGT beim Tankstopp an der einzigen Erdgastankstelle in Bonn am Potsdamer Platz. | Bild: C. Bünnagel
Werbung
Werbung
MARKTÜBERSICHT

Die geeignete Tankkarte für den Fuhrpark auszuwählen, ist kein leichtes Unterfangen. Die Tabelle auf den Seiten 42 bis 44 soll anhand der aufgelisteten Kriterien die Entscheidung ein wenig vereinfachen. Wichtig bei der Auswahl ist, welche Region abgedeckt werden soll. Eine große Netzabdeckung erreichen große Anbieter mithilfe von Partner-Tankstellen. Beispielweise haben sich Aral, BP, Circle K, Eni und OMV zum Routex-Verbund zusammengeschlossen. EuroShell erzielt dies durch seine Partner Avia, Esso und Total. Letzteres Unternehmen wiederum geht ab Sommer 2018 eine Partnerschaft mit Aral ein. Pilot ist erstmal Deutschland.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Abonummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Unser Leserservice hilft Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Tanken und mehr
Seite 42 bis 44 | Rubrik Mobilität
Werbung