DAIMLER TRUCK: Neues Kamerasystem

Martina Weyh

Mit dem neuen Kamerasystem von Daimler können Fußgänger und Radfahrer dank Rundumsicht aus der Vogelperspektive noch besser in den Blick genommen werden. Zwei Varianten des neuen Assistenztools kommen ab dem ersten Quartal 2022 auf den Markt: ein 360°-Kamerasystem für Solobusse im Reise-, Überland- sowie Stadtlinienverkehr von Mercedes-Benz und Setra sowie ein 270°-System für den Gelenkbus Mercedes-Benz Citaro. Beim Solobus vermitteln vier Kameras einen Rundumblick auf die komplette Umgebung. In einem Monitor im 10“-Format mit geteiltem Bildschirm sieht der Fahrer den Bus aus der Vogelperspektive.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel DAIMLER TRUCK: Neues Kamerasystem
Seite 42 | Rubrik Mobilität
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.