Jede Menge auf Lager

Das 2007 mit einer Investition von rund 50 Mio. Euro entstandene ErsatzteilLogistik Center (ELC) von Daimler Buses in Neu-Ulm gilt als das weltweit größte Zentrallager für Omnibusersatzteile. Mehr als 650 Servicepartner der Dienstleistungsmarke Omniplus werden von hier aus mit Ersatzteilen für Busse der Marken Mercedes-Benz und Setra versorgt.

Auf einer überdachten Fläche von rund 32.000 m2 lagern im 206 m langen ELC mehr als 130.000 Ersatz-und Zubehörteile. Bild: Daimler AG
Auf einer überdachten Fläche von rund 32.000 m2 lagern im 206 m langen ELC mehr als 130.000 Ersatz-und Zubehörteile. Bild: Daimler AG
Claus Bünnagel
DAIMLER

Die Zahlen sind beeindruckend: Auf einer überdachten Fläche von rund 32.000 m2 lagern im 206 m langen, 156 m breiten und 16 m hohen ELC mehr als 130.000 Ersatz-und Zubehörteile. Die Zahl der aktiven Teile ist seit 2012 von rund 250.000 auf über 320.000 Positionen gestiegen, jedes Jahr kommen rund 10.000 neu hinzu. Mit ca. 80.000 Artikeln ist das automatisierte Kleinteilelager der am stärksten frequentierte Bereich. Bis zu 7.000 Picks sind es am Tag im ELC, im Jahr rund 1,6 Mio.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Jede Menge auf Lager
Seite 57 | Rubrik Mobilität