Werbung
Werbung
Werbung

BADEN-WÜRTTEMBERG: Testfeld Autonomes Fahren in Betrieb

Auch ohne den Bund: Baden-Württemberg will bei der Neuerfindung der Mobilität ein Wörtchen mitreden und eröffnete ein Testfeld Autonomes Fahren, anders als in Bayern inklusive Stadtverkehr. | Bild: TAF-BW
Auch ohne den Bund: Baden-Württemberg will bei der Neuerfindung der Mobilität ein Wörtchen mitreden und eröffnete ein Testfeld Autonomes Fahren, anders als in Bayern inklusive Stadtverkehr. | Bild: TAF-BW
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Das Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg hat offiziell seinen Betrieb aufgenommen. Der stellvertretende Ministerpräsident Thomas Strobl und Verkehrsminister Winfried Hermann gaben in Karlsruhe den Startschuss für das Projekt. Als Betreiber des Testfelds fungiert ab sofort der Karlsruher Verkehrsverbund. Der Inbetriebnahme ging ein fünfmonatiger Probebetrieb voraus. Ein wichtiger Aspekt von TAF BW ist die Erprobung neuer Formen des öffentlichen Personennahverkehrs.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel BADEN-WÜRTTEMBERG: Testfeld Autonomes Fahren in Betrieb
Seite 40 | Rubrik Mobilität
Werbung