Werbung
Werbung
Werbung

E-TICKET DEUTSCHLAND: VDV-Kernapplikation in Englisch

Nils Zeino-Mahmalat, Geschäftsführer von VDV eTicket Service, leitete die Abstimmung zur Erstellung der VDV-Kernapplikation 3.0.0 in Englisch. Bild: VDV
Nils Zeino-Mahmalat, Geschäftsführer von VDV eTicket Service, leitete die Abstimmung zur Erstellung der VDV-Kernapplikation 3.0.0 in Englisch. Bild: VDV
Werbung
Werbung
Martina Weyh

Bei ihrer 8. Teilnehmerversammlung haben die Vertreter der 425 an (((eTicket Deutschland beteiligten Verkehrsunternehmen und -verbünde den Sprachwechsel von Deutsch auf Englisch beschlossen. Daneben wurden auch die insgesamt 17 vorgeschlagenen technischen Korrekturen, Verbesserungen und Erweiterungen einstimmig angenommen, die in Kürze das Release 1.8.0 der VDV-Kernapplikation bilden werden. Besonders zu nennen in diesem Bündel an Updates bzw. sogenannten Change Requests ist die Erweiterung des Barcodes für In-/Out-Systeme via Smartphone.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel E-TICKET DEUTSCHLAND: VDV-Kernapplikation in Englisch
Seite 7 | Rubrik Markt & Meinung
Werbung