Werbung
Werbung
Werbung

PREISDRUCK: Dieselpreisexplosion und Versorgungsengpässe

Preise für Dieselkraftstoff: EUR je hl (ohne Umsatzsteuer; einschl. Mineralölsteuer und Erdölbevorratungsbeitrag) Bild: Statistisches Bundesamt
Preise für Dieselkraftstoff: EUR je hl (ohne Umsatzsteuer; einschl. Mineralölsteuer und Erdölbevorratungsbeitrag) Bild: Statistisches Bundesamt
Werbung
Werbung
Martina Weyh

Nachschubmangel durch geringe Wasserstände der deutschen Binnengewässer und dadurch bedingt leere Tanks auf den Betriebshöfen lassen den Druck auf die privaten Omnibusunternehmen stetig weiterwachsen. WBO-Geschäftsführer Dr. Witgar Weber konstatiert, dass seit Sommer letztes Jahr der Dieselpreis um ca. 25 % gestiegen sei. Zu den finanziellen Auswirkungen sagte Weber wörtlich: „Bei einem Gesamtkostenanteil von 15 % im Stadt-, 20 % im Regional- und 25 % im Auftragsverkehr schlägt der Kraftstoffpreis enorm auf die laufenden Ausgaben der Unternehmen durch.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel PREISDRUCK: Dieselpreisexplosion und Versorgungsengpässe
Seite 6 bis 7 | Rubrik Markt & Meinung
Premium
Werbung