Werbung
Werbung
Werbung

BUSWORLD EUROPE: Umzug mit Pauken und Trompeten

Die Busworld-Europe-Musik spielt ab diesem Jahr in Brüssel. Bild: Buworld
Die Busworld-Europe-Musik spielt ab diesem Jahr in Brüssel. Bild: Buworld
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Nach 24 Ausgaben der Busworld Europe im flämischen Kortrijk zieht die Messe in diesem Jahr in die belgische Hauptstadt Brüssel um. Sie ist damit im Gegensatz zum alten Standort für Besucher durch den internationalen Flughafen und den Bahnhof viel leichter zu erreichen. Zudem stehen auch mehr Hotelzimmer zur Verfügung. Gleichzeitig kann gegenüber dem begrenztem Platzangebot von Kortrijk nun aus dem Vollen geschöpft werden. Dennoch ist auch die 2019er-Ausgabe der Busworld Europe auf dem Brüsseler-Expo-Gelände vom 18. bis 23. Oktober schon jetzt fast ausgebucht.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel BUSWORLD EUROPE: Umzug mit Pauken und Trompeten
Seite 6 | Rubrik Markt & Meinung
Logobanner Liste (Views)
Werbung