Auf der sicheren Seite

HDN und HDNA sind als Versicherungspartner 
eine wichtige und verlässliche Größe für viele Verkehrsunternehmen. Wir geben 
eine Übersicht über ihre Leistungen.

Blindfolded businessman standing on edge and making step to gap. Mixed media Bild: AdobeStock/Sergey Nivens
Blindfolded businessman standing on edge and making step to gap. Mixed media Bild: AdobeStock/Sergey Nivens
Claus Bünnagel
HAFTPFLICHTVERSICHERUNG

Einen starken und zuverlässigen Partner an der Seite zu haben, ist in vielen Lebensbereichen ein unschätzbarer Vorteil. Das gilt auch für das Busgewerbe. Viele Verkehrsunternehmen vertrauen seit vielen Jahren den Haftpflichtgemeinschaften HDN und HDNA VVaG. Über 1.200 Unternehmen versichern dort mehr als 
61.000 Fahrzeuge. Beide Unternehmen erzielen damit ein Umlagevolumen in Höhe von ca. 86,38 Mio. Euro. Aber was genau machen die Spezialversicherungseinrichtungen, in deren Bochumer Hauptverwaltung und Berliner Geschäftsstelle 110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig sind, mit dem Umlageverfahren aus? Wir geben eine Übersicht über ihre Leistungen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Auf der sicheren Seite
Seite 14 bis 15 | Rubrik Markt & Meinung
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.