Bis an die Grenzen der Physik

Für den Ernstfall vorbereiten: Das war das wichtigste Ziel des dritten gemeinsamen Fahrsicherheitstrainings von busplaner und MAN ProfiDrive in Augsburg. Und die 20 Teilnehmer wurden von den Trainern mit herausfordernden Situationen konfrontiert, die für Stress- und gleichzeitig Lerneffekte sorgten.

Skyliner auf Konfrontationskurs – zum Glück nur mit einer Wasserfontaine als simuliertes Hindernis. Bild: Bünnagel
Skyliner auf Konfrontationskurs – zum Glück nur mit einer Wasserfontaine als simuliertes Hindernis. Bild: Bünnagel
Claus Bünnagel
FAHRSICHERHEITSTRAINING

von Claus Bünnagel

Reifen quietschen, Busse driften, es riecht nach verbranntem Gummi auf dem Asphalt. Und das soll in diesem Fall auch so sein, denn es gilt an jenem Novembertag im ADAC Fahrsicherheitszentrum Südbayern, die Grenzen der Physik wenigstens ein Stück weit auszuloten, um fit gemacht zu werden für gefährliche Fahrsituationen im Alltag. Nämlich dann, wenn man das Gelernte und Erfahrene blitzschnell umsetzen muss, um Schaden für Mensch und Material zu vermeiden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Bis an die Grenzen der Physik
Seite 8 bis 11 | Rubrik Markt & Meinung