BUS2BUS 2021: Verkürzt auf zwei Tage

Claus Bünnagel

Ein Hallenwechsel, eine Verkürzung der Laufzeit auf zwei Tage sowie digitale Veranstaltungskomponenten: Das sind die Antworten der BUS2BUS auf die Folgen der Coronakrise, mit der sich die Busbranche und die Messebranche gleichermaßen auseinandersetzen müssen. Die BUS2BUS wird im kommenden Jahr vom 14. bis 15. April in den Hallen 18, 19, 20 und dem Palais am Funkturm stattfinden. Dieses Hallenensemble im nördlichen Teil des Berliner Messegeländes bietet eine repräsentative Eingangssituation, tageslichtdurchflutete Hallen sowie perfekte Möglichkeiten für die Außenpräsentation.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel BUS2BUS 2021: Verkürzt auf zwei Tage
Seite 6 | Rubrik Markt & Meinung