MESSE: Neues Zuhause für die BUS2BUS

Neue Location für die BUS2BUS: der hub27. Bild: Messe Berlin
Neue Location für die BUS2BUS: der hub27. Bild: Messe Berlin
Claus Bünnagel

Mit dem hub27 bekommt die BUS2BUS, Deutschlands einzige Fachmesse für die Busbranche, vom 13. bis 15. April 2021 ein neues Zuhause. Die erst im August 2019 eröffnete multifunktionale Halle der Messe Berlin verfügt auf 10.000 m2 über moderne Technik, flexible Raumaufteilung sowie eine bespielbare Dachterrasse. Die säulenfreie Kongress-und Eventhalle mit mobilen Trennwänden und diversen Raumvarianten ist zudem komfortabel und fußläufig an den S-Bahnhof Messe Süd angebunden. Und der Branchentreff geht noch einen Schritt weiter: Das Future Forum und der bdo-Kongress fusionieren erstmals auf einer Bühne.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel MESSE: Neues Zuhause für die BUS2BUS
Seite 6 | Rubrik Markt & Meinung