Werbung
Werbung
Werbung

Ab in den Osten!

Zum fünften Jubiläum der Daimler-Gebrauchtbusmarke BusStore fand die jährliche Messe erstmals nicht in Neu-Ulm, sondern in und vor Halle D der Ptak Expo in Warschau statt. Damit soll der verstärkten Internationalisierung des Gebrauchtbusgeschäfts mit starkem Fokus auf Osteuropa Rechnung getragen werden. Wir waren vor Ort mit dabei.

| Bild: Bünnagel
| Bild: Bünnagel
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
MESSE

Am Anfang stand ein mutiger Schritt. Nämlich die in Neu-Ulm etablierte zweitägige Gebrauchtbusmesse BusStore Show mit rund 1.000 Besuchern und 250 präsentierten Fahrzeugen pro Ausgabe an einem neuen Ort stattfinden zu lassen. Gleichzeitig war der Schritt nach Warschau ein klares Zeichen: Seht her, wir internationalisieren und expandieren unser Geschäft, und gerade der Osten Europas spielt in dieser Strategie eine zentrale Rolle. Die polnische Hauptstadt ist dabei ein bereits etablierter Standort. Bis 2019 kommen aber alleine im Osten des Kontinents vier weitere hinzu, in Zagreb, Bratislava, Budapest und im lettischen Cesis.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Ab in den Osten!
Seite 46 bis 47 | Rubrik ELEKTROMOBILITÄT
Werbung