Das neue Präsidiumsmitglied Franz-Josef Grasmann engagiert sich im LBO seit 22 Jahren. | Bild: LBO
Redaktion (allg.)
Personalie

Mitte Juni wurde Franz-Josef Grasmann (Foto), Busunternehmer aus Hafenlohr, zum Schatzmeister des Landesverbandes Bayerischer Omnibusunternehmen e.V. (LBO), München, gewählt.

Bereits seit 1995 vertritt der 66-Jährige als Bezirksvorsitzender von Unterfranken im LBO-Vorstand die Interessen der rund 180 unterfränkischen Busunternehmer. Insgesamt bündelt der LBO die Belange von rund 1.200 bayerischen Busunternehmen, die mit 17.000 Beschäftigten und 10.000 Bussen im Nah-, Schüler-, Fern- und Reisebusverkehr tätig sind.um

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Grasmann neuer LBO-Schatzmeister
Seite 16 | Rubrik Aktuell
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.