Werbung
Werbung
Werbung

Wachstum um 2,4 Prozent

Positive Bilanz des ersten Quartals 2017: Ein Plus von 2,4 Prozent an Übernachtungen ausländischer Gäste verzeichneten die deutschen Hotels. | Bild: Paul-Georg Meister/Pixelio.de
Positive Bilanz des ersten Quartals 2017: Ein Plus von 2,4 Prozent an Übernachtungen ausländischer Gäste verzeichneten die deutschen Hotels. | Bild: Paul-Georg Meister/Pixelio.de
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Incoming
Im ersten Quartal 2017 wuchs der deutsche Incoming-Tourismus nach Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis), Wiesbaden, um 2,4 Prozent. Bis Ende März registrierte das Amt 15,3 Millionen internationale Übernachtungen in Beherbergungsbetrieben mit mindestens zehn Betten, 360.000 mehr als im Vorjahreszeitraum.

Vor allem der Reisestrom aus Russland gewann nach einer Analyse der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V. (DZT), Frankfurt/Main, nach zwei Jahren mit plus 21,3 Prozent im ersten Quartal 2017 an Dynamik. Dies allerdings vor dem Hintergrund, dass die Übernachtungen russischer Gäste 2016 mit rund 1,5 Millionen auf dem Niveau von 2010 lagen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Wachstum um 2,4 Prozent
Seite 22 | Rubrik Aktuell
Logobanner Liste (Views)
Werbung