Werbung
Werbung
Werbung

Daimler setzt auf drei Sparten

Werbung
Werbung
Anja Kiewitt
Hersteller
Das Geschäftsfeld Daimler Trucks & Buses der Daimler AG soll künftig rechtlich selbstständig werden. Das hat der Daimler-Vorstand vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats Mitte Oktober beschlossen. Auch die Sparte Mercedes-Benz Cars & Vans soll neben dem bereits bestehenden rechtlich selbstständigen Geschäftsfeld Daimler Financial Services mehr unternehmerische Verantwortung erhalten, heißt es aus der Konzernzentrale in Stuttgart. Daimler werde für die ersten Schritte einen dreistelligen Millionen-Euro-Betrag investieren.

Es sei weder geplant, sich von einzelnen Geschäftsbereichen zu trennen noch Arbeitsplätze abzubauen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Daimler setzt auf drei Sparten
Seite 7 | Rubrik Aktuell
Werbung