busplaner Ausgabe 2 2021

busplaner Ausgabe 2 2021
Claus Bünnagel
Claus Bünnagel
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

Lasst die Busse rollen!

Mitten auf dem Marsch in die dritte Corona-Welle wird jetzt – Mitte März, als ich diese Zeilen schreibe – in Deutschland gelockert, was das Zeug hält. Sehenden Auges geht das Land in die nächste selbstverschuldete Katastrophe mit einem weiteren harten Lockdown als Ergebnis. Willkürlich erscheinen dabei viele Lockerungen wie auch bestehende Verbote.

In meinen Augen macht es beispielsweise überhaupt keinen Sinn, pauschal Busreisen zu verbieten. Ein wichtiger Teil der Kundenklientel dieses Gewerbes ist bereits geimpft – nämlich Senioren über 80 Jahre. Man könnte z.B. Touren in Deutschland oder auch in einige europäische Länder, die dies ausdrücklich vorsehen, für bereits Geimpfte und Genesene mit „Grünem Pass“ erlauben. Auch tägliche Schnelltests vor Fahrtantritt für sonstige Reiseteilnehmer wären problemlos möglich.

Ich denke, dass sie diese kleinen Unannehmlichkeiten gerne auf sich nehmen würden, um endlich wieder auf Reisen gehen zu können. Dafür müsste aber in einem solch starren, ja fast erstarrten Land wie Deutschland eine neue Flexibilität Einzug halten, die auch in so vielen anderen Bereichen dringend nötig wäre. Gleichzeitig hilft das bloße Starren auf die Inzidenzwerte nicht weiter: So gibt es Regionen in Deutschland, die bei einem Wert von über 300 liegen, andere dagegen nahe 10. Hier wäre ebenfalls eine weit differenziertere Handhabung als bislang vorgesehen notwendig, gerade hinsichtlich der Mobilität.

Vielleicht macht es für die Branche selber Sinn, aktiv zu werden. Vorbild könnte Tübingen sein, wo Privatunternehmer aus eigenem Antrieb ein Schnelltestzentrum aus dem Boden gestampft haben und wo die Inzidenzwerte mittlerweile zu den niedrigsten in ganz Deutschland zählen. Der Druck auf die Politik muss wachsen, endlich undogmatische Lösungen in der Corona-Pandemie zu finden. Viele Länder weltweit machen es schließlich täglich vor.

Dank des planlosen, rein reaktiven und perspektivlosen Vorgehens der deutschen Politik nach der ersten Corona-Welle im vergangenen Jahr müssen wir weiterhin lediglich mit teuren finanziellen Spritzen und „Bazookas“ leben, die Branchen wie das Busreisegewerbe mehr schlecht als recht am Leben halten. In unserer ausführlichen Titelgeschichte fasst busplaner-Autorin Karin Weidenbacher die vollzogenen Maßnahmen zusammen und gibt einen Ausblick auf den weiteren Gang der Dinge in Sachen Förderung – ein hochinformativer Beitrag, den ich Ihnen wärmstens ans Herz lege.

Besonders hinweisen möchte ich Sie auch auf die neuen virtuellen Conference Days des HUSS-VERLAGS ab Mitte April (siehe S. 8). U.a. gehen zwei Bus-Panels auf den Restart der Busbranche (23. April) und den Einstieg privater Omnibusunternehmen in die Elektromobilität (30. April) ein. Auf diesen Plattformen erhalten Sie wertvolle Informationen. Nutzen Sie sie bitte!

Ihr

Claus Bünnagel

Chefredakteur

 

Fachzeitschrift für Omnibusunternehmer und Reiseveranstalter

Herausgeber:

Wolfgang Huss, Christoph Huss

Redaktion:

Claus Bünnagel (-450), verantwortlich

Martina Weyh (-441), Johannes Reichel (-494) jr

E-Mail: redaktion@busplaner.de

Weitere Mitarbeiter dieser Ausgabe:

Eckhard Boecker, Meike Swoboda-Hilger, Karin Weidenbacher

Layout: Sabine Barck

Anzeigen:

Michaela Pech (-251) verantwortlich,

Caroline Maier (-151)

z.Z. gilt die Anzeigenpreisliste vom 1.1.2021

E-Mail: anzeigen@busplaner.de

Anschrift Verlag, Redaktion und Anzeigen:

HUSS-VERLAG GmbH

Joseph-Dollinger-Bogen 5 · 80807 München · Deutschland · Tel. +49 (0)89/32391-0, Fax -416

www.hussverlag.de

Geschäftsführer:

Christoph Huss, Rainer Langhammer

Mitglied im: bdo, LBO, RDA, VPR

28. Jahrgang

Erscheinungsweise: 6 x im Jahr

Vertrieb:

Oliver Dorsch (-314)

Einzelheftpreis: 14,- Euro inkl. MwSt. zzgl. 3,- Euro Versandspesen (Inland)

Jahresabonnement: 82,- Euro inkl. MwSt. zzgl. 12,80 Euro Versandspesen (Inland). Bei größerer Abnahme Staffelpreise auf Anfrage. Abonnementgebühren sind im Voraus zu entrichten.

Preisanpassungen an die Teuerungsrate wegen steigender Kosten bei Einkauf, Herstellung und Versand bleiben vorbehalten. Das Recht zur Kündigung innerhalb der vereinbarten Kündigungsfrist bleibt hiervon unberührt.

Bezugszeit: Das Abonnement verlängert sich nur dann um ein weiteres Jahr, wenn es nicht sechs Wochen vor Ablauf des Kalenderjahres schriftlich gekündigt wird.

Nachdruck: Die Zeitschrift und alle in ihr veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Verlages vervielfältigt, bearbeitet, übersetzt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fallen insbesondere die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM. Die mit dem Namen des Verfassers gekennzeichneten Abhandlungen stellen in erster Linie die persönliche Meinung des Verfassers dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Anspruch auf Ausfallhonorare, Archivgebühren und dergleichen besteht nicht. Mit dem Autorenhonorar ist auch die verlagsseitige Verwertung, Nutzung und Vervielfältigung des Beitrages in Form elektronischer Medien z.B. einer CD-ROM und einer Aufnahme in Datenbanken abgegolten. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe gekürzt zu veröffentlichen. Für Ratschläge übernehmen Verlag und Autoren keine Garantie und Haftung bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden sowie deren Folgen. Warennamen werden ohne Gewährleistung der freien Verwendbarkeit benutzt. Für alle Preisausschreiben und Wettbewerbe ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Foto- und Diamaterial wird nicht zurückgesandt.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München.

Herstellung: Dierichs Druck + Media GmbH & Co. KG, Frankfurter Straße 168, 34121 Kassel

Tel.: (0561) 602 80-171

ISSN 2193-3995

Inhalt dieser Ausgabe

Markt & Meinung

Die Corona-Pandemie hat auch das weltweite Busgeschäft der Daimler AG durchgerüttelt: Der Absatz reduzierte sich im abgelaufenen Jahr um 38…

Seite 6

Daimler plant einen grundlegenden Wandel der Unternehmensstruktur: Aufsichtsrat und Vorstand haben Anfang Februar beschlossen, den unter…

Seite 6

Die ÖPNV-Fahrgastzahlen haben im Corona-Jahr 2020 Wellenbewegungen erlebt: In den ersten beiden Monaten – also vor der Pandemie in…

Seite 6

Der US-amerikanische Autozulieferer BorgWarner übernimmt den hessischen Batteriespezialisten Akasol AG. Beide Unternehmen haben ein Business…

Seite 7

Der Vertrieb von Ebusco in Deutschland wächst personell: Heike Krakowski unterstützt seit 1. Februar den Verantwortlichen Wolfgang Hackauf.…

Seite 7

48 % der im Rahmen der Forsa-Studie „Öffentlicher Verkehr und Corona“ zwischen 19. November und 4. Dezember 2020 Befragten fühlen sich…

Seite 7

EEG-UMLAGE: E-BUSSE UND BAHNEN GLEICHGESTELLT

Bei der Novellierung des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) hat der…

Seite 7

Die Conference Days 2021 richten sich an Mitarbeiter und Entscheider in Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung in den Branchen…

Seite 8

Am 15. April um 10 Uhr startet die BUS2BUS mit ihrer Special Edition. Diese besteht aus vier Teilen: BUS2Inspire, BUS2Explore, BUS2Insights…

Seite 9

In diesem Bericht stellen wir Ihnen alphabetisch sortiert die Kandidaten für die drei Sonderpreiskategorien (Verkehrsunternehmen, Busunternehmen,…

Seite 10

Zwar ist die Busreise schon längst die klimafreundlichste Alternative zu Bahn, Flieger und Pkw, wie die Zahlen des Statistischen Bundesamtes…

Seite 12

Jeder Arbeitnehmer ist automatisch bei einer gesetzlichen Krankenkasse, die er selbst auswählen kann, versichert. Ab einer seit dem 1.1.2021…

Seite 14

Technik

Bis 2030 werden die Preise für Brennstoffzellensysteme aufgrund der Skalierung für Schwerlastfahrzeuge voraussichtlich nur noch 23 % des…

Seite 18

Bereits mehr als 250 Abbiegeassistenten von Daimlers Servicemarke Omniplus wurden nachträglich in Omnibusse von Mercedes-Benz und Setra…

Seite 18

Die Reichweite der neuen elektrischen Citea-Generation, die im Oktober auf der Busworld vorgestellt wird, soll laut VDL gegenüber dem…

Seite 18

Die Volvo Bus Corporation bringt mit dem Volvo 9700 DD eine neue und 4 m hohe Variante ihres Doppeldeckerreisebusses auf den Markt, die für…

Seite 18

Das Grundmodell der „Taurus“ von Christ besitzt serienmäßig eine doppelte Seitenbürstenlagerung für einen höheren Anpressdruck, was vor allem…

Seite 20

Sonderheft Touristik

Unter dem Motto „Museum. Kunst. Kultur.“ erwartet Besucher der Burg Vischering im münsterländischen Lüdinghausen ein breitgefächertes…

Seite 24

Vier Künstlerinnen, zwei Künstler, ein Material: Im Kunstforum Ingelheim treffen sechs der erfolgreichsten Absolventinnen und Absolventen der…

Seite 26

An einem der schönsten Aussichtspunkte der Bodenseeregion liegt Schloss Arenenberg. 1816 wählte es Hortense de Beauharnais, die Stieftochter…

Seite 27

Die Festspiele Europäische Wochen Passau – eines der wenigen Festivals, die auch im ersten Corona-Jahr 2020 ein umfängliches Konzertprogramm…

Seite 28

Die 1253 erstmals erwähnte Park- und Kurstadt im Nordosten des Freistaates Sachsen liegt in einer Talaue der Lausitzer Neiße im Landkreis…

Seite 31

Titel

Neben dem KfW-Schnellkredit waren dies im Jahr 2020 die rückzahlungsfreien Fördermittelrettungsschirme, die als branchenoffene Sofort- bzw.…

Seite 32

ÖPNV

Im ersten Corona-Jahr 2020 sind in Westeuropa und Polen 2.062 elektrische Stadtbusse mit mehr als 8 t zul. GG angemeldet worden (ohne…

Seite 41

KIEL: 31 WEITERE E-BUSSE VON VDL

Nach Ausschreibungsverfahren erhielt der niederländische Hersteller VDL erneut den…

Seite 41

Der Berliner Tagesspiegel berichtete jüngst von einer E-Bus-Studie in der Hauptstadt. Im Projekt „E-MetroBus“, das mit insgesamt 4,3 Mio.…

Seite 41

Ein Wechsel der Antriebstechnologie macht heute nur dann Sinn, wenn der alternative Treibstoff ökologische Vorteile bietet und wirtschaftlich…

Seite 42

Mobilität

Die Phase des zweiten Lockdowns verschärft die ohnehin angespannte Lage der HDN- und HDNA-Mitglieder nochmals. Das Umlagesystem des…

Seite 46

FLIXMOBILITY: 50 % WENIGER FAHRGÄSTE

Rund 30 Mio. Fahrgäste weltweit waren im vergangenen Corona-Jahr mit FlixBus und…

Seite 46

Ein Arbeitgeber verpflichtete seine Belegschaft schriftlich, ab dem 11. Mai 2020 eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Diese Pflicht galt für…

Seite 46

Der Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter verlangte von der Bogestra, dass Fahrgästen die Mitnahme von sogenannten E-Scootern im…

Seite 46

Immer mehr deutsche Verkehrsbetriebe stellen mittlerweile auf E-Bus-Flotten um. Hatten manche zunächst nur wenige Exemplare bestellt, für die…

Seite 47

VORSCHAU

Vorschau 3/2021

Seite 50