busplaner Ausgabe 2 2020

busplaner Ausgabe 2 2020
Claus Bünnagel
Claus Bünnagel
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

Wo ist der Tesla-Jäger?

Ein Bericht der Nikkei Asian Review dürfte kürzlich in einigen Vorstandsetagen großer Automobilhersteller für Unruhe gesorgt haben. Die japanische Tageszeitung hatte ein Tesla Model 3 zerlegen lassen.

Ergebnis: Dank der zentralen Steuereinheit des Wagens, dem „Full Self-Driving Computer“, auch als Hardware 3 bekannt, ist der amerikanische E-Auto-Spezialist der Konkurrenz um mindestens sechs Jahre voraus. Konsterniert mussten die von Nikkei beauftragten Ingenieure, darunter auch Angestellte eines japanischen Automobilherstellers, zugeben: „Wir können das nicht.“

Die beiden maßgefertigten, 260-mm2-Chips für künstliche Intelligenz, die in allen neuen Model 3, S und X stecken, können 144 Billionen Operationen pro Sekunde ausführen und 2.300 Bilder pro Sekunde bewältigen – und das alles bei geringerem Stromverbrauch. In herkömmlichen Oberklassemodellen stecken dagegen zwischen 80 und 100 Steuergeräte, die miteinander kommunizieren müssen.

Und das ist längst noch nicht das Ende der schlechten Botschaften für die Wettbewerber. Tesla arbeitet bereits an einem Batteriepaket mit netto 109 kWh, das eine Reichweite von knapp 650 km ermöglicht, während andere Hersteller noch mit der 400- oder maximal 500-km-Marke kämpfen, die der amerikanische Konkurrent bereits vor acht Jahren realisiert hat. Das hat auch damit zu tun, dass Tesla im Gegensatz zu VW, Toyota & Co. seit einiger Zeit auf vertikale Integration setzt, indem das Unternehmen Hersteller wie den Batteriespezialisten Maxwell oder den Eifler Automatisierungsspezialisten Grohmann übernommen hat und nun im eigenen Haus produzieren kann, ohne von Zulieferern abhängig zu sein.

Die Früchte dieser Strategie ernten die Kalifornier nun: Dank der Trockenelektrodentechnologie von Maxwell sollen nicht nur Kilowattpreise von aktuell schon unter 100 Dollar möglich sein, sondern auch die Energiedichte von bereits enormen 385 Wh/kg auf Zellebene über 435 Wh/kg zum Zeitpunkt 2022/2023 auf 500 Wh/kg bis spätestens 2028 gesteigert werden. Und sogar die lange vom Wettbewerb wenigstens unter vorgehaltener Hand belächelte Produktion hat Tesla mittlerweile im Griff: In Kürze kommt das SUV-Modell Y auf den Markt – ein halbes Jahr früher als angekündigt.

Angesichts eines solchen Tempos hecheln die anderen Automobilproduzenten nun noch hinterher. Audi stellte seine e-tron-Produktion aufgrund von Batterieversorgungsproblemen auf Kurzarbeit um. Auch Daimler soll bei der Produktion des EQC mit beim Akkunachschub gekämpft haben. Und der Launch des VW ID.3 könnte sich aufgrund von massiven Softwareproblemen deutlich verzögern. Nicht gerade hilfreich dürften zusätzlich die vermehrten Verzögerungen in den Lieferketten aufgrund der weltweit grassierenden Corona-Epidemie und des zunehmenden Protektionismus‘ großer Staaten sein. Als Folge könnten gerade die deutschen Hersteller Probleme bekommen. Denn durch die anlaufende E-Auto-Produktion wollten sie eigentlich Strafzahlungen der EU aufgrund nicht eingehaltener Emissionsgrenzen ihrer Fahrzeuge umgehen. Nun werden sie parallel zu den exorbitant steigenden Entwicklungskosten finanziell noch zusätzlich belastet.

Ihr Claus Bünnagel

Chefredakteur

EM Tippspiel: UEFA Fußball-Europameisterschaft verschoben

Die UEFA EURO 2020 sollte dieses Jahr in ganz Europa ausgetragen werden, wurde aber aufgrund der Corona-Epedemie am 17. März durch das UEFA-Exekutivkomitee um 12 Monate verschoben und soll voraussichtlich vom 11. Juni bis 11. Juli 2021 stattfinden. Der durch MAN Truck & Bus gesponserte in der aktuellen Ausgabe unseres Magazins/Zeitung beiliegende EM-Spielplan kann deshalb für 2021 genutzt werden. Diesen bieten wir Ihnen hier zum Download an. Auch unser Online-Tippspiel, ebenfalls durch MAN gesponsert, wird auf unserer Webseite stattfinden, aber auch auf Sommer 2021 verschoben. Über den Start des Tippspiels, bei dem es wieder viele Preise zu gewinnen gibt, werden wir unsere Leser rechtzeitig informieren.

AnhangGröße
EM Spielplan1.3 MB

Fachzeitschrift für Omnibusunternehmer und Reiseveranstalter

Herausgeber:

Wolfgang Huss, Christoph Huss

Redaktion:

Claus Bünnagel (-450), verantwortlich

Martina Weyh (-441) mw, Johannes Reichel (-494) jr

E-Mail: redaktion@busplaner.de

Weitere Mitarbeiter dieser Ausgabe:

Eckhard Boecker, Thomas Burgert, Leonard Fromm, Rüdiger Schreiber

Layout: Sabine Barck

Anzeigen:

Michaela Pech (-251) verantwortlich,

Christian Kutscher (-258)

Caroline Maier (-151)

z.Z. gilt die Anzeigenpreisliste vom 1.1.2020

E-Mail: anzeigen@busplaner.de

Anschrift Verlag, Redaktion und Anzeigen:

HUSS-VERLAG GmbH

Joseph-Dollinger-Bogen 5 · 80807 München, Deutschland · Tel. +49 (0)89/32391-0, Fax -416

www.huss-verlag.de

Geschäftsführer:

Christoph Huss, Rainer Langhammer

Mitglied im: bdo, LBO, RDA, VPR

27. Jahrgang

Erscheinungsweise: 6 x im Jahr

Vertrieb:

Oliver Dorsch (-314)

Einzelheftpreis: 1 14,- inkl. MwSt. zzgl. 1 3,- Versandspesen (Inland)

Jahresabonnement: 1 82,- inkl. MwSt. zzgl. 1 12,80 Versandspesen (Inland). Bei größerer Abnahme Staffelpreise auf Anfrage. Abonnementgebühren sind im Voraus zu entrichten.

Preisanpassungen an die Teuerungsrate wegen steigender Kosten bei Einkauf, Herstellung und Versand bleiben vorbehalten. Das Recht zur Kündigung innerhalb der vereinbarten Kündigungsfrist bleibt hiervon unberührt.

Bezugszeit: Das Abonnement verlängert sich nur dann um ein weiteres Jahr, wenn es nicht sechs Wochen vor Ablauf des Kalenderjahres schriftlich gekündigt wird.

Nachdruck: Die Zeitschrift und alle in ihr veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Verlages vervielfältigt, bearbeitet, übersetzt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fallen insbesondere die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM. Die mit dem Namen des Verfassers gekennzeichneten Abhandlungen stellen in erster Linie die persönliche Meinung des Verfassers dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Anspruch auf Ausfallhonorare, Archivgebühren und dergleichen besteht nicht. Mit dem Autorenhonorar ist auch die verlagsseitige Verwertung, Nutzung und Vervielfältigung des Beitrages in Form elektronischer Medien z.B. einer CD-ROM und einer Aufnahme in Datenbanken abgegolten. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe gekürzt zu veröffentlichen. Für Ratschläge übernehmen Verlag und Autoren keine Garantie und Haftung bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden sowie deren Folgen. Warennamen werden ohne Gewährleistung der freien Verwendbarkeit benutzt. Für alle Preisausschreiben und Wettbewerbe ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Foto- und Diamaterial wird nicht zurückgesandt.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München.

Herstellung: Dierichs Druck + Media GmbH & Co. KG, Frankfurter Straße 168, 34121 Kassel, Tel.: (0561) 602 80-153

ISSN 2193-3995

Inhalt dieser Ausgabe

Sonderheft Touristik

Die Entwicklung der touristischen Märkte nach dem Ausbruch der Corona-Virusepidemie und den damit verbundenen Reisebeschränkungen werden in…

Seite 3
Fachwerk und Geschichte wohin das Auge schaut – die malerische mittelhessische Kleinstadt Alsfeld wurde als „Adelesfelt“ 1069 erstmals urkundlich…
Seite 4
Ab sofort sind die drei Unternehmen Hotels & More, Irish Welcome Tours und Trans Nordic Tours unter der Marke Tour Partner Group vereint –…
Seite 4
Die Ruhr Tourismus GmbH hat auch in diesem Jahr wieder vielfältige Fahrten in der Metropole Ruhr im Angebot. Die „Schönheiten“ der ehemaligen…
Seite 4
Das größte Affenfreigehege in Deutschland und die größte Storchenpopulation der Region nahe des Bodensees laden bis zum 1. November wieder zur…
Seite 5
Die Workshop-Serie von Busreisen.cc ist ein Erfolgsmodell – bereits 250 Fachbesucher aus Deutschland, Österreich, der Slowakei, Slowenien und…
Seite 5

Wir stellen im Folgenden einige der schönsten historischen Anlagen in beiden Ländern vor. Residenzschloss Arolsen

Zu den herausragenden…

Seite 6

Bis zur Säkularisation erfüllte diesen Ort das geistliche Leben der Prämonstratenser, die die bis heute bestehende Barockanlage errichteten. Rund…

Seite 9

Wir stellen im Folgenden einige der herausragendsten Events in diesem Jahr vor. Luisenburg-Festspiele Wunsiedel

Wenn anspruchsvolle…

Seite 10

Im Sommer dürfen sich die Gäste im Schlosshof im Rahmen der Heidelberger Schlossfestspiele auf einen echten Klassiker der leichten Muse…

Seite 12

Im Laufe der Zeit hat sich HOLIDAY ON ICE von einer kleinen Eisrevue zu einem Unterhaltungsriesen und einer weltbekannten Marke mit hohem…

Seite 13

Die letzten Meter haben es in sich. Die Luft wird dünner, der Bergpfad steiler. Mühsam hat sich unsere kleine Gruppe in der letzten halben…

Seite 14

Das Schlosspark Theater Berlin existiert seit 1921 und ist eines der überregional bekannten Traditionstheater der Hauptstadt. Im Krieg kaum…

Seite 16

Alles, außer gewöhnlich – eine mehr als zutreffende Beschreibung der Birkenhof-Brennerei im nördlichen Rheinland-Pfalz, denn selbst für ein…

Seite 18
Das Porsche Museum am Stammsitz in Stuttgart-Zuffenhausen macht die „Faszination Porsche“ für Besucher erlebbar. Auf 5.600 m2 Ausstellungsfläche…
Seite 22
Stage Entertainment holt Disneys „Die Eiskönigin“ im nächsten Jahr als Musical nach Deutschland. Premierentermin ist der 7. März 2021. Dann…
Seite 23
Die Festwoche in der Allgäu-Metropole Kempten findet in diesem Jahr vom 8. bis 16. August statt und bietet sich ideal für Gruppen-Tagesfahrten an…
Seite 23

Markt & Meinung

Elektrobusse sollen laut einer Studie des britischen Marktforschungsunternehmens Interact Analysis bis 2025 einen Marktanteil bei den…

Seite 6

Laut einer Marktanalyse des niederländischen Beratungsunternehmens Chatrou CME Solutions besaßen 5.652 der 14.392 im Jahr 2019 in Westeuropa…

Seite 6

Mit dem hub27 bekommt die BUS2BUS, Deutschlands einzige Fachmesse für die Busbranche, vom 13. bis 15. April 2021 ein neues Zuhause. Die erst…

Seite 6

VDL: KLAAS MULDER NEUER VERTRIEBSLEITER

Seit dem 1. Januar ist Klaas Mulder neuer Vertriebsleiter Reisebusse bei 
VDL…

Seite 7

Fernbusanbieter FlixBus testet in Zusammenarbeit mit dem niederländischen Buspartner Kupers Touringcars und dem britischen Tech-Konzern…

Seite 7

Ein doppelter Grund zur Freude: Zum einen feiert der Verleger Wolfgang Huss am 1. April seinen 80. Geburtstag, zum anderen wird der HUSS-…

Seite 7

Subunternehmerleistungen im ÖPNV sind seit 1. Januar 2020 wieder mit 19 % zu versteuern. Dies gilt bei steuerlich gleichgestellten Verkehren…

Seite 7

von Claus Bünnagel

Eine der ersten öffentlichen Aussagen von Naturwissenschaftlerin Angela Merkel in einem Radio-Interview als…

Seite 8

Im Landkreis Konstanz hat Landrat Zeno Danner (parteilos) Ende Januar die Reißleine gezogen und den Vertrag mit dem beauftragten…

Seite 12

Mehr als 650 Teilnehmer aus 16 Nationen waren Anfang Februar noch vor Ausbruch der Coronakrise in Europa in die deutsche Hauptstadt gekommen. Auf…

Seite 14

Wohin geht die Reise beim Herzstück eines Elektromobils, der Traktionsbatterie? Darüber wurde auch in diesem Jahr wieder intensiv debattiert…

Seite 16

Manche Versicherungen sind unerlässlich, andere oft unnötig und nur eine stete Kostenquelle. Wir versuchen im Folgenden die Spreu vom Weizen zu…

Seite 19

Titel

von Claus Bünnagel

Noch sind Otokar-Reisebusse eher seltene Exoten in deutschen und österreichischen Fuhrparks. Von den dort laufenden…

Seite 22

Zuletzt kam das Thema Förderung von Elektrobussen Anfang Februar selbstverständlich auch auf der VDV-E-Bus-Konferenz in Berlin zur Sprache (…

Seite 36

Technik

EvoBus hat gemeinsam mit dem in Biberach ansässigen Unternehmen Cellofoam ein Sitzpolstervlies entwickelt, dass die zusätzlichen…

Seite 28

Der Verbundwerkstoffhersteller Exel Composites aus Vantaa (Finnland) hat für Yutong Glasfaserprofile entwickelt, die nun in den ersten 33…

Seite 28

Seine Prämiere feierte MetroSnap Anfang Januar auf der Messe CES in Las Vegas. Das Konzeptfahrzeug des Schweizer Unternehmens Rinspeed nutzt…

Seite 28

Solaris entwickelt derzeit in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität in Posen ein automatisiertes Andocksystem für Batteriebusse am…

Seite 28

Das Start-up CM Fluids hat ein Antriebskonzept entwickelt, mit dem sich Diesel- und Gasbusse zu lokal klimaneutralen Verkehrsmitteln umrüsten…

Seite 29

Die neue Conti-Überlandreifenfamilie mit dem CoachRegio HA3 295/80 R 22.5 für alle Achsen und dem CoachRegio HD3 für die Antriebsachse ist…

Seite 29

VDL: NEUES BATTERIEPAKET

VDL führt eine neue Generation von High-Energy-Batterien für die Baureihe Citea Electric ein. Der LLE…

Seite 29

Auf der RDA Group Travel Expo in Friedrichshafen (21./22.4.) zeigt Speedywash in Halle A1, Stand G40, seinen Verkaufsschlager aus 2019: die…

Seite 29

Die EU macht mit der Richtlinie 2019/1161 EU, besser bekannt als Clean Vehicles Directive (CVD), Druck auf die europäischen…

Seite 30

ÖPNV

Welche Auswirkung hat kaltes Wetter auf die Reichweite von Elektrobussen? Und ist die Batterie oder die Brennstoffzelle die beste Option,…

Seite 34

Die Europäische Kommission hat die Aufstockung der staatlichen Förderung um 300 Mio. Euro für den Kauf von Elektrobussen in Deutschland nach…

Seite 34

Mitte Februar sind in Madrid die neuen „Null-Emissions-Null-Kosten“-Linien vorgestellt worden. Zehn Iriziar E-Solos sollen in den kommenden…

Seite 34

Bundesweit steigt die Zahl der PlusBus-Angebote und die der Fahrgäste auf den neuen Linien, teilte der VDV mit. Sie verzeichneten eine große…

Seite 34

Die Stadt Frankfurt am Main plant laut Bericht der „Frankfurter Neue Presse“ nach der Ausschreibung die Beschaffung von rund 20…

Seite 35

DE LIJN: 970 E-BUSSE BIS 2035

970 Elektrobusse will das flämische Busunternehmen De Lijn bis 2035 ordern. Derzeit…

Seite 35

Noch dieses Jahr präsentiert Solaris ein neues Mitglied seiner Batteriebusfamilie: einen Urbino 15 LE electric. Der Dreiachser wird vor allem…

Seite 35

VDL wird die nächsten 53 E-Busse für die KVB herstellen und ab November ausliefern. Das niederländische Unternehmen hat das Vergabeverfahren…

Seite 35

Mobilität

Keolis und der Verkehrsbetriebs SPL STAP (Société de Transport de l‘Agglomération Paloise) im südfranzösischen Pau setzen seit Dezember…

Seite 41

Das Landessozialgericht (LSG) Thüringen hat sich mit der Frage beschäftigt, ob ein Fahrer den gesetzlichen Versicherungsschutz der…

Seite 41

Mit einem umfangreichen Trainingsangebot will ZF Aftermarket freien Werkstätten das nötige Know-how zu den Zukunftsfeldern Digitalisierung, E…

Seite 41

Stimmt das Konzept, kann eine Buswerkstatt auch heute noch enorm schnell wachsen und eine echte Erfolgsstory hinlegen. Bestes Beispiel dafür ist…

Seite 42

Auch MAN ist im Zeitalter der Elektromobilität angekommen: Gleich zwei Elektrobusse haben die Münchner im Dezember 2019 in den hohen Norden…

Seite 46

Vorschau

Vorschau 3/2020

Seite 50