busplaner Ausgabe 1 2022

busplaner Ausgabe 1 2022
Claus Bünnagel
Claus Bünnagel
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

Held für einen (halben) Tag

Man hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben: Nach Laiendarstellern wie Günther Krause, Matthias Wissmann, Wolfgang Tiefensee, Peter Ramsauer sowie Alexander Dobrindt und der rechtlich weitestgehend noch nicht aufgearbeiteten und emotional unbewältigen Ära des Mautspezialisten Andreas Scheuer zeigt endlich ein deutscher Bundesverkehrsminister 
klare Kante

und offenbart ein stringentes Konzept für eine künftige deutsche Verkehrspolitik. Volker Wissing sprach sich in einem Interview mit dem „Tagesspiegel“ im Januar explizit für die Elektromobilität und gegen E-Fuels und die Brennstoffzelle als künftige Pkw-Technologieträger aus. Es schien, als wolle er damit den leidigen und in die Sackgasse führenden 
Diskussionspfad der „Technologieoffenheit“ ein für alle Male verlassen und sich zudem künftig im Gegensatz zu vielen seiner Vorgänger nicht mehr als verlängerter Arm von VDA und deutscher Automobilwirtschaft verstehen.

Nun, die Hoffnung währte nicht mal einen Tag: Noch am selben Abend nach der Interviewveröffentlichung ruderte Wissing bei seiner ersten Rede als Minister im Bundestag heftigst zurück. „Mobilität muss sich auch in Zukunft technologieoffen weiterentwickeln“, äußerte er im typischen VDA-Sprech. Außerdem schloss der FDP-Politiker E-Fuels im Automobil wieder in seine Planungen mit ein.

Noch schlimmer: Das im Koalitionsvertrag vereinbarte Ziel von „mindestens 15 Millionen vollelektrischen Pkw“ bis 2030 will Wissing in einem „Handelsblatt“-Interview von Mitte Januar auch auf Nachfrage nicht klar bestätigen und bringt plötzlich erneut Hybride ins Spiel.

Fazit: Chance vertan für eine klare Positionierung und eine zukunftsträchtige Handlungslinie in der Verkehrspolitik. Jetzt ist die Verwirrung größer als zuvor, was für die Entwicklung der deutschen Autoindustrie und Mobilität in disruptiven Zeiten 
kaum förderlich sein dürfte.

Bleibt zu hoffen, dass sich Volker Wissing wenigstens anderer drängender Themen innerhalb seines Resorts annimmt. So wird sich in den nächsten Jahren die Anzahl maroder Brücken von rund 200 auf bis zu 400 Fälle jährlich verdoppeln, wie die bundeseigene Autobahngesellschaft laut einem Beitrag des „Spiegels“ prognostiziert. Ein besonders dramatischer Fall: die Talbrücke Rahmede, deren Sperrung und Umfahrung die Gemeinden entlang der A45 noch für Jahre ins Chaos stürzen wird, bevor ein Neubau endlich steht.

Sicher ist also nichts, nur dass Sie darauf vertrauen können, dass wir vom busplaner den elektromobilen Pfad nicht verlassen werden. Lesen Sie in dieser Ausgabe unsere große Titelgeschichte über den E-Bus-Vergleichstest in Bonn mit sechs beteiligten vollelektrischen Gelenkbusmodellen, über den Mercedes-Benz eCitaro G oder den neuen Scania Citywide BEV. Mit der Fortsetzung unser Serie über Tesla blicken wir zudem wieder einmal über den busspezifischen Tellerrand hinaus auf Entwicklungen in der sich verändernden (Elektro-)Welt.

Ich wünsche Ihnen eine informative Lektüre!

Ihr

Claus Bünnagel

Chefredakteur

 

Fachzeitschrift für Omnibusunternehmer und Reiseveranstalter

Herausgeber:

Wolfgang Huss, Christoph Huss

Redaktion:

Claus Bünnagel (-450), verantwortlich

Martina Weyh (-441), Johannes Reichel (-494) jr

E-Mail: redaktion@busplaner.de

Weitere Mitarbeiter dieser Ausgabe:

Nadine Bradl, Gregor Soller

Layout: Sabine Barck

Anzeigen:

Michaela Pech (-251) verantwortlich,

Caroline Maier (-151), Bianca Scheuermann (-150)

z.Z. gilt die Anzeigenpreisliste vom 1.1.2022

E-Mail: anzeigen@busplaner.de

Anschrift Verlag, Redaktion und Anzeigen:

HUSS-VERLAG GmbH

Joseph-Dollinger-Bogen 5 · 80807 München · Deutschland · Tel. +49 (0)89/32391-0, Fax -416

www.hussverlag.de

www.hussverlag.de

Geschäftsführer:

Christoph Huss, Rainer Langhammer

Mitglied im: bdo, LBO, RDA, VPR

29. Jahrgang

Erscheinungsweise: 4 x im Jahr

Vertrieb:

Oliver Dorsch (-314)

Einzelheftpreis: 21,- Euro inkl. MwSt. zzgl. 3,- Euro Versandspesen (Inland)

Jahresabonnement: 82,- Euro inkl. MwSt. zzgl. 12,80 Euro Versandspesen (Inland). Bei größerer Abnahme Staffelpreise auf Anfrage. Abonnementgebühren sind im Voraus zu entrichten.

Preisanpassungen an die Teuerungsrate wegen steigender Kosten bei Einkauf, Herstellung und Versand bleiben vorbehalten. Das Recht zur Kündigung innerhalb der vereinbarten Kündigungsfrist bleibt hiervon unberührt.

Bezugszeit: Das Abonnement verlängert sich nur dann um ein weiteres Jahr, wenn es nicht sechs Wochen vor Ablauf des Kalenderjahres schriftlich gekündigt wird.

Nachdruck: Die Zeitschrift und alle in ihr veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Verlages vervielfältigt, bearbeitet, übersetzt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fallen insbesondere die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM. Die mit dem Namen des Verfassers gekennzeichneten Abhandlungen stellen in erster Linie die persönliche Meinung des Verfassers dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und 
Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Anspruch auf Ausfallhonorare, Archivgebühren und dergleichen besteht nicht. Mit dem Autorenhonorar ist auch die verlagsseitige Verwertung, Nutzung und Vervielfältigung des Beitrages in Form elektronischer Medien z.B. einer CD-ROM und einer Aufnahme in Datenbanken abgegolten. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe gekürzt zu veröffentlichen. Für Ratschläge übernehmen Verlag und Autoren keine Garantie und Haftung bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden sowie deren Folgen. Warennamen werden ohne Gewährleistung der freien Verwendbarkeit benutzt. Für alle Preisausschreiben und Wettbewerbe ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Foto- und Diamaterial wird nicht zurückgesandt.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München.

Herstellung: Dierichs Druck + Media GmbH & Co. KG, Frankfurter Straße 168, 34121 Kassel

Tel.: (0561) 602 80-171

ISSN 2193-3995

Veröffentlichung gemäß § 8, Abs. 3 des Gesetzes über die Presse vom 1.4.2000: Gesellschafter der HUSS-VERLAG GmbH, München sind Christoph Huss 60%, Carolin Huss 30% und Wolfgang Huss 10%.

Inhalt dieser Ausgabe

Markt & Meinung

Wichtiger Meilenstein: BYD hat bis Januar weltweit über 70.000 rein elektrische Busse an Kunden ausgeliefert – innerhalb nur eines guten…

Seite 6

Axel Stokinger geht Ende März 2022 in den Ruhestand – nach über 21 Jahren bei Daimler Buses. Seit Anfang 2013 war er für die…

Seite 6

Alexander Vlaskamp ist neuer Vorstandsvorsitzender bei MAN Truck & Bus SE. Er übernimmt das Amt von Andreas Tostmann, der aus dem…

Seite 6

Daimler Buses hat sein Minibuswerk in Dortmund an die inhabergeführte Industriegruppe Aequita mit Sitz in München verkauft. Als Grund gibt…

Seite 7

QUANTRON ERWEITERT SEIN FÜHRUNGSTEAM

Neu dazugekommen sind Alexander Stucke als Head of Tendermanagement and Product-…

Seite 7

Die 13. VDV-Elektrobuskonferenz mit Fachmesse ElekBu in Berlin ist coronabedingt vom 2./3. März auf den 12./13. Juli 2022 verschoben worden.…

Seite 7

ZF hat den Start seiner neuen Nutzfahrzeugdivision „Commercial Vehicle Solutions“ (CVS) mit Wirkung zum 1. Januar 2022 bekanntgegeben. Die…

Seite 7

Es ist eine schwierige Zeit für die Busbranche. Die Corona-Pandemie, der epochale Wechsel der Antriebstechnologie hin zur Elektromobilität…

Seite 8

Messen und Konferenzen wie die IT-TRANS basieren auf persönlichem Austausch und Networking. Die am 20. Dezember 2021 in Kraft getretene,…

Seite 10

Titel

Zum zweiten Mal standen beim Bonner E-Bus-Vergleich die 18-m-Fahrzeuge im Fokus. Und das Feld hatte sich seit der Gelenkbuspremiere beim…

Seite 12

Es war eine echte Weltpremiere: Während des vom Fachmagazin „Omnibusspiegel“ initiierten E-Bus-Vergleichstests Ende Oktober in Bonn konnten wir…

Seite 16

Sonderheft Touristik

Es entstehen beispielsweise ein Panoramasteg über das Augewässer, ein Radschnellweg und eine Seilbahn. Auf dem ehemaligen Militärgelände…

Seite 23

Mode, Schuhe, Schmuck, Möbel, Wohnaccessoires, Elektro- und Haushaltsartikel: Das große, zentral gelegene Bader-Einkaufszentrum in Pforzheim…

Seite 24

Ankommen, eintauchen, wohlfühlen: In der Wohlfühl-Therme Bad Griesbach in Niederbayern kann die Busgruppe dank der gesundheitsfördernden…

Seite 26

Der Europa-Park rüstet sich für die neue Sommersaison. Zwar werden die Umbaumaßnahmen zur neu thematisierten Floßfahrt erst 2023…

Seite 28

Einen Eindruck einer anderen Welt möchte die Reise „Inspiration Südamerika“ von World Wide Gruppenreisen in Kooperation mit busplaner den…

Seite 30

Technik

ANADULU-ISUZU MIT PROTERRA-BATTERIEN

Seite 33

Der Batteriespezialist Akasol hat auf der Battery Show Europe in Stuttgart sein neues Batteriesystem AKASystem 9 AKM 150 CYC vorgestellt. Die…

Seite 33

Der Stadt- und Überlandbus Iveco Crossway wird elektrisch und soll noch in diesem Jahr als Stromer präsentiert werden. Erste Auslieferungen…

Seite 33

Mit dem TDX25E hat Van Hool den weltweit ersten batterieelektrischen Doppelstockreisebus entwickelt. Das vom Doppelstockbus Astromega…

Seite 33

Alter Schwede, möchte man sagen: Es hat zwar etwas gedauert mit dem ersten Elektrobus von Scania, aber nun steht er für den europäischen und…

Seite 34

ÖPNV

Ebusco hat in den vergangenen Monaten eine Reihe von Verkaufserfolgen in Deutschland verzeichnet. Die BVG hat 90 Solos vom Typ 2.2 mit je 419…

Seite 37

DE LIJN UND VDL MACHEN DIE 1.000 VOLL

Seite 37

Die Verwaltung der französischen Metropolregion Montpellier hat sich nach Medienberichten entgegen früherer Planungen gegen den Kauf von…

Seite 37

Mit den Linien M4 (Hellern-Nord–Belm) und M5 (Dodesheide–Kreishaus/Zoo) haben die Stadtwerke Osnabrück sämtliche fünf MetroBus-Linien auf…

Seite 37

Ausgehend von der Idee eines einfachen Planungssystems und eines Standard-Tablet-Bordrechners wurde mit dem Matrik-System eine vollständige,…

Seite 38

Mobilität

FlixMobility beteiligt sich gemeinsam mit Freudenberg Fuel Cell e-Power Systems und ZF Friedrichshafen AG an dem kürzlich gestarteten…

Seite 41

Ein Linienbusfahrer stand an der Haltestelle, als in unmittelbarer Nähe Mäharbeiten durchgeführt wurden. In deren Zuge schleuderte ein Stein…

Seite 41

In Schermbeck (Nordrhein-Westfalen) kam es zu einem Verkehrsunfall, an dem ein Linienbus des klagenden Unternehmers beteiligt gewesen war.…

Seite 41

XCharge, ein führender Anbieter von Ladelösungen für Elektrofahrzeuge mit Hauptsitz in Peking, hat ein innovatives E-Bus-Lademanagementsystem…

Seite 41

Mit dem neuen Kamerasystem von Daimler können Fußgänger und Radfahrer dank Rundumsicht aus der Vogelperspektive noch besser in den Blick…

Seite 42

Der Solaris Charging Park wird in der ersten Hälfte 2022 auf dem Gelände des polnischen Busbauers in Bolechowo bei Posen in Betrieb gehen.…

Seite 42

Mit dem neuen Modell Urbanmax MCA HL+ mit verstärkter Seitenwand hat Goodyear eine Lösung für Elektro- und Hybridbusse präsentiert. Er…

Seite 42

Vor knapp drei Jahren hat die Hamburger Hochbahn die Weichen in Richtung Zukunft gestellt: Mittlerweile ist die emissionsfreie Flotte auf 100…

Seite 42

Die Harzer Verkehrsbetriebe (HVB) investieren rund 2 Mio. Euro in die Anschaffung von sieben Scania Citywide LF. Das Projekt wird mit EU-…

Seite 43

FLIXBUS I: PACHT DES FERNBUSBAHNHOFS FRANKFURT

Premiere: Seit 1. Januar ist der Fernbusbahnhof Frankfurt der erste…

Seite 43

Elektrische Heizungen in E-Bussen sind regelrechte Energiefresser: Um ein Kilowatt Heizenergie zu erzeugen, verbrennt das System 1,1 bis 1,23 kWh…

Seite 43

In den vergangenen Jahren präsentierten viele Hersteller ihre Fahrzeuglayouts auf Basis der sogenannten Skateboard-Architektur, bei dem die…

Seite 44

Es ist in aller Munde, aber was kann man mit 5G, dem ultraschnellen Internet, machen – außer lustige Katzenvideos in 4K auf dem Handy ansehen?…

Seite 48

Vorschau

Vorschau 2/2022

Seite 50

Auch interessant