Werbung
Werbung
Werbung
Statische Seite

Partner der Bustouristik: Fährschifffahrt, Fähren und Fährtouristik

Fähre in Norwegen


Im VFF, dem Verband der Fährschifffahrt und Fährtouristik sind Reedereien in ganz Europa zusammengeschlossen. Ein Überblick über Schiffe und Routen finden Sie nachfolgend:

Acciona Trasmediterranea

Die Reederei betreibt Fährverbindungen im westlichen Mittelmeer, u.a. auf die Balearen sowie von Spanien nach Nordafrika. Die modernen Schiffe der Acciona Trasmediterranea sind eine wichtige Verbindung nach Ibiza und Mallorca.
Weitere Informationen www.seereisen-agentur.de   

Anek Lines

Routen und Schiffe: Es gibt die beiden Verbindungen zwischen dem italienischen Festland und Griechenland: Venedig-Korfu-Igoumenitsa- Patras, Ancona-Igoumenitsa-Patras, daneben betreibt die Reederei eine Reihe innergriechischer Routen zu insgesamt 40 griechischen Inseln.
Weitere Informationen unter www.anek.de   

Blue Star Ferries

Die griechische Fährreederei Blue Star bedient zahlreiche innergriechische Routen. Die Flotte besteht aus sieben Schiffen;  bei allen Schiffen handelt es sich um moderne Großfähren. Weitere Informationen unter www.seereisen-agentur.de

Color Line

Routen und Schiffe: Die Schiffe der Color Line verbinden Norwegen mit Schweden, Dänemark und Deutschland. Auf der Route Kiel-Oslo sind zwei Kreuzfahrtschiffe Color Fantasy und Color Magic im täglichen Wechsel ab Kiel im Einsatz. Zwanzig Stunden lang können Gruppen an Bord das Kreuzfahrterlebnis zwischen Schleswig-Holstein und der norwegischen Hauptstadt genießen. Die Color Line erzielte in diesem Jahr auf der Route Kiel-Oslo ein Rekordergebnis und will daher ihre Angebote an Norwegenreisen weiter ausbauen. Die Verbindung Hirtshals-Larvik führt in die Region Telemark. Dazu kommen die Strecken Hirtshals-Kristiansand und Sandefjord-Strömstad.
Weitere Informationen unter www.colorline.de

Corsica Ferries & Sardinia Ferries

Zur modernen Flotte der Privatreederei gehören das Flaggschiff Mega Smeralda, fünf Schnellfähren der Mega Express-Klasse, die bis zu 29 Knoten schnell fahren, zwei klassische Cruise Ferrries, zwei bis zu 37 Knoten schnelle Hochgeschwindigkeitsfähren sowie zwei als Corsica Shuttle zwischen Livorno und Bastia eingesetzte Fähren.
Weitere Informationen unter www.corsicaferries.com

DFDS Seaways

Das Routennetz von DFDS umfasst Strecken auf Ostsee, Nordsee und Ärmelkanal. Mit fast 300 Abfahrten in der Woche bietet DFDS eines der größten Passagierfährennetzwerke Europas. DFDS ist immer die richtige Wahl für Gruppenreisen: Wir bringen Sie über Nacht nach Großbritannien, Skandinavien oder ins Baltikum und im Stundentakt über den Ärmelkanal. Genießen Sie an Bord unserer Fähren eine maritime Auszeit in komfortablen Kabinen. Auf unseren Fähren erwartet Sie ein vielseitiges kulinarisches Angebot in unseren Restaurants und gemütlichen Bars mit Abendunterhaltung ein umfangreicher Bord Shop und Entspannung an Deck. Das DFDS Routennetz umfasst acht Fährverbindungen: Amsterdam/IJmuiden-Newcastle, Dünkirchen-Dover, Calais-Dover, Dieppe-Newhaven, Kopenhagen-Oslo, Kiel-Klaipeda, Karlshamn-Klaipeda, Stockholm-Tallinn.
Weitere Informationen unter www.dfds.de

Ferrylines.com

Das europäische Fährenportal ferrylines.com ist eine unabhängige Online-Plattform für die Fährtouristik, die Nutzern folgende Leistungen bietet:

  • Mehr als 1.800 Routen von 355 Reedereien in allen 44 Küstenländern Europas. Erfasst wird das europäische Fährnetz von Grönland bis Tunesien, von den Azoren bis Georgien.
  • Alle Routen werden in modernen, interaktiven Karten dargestellt.
  • Durch ständigen Kontakt mit den Reedereien wird eine hohe Aktualität gewährleistet. Noch nicht aktualisierte Routen werden als solche markiert.
  • Es gibt eine Online-Buchungsmöglichkeit für 112 Reedereien mit etwa 1.050 buchbaren Fährverbindungen.

Die World Travel Awards haben ferrylines.com als eine World's Leading Ferry Website für 2010, 2011, 2012 und 2013 nominiert.
Weitere Informationen unter www.ferrylines.com

Finnlines

Routen und Schiffe: Finnlines bietet auf den Ostseerouten Travemünde-Helsinki, Travemünde-Malmö, Rostock-Helsinki, Rostock-Gdynia, Lübeck-St. Petersburg sowie Kapellskär-Naantali Überfahrten auf modernen kombinierten Passagier- Frachtfähren. Im schwedischen Malmö fahren die Fährschiffe das neue Hafengelände Norra Hamnen (Nordhafen) an. Dieser Nordhafen liegt außerhalb des Stadtzentrums und näher an den Autobahnen Richtung Göteborg und Stockholm.
Weitere Informationen unter www.finnlines.com

Fjord Line

Routen und Schiffe: Die Schiffe der Fjord Line verbinden den dänischen Hafen Hirtshals mit den norwegischen Städten Bergen, Stavanger und Kristiansand. Die Reederei erweitert ihr Fährangebot, ab Juni 2012 kommt auf den Routen das erste von zwei neuen Luxusfährschiffen zum Einsatz. Das zweite neue Schiff soll Ende 2012 geliefert werden. Die neuen Schiffe machen die Reise von Dänemark nach Norwegen zum Kreuzfahrterlebnis und das südliche Fjordnorwegen ist dann ab Juni 2012 täglich erreichbar.
Weitere Informationen unter www.fjordline.de

Förde Reederei Seetouristik

Routen und Schiffe: Fähren nach Helgoland und Sylt, Helgoland wird von Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Hamburg angesteuert. Die Fähre nach Sylt verkehrt ganzjährig ab Dänemark und nimmt auch Busse an Bord.
Mit dem Katamaran „Halunder Jet“ bietet die Reederei eine schnelle Fährverbindung nach Helgoland an, während die Überfahrt auf der „Atlantis“ eine klassisch maritime Seereise bietet. Für Gruppen werden eine Reihe von Bausteinen angeboten, neben einer Inselführung auch Programme wie eine Architekturführung oder eine Whiskyprobe.
Weitere Informationen www.frs.de  

Grandi Navi Veloci

Routen und Schiffe: Fährverbindungen im westlichen Mittelmeer, vom italienischen Festland nach Sardinien und Sizilien sowie nach Tunesien und Malta. Eine weitere Route ist die Fährpassage von Genua nach Barcelona.
Weitere Informationen unter www.gnv.it

Irish Ferries

Routen und Schiffe: Die Reederei betreibt Strecken zwischen Großbritannien und Irland, sowie zwischen Frankreich und Irland: Cherbourg – Rosslare (Irland) Roscoff (Frankreich) – Rosslare (Irland), Holyhead – Dublin, Pembroke – Rosslare (Irland).
Weitere Informationen unter www.irlandfaehre.de

Jadrolinija

Die Flotte der Jadrolinija besteht aus insgesamt über 51Fährschiffen, darunter fünf große Passagierfähren für den Küstenverkehr und internationale Linien, die auf den folgenden Routen eingesetzt werden: ab Ancona und Bari nach Kroatien und von Rijeka entlang der kroatischen Küste.
Weitere Informationen unter www.ocean24.de

Reederei Hiddensee

Die Reederei Hiddensee fährt von Rügen, Zingst und Stralsund nach Hiddensee. Gäste sowohl mit Ausflugspassagierschiffen, Autofähren als auch mit Wassertaxis anreisen.
Weitere Informationen www.reederei-hiddensee.de

Scandlines

Routen und Schiffe: Scandlines betreibt eine ganze Reihe von Fährverbindungen zwischen Häfen im Dreieck Deutschland-Dänemark-Schweden sowie in die baltischen Staaten und Finnland, damit unterhält die Reederei Scandlines eines der dichtesten Liniennetze im Ostseeraum. Ab dem Frühjahr 2012 kommen auf der Route Rostock-Gedser (Dänemark) zwei neue Fährschiffe zum Einsatz, die Platz bis zu 1.500 Gäste bieten. Die erhöhte Kapazität macht gerade in der Hochsaison eine flexiblere Planung für Bustouristiker möglich. Weitere Informationen unter www.scandlines.de

Stena Line

Routen und Schiffe: Nach/zwischen Großbritannien und Irland: Hoek van Holland – Harwich, Fishguard (GB) – Rosslare (Irland), Holyhead – Dun Laoghaire (Irland), Holyhead – Dublin, Stranraer (Schottland) – Belfast; Skandinavien und Baltikum: Kiel-Göteborg, Frederikshavn-Göteborg, Frederikshavn-Oslo, Greena-Varberg, Karlskrona-Gdynia. Auf fünf Routen hat die Reederei in neue Fähren investiert und im Hafen Kiel optimiert das neue Terminal die Abfertigung. Die Stena Line bietet Kurzreisen an, beispielsweise nach Göteborg, jeweils mit Verlängerungsmöglichkeiten in Hotels in der Stadt Göteborg oder in Westschweden. Eine Städtereise Stockholm lässt sich auch mit Helsinki kombinieren und es sind Minitrips nach London im Angebot.
Weitere Informationen unter www.stenaline.de

Smyril Line

Routen und Schiffe: Die Reederei betreibt Fährrouten zwischen den dänischen Häfen Hansholm und Esbjerg nach Island; dabei wird auch der Hafen Torshavn auf den Färöer Inseln angefahren. Weitere Informationen unter www.smyrilline.de

Tallink Silja

Routen und Schiffe: Mit seiner Flotte bietet Tallink Silja zahlreiche Routen zu den interessantesten Ostseehäfen an. Durch das dichte Routennetz sind attraktive Städtereisen rund um die Ostsee möglich. Die Routen: Stockholm-Helsinki, Stockholm-Turku, Stockholm-Tallinn, Stockholm-Riga, Helsinki-Tallinn. Neben den reinen Fährpassagen bietet die Reederei auch Minikreuzfahrten auf der Ostsee an, bei denen die Städte Stockholm, Tallinn, Helsinki und Riga besucht werden können, hier sind dank des dichten Routennetzes verschiedene Kombinationen möglich.
Weitere Informationen unter www.tallinksilja.com

TT-Line

Routen und Schiffe: Die TT-Line betreibt mit sechs Schiffen zwei direkte Routen zwischen Deutschland und Schweden: Lübeck/Travemünde-Trelleborg und Rostock-Trelleborg. Die TT-Line bietet Bus-Kurzreisen nach Südschweden an, die aktuelle Busreisenbroschüre umfasst insgesamt neun Reisen. Neu sind beispielsweise zwei Kurzreisen, jeweils mit zwei Nachtüberfahrten sowie einem Tag in der Öresundregion. Touren führen auch nach Ystad, die Heimat des Kommissars Kurt Wallander.
Weitere Informationen unter www.ttline.com

Viking Line

Routen und Schiffe: Die Schiffe der Reederei verkehren auf den Ostseerouten Stockholm-Mariehamn/Ålandinseln-Turku, Stockholm-Mariehamn/Ålandinseln-Helsinki, Stockholm-Mariehamn/Ålandinseln sowie Kapellskär-Mariehamn/Ålandinseln und Tallinn-Helsinki. Das ganzjährige Fährpassagenangebot zwischen Finnland, Schweden und Estland kann durch Kurzseereisen und Schären-Kreuzfahrten vielseitig in ein Gruppenprogramm eingebaut werden. Zum Beispiel eine Schären-Kreuzfahrt als Höhepunkt einer Stockholm-Städtereise. Weitere Informationen unter www.vikingline.de
 

 

Werbung