Werbung

busplaner Innovationspreis 2018: Die 24 Nominierten in Bildern


Die Leserwahl „busplaner Innovationspreis 2018“ ist entschieden. Rund 300 Busexperten haben die acht innovativsten und praxistauglichsten Lösungen gewählt – von der Bustouristik über den ÖPNV bis hin zur Nutzfahrzeugbranche. Die Leser haben sich aus insgesamt 24 innovativen Produkten und Lösungen für die Sieger in den acht Kategorien entschieden (busplaner berichtete).

Konkrete Details zu den 24 Nominierten und Ihren innovativen Lösungen zeigt die folgende Bildergalerie.

Durch Klicken auf ein Bild gelangen Sie in die Galerieansicht.

Bildergalerien zum Thema

Den IBNP 2017 erhalten Unternehmen aus dem In- und Ausland, die nachweislich nachhaltige Produkte oder Dienstleistungen für die Bus- und Gruppentouristik anbieten. (Logo: HUSS-VERLAG)
Für ihre außerordentlichen Leistungen im Bereich Nachhaltigkeit erhalten 13 Unternehmen aus der Bus- und...
      Werbung
Zubehör
Der Reisegast-Empfänger ist das zur Zeit leichteste und kleinste Gerät auf dem...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Preisverleihungen & Wettbewerbe

Unternehmen "Der Zwingenberger" ermöglicht barrierefreies Gruppenreisen.
Mehr als 300 Aussteller zeigten in München Lösungen für die Mobilität 4.0.
Schon zum 15. Mal werden in vier Landkreisen und in Stuttgart die engagiertesten Busfahrerinnen und Busfahrer ermittelt.
Rund 37 Prozent der busplaner-Leser stimmten für den FLF-Bus von Voyages Emile Weber.
Mehr als 9.000 Besucher werden zur Busmesse in Birmingham erwartet.
Mix aus Show, Shopping und Fahrgeschäften überzeugte Fachjury.
Verkehrsunternehmen erhält IHK-Auszeichnung für zwei Jahre.
Leserwahl läuft bis 15. August 2017, es winken attraktive Preise.
Fünf busplaner-Leser können sich über wertvolle Preise freuen.
Ab September gehört der Fernbuspionier zu Croatia Bus/Globtour.
Kundenbarometer 2017 von Kantar TNS vergleicht 41 Verkehrsanbieter.
Rund 300 Busexperten kürten die acht innovativsten Lösungen.
Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis Sieger in drei Städte-Kategorien.

Fahrzeug-Entwicklung, -Forschung und -Innovationen

Laut IDTechEx wächst Markt für E-Busse bis 2038 auf 500 Milliarden Dollar.
Trotz höherer F&E-Aufwendungen stieg Umsatz auf 18,3 Milliarden Euro.
Offizieller Marktstart der neuen Baureihe ist für März 2018 vorgesehen.
Bis 13. November können busplaner-Leser für einen der 24 Nominierten voten.
Projekt ROMANA beleuchtet Anforderungen an den autonomen Nahverkehr.
Mobile Anlage "EZ Easydrive" höhenverstellbar mit Wassersparsystem.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Fahrzeug-Entwicklung, -Forschung und -Innovationen

Trapeze forscht in der Schweiz mit fahrerlosen E-Minibussen von Navya.
Forschungsinstitut Iges verzeichnet 23 Prozent weniger innerdeutsche Linien.
Der neue „TX Event City Guide“ bietet Orientierung in München
Fahrzeuge könnten 2017 präsentiert werden.
Automatisierte Versorgung des Geländes geplant.
Anbieter stellt auch Studie zur Digitalisierung in der Nutzfahrzeugbranche vor.
Marktvolumen für Elektrofahrzeuge soll 731 Milliarden US-Dollar erreichen.
Laut McKinsey ist Deutschland bis 2022 größter Produzent von E-Fahrzeugen.
Laut KOF-Prognose leiden vor allem alpine Bergregionen und das Tessin.
Vandalismus in Bussen nimmt durch WLAN-Nutzung ab.
BMWi steckt 30 Millionen Euro in Smart-Data-Projekte.
Busreisen in Deutschland profitieren von der Verlagerung der Urlaubsströme.
Salzburg Research demonstriert ersten selbstfahrenden Minibus in Österreich.
Neubau soll Innovationszyklen für Nutzfahrzeug-Bremssysteme verkürzen.
Zusammenarbeit von 15 Partnern soll Produktentwicklung stärken.
Mobile Anlage mit Lithium-Ionen-Batterien und Wassersparsystem ab 2017.
Paketer Behringer sieht positive Entwicklung
Laut Geschäftsbericht 2016 planen Verkehrsbetriebe weitere Investitionen.
Die Entwicklung des Tübinger ÖPNV im Schnelldurchlauf
Laut den Experten werden 2027 rund 2,3 Millionen elektrische Busse gefertigt.
Marktkonsolidierung und Preisanstieg bedingen verhaltene Entwicklung.
Mobilitätsanbieter zeigen jüngste Fortschritte im Bereich Autonomes Fahren.
Wissenschaftler tüfteln an Massenverkehrsmittel mit hoher Geschwindigkeit.
Ministerin zeichnet RSV und Spillmann beim 5. Innovationskongress ÖPNV aus
Britischer Hersteller setzt in Produktion auch auf Brennnessel, Hanf und Jute.
Bushersteller zeigt sich zudem mit der Busworld sehr zufrieden
DB Regio und Hochschule Fresenius erforschen Nahverkehrskonzepte.
Joint Venture "e.GO Moove" für Stadtverkehr der Zukunft gegründet.
Testbetrieb in Berlin und Leipzig mit Partnern Local Motors und EasyMile.
Neues Bus-Konzept aus China auf der High-Tech Expo in Peking vorgestellt.
2018 sollen sich wenige Anbieter auf lukrative Strecken konzentrieren.
Löwenzahn soll als umweltfreundliche Rohstoffquelle dienen.

Preisverleihungen & Wettbewerbe

Verbände prangern Wettbewerbsverzerrung an
Setra erhält German Design Award 2015
Spanischer Bushersteller wirbt mit Messepreisen für den Bus.
Buchungszahlen auf Vorjahresniveau, aber zu niedrigeren Preisen
Hessischer Omnibusverband kritisiert unfairen Wettbewerb
Gewinner des Wettbewerbs "Unser Schulweg" kamen nach Berlin
Insel Mainau präsentiert Gartenbaukonzepte zum Thema „Secret Gardens“.
Der Hotelier aus Imst in Tirol verlost zahlreiche Preise
Skisportler starten im Januar beim 76. Hahnenkammrennen in Kitzbühel.
Mercedes-Benz erhält Auszeichnung aus Spanien
ECW zeichnete Topclass-Modell "S 516 HDH" der Daimler-Tochter Evobus aus.
Studie der Plattform Movinga zeigt starke Preisunterschiede im Nahverkehr.
Gut aufgestellt trotz intensiven Wettbewerbs
Paketer mit World Travel Award 2012 ausgezeichnet
Mozartstadt senkt maximale Parkgebühr für Busse um ein Drittel.
LHO: "Mit Dumpingpreisen und Vollgas in rote Zahlen"
Weil Busse zu teuer sind, setzt die kanadische Stadt auf den Fahrdienst.
Noch bis zum 9. September stehen 23 Kandidaten zur Wahl.
TSS bietet Schweizprogramme mit durchgehendem Preis an
Vergabe von Buslinien im Augsburger Verkehrs- und Tarifverbund im Visier.
Verband richtet sechs Punkte für Verkehrswende an neue Bundesregierung.
Das Erste strahlt am Samstag eine Reportage über den Wettbewerb auf dem Fernbusmarkt aus
Der Paketer stellt auf dem RDA-Workshop seine neue Preisstruktur vor
Neoplan-Reisebus als "best of the best" ausgezeichnet
Designer-Outlets präsentieren busfreundliche Angebote
florapresenta bietet Ideen aller Preisklassen
Reederei mit Green Ship Technology Award ausgezeichnet
Eine Umfrage von hotel.de zeigt aber auch, dass die Preise immer noch unter dem Vorjahresniveau liegen
Nach Berlin will Start-up Door2Door Minibus-Konzept weltweit ausrollen.
Zweiachser S 515 HD mit renommiertem Preis ausgezeichnet
busplaner-Lesern, die für ihren Bushersteller voten, winken tolle Preise.
Wettbewerbsbedingungen schaffen Umwelt- und Sozialstandards
Kreuzfahrtreederei mit vier Freestyle Cruising Resorts in Europa unterwegs
Komplettanbieter präsentiert neue Nutzfahrzeug-Ersatzteile und Services.
Laut Stiftung Warentest sind ab Ende 2018 auch Räder im ICE zulassen.
Zum achten Mal findet in Ehigen der Wettbewerb im Buspulling statt
Hersteller ist unter anderem Erstausrüster von Iveco, MAN und Daimler.
Vergleichsportal Fernbusse.de präsentiert Studie zur Preisentwicklung.
Die italienische Stadt hat die Gebühren für den örtlichen Busparkplatz kräftig angehoben.
AKTUALISIERT: Scandlines und Stena Line verklagen EU-Kommission wegen Finanzierung des Projekts.
Steinbrück: „Kundenorientierung darf nicht auf der Strecke bleiben.“
Projekt erhielt Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg.
Mehr als 600 Werkstätten nehmen am internationalen Wettbewerb teil
Lagunenstadt erhöht Einfahrtgebühren teilweise drastisch
Sharp Cut-Design und Fahrzeuginterieur-Konzept überzeugen die Jury
Größte Grafschaft Englands gewinnt „Oscar der Reisewelt“
Jury würdigt Engagement in der Entwicklung von E-Bussen
Deutsche Touring fordert vollständige Liberalisierung des Buslinienfernverkehrs
Neoplan Jetliner mit dem German Design Award ausgezeichnet
Leichte Preissteigerungen ohne Folgen für Kunden und Busunternehmen.
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten