Werbung

Austausch im Verkehrsministerium

Busmaut stehe nicht auf der politischen Agenda

Diese Woche trafen sich die beiden Geschäftsführer von MeinFernbus mit Staatssekretär Michael Odenwald im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS). In dem Arbeitsgespräch berichteten die MeinFernbus-Gründer Torben Greve und Panya Putsathit über die positive Entwicklung am Fernbusmarkt und informierten den Staatssekretär auch über aktuell bestehende Hemmnisse für die Branche. So standen die wichtigen Themen im Fernbusmarkt auf der Agenda des Treffens: Anforderungen an eine geeignete Fernbus-Infrastruktur in Städten und Gemeinden, Ausräumung ungewollter Interpretationsspielräume im Linien-Genehmigungsverfahren, Ausgestaltung von Barrierefreiheit im Fernbusverkehr und eine immer wieder in der öffentlichen Diskussion auftauchende Maut für Fernbusse. In diesem Zusammenhang berichtet Staatssekretär Odenwald, dass Bund und Länder eine Fernbus-Maut zum jetzigen Zeitpunkt für nicht sinnvoll halten, da diese für Busunternehmen und den noch jungen Markt eine zusätzliche Belastung darstelle. Die Maut für Fernbusse stehe nicht auf der politischen Agenda. Mit dem Ziel der Umsetzung und Fortentwicklung besserer Rahmenbedingungen am Fernbusmarkt hat das Bundesverkehrsministerium eine Arbeitsgruppe mit den Ländern initiiert. Ferner sei geplant, die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) mit der Prüfung von Einzelfragen zur Barrierefreiheit im Fernbusverkehr zu beauftragen. Ergebnisse sollen im nächsten Jahr vorgestellt werden. Torben Greve, Geschäftsführer der MFB MeinFernbus sagte zum Treffen mit dem Staatssekretär: „Angesichts dieser Maut-Absage sind wir und unsere Mittelständischen Partner sehr erleichtert. Eine Fernbusmaut würde uns mehrere Millionen Euro jährlich an Zusatzkosten aufbürden und die erfreuliche Entwicklung des Fernbus-Marktes insgesamt ausbremsen. Wir begrüßen deshalb diese Richtungsentscheidung für den sozial gerechten und ökologisch sinnvollen Fernlinienbus.“


      Werbung
Software
​Auswertung für den mittleren Fuhrpark inkl. Exportfunktion. Mit DiaScan digi...
weiter
Werbung
Unser Gruppenausflugs-Tipp: HANSA-PARK

Bildergalerien zum Thema

22.000 "Tourismo" in 22 Jahren – eine stolze Bilanz. Damit ist die Tourismo-Baureihe Marktführer in Europa. An der...
Anfang Juli feierte der neue Setra-Doppelstockbus "S 531 DT" in der Schwabenmetropole Stuttgart seine Weltpremiere. Der...
      Werbung
Zubehör
Senken Sie Ihre hohen Stromkosten! Tauschen Sie Ihre alten Leuchtstoffröhren,...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Kontrollbuch für Transporter 2,8 - 3,5 t 38 Tageskontrollblätter für Fahrzeuge von 2,8 - 3,5 t nach § 1 Abs. 6...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Ausflugsziele & Bustouristik

Neuer Katalog des Paketers richtet sich an Kreuzfahrt-Einsteiger.
Laut VDA sorgt Liberalisierung des Fernbusmarktes für Aufschwung.
Busunternehmer können ab Mitte März 2017 ihre Daten aktualisieren.
Waschsauger "Puzzi 8/1 C" laut Hersteller für Polster und kleine Flächen.
Rundreiseprogramme führen unter anderem von Umbrien bis zur Amalfiküste.
Spanischer Hersteller kooperiert mit Ziehl-Abegg, BMZ und SAV-Studio.
Würth Online World und Wabcowürth bündeln Produktion in Italien.
Richard Eberhardt stellt sich nach 15 Jahren im Amt nicht erneut zur Wahl.
Busreisen in Deutschland profitieren von der Verlagerung der Urlaubsströme.
Buntes Veranstaltungsprogramm soll Busreisegruppen nach Kent locken.
Lohnunterlagen können laut dem LBO in Österreich hinterlegt werden.
Führung durch das Deutsche Spionage Museum war Teil des Programms.
200 Busfahrer bis Ende des Jahres in Hamburg gesucht.
Ruhr Tourismus überzeugte in der Kategorie „Regionale Identität“.
Paketer fasst 25 Flugreisen für die Wintersaison 2017/2018 zusammen.
Destination stellt in Köln Highlights für 2018 und die Folgejahre vor.
In Vösendorf bei Wien präsentierten sich 164 Aussteller aus neun Ländern.
Trendforum in Friedrichshafen beleuchtete Änderungen im Reiserecht.
Aufwändige Restaurierung und Rückbau in Originalzustand bis 2020 geplant.
Paketer verbindet Landarrangements mit Hochseekreuzfahrten.
FC Bayern Erlebniswelt zeigt neue Sonderausstellung bis Frühjahr 2018.
Busunternehmen Sales-Lentz nutzt E-Busse in Differdingen (Luxemburg).
66-jähriger Busunternehmer zudem Bezirksvorsitzender von Unterfranken.
Ein Plus von 528 neuen Bussen ist im Vergleich zu 2015 zu verzeichnen.
In Südamerika soll der 30-Meter-Bus Platz für bis zu 300 Fahrgäste bieten.
Niederflurbusse dominieren die neue DB-Fahrzeugflotte im Norden.
Ratiosoftware optimiert Eingabehilfen und setzt auf Mehrsprachigkeit.
Antwerpen bietet Besuchern Winter-Minigolf und „Schneeberg-Tubing“ an.
Auf 210 Seiten finden Veranstalter Gruppenreiseziele und Checklisten.
Busreisende können Ende Mai über zwanzig Segelschiffe bestaunen.
Rund 1.000 Besucher bei internationaler Gebrauchtbusmesse in Neu-Ulm.
Verstärkter Transport mit Shuttlebussen geplant.
Vorschläge der EU-Kommission bleiben hinter bdo-Erwartungen zurück.
Preis für fünf, zehn und 15 Jahre unfallfreies Fahren.
Sprachführer und Tipps sollen im Umgang mit ausländischen Gästen helfen.
Biosphärenreservat bietet 14 Wochen ein buntes Veranstaltungsprogramm.
Qualitätsoffensive sieht Veröffentlichung von Hotelnamen im Katalog vor.
Bewertungsplattform QualityBus.de zeichnet 40 Busreiseveranstalter aus.
Italienische Midibusse sollen besonders auf dem deutschen Markt ankommen.
Canterbury Kathedrale und Visit Kent präsentieren Programme.
Hygienelösung laut Hersteller für Kopfhörer und Gruppenführungsanlagen.
Busgruppen können von November bis März Nordengland erkunden.
Drei Seilbahnprojekte im Skigebiet Flachau, Wagrain und Alpendorf geplant.
Erste kabellose elektrisch verstellbare Arbeitsbühne wird vorgestellt.
52 Jahre alter Bus bringt Gäste vom Giesinger Bahnhof zum MVG-Museum.
Ingolstadt Tourismus errichtet Infotafel mit Stadtplan und Sehenswürdigkeiten.
VDV sieht Probleme für Busunternehmen in den ländlichen Regionen.
Hersteller verspricht hohe Betriebsdauer und verringerten CO₂-Ausstoß.
2.500 Tannen und 10.000 Kugeln sorgen für Weihnachtsstimmung.
Bis 2030 benötigt die Stadt rund 1.800 neue Hotelbetten.
Incoming-Spezialist setzt auf entschleunigende Touren und lokale Kulinarik.
Düfte und Workshops sollen Gäste in die schweizerische Metropole locken.
Stadtwerke München investiert rund 4,9 Millionen Euro in Solaris-Fahrzeuge.
Etwa 400 Firmen, 18 Prozent mehr als 2016, stellen bei der Fachmesse aus.
Sachsen Incoming stellt Hauptkatalog und Tagesfahrten vor.
Gäste achten laut Landzeit verstärkt auf Preis-Leistungs-Verhältnis.

Verkehrspolitik und Digitale Infrastruktur

Drei "Scania Citywide LF" sollen Ende 2017 in Östersund in Betrieb gehen.
Seit Anfang Mai verkehren vier der fünf E-Midibusse aus Italien in der Altstadt.
BMVI-Ethik-Kommission veröffentlicht erste Leitlinien zum autonomen Fahren.
Laut McKinsey ist Deutschland bis 2022 größter Produzent von E-Fahrzeugen.
Laut Geschäftsbericht 2016 planen Verkehrsbetriebe weitere Investitionen.
Berliner Verkehrsbetriebe testen CNG-Busse von Daimler und MAN.
Verkehrspolizei und Staatsanwaltschaft stellen Ermittlungsergebnisse vor.
LNVG in Hannover will mit Angebot dem demografischen Wandel begegnen.
Künftig muss jeder Autofahrer auf Bundesautobahnen und -straßen zahlen.
Omnibus- und Taxiunternehmen erhielt insgesamt drei Zertifikate.
Rüdiger Kappel übernimmt die Leitung des Behörden- und Flottengeschäfts.

Fernbuslinienverkehr

In Brüssel feierte der neue Reisebus von Daimler bereits Weltpremiere.
Erweitertes Angebot für Vertriebspartner ab Juni 2017.
Neue Strecke von Frankfurt nach Berlin soll zweimal täglich bedient werden.
Daimler legt Reisebus nach 2.300 verkauften Einheiten in 15 Jahren neu auf.
Anbieter tun sich zusammen im Kampf gegen Marktgigant FlixBus.
Bain und Manager Magazin küren deutsche Vorreiter im digitalen Zeitalter.
Im Mai nahmen nach bdo-Angaben 435 Busunternehmer an Befragung teil.
Scania, Volvo, Alexander Dennis, VDL, Linkker Oy und Otokar in Berlin dabei.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Ausflugsziele & Bustouristik

Schweizer Unternehmen stockt auf acht Setra Reisebusse auf
Reiseveranstalter verbuchen Umsatzplus
Deutscher Bushersteller und Chinesischer Nutzfahrzeug- und Automobilkonzern unterzeichnen Inverstoren-Vereinbarung
Team aus Kent mit neuen Busreiseideen zum RDA-Workshop
Bei den Verkehrssicherheitstagen in Herrenberge ziehen alle Akteure an einem Strang
Veranstalter will das Gruppengeschäft weiter ausbauen
Rosi-Reisen übernimmt neuen S 431 DT
Versicher tourVers mit neuen Ideen auf dem RDA-Workshop
Busfreundliches Hotel in Schöneberg
Familiäre Atmosphäre und musikalische Unterhaltung
500 Busgruppen reisen jährlich mit dem Paketer nach Rom
Paketer führt neue Freiplatzregelung ein
Laut TÜV Süd hat sich Transparenz bei Untersuchung aber verbessert.
„Star Trek“- Achterbahn wird im Eingangsbereich gebaut.
Minister Hermann besucht mittelständisches Busunternehmen
Busunternehmer: Unnötige Mindestlohnbürokratie bremst Branche
Michael Börner leitet Verkauf & Marketing des Hotels König Albert.
2.700 Experten besuchten im April die "NFZ Fachmesse" in Bad Salzuflen.
100ste Setra Neufahrzeug im Fuhrpark
IBV fordert Entlastung des Mittelstands
DRV fordert einen Ferienkorridor von 90 Tagen
Viking Flusskreuzfahrten präsentiert seinen Katalog für 2008
Fachleute beraten Busunternehmer zum neuen Mindestlohngesetz (MiLoG).
Rund 1.300 Besucher feiern mit der Daimler-Marke Setra
Tour Project stellt neuen Hauptkatalog und Folder für 2011 vor
Im ersten Halbjahr 2015 wurden über 1.200 Kunden telefonisch befragt.
bdo wendet sich an EU-Kommission
Anbieter kombinierte Stadt- und Flussfahrt.
Am 14. und 15. März präsentiert Gebr. Heymann eine große Auswahl an gebrauchten Linien- und Reisebussen
Verkehrsunternehmen werben mit ihrer Aktion für den Bus
GVN warnt vor den Folgen einer Erweiterung des Landesvergabegesetzes auf den ÖPNV
Operatives Tagesgeschäft soll weiterhin in den Händen des Managements bleiben
Landesgartenschau Gießen präsentiert Angebote für Reisegruppen
Verbände protestieren gegen Regelung der Berliner Umweltzone
Solaris liefert zehn Buszüge an die Münchner Verkehrsgesellschaft
Seminar rund um das Thema Barrierefreiheit im ÖPNV
Folder mit 21 Themenreisen aufgelegt
Frankfurter TAS unterstützt Hamburger City Management
Schön Touristik stellt themenspezifische Reiseideen vor
Reisebus wurde in Köln gestohlen und in Thessaloniki wiedergefunden
Bremer Touristik Zentrale stellt neuen Reise-Katalog für Gruppen vor
Gehwege zu Bushaltestellen in ganzer Breite räumen
Hafermann Reisen gibt neuen Winterkatalog heraus
Rundum zufriedene Aussteller und Fachbesucher
Continental präsentiert maßgeschneiderte Lösungen für den Bus
LBO-Jahrestagung am 22. und 23. November 2013 im Kongress am Park Augsburg
Rist Reisen übernimmt zwei neue TopClass 500
Schweden setzt auf Doppeldecker „Synergy“
TT-Line stellt auf dem RDA-Workshop aus der neuen Busreisen-Broschüre sechs neue Reisen vor
Vorausschauendes Fahren senkt Dieselverbrauch um bis zu 15 Prozent
XFE-Getriebe soll Kraftstoffeinsparungen bis zu sieben Prozent ermöglichen.
10.000 Quadratmeter „Irland“ stehen Besuchern zur Verfügung.
Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff ziehen Bilanz
Löwenzahn soll als umweltfreundliche Rohstoffquelle dienen.
Busunternehmen bei München komplettiert seine Busflotte
Der Münchner Nutzfahrzeugkonzern stellt neue Busse und Services vor
Sabine Kißling für Busreiseveranstalter zuständig
Fachmesse TITEX in Teheran als Anlaufpunkt für Einkäufer und Anbieter.
Paketerverband VPR veröffentlicht Trendometer
Auswirkungen der Haltestellenverlagerung von Köln nach Leverkusen.
Bohr Omnibus übernimmt Travego Safety Coach mit ABA 3
Norwegische Fjorde und Mittelmeerinseln liegen im Trend

Fernbuslinienverkehr

VDV begrüßt Beschluss zur PBefG-Novelle
Vertriebschef Axel Stokinger geht aber langfristig von Marktsättigung aus.
Fernbusanbieter city2city verbindet Hamburg, Bremen, Hannover und Münster auf zwei neuen Nordrouten
Fernbusanbieter will Position in Europa weiter ausbauen.
Deutschlandweite Kundenberatung und Verkauf in über 1.000 Agenturen
Dertour bietet ab dem Winter Städtetouren mit city2city an
FlixBusse fahren von München über Nürnberg und Leipzig nach Berlin und zurück
Ab dem 19. Mai sind zwölf Städte in Polen per Fernbus erreichbar.
Präsentation der ersten Fahrzeuge am ZOB München
bdo, RDA und VDA veranstalten auf der IAA Nutzfahrzeuge ein gemeinsames Symposium zum Buslinienfernverkehr
ADAC und Post erwarten harten Preiskampf auf dem Fernbusmarkt
Vergleichsportal Fernbusse.de präsentiert Studie zur Preisentwicklung.

Verkehrspolitik und Digitale Infrastruktur

Auslieferung der Fahrzeuge soll im zweiten Halbjahr 2013 beginnen
Bombardier nimmt erste induktive Hochleistungs-Ladestation für Primove-Elektrobusse in Betrieb
Unternehmerverband begrüßt Vorschlag zur Reduzierung von Preisschwankungen
Bis 2018 fließen jährlich fast vier Milliarden Euro in deutsche Fernstraßen.
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten