Werbung

Erfolgsbilanz nach 250 Tagen Fernbusmarkt

MeinFernbus ist mit 38,3 Prozent Marktanteil deutscher Marktführer

250 Tage nach Liberalisierung des deutschen Fernbusmarktes zieht das Berliner Unternehmen MeinFernbus, das laut „Kompass Mobilität“ des IGES Instituts der Marktführer auf dem deutschen Fernbusmarkt sei, eine positive Zwischenbilanz: „MeinFernbus hat sich gemeinsam mit seinen 47 mittelständischen Partnern neun Monate nach Fall des Bahn-Monopols die Marktführerschaft in Deutschland erarbeitet. Das macht uns stolz und zeigt, dass unser Angebot von den Kunden sehr gut angenommen wird. Auch im teilweise ungleichen Wettbewerb mit Staatskonzernen wollen wir der bekannteste und beliebteste Fernbusanbieter Deutschlands bleiben“, erklärte Panya Putsathit, Gründer und Geschäftsführer der MFB MeinFernbus GmbH.

Torben Greve, ebenfalls Gründer und Geschäftsführer von MeinFernbus sagte: „Nachdem wir im April 2012 unsere erste Linie von München nach Freiburg gestartet haben, sind inzwischen 129 grüne MeinFernbusse auf 35 Linien zu mehr als 125 Zielen in Deutschland, der Schweiz, Luxemburg und Frankreich unterwegs. Wir werden unser Liniennetz und unseren Service rund um die Reise kontinuierlich ausbauen und so noch mehr Menschen diese komfortable, günstige und nachhaltige Reisemöglichkeit als Alternative anbieten.“

Angesichts des Einstiegs von Staatskonzernen wie beispielsweise der Deutsche Bahn in den Fernbusmarkt warnt Torben Greve: „Im Sinne einer gesunden Marktentwicklung ist es nun umso wichtiger, dass staatliche und teilstaatliche Konzerne die erfolgreichen mittelständischen Kooperationen nicht mit quersubventionierten Preisen und Rabatten aus dem Markt drängen können. Wenn dieser aufkommende Verdrängungswettbewerb nicht eingedämmt wird, verfehlt die Fernbus-Liberalisierung ihr Ziel.“


 
nächste News »
Busse zum Falten
      Werbung
Zubehör
Das Schild ist durch die Magnet - Beschichtung einfach an der Karosserie zu...
weiter
Werbung
Unser Gruppenausflugs-Tipp: fahr(T)raum

Bildergalerien zum Thema

Rom bei Nacht: Das Miniatur Wunderland in der Hamburger Speicherstadt schaffte es erneut auf den ersten Platz im DZT-Ranking 2017. Die größte Modelleisenbahnanlage der Welt schickt seine Besucher auf eine Reise durch Länder und Kontinente, durch naturgetreu nachgebaute Landschaften und Fantasiewelten. (Foto: Miniatur Wunderland)
Das Miniatur Wunderland Hamburg kann 2017 seine Spitzenposition auf der Liste der 100 beliebtesten Sehenswürdigkeiten...
      Werbung
Formulare
Kontrollbuch für Transporter 2,8 - 3,5 t 38 Tageskontrollblätter für...
weiter
Werbung
Sicherheits-Nothammer mit hochwertigem, abgewinkeltem Hartmetall-Hammerkopf sowie einer rutschsicheren Griffzone, die...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Deutschland (nur BP)

Seit Februar läuft das Pilotprojekt auf ausgewählten Linien.
Erstes Flix-Team in Kalifornien: Aufbau des US-Firmensitzes in Los Angeles.
Höhlen auf der Schwäbischen Alb erhalten Weltkulturerbe-Status.

Fernbuslinienverkehr

Verwaltungsgericht Köln wies Klagen zweier Fernbusunternehmen ab.
Seit April 2018 neue Ziele in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Jeder fünfte Fahrgast des Anbieters ist inzwischen mehr als 50 Jahre alt.
Ab April soll Testbetrieb in Frankreich starten.
150 Teilnehmer beim WBO-Kongress „Fernbusmarkt: Wohin geht die Reise?“.
Ab September gehört der Fernbuspionier zu Croatia Bus/Globtour.
Laut Vergleichsportal kommen Bahn-Sparpreise Fernbus-Preisen immer näher.
Steigende Auslastung und Ticketpreise sorgen für höhere Erlöse.
Berlin steht auf dem ersten Platz der Trendziele.
FlixTrain startet Ende März ersten Linienbetrieb.
Daimler legt Reisebus nach 2.300 verkauften Einheiten in 15 Jahren neu auf.
Positive Bilanz nach ifeu-Studie vor allem gegenüber Pkw und Flugzeug.
Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis Sieger in drei Städte-Kategorien.
Udo Diehl Reisen will neue Busse im Fernlinienverkehr einsetzen.
Zwei 18 Meter lange Fahrzeuge könnten Ende 2018 zum Einsatz kommen.
Neue FlixTrain GmbH bündelt Zusammenarbeit mit Bahnverkehr.
Volvo befragte 6.000 Fahrgäste aus sechs europäischen Ländern.
Umbrella setzt die Fernbusse auf den Strecken nach Skandinavien sowie Prag und Paris ein.
Acht NEOPLAN Tourliner und sechs NEOPLAN Skyliner gehen in Betrieb
Schweizer Busunternehmen nutzt Buchungssystem der FlixMobility GmbH.
Verband will Rahmenbedingungen aber weiter stärken.
Seit 28. Februar 2018 gilt die EU-Verordnung 181/2011.
Der Trip von Los Angeles nach Las Vegas ist ab 2,99 Dollar erhältlich.
FlixBus mit eigenem Verkaufsshop für Reisende.
Laut „Pricing Lab 2017“ liegt Nutzeranteil des Fernlinienbusses bei 13 Prozent.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Deutschland (nur BP)

Preis für Sechs-Tages-Skipass steigt um rund drei Prozent.
Fast so viele Gäste aus Deutschland wie 2005
Gespräche mit deutschen Verkehrsunternehmen bereits im Gange
Deutschland schon heute Quellmarkt Nummer eins im Frankreich-Tourismus.
Stage Entertainment Touring Productions bringt „Voca People“ nach Deutschland
Deutschland-Tag des Nahverkehrs: Verkehrsunternehmen beklagen Sanierungsstau im ÖPNV
Start der Setra Serienproduktion im Werk Neu-Ulm am 5. Oktober 1992
Wachstum beflügelt Deutschlandtourismus
Treffen der Busverbände Österreichs, der Schweiz und Deutschlands
Deutschland und Dänemark schließen Staatsvertrag
Umfrage: Deutsche wollen Urlaub im eigenen Land verbringen
Germany Travel Mart 2008 mit bisher höchster Teilnehmerzahl
Sonderprogramme von Behringer Touristik für Kulturreisen
Routenverkauf zwischen Scandlines und Stena Line abgeschlossen
Reizvolle Tipps rund um die Reiseregion Magdeburg
Auf dem RDA-Workshop wurde der Scania Irizar i4 vorgestellt
Laut Gfk-Studie meidet jeder zweite Deutsche unsichere Reiseziele.
Der Branchenverband geht davon aus, dass die EU-Verordnung auch ohne PBefG-Novellierung unmittelbar in Deutschland gilt.
Alleine aus Deutschland liegen 43 Neuanmeldungen vor
Ausstellung in Bonn
Laut Umbria Tourism ist Region bei ausländischen Reisenden am beliebtesten.
Oskar Hinteregger löst Birgit Koller-Hartl ab
Deutschland-Präsentation der ComfortClass

Fernbuslinienverkehr

Hübner stellt auf der Busworld Weiterentwicklungen vor
Daehre-Kommission empfiehlt Autobahn-Maut für Busse
57 nationale und internationale Fernbusse wurden überprüft.
Experten antworten auf maßgebliche Fragen der Busbranche
Zweitauflage einer bdo-Studie berücksichtigt erstmals auch Fernbusmarkt.
Neue Business-Class-Busse für Strecken nach Kroatien und Bulgarien.
Weitere Themen: Tariftreue, Fernbusmarkt und Direktvergabe.
Stadt Oberursel will 27 Haltestellen barrierefrei machen.
berlinlinienbus.de erweitert seine Buchungszeiträume.
Die Fernbusanbieter gewinnen laut GoEuro 500.000 Reisende für sich.
"Mercedes-Benz Tourismo RHD" wurde laut Hersteller rundum neu entwickelt.
Verkehrsausschuss des Bundesrats empfiehlt Zustimmung
bdo weist die Forderung nach einer Busmaut entschieden zurück
Fünf neue Fernbuslinien ab Mitte September
FlixBus geht mit neuen Fernbuslinien an den Start
Laut Analyse unterbieten sich die Anbieter gegenseitig mit Rabatten.
Frenzel entwickelt in Kooperation mit LSG Sky Chefs ein neues Snackautomatensystem für Omnibusse
Wolfgang Steinbrück: „Nur wer alle drei Säulen gemeinsam denkt, wird auch in Zukunft Erfolg haben.“
HanseMerkur reagiert mit Spezialversicherungen auf die Liberalisierung des Fernbusverkehrs
Softwarehersteller rüstet sich für den Fernlinienverkehr aus
bdo fordert: Politik muss zu ihrem Wort stehen
AutobahnExpress kann dank einer Sondergenehmigung der Fernbus-Liberalisierung vorgreifen
FlixBus soll 2013 mit landesweitem Fernliniennetz an den Start gehen
Fernbusanbieter präsentierte sich auf der ITB
Scania, Volvo, Alexander Dennis, VDL, Linkker Oy und Otokar in Berlin dabei.
Busanbieter und Reisebüros sollen von der „Selling Platform“ profitieren.
FlixBus und Partner Kiel Reisen zufrieden mit Auslastung
Kooperation zwischen FlixBus und Musik Streaming Service Spotify.
MeinFernbus-Linien verbinden Frankfurt mit Zürich und Leipzig
„Die Welt“ startet Umfrage zur Akzeptanz von Fernbuslinien
bdo und VDV erstellen Zusammenfassungen der Fahrgastrechte
Ein Treiber ist laut Studie "Pricing Lab 2017" von Exeo/Rogator der Fernbus.
Fahrgastaufkommen hat sich innerhalb von drei Monaten verdoppelt
Lufthansa-Passagiere können in Bayern und Österreich bald Postbus fahren.
Laut Stiftung Warentest sind ab Ende 2018 auch Räder im ICE zulassen.
1. Halbjahr 2013: 5,6 Milliarden Fahrgäste fuhren mit Bussen und Bahnen
Stiftung Warentest hat den Fernverkehr mit Linienbussen näher untersucht
Mehrheitsanteile verbleiben bei den drei Gründern
30 neue Städte ab Mitte August: Erstmals sind mit Straßburg und Zürich auch internationale Ziele dabei
Ziel ist ein europaweites Fernbusnetz
MeinFernbus konnte sein Angebot in 2014 verdoppeln
Bei Streiks im Luft- und Bahnverkehr sind Busse eine gute Alternative
Laut CheckMyBus reagieren Bahn und Mitfahrgelegenheit auf Wettbewerb.
Fernbusanbieter verkauft Tickets für Stuttgart-München-Express
Verkehrsunternehmen fügt neues Reiseziel im Fernbuslinienverkehr hinzu
bdo informiert über die neuesten Entwicklungen zur Busmaut.
Bustickets für National-Express-Linien an Ticket-Centern der Deutschen Touring erhältlich
CTS bietet Gruppen jetzt auch Anreisen mit dem Fernlinienbus an
Zahl der Fernbus-Verbindungen erreicht Rekordniveau
Gemeinames Symposium von bdo, RDA und VDA auf der IAA Nutzfahrzeuge
Über die Sprachsteuerung kann der Nutzer sämtliche Fernbuslinien abfragen.
Interview mit Wolfgang Huss
Stephanie Schütz von Schütz-Reisen ist neue LBO-Bezirksvorsitzende für Oberfranken.
Mehrzahl betraf nicht eingehaltene Lenk- und Ruhezeiten.
GVN begrüßt beabsichtigte Liberalisierung des Busfernlinienverkehrs
Unternehmen plant Ausbau des internationalen Angebots ab Frühjahr 2017.
2015 wuchs die Fahrgastzahl um 47 Prozent auf 23 Millionen.
Urteil des Bundesverwaltungsgerichts erlaubt Parallelverkehre
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten