Werbung

Bekenntnis zum Qualitätsprodukt

„Qualität bieten, Vielfalt zeigen, Gruppen binden“ lautet das Motto des RDA-Workshops 2013

Werbung

Der RDA-Workshop steht dieses Jahr vom 23. bis 25. Juli unter dem Motto „Qualität bieten, Vielfalt zeigen, Gruppen binden“. Die Kernaussage lautet: Bei aller Quantität stimmen die Qualität der Produkte und des Gesamtkonzepts.

Der RDA-Workshop hat sich von der reinen Bustouristik-Messe der vergangenen Jahre immer mehr zur Gruppenreise-Messe etabliert, die auch von Reisebüro-Vertretern nachgefragt wird. „Diese neue Zielgruppe stellt für unsere Aussteller ein attraktives Potenzial dar. Um die Besucherfrequenz aus diesem Segment noch zu erhöhen, haben wir unsere Werbeaktivitäten in Richtung Reisebüros für 2013 gesteigert“, sagte Karin M. Kohls, Geschäftsführerin der RDA-Workshop Touristik-Service GmbH. Auch das klassische Besuchersegment, die Busreiseveranstalter, würden Workshop-Informationen kompakt und detailliert wie nie erhalten– ob via Drucksache oder digital, teilte der Veranstalter mit.

Auch inhaltlich werde der diesjährige RDA-Workshop so aufgestellt sein, dass die Besucheranreize stimmten: Eine Sondershow, die der RDA gemeinsam mit dem Deutsche Tourismusverband (DTV) ausrichtet, widmet sich dem aktuellen Thema Fernlinienbusverkehr. Hier wird erstmals Bilanz gezogen und diskutiert, was die Liberalisierung für den Bustourismus und den Städtetourismus bedeutet – und wo noch Schwachstellen sind. Fachleute erörtern, wie mittelständische Busunternehmen von diesem neuen Markt profitieren oder wie sich Destinationen einbringen können. Ein weiteres Messe-Highlight bilde die diesjährige Angebotskampagne: Das Motto „Kultur erleben“ rücke eine der Kernkompetenzen der internationalen Bus- und Gruppentouristik in den Fokus. Auch hier bieten sich Ausstellern und Besuchern zahlreiche Chancen, ein bewährtes Thema klassisch oder modern in Szene zu setzen. Lokale Traditionen, Baudenkmäler und Handwerkskunst gehören ebenso dazu wie das erlesene Musik-, Kunst- oder Theaterevent. Auch Kulinarik könne ein Kultur-Highlight sein, so der RDA-Workshop.

Bei allen Messe-Attraktionen bleibt die Grundfrage „Lohnt sich überhaupt eine Messe, wo derart viele andere Vertriebskanäle abrufbereit stehen?“ aktuell. „Nicht nur wir als Messe-Organisatoren, sondern auch unsere Besucher beantworten die Frage mit ‚Ja‘. Die Besucherfrequenz unserer Hauptquellländer Deutschland, Österreich und der Schweiz ist stabil; auch anderen internationalen Fachbesuchern ist der Workshop nach wie vor eine Reise nach Köln wert“, erklärt Karin M. Kohls. Den Workshop-Termin „stellen mit über 70 Prozent Befürwortern laut Besucherumfrage weniger denn je in Frage“, teilte Kohls mit. Ganz zu schweigen davon, dass die ungebrochen hohe Orderbereitschaft der Fachbesucher während und nach der Messe ein Top-Argument für den Workshop sei. Eine Kernkompetenz und ein wichtiger Überzeugungsfaktor für den Workshop sei last but not least die Chance zum persönlichen Austausch. „Das Produkt Gruppenreise verkaufen wir mit dem Hinweis, dass in diesem Segment der Faktor ‚Persönlichkeit‘ in Richtung Reisegast, aber auch unter Kooperationspartnern großgeschrieben wird wie in kaum einem anderen touristischen Segment. Der Workshop als Dialogplattform ist für diesen individuellen Kontakt der beste Treiber“, so Karin M. Kohls.


      Werbung
Zubehör
So sitzt man heute gesund und komfortabel im Fahrzeug. Ob Sie nur kurze...
weiter

Bildergalerien zum Thema

In Plauen betreibt die MAN SE, München, seit Mai 2015 das „Bus Modification Center" (busplaner berichtete). Wo früher...
In Berlin fand kürzlich die zweite internationale Fachmesse für Elektrobusse statt. Vom 29. Februar bis 1. März trafen...
      Werbung
Software
Professionelle Softwarelösung für Omnibusunternehmen und...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Eine Karte mit sehr schönen und dekorativen Farben. Sehr große Übersichtlichkeit und hoher Informationsgehalt durch...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Ausflugsziele & Bustouristik

E-Busse sollen bis Ende 2017 bei VAG und Infra Fürth in Betrieb gehen.
Künftig muss jeder Autofahrer auf Bundesautobahnen und -straßen zahlen.
BVG und Berliner Charité wollen 2018 Fahrzeuge in Betrieb nehmen.
Standbesetzung in Friedrichshafen im Vergleich zum Vorjahr aufgestockt.
Busticket künftig auf Chip-Karte, per Handy oder am Automat erhältlich.
Im Mai nahmen nach bdo-Angaben 435 Busunternehmer an Befragung teil.
Busse können neues Extra der "TB-Nutzfahrzeug-Portalwaschanlage" nutzen.
Uni Hamburg belegt gute Ausgangsbasis für Umstellung auf Elektrobusse.
NS-Dokumentationszentrum stellt Widerstandsaktivitäten in München vor.
Live-Bus-Tracking, LTE-WLAN und E-Learning-Plattform für Fahrer geplant.
Schutz greift bei Anschlägen innerhalb von 30 Tagen vor Abreisezeitraum.
Veranstaltungsräume bieten Platz für bis zu 160 Personen.
Norwegisches Busunternehmen senkte NOx-Ausstoß um bis zu 96 Prozent.
Busfahrer können in Echtzeit prüfen, ob auf Route eine Plakettenpflicht besteht.
Im Juni nahmen nach bdo-Angaben 103 Busunternehmer an Befragung teil.
Würth Online World und Wabcowürth bündeln Produktion in Italien.
Angebot für Gruppen ab 20 Personen bis Anfang Oktober verfügbar.
Für alte Führerscheine gilt ein weitgehender Bestandsschutz.
Ruhr Tourismus überzeugte in der Kategorie „Regionale Identität“.
Umgebautes Areal soll als Flaniermeile Touristen anziehen.
Kurort startet bisher einmalige Beratungs- und Lotsenplattform für Urlauber.
ZipJet untersuchte öffentliche Verkehrsmittel in Berlin, London und Paris.
Automatisierte Abfertigung beim Flug beliebter als im Hotel.
ÖPNV-Anbieter reagiert auf steigende Umwelt- und Kundenanforderungen.
Laut Geschäftsbericht 2016 planen Verkehrsbetriebe weitere Investitionen.
Verkehrsunternehmen erhält IHK-Auszeichnung für zwei Jahre.
Neue BAG-Mittelfristprognose für Personen- und Güterverkehr Winter 2016/17.
Antwerpen bietet Besuchern Winter-Minigolf und „Schneeberg-Tubing“ an.
Laut VDA sorgt Liberalisierung des Fernbusmarktes für Aufschwung.
Waschsauger "Puzzi 8/1 C" laut Hersteller für Polster und kleine Flächen.
Auslastung der Fernbusse liegt bei fast 60 Prozent.
Etwa 400 Firmen, 18 Prozent mehr als 2016, stellen bei der Fachmesse aus.
Hersteller Sileo liefert fünf Solo- und fünf Gelenkbusse.
Integration ins FlixBus-Netz ab August 2017 zusammen mit Blaguss geplant.

RDA-Workshop

Paketer stellt in Köln neues Logo, neue Website und "Ideenbuch" vor.
Reederei gibt Tipps für nachhaltige Busreisen nach Skandinavien.
Paketer präsentiert in Köln neue Eigen-Events und Programme.
Sachsen-Anhalt präsentiert in Köln neue Ziele für 2018/2019.
Qualitätsoffensive sieht Veröffentlichung von Hotelnamen im Katalog vor.
Neue Location liegt näher an der Messe und der Innenstadt, so die Verbände.
Richard Eberhardt stellt sich nach 15 Jahren im Amt nicht erneut zur Wahl.

Gruppenreisen

Gruppenführungen und Aktivprogramm sind 2018 buchbar.
Reisebausteine wie Führungen oder Seilbahnfahrt sind zusätzlich buchbar.
16 Retro-Fahrzeuge aus den 70ern sind ab Oktober in Speyer zu sehen.
Besucher können insgesamt über 107 Biersorten probieren.
Get Your Group stellt 13 Programme zur Bundesgartenschau 2019 vor.
Verkostungen und 68 Weinproduzenten locken Besucher in die Messe Bozen.
Zahlreiche Veranstaltungen für Reisegruppen locken nach Kent.
Neuerungen locken Besucher an die Nordseeküste.
MeinHotspot befragte 130 Entscheider aus Kommunikationsagenturen.
„Seaside Jam“ soll zwei etablierte Musikveranstaltungen vereinen.
129-Zimmer-Neubau entsteht im Leitz-Park Wetzlar neben Leica-Erlebniswelt.
Mehrere hundert neue Hotelbetten in Essen und Dortmund geplant.
Ausstellung soll gängige Vorurteile entkräften.
Stoppelrübe steht in den Kitzbüheler Alpen eine Woche im Fokus.
Grimm Touristik Wetzlar präsentiert neuen Städtereisen-Sonderkatalog.
350.000 Gäste besuchen jährlich Freilufttheater auf Rügen.
Im Jahr 2018 locken mehrere Ausstellungen in die Universitätsstadt.
Filmpark Babelsberg erweitert geführten Rundgang für drei Jahre.

Messen

Bis 2020 sollen 100 Fahrzeuge im Großraum Tokio unterwegs sein.
Messe Berlin und bdo entkoppeln zweite Fachkongressmesse und Ostern.
Lösung für Busse gemäß neuer internationaler Norm "R107" zugelassen.
Neue Produktlinie „Taurus" laut Hersteller für alle Klimazonen geeignet.
Erstmals wird die ITB-Eröffnungsfeier zu 100 Prozent CO2-neutral geplant.
109.000 Fachleute kamen zur Leitmesse der internationalen Reiseindustrie.
VDA und der HUSS-VERLAG gestalten erneut die Messezeitung.
Neues Laufraddesign soll laut EBM-Papst Schmutzablagerungen verhindern.
Festtagsreisen, Silvesterreisen und Wohlfühl-Kreuzfahrten im Fokus.
Jugendreise-Aussteller informieren zudem über Sprach- und Sommertrips.
135.000 Besucher trafen auf mehr als 1.300 Aussteller aus 65 Ländern.
Wissenschaftler tüfteln an Massenverkehrsmittel mit hoher Geschwindigkeit.
Workshop-Teilnehmer erhielten Einblicke in die Apassionata World München.
Tourismus Flandern-Brüssel informiert in Berlin über Neuerungen.
Stopp-Start-Funktion soll bis zu zwölf Prozent Kraftstoff einsparen.
Auch neues Dieselheizgerät „Thermo plus" steht im Fokus des Messeauftritts.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Ausflugsziele & Bustouristik

Siegel dokumentiert Einhaltung der relevanten Vorschriften
Solaris liefert 24 Fahrzeuge nach Ungarn aus
Offizielle Erklärung zur Absage soll im Januar folgen
Michael Börner leitet Verkauf & Marketing des Hotels König Albert.
GVN warnt vor den Folgen einer Erweiterung des Landesvergabegesetzes auf den ÖPNV
Michelangelo bringt drei neue Kataloge auf den Markt
Aktivitäten sollen fortgeführt und effizienter gemacht werden
Umfrage der gbk zeigt auch Potenzial des Busfernlinienverkehrs auf
Tour Guide-System Albrecht hat eine große Reichweite
alpetour lud Busunternehmer zur Ski- und Erlebnisreise nach Südtirol
Busunternehmen Car Rouge verkauft
Infos rund um den Bushersteller im sozialen Netzwerk
Amtsgericht München entschied zugunsten des beklagten Busunternehmens.
Straßbourg eröffnet zum Weihnachtsmarkt Busparkplatz
Bei den Verkehrssicherheitstagen in Herrenberge ziehen alle Akteure an einem Strang
Sieben Großprojekte beleuchten die Stadt und ihre Geschichte.
bdo-Präsident Steinbrück spricht Angehörigen des Busunglücks in der Schweiz sein Mitgefühl aus
Omniplus und Carglass schließen Kooperation
MeinFernbus konnte sein Angebot in 2014 verdoppeln
Elf neue Landschaftstherapeuten führen durch die Ferienwelt Winterberg.
Defizite bei Haltestellen inspiziert und Verbesserungen diskutiert
E-Bilanz führe zu Mehrkosten für Busunternehmen
In sanierten Räumen erfahren Gruppen Baugeschichte des Backsteinklosters.
350 Athleten kamen mit 23 rollstuhlgerechten Bussen zur Para-WM.
Interessantes Angebot für Bus-Tagesreisen
„Star Trek“- Achterbahn wird im Eingangsbereich gebaut.
Private Busunternehmen in Niedersachsen fühlen sich bedroht
Travel Partner mit neuen Programmen auf der ITB
Fazit: Auch die 19. Ausgabe sprengte alle Rekorde!
Verkehrsgesellschaft erweitert ihre Busflotte
Stadtbusfamlie von MAN wurde kontinuierlich weiterentwickelt
Omnibusverkehr Spillmann übernimmt sechs neue Citaro und zwei Sprinter City 77
Maut ersetzt Vignette
RDA und bdo befürchten Marktverzerrung durch Belastung.
Touren Service Schweda legt Sonderkatalog Normandie auf
Plus-Bus-Linien sollen 695.000 Kilometer zusätzlich fahren.
Neues Produkt des Busreiseveranstalters
Michelin X Coach als Rundumbereifung bietet bis 7,5 Tonnen Tragfähigkeit auf der Vorderachse
Touren Service Schweda baut Fernreiseprogramm weiter aus
Schulbus-Check beweist, dass der Bundesverband mit seinen Forderungen richtig liegt.
Das norddeusche Busunternehmen rüstet 31 Reisebusse mit zusäzlichen Feuerlöschern und automatischen Brandmeldern nach
Ergebnisse der RDA-Trendanalyse
Reisebusse wurden in Deutschland und Italien entwendet
Am letzten Wochenende wurde in Wien ein Travego gestohlen
EACT-Delegation im Europa Parlament
Romers verantwortet Verkauf und After Sales Service in den Niederlanden

Messen

Zufrieden, aber mehr Besucher erwartet
Spanischer Bushersteller wirbt mit Messepreisen für den Bus.
Reisemesse verzeichnet rund 120.000 Fachbesucher und 10.000 Aussteller.
ESP fortan serienmäßig in den US-Reisebussen der Ulmer Marke erhältlich
Die Hallen des Berliner Messegeländes sind komplett belegt.

Gruppenreisen

Marina Christensen wechselt im Juli von Hamburg Tourismus zur Hotelkette.
Inthur Thüringen Incoming legt Gruppenpauschalen für Mühlhausen auf
Nahla Vogelsberger verstärkt Produktmanagement
Gruppenerlebnis im Mitmach-Museum an den Saalfelder Feengrotten
Touren Service Schweda mit neuem Sonderkatalog und Gourmet-Gewinnspiel
Einblick in die Geschichte der uradligen altmärkischen Familie
Touren Service Schweda bietet Silvester-Programm mit „Chico & The New Gypsies“ an
Touren Service bringt neuen Hauptkatalog „Paketreisen 2013“ auf den Markt
Alle wichtigen Informationen für Gruppen auf einen Blick
Bereits seit zwei Jahren baut der 77-Jährige seinen Nachfolger (35) auf.
Markus Diefenbach wechselt zu Ferienhausanbieter.
Berliner Start-up HeyHoliday setzt bei Gruppenreisen auch auf den Bus.
Britische Studentenwohnheime auch offen für Gruppen
Appina Travel stellt neue Reiseideen für 2015 vor
Funktion „Warenkorb“ erleichtert den Arbeitsprozess
300 Exponaten in einer einzigartigen Schau
H&H TUR bietet zur ITB Frühbucherrabatt für Gruppenreisen
Busgruppen wandeln "Auf den Spuren der Ossis"
Blühspektakel läutet elfte Gartensaison ein
Emilia-Romagna unterstützt Busreisen mit Marketingkonzept
"Pakete & Trends on Tour" war auch 2009 wieder gut besucht

RDA-Workshop

busplaner besuchte die Bustouristik-Messe in Köln.
Michelangelo überzeugt auf dem RDA mit speziellen Überraschungsreisen
Die Kathedralenstadt setzt beim RDA-Workshop auf Kulinarik
Der Paketer stellt auf dem RDA-Workshop seine neue Preisstruktur vor
Vertragsverhältnis endet in beidseitigem Einverständnis.
Holland-Paketer stellt auf dem RDA-Workshop aus
FUR und CBS untersuchten Trend zur Ursprünglichkeit in der Bustouristik.
busplaner stellt in Halle 10.1, Stand R 03, aus
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten