Werbung

RDA kritisiert Pläne für Busmaut

Verband bezeichnet SPD-Pläne als "brisant und wirtschaftsfeindlich“

Die Länder Berlin, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Bremen beabsichtigen mit am 7.9.2011 eingereichten 15 Änderungsanträgen zum Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Änderung des Persönenbeförderungsgesetzes (PBefG), diese Gesetzesvorlage zum Nachteil der deutschen Busunternehmer abzuändern, meldet der RDA.

Als „besonders brisant und wirtschaftsfeindlich“ betrachtet der Bustouristikverband dabei vor allem die Änderungsanträge Nr. 11 und 15: Mit Antrag Nr. 15 wird die Änderung des Bundesfernstraßenmautgesetzes (BFStrMG) zum Zweck der Einbeziehung des Kraftomnibusses in die Mautpflicht gefordert. Lediglich Verkehre mit Kraftomnibussen, die ausschließlich im ÖPNV eingesetzt werden, sollen von der Maut befreit bleiben. Neben dem Busfernlinienverkehr wäre von der Maut somit auch der gesamte Busreiseverkehr mit Fahrzeugen mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mindestens 12 Tonnen betroffen. Bei einem Euro-IV-Bus würde dies z.B. bei einer Fahrleistung von 100.000 km zu einer jährlichen Mehrbelastung von rund 16.900 Euro führen, hat der RDA errechnet.

Der RDA lehnt diesen für kleine und mittlere Unternehmen geradezu existenzvernichtenden Antrag, der auch keine Rücksicht auf die sozial integrierende Funktion des Reisebusses gerade auch für einkommensschwache Bevölkerungsteile nimmt, mit aller Entschiedenheit ab. Aufgrund seines geringen Verkehrsflächenbedarfs und der niedrigen Folgekosten aufgrund geringfügiger Umweltbelastungen, sind gerade die externen Kosten des Reisebusses besonders niedrig. Zudem ist der Bus mit einem CO2-Ausstoß von lediglich 20 g pro km das umweltfreundlichste straßenverkehrsgebundene Verkehrsmittel. Auch finanziert sich der Reisebus ausschließlich selbst und führt z. B. allein über den Dieselkraftstoffpreis über 70 % Steuern an den Fiskus ab. Dagegen profitieren Flug und Bahn von massiven Steuervorteilen. Angesichts der bereits bestehenden fiskalischen Wettbewerbsnachteile des Reisebusses, fordert der RDA, dass der Reisebus keinesfalls weiteren wettbewerbsverzerrenden finanziellen Belastungen, wie durch eine Mauterhebung, ausgesetzt wird. Mit Antrag Nr. 11 fordern die antragstellenden Bundesländer, das Unterwegsbedienungsverbot des § 48 Abs. 3 PBefG nur eingeschränkt abzuschaffen: Anders als im vom RDA dazu begrüßten Regierungsentwurf sollen danach nur Ferienziel- und sogenannte „überörtliche“ Ausflugsfahrten vom Wegfall des Unterwegsbedienungsverbots profitieren können. Da das Personenbeförderungsgesetz bisher keine Differenzierung zwischen „innerörtlichen“ und „überörtlichen“ Ausflugsfahrten kennt, hält der Verband diese „kleinteilige Lösung“ für verfehlt und nicht im Interesse von klaren, einfachen und für alle Beteiligten nachvollziehbaren gesetzlichen Regelungen.

Der RDA fordert deshalb, dass es bei der vollständigen Abschaffung des Unterwegs- bedienungsverbots verbleibt. Es ist vorgesehen, dass das Plenum des Bundesrates bereits am 23. September über die PBefG-Novelle abstimmen wird. Der RDA setze sich deshalb zur Zeit mit Nachdruck bei allen Entscheidungsträgern dafür ein, dass es bei der von der Bundesregierung beschlossenen Gesetzesfassung des novellierten PBefG verbleibt und bittet seine Busunternehmermitglieder eindringlich, sich auch selbst vor Ort bei ihren jeweiligen Landtagsabgeordneten für eine diesbezügliche Beibehaltung der Regierungsvorlage stark zu machen.


« vorherige News
ZF-Getriebe für Moskau
 
nächste News »
Der bdo schlägt Alarm
      Werbung
Fachbücher
Die aktualisierte 15. Neuauflage des etablierten Werkes. BO Kraft mit...
weiter

Bildergalerien zum Thema

Unter dem Leitmotto „Magic Nature“ konnte die RDA Group Travel Expo Anfang April wieder zahlreiche Fachbesucher auf die...
Anfang Juli feierte der neue Setra-Doppelstockbus "S 531 DT" in der Schwabenmetropole Stuttgart seine Weltpremiere. Der...
      Werbung
Formulare
Kontrollbuch für Transporter 2,8 - 3,5 t 38 Tageskontrollblätter für...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Busspardose - Ideal für"s Trinkgeld So haben Ihre Gäste die Möglichkeit, Ihnen für die angenehme und sichere...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Ausflugsziele & Bustouristik

Reiche Tradition und Einzigartigkeit werden geehrt.
Events zum Motto „200 Jahre deutsche Sagen der Brüder Grimm" geplant.
Deutschland belegt in aktuellem Splendid Research-Ranking Platz eins.
Besucher können Herstellung miterleben und Spezialitäten probieren.
Landesregierung Baden-Württemberg fördert Apps und Games.
Freizeitpark holt bei Online Publikums Award in sechs Kategorien Platz eins.
Verbesserung der Gästeauslastung im Winter geglückt.
Neue Broschüre soll als Ideengeber für Verbandsmitglieder dienen.
Besucher können in Maastricht im Oktober 38 Produktionen erleben.
Seit 2016 erneuert Polens zweitgrößte Stadt ihre Flotte mit rund 200 Bussen.
Vorschläge der EU-Kommission bleiben hinter bdo-Erwartungen zurück.
Rhein-Main-Gebiet feiert 2018 zum dritten Mal die RAY.
Busunternehmer können Fotos noch bis 19. Juni einreichen und gewinnen!
Kombiticket für Gruppen ab 20 Personen buchbar.
Im Musical Dom sorgen Anfang Oktober 2018 22 ABBA-Songs für Stimmung.
52 Jahre alter Bus bringt Gäste vom Giesinger Bahnhof zum MVG-Museum.
Stoppelrübe steht in den Kitzbüheler Alpen eine Woche im Fokus.
Werke von Künstler Cruzvillegas entstehen in der Ausstellungszeit 2018.
Destination stellt in Köln Highlights für 2018 und die Folgejahre vor.
Britischer Hersteller setzt in Produktion auch auf Brennnessel, Hanf und Jute.
„Seaside Jam“ soll zwei etablierte Musikveranstaltungen vereinen.
Museumsstücke sollen in Dialog mit Werken von Christoph Brech treten.
Sachsen Incoming stellt Hauptkatalog und Tagesfahrten vor.
WBO-Kongress in Sindelfingen thematisiert geplante Änderungen des PBefG.
Bei Kollision mit einem Lkw sind 18 Tote zu verzeichnen.
Im Vorfeld Führungen durch die Eisrinne möglich.
ABA 4 in Mercedes-Benz und Setra-Reisebussen ab Frühjahr 2018 erhältlich.
Ein Skipass bietet künftig Zugang zu 52 Liften in Nord-und Südtirol.
Parkometer werden aktuell auf bargeldlose Systeme umgestellt.
Neues Erlebniszentrum präsentiert Natur und Kultur in Themenräumen.
Interaktiver Praxisleitfaden mit zusätzlichen Features für Busunternehmen.
Besucher genießen im Herbst Aal- und Fischspezialitäten in Italien.
Würth Online World und Wabcowürth bündeln Produktion in Italien.
Auf 248 Seiten stellt der Paketer die neuen Reiseprogramme für 2019 vor.
Bis zu 20 Busfahrer können in Augsburg das Bremsen und Ausweichen üben.
Busgruppen können von November bis März Nordengland erkunden.
FC Bayern Erlebniswelt zeigt neue Sonderausstellung bis Frühjahr 2018.
MeinHotspot befragte 130 Entscheider aus Kommunikationsagenturen.
Fußgängerrouting kann nun auch offline genutzt werden.
Zweiachser bietet zwölf Kubikmeter Gepäckraum und bis zu 63+1+1 Sitze.
Festwochenende zum Saisonauftakt im März 2018 in Arbeit.
Ab 2020 will der Staat Luxemburg keine Dieselbusse mehr beschaffen.
Ticket-Vorverkauf für „Tanz der Vampire" startet Ende Juni.
Sprachführer und Tipps sollen im Umgang mit ausländischen Gästen helfen.
Tina Behringer als VPR-Präsidentin bestätigt.
Ausgebaute Reisen sollen nach Großbritannien und Italien führen.
Spanischer Hersteller kooperiert mit Ziehl-Abegg, BMZ und SAV-Studio.
Im Monat März wurden 700 neue Busse zugelassen.
Online-Registrierungssystem teilt Reisebussen Zeitslots und Parkplätze zu.
Offizieller Marktstart der neuen Baureihe ist für März 2018 vorgesehen.
Kartenvorverkauf startet Ende Februar 2018.
Neue AFK-Konvektoren für Reise-, Mini- und Stadtbusse verfügbar.
Im Januar 2018 warten vergünstigte Angebote auf weibliche Gäste.
Festwoche mit Programmhighlights im September 2018 geplant.
Messe Berlin und bdo entkoppeln zweite Fachkongressmesse und Ostern.
Regelung soll wassertouristische Entwicklung in Schwerin unterstützen.
Exponate aus Prag, Basel und Wien erweitern die Ausstellung.
Reisebranche erwartet starke Zuwächse für 2018.
Dreipunktgurt und Anfahrtsassistent sorgen laut Hersteller für Sicherheit.
Workshop-Teilnehmer erhielten Einblicke in die Apassionata World München.
Besucher können insgesamt über 107 Biersorten probieren.

Menschen (Personalien)

Marc Llistosella scheidet zum 31. März 2018 auf eigenen Wunsch aus.
Mark Sondermann ist neuer Geschäftsführer des Busklimaspezialisten.
Der 47-Jährige tritt zum 1. April 2018 die Nachfolge von Hartmut Schick an.
Leiter Volkswagen Truck & Bus folgt auf Martin Daum von Daimler.

Fernbuslinienverkehr

Erstes Flix-Team in Kalifornien: Aufbau des US-Firmensitzes in Los Angeles.
Auslastung der Fernbusse liegt bei fast 60 Prozent.
Busfahrer können in Echtzeit prüfen, ob auf Route eine Plakettenpflicht besteht.
Seit 28. Februar 2018 gilt die EU-Verordnung 181/2011.
FlixBus mit eigenem Verkaufsshop für Reisende.
Berlin steht auf dem ersten Platz der Trendziele.
Positive Bilanz nach ifeu-Studie vor allem gegenüber Pkw und Flugzeug.
Seit Februar läuft das Pilotprojekt auf ausgewählten Linien.
Integration ins FlixBus-Netz ab August 2017 zusammen mit Blaguss geplant.
FlixTrain startet Ende März ersten Linienbetrieb.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Ausflugsziele & Bustouristik

Busreifen speziell für den Einsatz bei Schnee, Matsch und Eis
Spiritualität, Kultur und Genuss vereint an authentischen Orten
Busunternehmen erweitert Fuhrpark um Reise- und Mannschaftsbus.
Bremer Touristik Zentrale stellt neuen Reise-Katalog für Gruppen vor
Für 2017 drei Ausgaben geplant, erste Zeitung erscheint am 29. März 2017.
Busunternehmen machen einen erheblichen Anteil der Besucher aus
Neues Online-Portal „Get Your Group“ ermöglicht schnelle und einfache Buchung einer Gruppenreise
Das Unternehmen will Busreiseportale aber weiterführen.
Swarovski Kristallwelten werden deutlich ausgebaut
nicko tours erweitert Flussreise um Aufenthalt in der Toskana
www.busgruppeninfo.de soll Marktplatz für Branche werden
Fahrer müssen eine Million Kilometer unfallfrei unterwegs sein.
Bottenschein Reisen bietet umweltfreundliche Anreise im Shuttle-Bus an
Julia Riemenschneider neue Vertriebsassistentin
Mehr als 600 Werkstätten nehmen am internationalen Wettbewerb teil
Traditionsunternehmen geht an die Eurobus-Gruppe in Zürich
Italien soll Beschränkung von Reiseleitern beenden
WBO zeichnet ehemalige Europaabgeordnete aus
Busmesse steht in diesem Jahr ganz im Zeichen von Euro 6
Naturhistorisches Museum zeigt Tier- und Menschenmumien.
Polnisches Busunternehmen übernimmt ersten 13,9-Meter Reisebus
Hilton Gruppe stellt auf dem RDA Planungshilfe vor
GTW legt neues Apulien-Programm auf
Dänische Busunternehmen kaufen zehn Setra TopClass
Johannes Schön hinterfragt in einem Offenen Brief die Perspektive des RDA-Workshops
Große Bandbreite vom Stadtlinien- bis zum Doppelstockbus im Angebot
Paketer gibt neuen Sonderkatalog „Frühlingsreisen 2014“ heraus
Reisebus wurde in Köln gestohlen und in Thessaloniki wiedergefunden
Paketer bringt Sonderkatalog „Super-Preishits Europa 2013“ auf den Markt
VDL übergibt Fahrzeug an Johnsons Coach & Bus Travel
Bayerische Busunternehmen bestätigen Heino Brodschelm im Amt
DFDS und LDA bieten neue Route Dover-Calais an
Verbund aus 25 Alpen-Orten bieten Gästen kostenfreien Nahverkehr.
VPR veranstaltete 21. VIP-Treff in Dresden.
Service-Reisen Giessen gibt Folder für Zubucher- und Kleingruppen heraus
Bushersteller sucht weltweite Investoren
Verstärkter Transport mit Shuttlebussen geplant.
TT-Line präsentiert ihre Reisepakete auf dem RDA-Workshop
Gütegemeinschaft Buskomfort setzt auf Kompetenz der Hersteller
Nutzfahrzeugsitze wurden für ihre Qualität in puncto Ergonomie ausgezeichnet
Busproduktion im Neu-Ulmer Werk gut ausgelastet
Stern & Hafferl Verkehrsgesellschaft gewinnt europaweite Ausschreibung
Urteil zu Reiseabsage wegen zu geringer Teilnehmerzahl
Richard Eberhardt stellt sich nach 15 Jahren im Amt nicht erneut zur Wahl.
Der Ex-Vertriebsleiter der Autostadt ist jetzt für die Landesgartenschau Schleswig-Holstein tätig
Bottenschein Reisen bietet Busreisegästen neuen Service
Deutsche Post geht in Kooperation mit Eurotours auf den Markt
Neue Internetpräsenz ermöglicht schnellen Zugang zu Reiseangeboten
Joachim Dehn zum neuen Vorsitzender des bdo-Ausschusses Touristik gewählt
WBO bringt Ehrenamtliche zur Landesgartenschau
Laut Hersteller 20 Prozent mehr Laufleistung und Runderneuerungsfähigkeit.
Sonderausstellung und Mountainbike-Event bieten Abwechslung in Tirol.
Tipps zur Optimierung der Zusammenarbeit mit Bus- und Gruppenreiseveranstaltern
Niederländischer Freizeitpark legt Aktion zur Fußball-Europameisterschaft auf
Sonderkatalog mit Advents-, Silvester- und Skireisen
Erstes Kundenfahrzeug der TopClass 500 in Neu-Ulm gefertigt
Italienische Midibusse sollen besonders auf dem deutschen Markt ankommen.
Paketer hat Sonderflyer mit Reisen zur Winterzeit veröffentlicht
TSS bringt neuen Gruppenreise-Katalog auf den Markt
Swarovski Kristallwelten nach Erweiterungsarbeiten wieder anfahrbar.
Vertreter von Verkehrsunternehmen wählten Preisträger in fünf Kategorien.

Fernbuslinienverkehr

2015 wuchs die Fahrgastzahl um 47 Prozent auf 23 Millionen.
Steinbrück: „Die Busbranche wird nicht als Sündenbock für schlechte Bahngeschäfte herhalten“
Leichte Preissteigerungen ohne Folgen für Kunden und Busunternehmen.
Fernbusliberalisierung und Vorrang eigenwirtschaftlicher Verkehre
Amtsgericht München entschied zugunsten des beklagten Busunternehmens.
Unternehmen plant Ausbau des internationalen Angebots ab Frühjahr 2017.
28 Busse auf elf internationalen Verbindungen im Einsatz.
Fass Reisen und Publixpress kooperieren im Fernbusverkehr
MeinFernbus eröffnet im November zwei neue Fernbuslinien
city2city-Fernbusse fahren ab April zwischen neun deutschen Großstädten
Frankfurter Polizei zog bei Großrazzia vier Fernbusse aus dem Verkehr.
Fernbus-Mitfahrer kommt aus Heidelberg in den Europa-Park
city2city zieht Halbjahresbilanz: Streckennetz von München bis Hamburg
Live-Bus-Tracking, LTE-WLAN und E-Learning-Plattform für Fahrer geplant.

Menschen (Personalien)

Markus Lipinsky leitet neuen Bereich „Telematics and Digital Solutions“.
Paketer bildet vier Tourismuskaufleute und Mediengestalter aus.
Verbände sollen intensiver in den politischen Dialog zum PBefG eingebunden werden
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten