Werbung
Themen:

Fahrernachwuchs gewinnen

wbo mit Stand auf den Azubi- und Studientagen in Stuttgart

„Beweg was - werd Busfahrer“ heißt die Ausbildungskampagne des Bundesverbandes Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo) und seiner Landesverbände. Der Verband Baden-Württembergischer Omnibusunternehmer (WBO) ist unter diesem Motto auch in diesem Jahr bei den Azubi- und Studientagen der Neuen Messe Stuttgart dabei. Am Informationsstand des WBO können sich Interessierte über den Beruf und die Ausbildung zum Berufskraftfahrer informieren. Neben der reinen Fahrertätigkeit kommen vielfältige Aspekte des Berufskraftfahrers hinzu: Die Funktionsweise und Beherrschung der Fahrzeuge, die Beurteilung der Verkehrssicherheit, Verhalten bei Unfällen, Rechtsvorschriften im Straßenverkehr, Fahrgastsicherheit, Feststellen und Beheben technischer Fehler und Mängel, umweltfreundliches und wirtschaftliches Fahren, Tarifrecht und nicht zuletzt die Kundenkommunikation. Für Lehrer, Schulklassen und Interessierte Jugendliche werden am Infostand umfangreich ausgestattete Infomappen ausliegen, selbstverständlich mit Listen der ausbildenden Unternehmen. Ansprechpartner vor Ort erzählen „live“ aus der Praxis, um die Jugendlichen mit dem Berufsbild Busfahrer vertraut zu machen. Die Azubi- und Studientage finden statt am Freitag und Samstag, 13. und 14. Mai, jeweils von 9 bis 16 Uhr, Neue Messe Stuttgart. Der Eintritt ist frei.


 
nächste News »
"Fahren auf Verschleiß"
      Werbung
Fachbücher
Die Schulungsunterlagen zum neuen Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz im...
weiter
      Werbung
Fachbücher
Die aktualisierte 15. Neuauflage des etablierten Werkes. BO Kraft mit...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Diese Reparaturband sollte in keinem Fahrzeug fehlen!​Das schwarze Universal-Reparaturband besteht zu 100 % aus Silikon...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Omnibusse

2018 soll neues Entwicklungszentrum für Lkw und Busse in Betrieb gehen.
Für alte Führerscheine gilt ein weitgehender Bestandsschutz.
Neues Laufraddesign soll laut EBM-Papst Schmutzablagerungen verhindern.
Meist hindern Umbaukosten und Nachfrage an Umgestaltung der Flotten.
Neuheit laut Hersteller ab 2020 erhältlich und ideal etwa für Schulbusse.
Angebot wird ausgebaut: Mehr Busse, mehr Fahrten, mehr Haltestellen.
Aufsichtsrat gab grünes Licht für 30 Eindecker und 15 Gelenkbusse.
Door2Door und DVG testen bis 2019 nachfrageorientierte Kleinbusse.
Laut Destatis-Umfrage nutzen nur acht Prozent auf Kurzstrecken den Bus.
SVE betreibt Elektro-Hybrid-Gelenk-Trolleybusse von Solaris & Vossloh Kiepe.
Ab 2019 liefert Heuliez Elektro-Stadtbusse "GX 437 ELEC" an Stadt Trondheim.
376 Aussteller zeigen Stadt- und Reisebusse, Komponenten und Zubehör.
ADAC TruckService-Tochter organisiert Service in zwölf Ländern Europas.
Hochvoltbatteriesysteme bis 920 Volt können versorgt werden.
Ersatzteilhändler berät bei Wartung von Heizungssystemen in Bussen.
Iveco, DB Regio Bus und Hochschule Fresenius arbeiten zusammen.
Marc Llistosella scheidet zum 31. März 2018 auf eigenen Wunsch aus.
Acht Meter langer "VDL MidCity Electric" soll 2018 auf Markt kommen.
Kommunikation zwischen Busfahrer und Disposition soll erleichtert werden.
Für die Hauptstadt Polens sind in Summe 130 E-"Schlenker" geplant.
Daimler will dreistelligen Millionen-Euro-Betrag investieren.
Gebrauchtfahrzeugmarkt verzeichnet Plus von rund 34 Prozent.
Busunternehmer können ab Mitte März 2017 ihre Daten aktualisieren.
Amcon-Lösung arbeitet mit Samsung-Tablets und Bluetooth-Adapter.
Rund 1.000 Besucher bei internationaler Gebrauchtbusmesse in Neu-Ulm.
200 Busfahrer bis Ende des Jahres in Hamburg gesucht.
Ein Treiber ist laut Studie "Pricing Lab 2017" von Exeo/Rogator der Fernbus.
Daimler legt Reisebus nach 2.300 verkauften Einheiten in 15 Jahren neu auf.
Leiter Volkswagen Truck & Bus folgt auf Martin Daum von Daimler.
Hersteller steckte zehn Millionen Euro in teilautomatisierte Produktionslinie.
Fachmagazin erhöht Erscheinungsweise auf Zweimonatsrhythmus.
Laut Verband drohen Arbeitskampfmaßnahmen in kommenden Wochen.
Laut IDTechEx wächst Markt für E-Busse bis 2038 auf 500 Milliarden Dollar.
Auslieferung erster Fahrzeuge laut Daimler Ende 2018 geplant.
Neugestaltung der Innenstadt in kommenden drei Jahren geplant.
Im Juni nahmen nach bdo-Angaben 103 Busunternehmer an Befragung teil.
Drei "Scania Citywide LF" sollen Ende 2017 in Östersund in Betrieb gehen.
Batterien von US-Hersteller Proterra, Reichweite von 300 Kilometern.
Elektrischer Antriebsstrang für 20 Prozent Effizienzverbesserung geplant.
MAN bietet Erklärfilme zu Fahrersitz, Notbremsassistenten und Tempomat.
Gütelabel und zentrales Team für zusätzliche Dienstleistungen geplant.
Auslieferung und Inbetriebnahme ist für den Sommer 2018 geplant.
Hersteller von Klimasystemen für Busse zeigt neue, modulare Konzeptanlage.
Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg soll 2018 starten.
2018 soll erster batterieelektrischer Stadtbus in Serie vom Band laufen.
Laut Daimler bis zu 8,5 Prozent weniger Verbrauch als beim reinen Verbrenner.
Spanier stellen Unternehmen "Irizar e-mobility" und zwei neue Modelle vor.
Laut Geschäftsbericht 2016 planen Verkehrsbetriebe weitere Investitionen.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Omnibusse

Das Busunternehmen stellte erstmals auf der IAA aus
Mitarbeiter des Neoplan-Werkes Plauen erhalten neue Arbeitsplätze in der Volkswagen Gruppe
Service-Reisen bietet Busunternehmern informative Poster
Verkauf von Neufahrzeugen und Gebrauchtbussen soll vom neuen Bus Center aus gesteuert und abgewickelt werden
Busunternehmen Car Rouge verkauft
Höhere Taxi-Erstattung bei Verspätungen
Bestellungen ab 2014 werden mit der Norm Euro 6 ausgeliefert
Erste Veranstaltung dieser Art am 26.1. in Oberhausen
Intouro jetzt auch für Westeuropa
Omnibusgewerbe kritisiert Steuersubvention des Flugverkehrs
Bayrisch-Schwäbische Busunternehmer tagten in Königsbrunn
Erfolgreichster europäischer Importeur im Geschäftsjahr 2011
Norwegische Verkehrsunternehmen bestellen 57 Busse
Busunternehmer in NRW fordern Überarbeitung der ÖPNV-Gesetzesnovelle
Proton Motor erhält Auszeichnung für den Triple Hybrid-Brennstoffzellenantrieb
www.busgruppeninfo.de soll Marktplatz für Branche werden
Busunternehmer Alexander Österreich taufte Lion´s Coach auf den Namen "Ludwig Emil Grimm"
51 Überlandbusse für verschiedene hessische Unternehmen
Busfahrern droht hohes Bußgeld
Erste Lieferungsetappe von 30 Bussen abgeschlossen, weitere 70 folgen
Schulungspaket für Busfahrer
Mikrofonbenutzung für Busfahrer
Bis 2016 soll Solaris 42 Hybridbusse ausliefern
Unterwegs im Bus für nur einen Euro am Tag
250 Busunternehmer bei der LBO-Jahrestagung in Würzburg
Ab 2009 sind 30 Millionen Euro jährlich eingeplant
Paul Senghas übernimmt die Verantwortung für das Omnibusverkaufsbüro Südwest
Busunternehmerverbände appellieren an die Politik
Die Karosserien liefert Solaris, die Endmontage übernimmt Škoda Electric.
Spheros beliefert Volvo mit vollelektrischer Klimaanlage
Zwei hessische Unternehmen arbeiten künftig zusammen
Aussteller zeigen sich mit BusSonntag 2009 sehr zufrieden
Neuer Vertriebsmitarbeiter war bei Mercedes Benz Omnibusse tätig
Einblick in Aktion am Tag der Bustouristik
Bus-/Schiffskombinationen um Zubuchervariante erweitert
LBO fordert sofortiges Eingreifen der Bundesregierung
Hersteller und Dienstleister treffen sich im bayerischen Haunersdorf
Stadtwerke bestellen zehn neue Omnibusse für 3,6 Millionen Euro
Till Oberwörder übernimmt Geschäftsführung Marketing Vertrieb & Aftersales
Drei neue Hybrid-Linienbusse für die Wolfsburger Verkehrs-GmbH
Messe für Kleinbusse findet am 22. und 23.3.2014 in Wietzendorf statt
Seminarbesuch lässt sich mit dem RDA-Workshop verbinden
Das Hotel in Bad Aibling hat eigens für Busgruppen Programme für 2010 aufgelegt
Fünf Setra Doppelstockbusse als IC-Busse von Mannheim nach Nürnberg
Mangelnde Wartung lautet das Ergebnis des TÜV Bus-Reports 2012
Neoman Bus stellt MAN Lion´s City GXL vor
Linienbus-Chauffeur in Polen nahm an Gewinnspiel teil
Aktuelle Informationen für Busfahrer
Partner wollen Busrouten mit Paketnetzwerk verbinden.
Schweizer Stadt La Chaux-de-Fonds setzt auf Urbino 18 Hybrid
Eurobus-Gruppe will Kosten senken und Umwelt schonen
90.000. Omnibus ausgeliefert
Der optimo 2200 de luxe bietet Komfort wie ein „großer“ Reisebus
Bund will kostenloses Fahren für Behinderte einschränken
Bus umweltfreundlichstes Verkehrsmittel
120 Städte sowie neue Urlaubs- und Freizeitziele ab Mai
WBO fordert für 2016 erneut zehn Millionen Euro Fördergelder für Busse.
Existenz kleiner Busbetriebe soll dadurch "nicht gefährdet werden"
Bushersteller setzt vor allem auf das Stadtbussegment
Zehn neue Setra ComfortClass 400 ausgeliefert
Gemeinsamer RDA-Auftritt mit Stuttgart Marketing
Bundesweite Tagesseminare für Chauffeure geplant
Landesverband lädt Busunternehmer am 19. Juni ins Bürgerhaus Garching ein
Omnibusverkehr Franken setzt auf Setra-Doppelstockbusse
Der Verband TÜV e.V. stellt in Berlin seinen Bus-Report 2010/11 vor
Verkehrsgesellschaft Tallinna Linnatranspordi erhält 40 Lion‘s City
Drei S6 von Setra am Stand auf der Retro-Classics
Die Einkaufsgemeinschaft für Busunternehmer besteht aus 71 Busbetrieben und 25 Vertragspartnern in ganz Europa.
Über 2.100 Besucher kamen nach Neu-Ulm
Minibusse „Ford Transit“ befördern Berufspendler auf Anfrage.
Bus-Auktion am 12. Mai
Das neue Event knüpft an die AMI an
Nostalgietouren im Oldtimer-Bus entlang der Romantischen Straße
Angriffe auf Busfahrer sorgen in Berlin für Diskussionen
Die Bus-Unternehmer-Börse berät beim Thema Unternehmens-Kauf und -Verkauf.
GTÜ bietet kostenlosen online-Service für Busunternehmer an
Bus-Ortung für jedermann
Niedersächsisches Busunternehmen übernimmt sieben neue Reisebusse
Verdi fordert stufenweise Lohnerhöhung auf 13,50 Euro pro Stunde.
ECW zeichnete Topclass-Modell "S 516 HDH" der Daimler-Tochter Evobus aus.
Hersteller erhält EBUS Award für innovative Hybridbus-Technologie
OVZ meldet gute Erfahrungen
Dresden setzt umweltfreundliche Hybrid-Busse vom Typ Citaro ein
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten