Werbung

Thüringer Busunternehmer zeigen Optimismus

Sorge bereitet jedoch teils mangelhafte Finanzierung der Linienverkehre

Werbung
Der sechste Mitteldeutsche Omnibustag fand unter dem Motto „Der Bus. Fit für die Zukunft!“ am 10. und 11. November 2010 in Gera statt. Private und kommunale Busunternehmer aus Thüringen und anderen Bundesländern diskutieren im Rahmen der Tagung über aktuelle Herausforderungen und Perspektiven für Nahverkehr und Bustouristik. Die Thüringer Busunternehmen zogen eine überwiegend positive Bilanz der zurückliegenden zwölf Monate. Zwar gehe die Anzahl der Omnibusunternehmen in Thüringen leider weiterhin zurück, doch die Unternehmen könnten im Gegenzug ihre Wirtschaftlichkeit kontinuierlich steigern und auf eine gesunde Entwicklung verweisen, betonte Wolfgang Steinbrück, Vorsitzender des Verbandes Mitteldeutscher Omnibusunternehmer im Rahmen der Veranstaltung. Die in vielen Thüringer Regionen vorherrschende mangelhafte Finanzierung der Linienverkehre, bereite den Busunternehmen jedoch durchaus Sorge. Die Unterfinanzierung zeige sich im stetig zunehmenden Durchschnittsalter der Omnibusflotte und damit überhöhten Reparaturaufwendungen. Besonders die zahlreichen Thüringer Nachauftragnehmer im Linienverkehr hätten mitunter immense Probleme, ihre gerechtfertigten Vergütungsanpassungen gegenüber den Landkreisen durchzusetzen. Die Busunternehmer begrüßten daher die geplante Überarbeitung der Thüringer Busförderung. Ab 2010 sollen nun auch barrierefreie Überlandbusse gefördert werden, was bislang nicht der Fall gewesen sei. Damit können private Busunternehmen die bereitgestellten Fördermittel des Landes tatsächlich auch ausschöpfen. In den vergangenen Jahren waren stets mehrere Millionen Euro Fördermittel verfallen, weil die Fördermittelvergabe an schwierig erfüllbare Bedingungen geknüpft worden sei.


      Werbung
Fachbücher
Als Busunternehmer sind Sie an vielen Fronten gleichzeitig tätig: Im Fokus...
weiter
      Werbung
Fachbücher
Dieses Werk bietet Ihnen: Straßenverkehrsordnung mit farbiger Wiedergabe der...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Ohne Angst in die PrüfungMit dem hilfreichen und praxisnahen Übungsbuch im Format DIN A4 bereitet sich der Prüfling...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

BMVI-Ethik-Kommission veröffentlicht erste Leitlinien zum autonomen Fahren.
Weil Busse zu teuer sind, setzt die kanadische Stadt auf den Fahrdienst.
Fahrermangel, administrative Hürden und Kommunalisierung bereiten Sorgen.
Kundenbarometer 2017 von Kantar TNS vergleicht 41 Verkehrsanbieter.
Mainz, Wiesbaden und Frankfurt betreiben ab 2018 elf Brennstoffzellenbusse.
Laut Destatis nutzten 5,3 Milliarden Fahrgäste 2016 den Omnibus.
Joint Venture "e.GO Moove" für Stadtverkehr der Zukunft gegründet.
Elektrischer Antriebsstrang für 20 Prozent Effizienzverbesserung geplant.
Verwaltungsgericht Köln wies Klagen zweier Fernbusunternehmen ab.
App des US-Partners Via steuert ab 2018 On-Demand-ÖPNV in Berlin.
Laut Destatis-Umfrage nutzen nur acht Prozent auf Kurzstrecken den Bus.
Elektrischer Radnabenantrieb auch für Linienbusse mit Zwillingsreifen.
Angebot wird ausgebaut: Mehr Busse, mehr Fahrten, mehr Haltestellen.
Laut Hersteller 20 Prozent mehr Laufleistung und Runderneuerungsfähigkeit.
Dreipunktgurt und Anfahrtsassistent sorgen laut Hersteller für Sicherheit.
Busunternehmen Sales-Lentz nutzt E-Busse in Differdingen (Luxemburg).
2017 hat Solaris mit 1.397 Einheiten mehr Fahrzeuge verkauft als jemals zuvor.
100 Experten diskutierten beim "HanseCom Forum 2017" in Hamburg.
Laut IDTechEx wächst Markt für E-Busse bis 2038 auf 500 Milliarden Dollar.
Vandalismus in Bussen nimmt durch WLAN-Nutzung ab.
Neuer Reifen speziell für die Antriebsachse von Fernlinienbussen konzipiert.
Laut Geschäftsbericht 2016 planen Verkehrsbetriebe weitere Investitionen.
Ende April fand die erste Probefahrt im bayerischen Kurort Bad Birnbach statt.
Nach Abberufung von Fleck und Fimpeler übernimmt eine Frau das Ruder.
Laut Verband gefährdet Regelung den Mittelstand in Baden-Württemberg.
Verband richtet sechs Punkte für Verkehrswende an neue Bundesregierung.
Busverkehr wächst im ersten Halbjahr um 0,5 Prozent.
Neues Init-Betriebsleitsystem soll Grundlagen für E-Buseinsatz schaffen.
VDV plant, bis 2019 bundesweite Plattform „Mobility inside“ zu lancieren.
Doppelter Busverkehr von Steinbrück und RVG in Gotha eingestellt.
Verkehrsbetriebe und Hersteller diskutierten mit Bundesumweltministerin.
Daimler legt Reisebus nach 2.300 verkauften Einheiten in 15 Jahren neu auf.
Offizieller Marktstart der neuen Baureihe ist für März 2018 vorgesehen.
Stadtwerke München investiert rund 4,9 Millionen Euro in Solaris-Fahrzeuge.
Pilotprojekte werden mit einer Million Euro bezuschusst.
Ticketeinnahmen stiegen 2017 um 3,3 Prozent.
BVG und Berliner Charité wollen 2018 Fahrzeuge in Betrieb nehmen.
MVG setzt sich mit 40-Stunden-Woche gegenüber Verdi nicht durch.
Betreiber der elektrisch bedienten Buslinie 7015 ist DB Regio Bus Ostbayern.
Ab 2018 fünf weitere Linienbündel in Kreisen Olpe und Siegen-Wittgenstein.
71. Jahrestagung des LBO lockte 250 Fachbesucher nach Ingolstadt.
Für die Hauptstadt Polens sind in Summe 130 E-"Schlenker" geplant.
Zwei 18 Meter lange Fahrzeuge könnten Ende 2018 zum Einsatz kommen.
Akasol-Langzeittest belegt 50 Prozent längere Batteriemodul-Lebensdauer.
Tochterunternehmen der Hamburger Hochbahn will auf Chemie verzichten.
Volvo sieht Generalunternehmerschaft für E-Bussysteme als Zukunftsmodell.
Trapeze forscht in der Schweiz mit fahrerlosen E-Minibussen von Navya.
Im Branchenverband sind 58 der 70 größten deutschen Verbünde organisiert.
Rüdiger Kappel übernimmt die Leitung des Behörden- und Flottengeschäfts.
200 Busfahrer bis Ende des Jahres in Hamburg gesucht.
SWM, MVG und Ebusco vereinbaren Innovationspartnerschaft.
Acht Meter langer "VDL MidCity Electric" soll 2018 auf Markt kommen.
Door2Door und DVG testen bis 2019 nachfrageorientierte Kleinbusse.
Messe Berlin und bdo entkoppeln zweite Fachkongressmesse und Ostern.
Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis Sieger in drei Städte-Kategorien.
Arcadis-Vergleich zeigt Nachholbedarf im Ausbau von Bus- und Bahnnetzen.
Mitteldeutsche Unternehmer fordern Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs.
Fahrzeuge sollen in Wuppertal Reichweiten bis zu 400 Kilometer schaffen.
Hersteller will Abläufe im Personennahverkehr mit Echtzeitdaten optimieren.
Neue AFK-Konvektoren für Reise-, Mini- und Stadtbusse verfügbar.
Iveco, DB Regio Bus und Hochschule Fresenius arbeiten zusammen.
Mit 152 Brennstoffzellenbussen in 14 europäischen Städten und einem Investment von 106 Mio. Euro soll die Grundlage für eine breite Nutzung der Technik geschaffen werden.
Berliner Verkehrsbetriebe bringen vierten Musik-Spot für Fahrgäste heraus.
Seit 2016 erneuert Polens zweitgrößte Stadt ihre Flotte mit rund 200 Bussen.
Verkehrsbetriebe rüsten mehr als 200 Busse mit Lösung "Salgrom" nach.
Zwei-Klassen-Gesellschaft ade: MVG-Tochter City-Bus Mainz wird aufgelöst.
Seit Anfang Mai verkehren vier der fünf E-Midibusse aus Italien in der Altstadt.
Neues Modell 40 Zentimeter länger und mit zusätzlicher Sitzreihe.
Norwegisches Busunternehmen senkte NOx-Ausstoß um bis zu 96 Prozent.
Neue Gelenkbusse von Daimler fahren zunächst auf Stuttgarter Stadtlinien.
Laut AdR europaweit Anschaffung von mindestens 2.000 Bussen geplant.
Im Jahr 2019 sollen die ersten E-Busse im Linienverkehr fahren.
Kostendeckung der Regiobusse bei 20 Prozent, weitere sechs Linien geplant.

Finanzierung (ohne Nfz)

Neuer Kredit bietet ab Juli zinsgünstige Finanzierungen für ERP-Vorhaben.

Thüringen

Neues Erlebniszentrum präsentiert Natur und Kultur in Themenräumen.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

VM und Werner haben freiwillige Sonderprüfung durchgeführt
Über zwei Drittel der Fahrgäste ist mit dem ÖPNV zufrieden
5.000 Busse sollen mit Reifen des Typs „U-AP 001“ ausgestattet werden.
Stadtbusse für Rheinbahn Düsseldorf werden mit Klimasystemen von Spheros ausgestattet
Ministerin zeichnet RSV und Spillmann beim 5. Innovationskongress ÖPNV aus
Fahrgäste beurteilten Freundlichkeit, Fahrstil und fachliche Kompetenz.
Trambusse werden ausschließlich elektrisch betrieben
Immer mehr Fahrgäste nutzen den Bus
Göppel Bus soll auf internationaler Ebene ausgebaut werden
Mit rund 60 Prozent Marktanteil im Segment der Stadtbusse in Brasilien
„Pimp my Bus“ im konzernübergreifenden Ausbildungsprojekt.
Chinesischer Bus ist einen Monat lang im Praxistest
Reifenhersteller Michelin erweitert Angebot im Bussegment
Bundesrat kritisiert Elektromobilitätsgesetz der Regierung
Echtzeit-Abfahrten der Busse per Handy abrufen
Investitionen unter anderem für neue Fahrzeuggeneration
Region Hannover investiert in den barrierefreien Ausbau des Nahverkehrs
Projekt für Fahrgastinformation für den Busverkehr im ländlichen Raum
Wolfgang Steinbrück: „Nur wer alle drei Säulen gemeinsam denkt, wird auch in Zukunft Erfolg haben.“
Verband sieht Existenz privater Omnibusunternehmen gefährdet.
Liniendoppelstockbus mit neuartigem Innenraumkonzept
In Brüssel wurden Ergebnisse des Forschungsprojekts EBSF vorgestellt
WBO: Tariftreueregelung sorgt für mehr Chancengleichheit bei der Vergabe von Busleistungen
Mehrere WBO-Mitglieder ausgezeichnet
Stadtbusfamlie von MAN wurde kontinuierlich weiterentwickelt
Citaro G BlueTec Hybrid fährt bis zu zehn Kilometer rein elektrisch
Jury würdigt Engagement in der Entwicklung von E-Bussen
Hessische Vergabepraxis im ÖPNV führe zu sozialem Kahlschlag
Volvo Bus liefert über 190 Busse nach San Salvador
MVG lässt am 22. Oktober historische Busse durch München rollen
Siegel dokumentiert Einhaltung der relevanten Vorschriften
Hessens Busunternehmen weisen auf Probleme bei der Infrastruktur hin
Kinder haben im Schulbus keinen Rechtsanspruch auf einen Sitzplatz
Solaris liefert umweltfreundliche Busse nach Litauen
Spezial-Lichtkonzept, Seitenwand aus Glas und Decke im Wolken-Design.
üstra Hannover erhält neun Solaris Urbino 18 Gelenkbusse mit Allison H 50 EP Hybridsystem
Bus als unverzichtbarer Baustein des stadtverträglichen Verkehrs
Busunternehmer: Unnötige Mindestlohnbürokratie bremst Branche
„Bis zu 25 Prozent weniger Dieselkraftstoffverbrauch“
Rund 11,2 Milliarden Menschen nutzten 2015 Busse und Bahnen.
Für neue Bahnen und Sanierungen fehlen der DVG hunderte Millionen.
MAN plädiert für Vernetzung von Elektromobilität und ÖPNV
MAN-Busse machen 40 Prozent des Fuhrparks aus
NWO: Neue Regelung von anzuwendenden Tarifverträgen bedroht 10.000 Arbeitsplätze
Der Öffentliche Nahverkehr konnte im zurückliegenden Jahr noch mehr Fahrgäste gewinnen als bisher.
Im Busverkehr blieben die Fahrgastzahlen im Jahr 2012 konstant
Neun Busunternehmen betreiben Wieselbuslinien seit 1996.
ÖPNV-Kongress des WBO betont Rolle des Busses im ländlichen Raum
Verkehrsbetriebe geben Großauftrag an VDL Bus & Coach
Münchner Verkehrsgesellschaft bestellt 10 Gespanne bei Solaris
Fünf Hybrid-Gelenkbusse von Mercedes-Benz mit neuer Plug-In-Technik rollen auf Stuttgarts Straßen
LBO lädt zum parlamentarischen Abend der Freien Wähler ein
Im ÖPNV-Projekt IPSI entsteht ein bundesweites Handy-Ticket-System.
Fenske und Steinbrück fordern, die EU-Verordnung 1370 in Europa zunächst ungeschmälert wirken zu lassen
Hessens Busunternehmer kritisieren Finanzpläne des Landes
Universitätsstadt Umeå bestellt neun Elektrobusse
Gäste der Konferenz "Elektrobusse - Markt der Zukunft!" küren "EBus Award".
Teuer: 1 Mrd. Dollar/ca. 751.103.000 Euro für Schulbusse in New York
Busse der Wiener Linien fahren zukünftig mit DIWA.6 Automatikgetriebe
Nach vorläufiger Statistik waren 2014 fast 14.000 Busse in Bayern unterwegs.
Der Schulbus-Check von Omniplus wird noch bis Ende 2009 angeboten
Busunternehmer bedauern Scheitern der Lohntarifverhandlungen
busplaner feiert im Münchner MVG Museum seinen 20. Geburtstag
VDV fordert ÖPNV-Finanzmittel zur Erreichung der Klimaziele
Baden-Württemberg: Neues Gesetz soll ausdrücklich auch für den öffentlichen Verkehrssektor gelten
MAN liefert 25 Stadtbusse ins estnische Tallinn
Stadtwerke nehmen zehn neue Stadtbusse mit Erdgas-Antrieb in Betrieb
Das Departement Bas-Rhin setzt auf Überlandlinienbusse aus Neu-Ulm
Daimler Buses bietet kostenlosen Schulbus-Check an
Rübenacker entwickelt innovatives Nahverkehrskonzept
Höhere Taxi-Erstattung bei Verspätungen
Hersteller verstärkt Vertrieb und Service in Ostdeutschland
Verkehrsgesellschaft Prignitz mit elektronischem Fahrgeldmanagement
SBS Transit erwirbt 450 Stadtbusse

Finanzierung (ohne Nfz)

Die Finanzierung muss auch nach 2019 sicher gestellt sein
Mehrheitsanteile verbleiben bei den drei Gründern

Thüringen

Anpassung des erhöhten Beförderungsentgelts zum 1. August 2015
MDO lädt am 23./24. Oktober nach Leipzig ein
Veranstaltung vom 21. bis 23. Mai in Saalfeld
Verkehrsunternehmen werben mit ihrer Aktion für den Bus
Saalfelder Feengrotten ziehen positive Bilanz
Thüringer tagen Ende Februar
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten