Werbung
Themen:

Erstmals stellen Jahresmitglieder aus

BusSonntag findet dieses Jahr in Basel statt

Werbung
Fachbücher
weiter
Der diesjährige BusSonntag findet zum ersten Mal vom 14. bis 15. November in Basel im Ramada Plaza statt. „Wir hoffen, mit dem Standort Basel auch zahlreiche Schweizer Kunden anzusprechen, zumal es in diesem Jahr keinen BusContact beim TTW Montreux gibt, erklärte Ansgar Zoller, erster Vorsitzender des BusSonntag. Als Co-Gastgeber tritt der schweizer Busverband Car Tourisme Suisse beim BusSonntag auf. „Der BusSonntag bietet auch für Schweizer Unternehmen eine optimale Plattform, neue Produkte kennen zu lernen, sagte Jean Richard Salamin“, Geschäftsführer des Car Tourisme Suisse. Außerdem teilte der Veranstalter mit, dass in diesem Jahr zum ersten Mal Jahresmitglieder beim BusSonntag ausstellen. Ab dem 13. November 2010 gibt es ein abendliches Vorprogramm mit Drei-Länder-Rundfahrt an Bord der MS Lällekönig der Baseler Personenschifffahrt inklusive Käse-Fondue an Bord. Das 2009 erstmalig eingeführte Konzept der Veranstaltungstage Sonntag bis Montag hat laut Veranstalter viel Zuspruch bekommen und bleibt aus diesem Grund auch in diesem Jahr unverändert. Der BusSonntag-Workshop findet am Sonntagnachmittag, den 14. November statt. Der Galaabend wird als typischer Schweizer Abend mit zünftiger Musik und Unterhaltungsprogramm im historischen Zunftsaal der Basler Safran Zunft präsentiert. Zum Abschluss lädt am Montagvormittag Basel Tourismus zu fünf verschiedenen Informationsprogrammen rund um das Thema Basel ein und zeigt auf, dass Basel als Städtereiseziel durchaus ein wichtiger Partner der Bustouristik ist.


      Werbung
Software
Professionelle Softwarelösung für Omnibusunternehmen und...
weiter
      Werbung
Formulare
Mit diesem Formular haben Sie anfallende Reisen fest im Griff.
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Eine Karte mit sehr schönen und dekorativen Farben. Sehr große Übersichtlichkeit und hoher Informationsgehalt durch...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Omnibusse

200 Busfahrer bis Ende des Jahres in Hamburg gesucht.
Laut IDTechEx wächst Markt für E-Busse bis 2038 auf 500 Milliarden Dollar.
Hersteller steckte zehn Millionen Euro in teilautomatisierte Produktionslinie.
Daimler legt Reisebus nach 2.300 verkauften Einheiten in 15 Jahren neu auf.
Spanier stellen Unternehmen "Irizar e-mobility" und zwei neue Modelle vor.
Kommunikation zwischen Busfahrer und Disposition soll erleichtert werden.
Acht Meter langer "VDL MidCity Electric" soll 2018 auf Markt kommen.
Busunternehmer können ab Mitte März 2017 ihre Daten aktualisieren.
Hersteller von Klimasystemen für Busse zeigt neue, modulare Konzeptanlage.
Neues Laufraddesign soll laut EBM-Papst Schmutzablagerungen verhindern.
Gütelabel und zentrales Team für zusätzliche Dienstleistungen geplant.
Laut Daimler bis zu 8,5 Prozent weniger Verbrauch als beim reinen Verbrenner.
Für alte Führerscheine gilt ein weitgehender Bestandsschutz.
376 Aussteller zeigen Stadt- und Reisebusse, Komponenten und Zubehör.
Bis 2019 soll Fuhrpark fast komplett auf Citaro-Busse umgestellt sein.
Elektrischer Antriebsstrang für 20 Prozent Effizienzverbesserung geplant.
Laut Geschäftsbericht 2016 planen Verkehrsbetriebe weitere Investitionen.
Ein Treiber ist laut Studie "Pricing Lab 2017" von Exeo/Rogator der Fernbus.
Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg soll 2018 starten.
ADAC TruckService-Tochter organisiert Service in zwölf Ländern Europas.
Iveco, DB Regio Bus und Hochschule Fresenius arbeiten zusammen.
Leiter Volkswagen Truck & Bus folgt auf Martin Daum von Daimler.
Daimler will dreistelligen Millionen-Euro-Betrag investieren.
SVE betreibt Elektro-Hybrid-Gelenk-Trolleybusse von Solaris & Vossloh Kiepe.
Neugestaltung der Innenstadt in kommenden drei Jahren geplant.
Neuheit laut Hersteller ab 2020 erhältlich und ideal etwa für Schulbusse.
Verdi fordert stufenweise Lohnerhöhung auf 13,50 Euro pro Stunde.
Batterien von US-Hersteller Proterra, Reichweite von 300 Kilometern.
Laut Verband drohen Arbeitskampfmaßnahmen in kommenden Wochen.
Fahrfremde Tätigkeiten am Steuer sollen stärker sanktioniert werden.
2018 soll erster batterieelektrischer Stadtbus in Serie vom Band laufen.
Angebot wird ausgebaut: Mehr Busse, mehr Fahrten, mehr Haltestellen.
Im Juni nahmen nach bdo-Angaben 103 Busunternehmer an Befragung teil.
Drei "Scania Citywide LF" sollen Ende 2017 in Östersund in Betrieb gehen.
Gebrauchtfahrzeugmarkt verzeichnet Plus von rund 34 Prozent.
2018 soll neues Entwicklungszentrum für Lkw und Busse in Betrieb gehen.
Rund 1.000 Besucher bei internationaler Gebrauchtbusmesse in Neu-Ulm.
Laut Destatis-Umfrage nutzen nur acht Prozent auf Kurzstrecken den Bus.
Amcon-Lösung arbeitet mit Samsung-Tablets und Bluetooth-Adapter.
Door2Door und DVG testen bis 2019 nachfrageorientierte Kleinbusse.
Preis für fünf, zehn und 15 Jahre unfallfreies Fahren.
Ersatzteilhändler berät bei Wartung von Heizungssystemen in Bussen.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Omnibusse

Parkplatz für Kleinbusse
Der schwedische Hersteller stellt auf dem RDA-Workshop aus
Legoland Deutschland verzichtet auf Mindestgruppengröße
Bushersteller erhält ersten Auftrag aus der Türkei
Bis 2016 soll Solaris 42 Hybridbusse ausliefern
Workshop 2005 ohne Vereine
Jens Ludwigkeit wird zweiter Geschäftsführer neben Małgorzata Olszewska
Savas Seating stellt elektrisch bedienbaren Sitz vor
Das Dinner-Spektakel bietet erstmals Gruppenkonditionen
Busunternehmer leisten großen Beitrag zum Tourismus im ländlichen Raum
Aussteller zeigen sich mit BusSonntag 2009 sehr zufrieden
Ab 2009 sind 30 Millionen Euro jährlich eingeplant
Erhöhung ab 1. Mai gilt auch für Omnibusse
Mangelnde Wartung lautet das Ergebnis des TÜV Bus-Reports 2012
Europa-Park legt Angebot exklusiv für Busgruppen auf
Busunternehmer können sich bei Partnern informieren
Zwischen Bodensee und Altmühtal ist ein "Survival-Package" entstanden
Tickets für Busunternehmer über TKS
Große Auswahl an gebrauchten Linien- und Reisebussen
Einblick in Aktion am Tag der Bustouristik
Die Karosserien liefert Solaris, die Endmontage übernimmt Škoda Electric.
Michelin X Coach als Rundumbereifung bietet bis 7,5 Tonnen Tragfähigkeit auf der Vorderachse
Bushersteller will 2011 die Absatzmarke von 40.000 Omnibussen knacken
Hochbahn will ab 2020 möglichst nur noch emissionsfreie Busse fahren
Über zweieinhalb Millionen Kraftfahrer haben eine Schulung absolviert
Trambusse werden ausschließlich elektrisch betrieben
Wissenschaftler wollen die Entstehung des Sekundenschlafs bei Busfahrern ergründen
Service-Reisen bietet Busunternehmern informative Poster
Die Modelle S 6, S 8 und S 9 werden im Originalzustand gezeigt
Komplettanbieter präsentiert neue Nutzfahrzeug-Ersatzteile und Services.
ErlebnisBusReise zur Landesgartenschau Schwäbisch Gmünd
gbk schult Umgang mit Reisegästen
Angeblich hat der Hersteller bereits eine Zusage für Redzikowo erhalten
Der Bushersteller steigerte seinen Umsatz um 33 Prozent
VDV und bdo begrüßen politische Entscheidung
Busunternehmer können den serienreifen Bus in Kortrijk selbst testen
Fahrgäste müssen sich selbst gut festhalten und sicheren Halt suchen
Besichtigung kurz vor Eröffnung
Lernen während des Wartens auf die Gäste
Fast ein Viertel der Neuzulassungen entfällt auf Bayern
Hybridbus von Solaris im Linieneinsatz
paperBUS von studio pro media als Werbemittel für Busunternehmen
Mikrofonbenutzung für Busfahrer
Erster von zehn Hybridbussen im Landkreis Mittelsachsen geht in Betrieb
Messe wartet mit neuen Ausstellern und neuer Attraktion auf
Bundesumweltministerium setzt weiter auf Hybridtechnologie im ÖPNV
Bushersteller Solaris erwartet sehr positives Geschäftsjahr
Die neue Unterwasserwelt in Stralsund setzt auf Busgruppen
Neoman Bus stellt MAN Lion´s City GXL vor
Nach vorläufiger Statistik waren 2014 fast 14.000 Busse in Bayern unterwegs.
Der polnische Hersteller will mit dem neuen Fahrzeug den Regionalverkehr erobern
Omnibusgewerbe kritisiert Steuersubvention des Flugverkehrs
Volvo Busse bei der eCarTec 2012 in München
SalzburgerLand-Tourismus bietet Kooperation mit Busunternehmen
Generalvertretung für Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
Carrosserie Hess und Zuger Verkehrsbetriebe testeten einen Monat die LighTram Hybrid
Ab Ende 2009 wird der Lion´s City Hybrid in München und Wien verkehren
51 Überlandbusse für verschiedene hessische Unternehmen
Graf‘s Reisen, Autobus Oberbayern und Omnibusbetriebe Mesenhohl betreiben neue FlixBus-Linien
Die Busflotte der MVG wächst um weitere 12 Gespanne
Übernahme bei bestimmten Voraussetzungen
Das bekannte Busgruppen-Hotel lockt im Oktober nach Klink
Letzte Woche stellte der Bushersteller erstmals die Dreiachser-Version des Reisebusses vor
Die MAN-eigene Bank wendet sich speziell an ÖPNV- und Busunternehmen
MAN erhält Großauftrag über 85 Lion’s City-Busse
Die Gebrauchtbus-Messe von Evobus war auch 2009 ein großer Erfolg.
Hilton Sales Worldwide als Partner der Branche
Low Entry-, Doppelgelenk- und Hybridbusse auf dem Vormarsch
Gasfedern und Dämpfer sorgen für bessere Ergonomie im Bus
Serienhybridbus Citea SLF-120/hybrid ist ab dem vierten Quartal 2011 lieferbar
Jury vergibt Auszeichnung für ein spezielles Bus-Alcolock-System
Bei der fünften Auflage der Busmesse noch mehr Technik geplant
Die Geschäftsführung hat Andreas Baumann übernommen
Christian Nykiel führt den Geschäftsbereich Straße
Bushersteller präsentiert einen Stadtbus der Urbino-Familie
"Genussvolles für Gaumen und Geist" für Busgruppen
Busunternehmer auf Entdeckungstour in der Lausitz
Ziel des Bustouristikers ist Kraftstoffeinsparung durch nachhaltige Fahrweise.
Busunternehmer-Stammtisch belauscht
Bayerisches Verkehrsministerium bezuschusst ÖPNV mit 51 Millionen Euro
Verkehrsunternehmen werben mit ihrer Aktion für den Bus
Berliner Verkehrsbetriebe übernehmen 70 Gelenkbusse
86 Busse kontrolliert
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten