Werbung

Ratio-Software zieht positives ITB-Fazit

Der EDV-Anbieter aus Berlin freut sich über die große Resonanz auf den neuen Shuttle-Manager.

Das neue Modul "Shuttle-Manager" des EDV-Anbieters Ratio-Software aus Ehingen erfreute sich auf der ITB großer Nachfrage. „Es war mit Abstand das Programm, für das sich die Besucher unseres Messestandes am häufigsten interessierten“, meint Geschäftsführer Eugen Wiest. Er erklärt sich diese Resonanz mit der Tatsache, dass Busreiseveranstalter immer mehr Serviceleistungen bieten müssen, wie etwa Transferfahrten zum eigentlichen Ausgangspunkt einer Tour. Für diese Klientel ist der Shuttle-Manager ein ideales Tool, da er die Koordination von Sammelfahrten enorm erleichtert und die Arbeit des Disponenten verkürzt. „Gerade die grafische Aufbereitung, die es den Mitarbeitern ermöglicht, binnen weniger Minuten geeignete Routen zusammenzustellen, bietet sonst keine andere Software“, meinte Wiest. Auch mit dem Verlauf der ITB insgesamt zeigte sich Eugen Wiest sehr zufrieden. Er und sein dreiköpfiges Messeteam hatten an allen Tagen „ständig gut zu tun“ und begrüßten „50 Prozent bestehende und 50 Prozent Neukunden“.

      Werbung
Formulare
Fahrerbericht über aufgetretene Schäden am Fahrzeug.
weiter

Bildergalerien zum Thema

In den 26 Hallen des Berliner Messegeländes zeigten zur ITB Berlin 2017 mehr als 10.000 ausstellende Unternehmen aus 184 Ländern an 1.092 Messeständen auf 160.000 Quadratmetern die neuesten Trends der globalen Tourismusbranche. (Foto: Lenhardt)
Digitalisierung, künstliche Intelligenz und die sich zuspitzenden geopolitischen Krisen waren die Hauptthemen der ITB...
Vom 9. bis 13. März trafen auf der Reisemesse ITB Berlin 2016 rund 10.000 Austeller aus 187 Ländern und Regionen auf...
      Werbung
Zubehör
Preissturz! Eine Packung enthält 3 Rollen Thermopapier à 8 m, 2-farbig,...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Für bis zu 22 Schlüssel: Wir bieten Ihnen optimale Lösungen für das Schlüsselmanagement von heute. Die hochwertigen...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Internationale Tourismus-Börse (ITB)

Mehr als 10.000 Aussteller präsentieren sich auf internationaler Reisemesse.
Nachfrage nach Italien laut Paketer wegen internationaler Lage größer denn je.
Jugendreise-Aussteller informieren zudem über Sprach- und Sommertrips.
Tourismus Flandern-Brüssel informiert in Berlin über Neuerungen.
109.000 Fachleute kamen zur Leitmesse der internationalen Reiseindustrie.
Laut FUR-Studie verändern sich Reisezielwahl und Buchungsverhalten.
Erstmals wird die ITB-Eröffnungsfeier zu 100 Prozent CO2-neutral geplant.
Führung durch das Deutsche Spionage Museum war Teil des Programms.
Fahrermangel, administrative Hürden und Kommunalisierung bereiten Sorgen.
Rostocker Reederei präsentiert sich am Stand von Hamburg Tourismus.
Festtagsreisen, Silvesterreisen und Wohlfühl-Kreuzfahrten im Fokus.
Thüringer Tourismus informiert außerdem zum 500. Reformationsjubiläum.
ITB Berlin veröffentlicht Ergebnisse des "World Travel Monitors" von IPK.
IBNP-Preisträger legt Fokus auf Nachhaltigkeit in der Hotellerie.
Nordische Länder profitieren laut Paketer von Verschiebung der Reiseströme.
Auf 210 Seiten finden Veranstalter Gruppenreiseziele und Checklisten.
Kartenvorverkauf zur Premiere im Mai 2020 beginnt auf der Messe im März.
Messe erwartet im März mehr als 10.000 Aussteller aus über 180 Ländern.
Kostensenkung, Erfolgsmessung und rechtliche Fallstricke im Fokus.

Shuttlesysteme

In Brüssel feierte der neue Reisebus von Daimler bereits Weltpremiere.
"Mercedes-Benz Tourismo RHD" wurde laut Hersteller rundum neu entwickelt.
Betreiber der elektrisch bedienten Buslinie 7015 ist DB Regio Bus Ostbayern.
Partner wollen Strecke mindestens bis Ende 2018 betreiben und ausbauen.
Ab 2017 sollen E-Minibusse der 13. VW-Marke in zwei Städten verkehren.
Fluggesellschaften können Busverbindungen für Gäste im Voraus buchen.
Batterien von US-Hersteller Proterra, Reichweite von 300 Kilometern.
SmartShuttle verfügt über elf Sitzplätze und lädt in acht Stunden.
Laut neuer Allianz-Studie sind georderte Shuttle-Busse die Zukunft des ÖPNV.
52 Jahre alter Bus bringt Gäste vom Giesinger Bahnhof zum MVG-Museum.

Elektronik, Software und Glas

Norwegisches Busunternehmen senkte NOx-Ausstoß um bis zu 96 Prozent.
In Einzelfällen stellten Prüfer mangelhafte Bedienung des Kontrollgerätes fest.
Neuer Kredit bietet ab Juli zinsgünstige Finanzierungen für ERP-Vorhaben.
Modulares System soll Sicherheit steigern und Fahrer in Echtzeit trainieren.
Busunternehmen optimierte Ticketing, Umlaufsteuerung sowie Abrechnung.
Amcon-Lösung arbeitet mit Samsung-Tablets und Bluetooth-Adapter.
Neues Init-Betriebsleitsystem soll Grundlagen für E-Buseinsatz schaffen.
Busunternehmen führte Planungs‐ und Dispositionstool "IVU.suite" ein.
Scania, Volvo, Alexander Dennis, VDL, Linkker Oy und Otokar in Berlin dabei.
Kommunikation zwischen Busfahrer und Disposition soll erleichtert werden.
Trapeze forscht in der Schweiz mit fahrerlosen E-Minibussen von Navya.
Ratiosoftware optimiert Eingabehilfen und setzt auf Mehrsprachigkeit.
IVU.suite optimiert Umlaufplanung des luxemburgischen Verkehrsbetriebs.
EvoBus wird strategischer Investor mit Minderheitsbeteiligung.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Elektronik, Software und Glas

Software-Tool eröffnet Busunternehmen neuen Vertriebskanal
Neue Regeln für die Abgasuntersuchung bei Bussen.
Kostenvoranschläge und Buchungen sollen einfacher werden.
Dortmunder Stadtwerke steuern gesamte Instandhaltung mit "COSware".
Markus Lipinsky leitet neuen Bereich „Telematics and Digital Solutions“.
Straube-Funke übernimmt Entwicklungsleitung beim Softwarehersteller
Mit mobiler Navigation Treibstoffkosten senken
Ratio Software hat das Modul Adressen-Verwaltung weiterentwickelt
Im Oktober präsentieren Anbieter Linien- und Reisebusse in Chemnitz.
EDV-Anbieter präsentiert neue Version der Client Server Lösung RatioWw
Über Sage-Cloud können Firmen Fahrzeugdaten ins Finanzsystem holen.
RATIOsoftware bringt neues Modul für Microsoft Office auf den Markt
Update von Deltaplan-Mietbus
Startup erhält siebenstellige Summe für Fernbus-GDS und will neue Märkte erschließen.
System soll dabei helfen, Busflotten besser auszulasten.
Mit dem Produkt aus dem HUSS-SHOP wird Kostenkalkulation noch einfacher.
Tool eignet sich laut Anbieter auch bei Mischverkehr.
HVB setzen auf Nachhaltigkeit, Barrierefreiheit und neue IT-Technologien.
Zum 20. Firmengeburtstag gibt es auf dem RDA eine Überraschung
cluetec stellt Fahrgast-Infotainment-System für die Openmatics Plattform vor
Busreiseveranstalter können Ratiosoftware bei der Gestaltung des neuen Programms unterstützen
Softwarehersteller rüstet sich für den Fernlinienverkehr aus
Spheros stellt neue Produkte auf der Busworld 2015 vor.

Internationale Tourismus-Börse (ITB)

Podiumsdiskussion zum Thema Fahrermangel in der Busbranche auf der ITB
Travel Partner zeigt in seinem neuen Folder wie vielfältig sich eine Gruppenreise in der Winterzeit gestalten lässt
Quietvox stellte auf der ITB seine neue Geräte-Generation vor
Ergebnisse der Branchenumfrage werden zur ITB 2010 erwartet
NRW präsentiert sich mit 135 Ausstellern auf der ITB in Berlin
Die Hallen des Berliner Messegeländes sind komplett belegt.
bdo auf der ITB aktiv für Barrierefreiheit in Touristik und Fernlinienverkehr
Deutsche Best Ager verlieren Interesse am Strandurlaub
Der Italien-Spezialist präsentiert Weihnachts- und Silvesterreisen
Aktion des Hotels Stolper Heide
Neue Reiseziele an den spanischen Küsten und auf den Balearen
H&H TUR will sein Angebot an Fußball-Trainingscamps ausbauen
Busunternehmer können sich bei Partnern informieren
Tropical Islands präsentiert sich auf der ITB
Travel Projekt mit neuen Reiseprogrammen auf der ITB
I.D. Riva Tours gibt Gruppenkatalog für 2014 heraus
Neue Geräte-Generation soll auf der ITB 2011 vorgestellt werden
Int.Tourismus-Börse vom 12. bis 16. März in Berlin
Medway mit neuem Gruppenplaner und ITB-Auftritt
Fachleute diskutieren in Berlin digitale Vernetzung von Pkw, Bus und Bahn.
Busreisen.cc plant mit 80 Ausstellern am Vortag der ITB Berlin 2016.
Erfolgreiche ITB
bdo informiert auf der ITB über Schülerreisen mit dem Bus
H&H Touristik präsentierte Reisehighlights für 2015/16
Studie der ITB belegt Bedeutung von Einkaufstouren bei Reisen
Wolff Ost-Reisen bringt zur ITB seinen Winterkatalog heraus
Der Paketer aus Nagel bringt neue Ideen zur ITB mit
Reiseanalyse auf der ITB wartet mit stabilen Zahlen zum Reiseverhalten auf.
Aserbaidschan ist Kongress- und Kulturpartner der ITB Berlin 2013
Laut "ITB World Travel Trends Report" reagieren Europäer auf Konflikte.
ITB Berlin komplett ausgebucht
Albatross informiert auf der ITB über wichtige Ereignisse 2012
Deutsche Urlauber wünschen sich Alternativen zum Massentourismus.
GTW bietet Donaukreuzfahrten mit der Amadeus Rhapsody an
Die Autostadt präsentiert sich auf der ITB mit breitgefächertem Veranstaltungsprogramm
H&H TUR bietet zur ITB Frühbucherrabatt für Gruppenreisen
Travel Projekt präsentiert neue Reiseideen auf der ITB
Touristische Highlights 2012/13
Hakan Enüstün erhält Auszeichnung für Engagement
Tropical Islands informiert auf der ITB über Angebote für Reisegruppen
Die ITB 2009 lockte mehr Fachbesucher als im Vorjahr nach Berlin
Positive Bilanz der ITB 2007 gezogen
Grimm Touristik Wetzlar mit ITB-Auftritt 2010 sehr zufrieden
bdo stellt Verzeichnis barrierfreier Reisebusse vor
Über 40 Prozent der Einkäufer kommen aus dem Ausland
Wegen großer Nachfrage baut der Reisekataloghersteller seine Präsenz auf Messen aus
GTW präsentiert auf der ITB eine Reihe von Neuheiten
Grimm Touristik Wetzlar zieht eine positive Bilanz zur ITB 2015 in Berlin
Verkehrsmittel der deutschen Urlauber: Auto vor Flugzeug, Bus und Bahn.
Messestand von Service-Reisen auf der ITB ausgezeichnet
Schön Touristik mit Sardinien-Inspiration, Kreuzfahrten und Zubucher-Programme auf der ITB
Michelangelo präsentiert auf der ITB umfangreiches Nachschlagewerk für Italien
Mehrwertsteuererhebung weitestgehend vereinfacht

Shuttlesysteme

Busanbieter und Reisebüros sollen von der „Selling Platform“ profitieren.
Wertheim Village und Igolstadt Village erfreuen sich großer Besucherzahlen
Niedersachsen würdigt Fachzentrum „Moorwelten“ für Ausbau des Transportnetzes.
Nach Berlin will Start-up Door2Door Minibus-Konzept weltweit ausrollen.
Hamburger Busbetrieb will den Shuttle jeden Samstag anbieten.
Minibusse „Ford Transit“ befördern Berufspendler auf Anfrage.
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten