Werbung

Bustreff in Südwesten

Busunternehmerverbände appellieren an die Politik

Am siebten Südwestdeutschen Omnibustag in Saarbrücken haben neben dem Omnibusverband Süd-West (OSW) mit Sitz in Mainz, der Verband des Verkehrsgewerbes Rheinland (VDV) mit Sitz in Koblenz, der Verband des Verkehrsgewerbes (VVRP) mit Sitz in Kaiserslautern sowie der Landesverband Verkehrsgewerbe Saarland (LVS) mit Sitz in Saarbrücken teilgenommen. Die Verbandsspitzen appellierten an die Auftraggeber im ÖPNV, Verkehrsleistungen wesentlich besser zu vergüten, statt den Preisdruck über Ausschreibungen noch weiter zu erhöhen. „Wir brauchen dringend bessere Bedingungen“, forderte der Vorsitzende der Fachvereinigung Omnibusverkehr im LVS Hans Gassert. „Die Anforderungen an die Unternehmen sind in letzter Zeit extrem gestiegen“. Einen angemessenen Ausgleich habe es hierfür jedoch nicht gegeben. Im Gegenteil: Zu den Kostensteigerungen seien noch öffentliche Zuschüsse gekürzt worden, weitere Kürzungen seien geplant. Kein Verständnis haben die Unternehmer auch für die Streichung der 12-Tage-Regelung. „Wir sind ohnehin das bestkontrollierte Gewerbe“. Obwohl die Statistiken einen hohen Sicherheitsstandart belegen, habe man die Vorschriften drastisch verschärft und zusätzlich Bürokratie aufgebaut, was zu hohen Mehrkosten führt. „Diese Kontroll- und Regelungswut ist durch nichts zu rechtfertigen“. Diese Maßnahme bringe nichts. Die bisherigen Neuregelungen hätten nur für Verwirrung gesorgt. Qualitative Verbesserungen seien hingegen Fehlanzeige. Gassert betonte die Bedeutung der Aus- und Weiterbildung für das private Omnibusgewerbe. Mit der erstmaligen Einrichtung einer Berufsschulklasse für Berufskraftfahrer im Saarland sei man hier auf einem guten Weg.


 
nächste News »
Stuttgart rockt
      Werbung
Fachbücher
Als Busunternehmer sind Sie an vielen Fronten gleichzeitig tätig: Im Fokus...
weiter
Werbung
Unser Gruppenausflugs-Tipp: Metropole Ruhr

Bildergalerien zum Thema

Für mehr Sicherheit beim Busfahren: 20 Busfahrer nahmen im November am gemeinsamen Fahrsicherheitstraining von MAN und busplaner teil. (Foto: Kiewitt)
Ein voller Erfolg war das gemeinsame Fahrsicherheitstraining, das busplaner Mitte November zusammen mit der ­Münchener...
Blick hinter die Kulissen: In Bolechowo laufen seit 20 Jahren Solaris-Busse vom Band. (Foto: Kiewitt)
Was im Januar 1996 mit der ersten Bestellung über zweiundsiebzig Busse begann, hat sich in den vergangenen zwei...
      Werbung
Formulare
Seit 1. Dezember 1999 gelten die neuen Vorschriften über die regelmäßige...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Verwaltungsgliederung in Regionen und Provinzen Straßenverkehrsverbindungen, Eisenbahnlinien, Kanäle und Flughäfen...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo)

Verbände plädieren für Erneuerung von Busflotten, Bitkom für Digitalisierung.
Zweitauflage einer bdo-Studie berücksichtigt erstmals auch Fernbusmarkt.
bdo, VDV, RDA und DRV analysierten Wahlprogramme der Parteien.
Nur knapp 0,17 Prozent der Fährgäste kamen unerlaubt nach Deutschland.
Im Juli nahmen nach bdo-Angaben 230 Busunternehmer an Befragung teil.
Schröters Nachfolger unterstützt Hauptgeschäftsführung des Verbands.
Im April nahmen nach bdo-Angaben 473 Busunternehmer an Befragung teil.
DACHL-Busverbände diskutierten in Warnemünde gemeinsame Strategie.
Messe Berlin und bdo entkoppeln zweite Fachkongressmesse und Ostern.
Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis Sieger in drei Städte-Kategorien.
Auch Lyon und Villeurbanne führen laut bdo Umweltplakette ein.
Vorschläge der EU-Kommission bleiben hinter bdo-Erwartungen zurück.

Omnibusse

Neues Laufraddesign soll laut EBM-Papst Schmutzablagerungen verhindern.
376 Aussteller zeigen Stadt- und Reisebusse, Komponenten und Zubehör.
Für alte Führerscheine gilt ein weitgehender Bestandsschutz.
Laut Verband drohen Arbeitskampfmaßnahmen in kommenden Wochen.
Hersteller von Klimasystemen für Busse zeigt neue, modulare Konzeptanlage.
2018 soll neues Entwicklungszentrum für Lkw und Busse in Betrieb gehen.
Aufsichtsrat gab grünes Licht für 30 Eindecker und 15 Gelenkbusse.
Auslieferung und Inbetriebnahme ist für den Sommer 2018 geplant.
Door2Door und DVG testen bis 2019 nachfrageorientierte Kleinbusse.
Elektrischer Antriebsstrang für 20 Prozent Effizienzverbesserung geplant.
SVE betreibt Elektro-Hybrid-Gelenk-Trolleybusse von Solaris & Vossloh Kiepe.
Für die Hauptstadt Polens sind in Summe 130 E-"Schlenker" geplant.
Neuheit laut Hersteller ab 2020 erhältlich und ideal etwa für Schulbusse.
Laut Destatis-Umfrage nutzen nur acht Prozent auf Kurzstrecken den Bus.
MAN bietet Erklärfilme zu Fahrersitz, Notbremsassistenten und Tempomat.
Leiter Volkswagen Truck & Bus folgt auf Martin Daum von Daimler.
Hersteller steckte zehn Millionen Euro in teilautomatisierte Produktionslinie.
Gütelabel und zentrales Team für zusätzliche Dienstleistungen geplant.
Ab 2019 liefert Heuliez Elektro-Stadtbusse "GX 437 ELEC" an Stadt Trondheim.
Gebrauchtfahrzeugmarkt verzeichnet Plus von rund 34 Prozent.
Rund 1.000 Besucher bei internationaler Gebrauchtbusmesse in Neu-Ulm.
Acht Meter langer "VDL MidCity Electric" soll 2018 auf Markt kommen.
Ein Treiber ist laut Studie "Pricing Lab 2017" von Exeo/Rogator der Fernbus.

Saarland

Saisonale Angebote des Dreiländerecks zusammengefasst in einer Broschüre.

Europa

Oldtimer-Bus und drei Partnerregionen warten am RDA-Stand auf Besucher.
Trendforum in Friedrichshafen beleuchtete Änderungen im Reiserecht.
350 Aussteller und 25.000 Besucher werden zur 5. NUFAM 2017 erwartet.
Ein ganzjähriges Programm zelebriert den Weinwanderweg entlang der Elbe.
Canterbury Kathedrale und Visit Kent präsentieren Programme.
Schiffsreisende erhalten einen Rundumblick durch komplette Verglasung.
Seit 2015 hat der Fernbusanbieter sein Nachtangebot mehr als verdoppelt.
Paketer stellt Hotels nach ihrer Lage in Italien vor.
850 Aussteller zeigten Angebote für Urlaub, Kreuzfahrt, Caravaning und Rad.
Sonderausstellung und Mountainbike-Event bieten Abwechslung in Tirol.
Norwegisches Busunternehmen senkte NOx-Ausstoß um bis zu 96 Prozent.
Zahlreiche Veranstaltungen für Reisegruppen locken nach Kent.
90 Volvo-Hybridbusse und zwölf ABB-Ladestationen für Namur und Charleroi.
Verkehrsbetriebe wollen fahrerlosen E-Minibus in Seestadt Aspern einsetzen.
Paketer bietet in Friedrichshafen Ausflugsprogramme für Dalmatien an.
Drei "Scania Citywide LF" sollen Ende 2017 in Östersund in Betrieb gehen.
„Unendliche Brücke“ bietet beeindruckende Ausblicke auf die Stadt.
Laut Movinga-Studie sind Pässe in Wien, Frankfurt und Rom am attraktivsten.
Rundreiseprogramme führen unter anderem von Umbrien bis zur Amalfiküste.
Vom Schokoladen- bis zum Jazzfestival locken zahlreiche Angebote.
Oberschwaben Tourismus bietet eine Übersicht über Barock-Stationen.
Rostocker Reederei präsentiert sich am Stand von Hamburg Tourismus.
Parkabtei aus dem 12. Jahrhundert zeigt Ausstellung zum klösterlichen Leben.
Eigene Stadtrundfahrt-Linie steuert Sehenswürdigkeiten in der Altstadt an.
Frankreich-Experte fokussiert Kunst, Kultur, Genuss und Wellness.
Video-Mapping-Show führt Besucher in die Stadtgeschichte ein.
Italienische Midibusse sollen besonders auf dem deutschen Markt ankommen.
Paketer Hotels and More präsentiert 29 neue Städte- und Rundreisen.
Auch der Reiseumsatz wuchs laut Studie von CLIA und DRV 2016 zweistellig.
ITB Berlin veröffentlicht Ergebnisse des "World Travel Monitors" von IPK.
Lohnunterlagen können laut dem LBO in Österreich hinterlegt werden.

Aus- und Weiterbildung

Mehr als 350 Aussteller aus 13 Ländern präsentieren sich in Karlsruhe.
Laut BVF und Dataforce kostet die Abwicklung von Schäden die meiste Zeit.
Interaktiver Praxisleitfaden mit zusätzlichen Features für Busunternehmen.
Reiseveranstalter Travel Personality gibt Tipps zu Bewerbungschancen.

Politik

Bundesanstalt für Straßenrecht untersucht Erhöhung der Verkehrssicherheit.
BMWi investiert 1,4 Millionen Euro in neues Kompetenzzentrum Tourismus.
Verkehrsbetriebe und Hersteller diskutierten mit Bundesumweltministerin.
109.000 Fachleute kamen zur Leitmesse der internationalen Reiseindustrie.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Omnibusse

Brennstoffzellen-Busse könnten bald in Münster-Amelsbüren tanken.
Tourismusverband veröffentlicht Sales Guide auf Deutsch
Gebrauchtwagenzentrum und Servicewerkstatt künftig in Lohfelden bei Kassel
Zulieferer will sein Service-Netz im Busbereich weiter ausbauen
Bushersteller setzt vor allem auf das Stadtbussegment
Willms Reinhold Verkehrsgesellschaft übernimmt drei Überlandomnibusse
Der bisherige Leiter Key-Account ÖPNV zeichnet bei MAN Truck & Bus Deutschland nun auch für die privaten Buskunden verantwortlich
7,1 Millionen Euro für 96 Projekte in Städten und Gemeinden.
BusSonntag findet dieses Jahr in Basel statt
Setra hat den 500. S 411 HD an den Busbetrieb Fischwenger ausgeliefert
Bushersteller kündigt Neuheiten für die IAA Nutzfahrzeuge an
Parkplatz für Kleinbusse
Die Dieselpartikelfilter werden von Puri tech geliefert
Bayerisches Verkehrsministerium bezuschusst ÖPNV mit 51 Millionen Euro
Der Setra Veteranen Club lädt vom 8. bis 12. Mai zum Jahrestreffen ein
Mercedes-Benz übergibt 28 Citaro an Fraport
Bei den neuen Linienbündeln setzt Medenbach auf Setra-Busse
Erster von zehn Hybridbussen im Landkreis Mittelsachsen geht in Betrieb
Die Premiere des Citaro Fuelcell-Hybrid ist für Juni geplant
Setra Show 2012 lockt 2.100 Besucher nach Neu-Ulm
250 Busunternehmer bei der LBO-Jahrestagung in Würzburg
Am Schliersee finden Busgruppen ungewöhnliche Attraktionen
Aussteller präsentieren Kleinbusse und Dienstleistungen rund um den Bus
IRU verleiht Diplom d'Honneur für unfallfreies Fahren
Zwei hessische Unternehmen arbeiten künftig zusammen
Aktuelle Busmodelle und Produkte rund um den Bus
Der Paketer gibt speziellen Flyer zum BusSonntag heraus

Europa

Geschäftsübergabe zum 1. Januar 2012 an Appina Travel
Niederländischer Freizeitpark schafft neue Übernachtungsmöglichkeiten.
nicko tours erweitert Flussreise um Aufenthalt in der Toskana
Auftritte auf Tiroler Almhütten und Berggasthöfen Mitte 2017 geplant.
Michelangelo präsentiert neue Programme
Fast so viele Gäste aus Deutschland wie 2005
Valmet Automotive soll Solaris beim Einstieg in den finnischen Markt unterstützen
Busbetreiber TMB kauft zehn neue MAN Lion’s City Hybrid
Joachim Schweda zur Situation in Paris und Frankreich
Paketer will Busunternehmern und Gruppenreiseveranstaltern die Provence näher bringen
H&H Touristik wird Generalagent für Louis Cruises
Travel Partner lädt zum 1. Open Air von Semino Rossi
Sigma realisiert die drehbare Aussichtsplattform aus Stahl und Glas.
Einfahrt in die Hauptstadt Kopenhagen ab sofort beschränkt
1,2 Millionen deutsche Gäste in Londons Galerien und Museen.
Sieben verschiedene Events und Ausstellungen für Busgruppen
Atout France lädt im Oktober zum Touristiktreff nach Essen
Italienspezialist legt Reisen zum Thema "150 Jahre Italien" auf
Neuer Sonderkatalog für Gruppenreisen im Sommer 2007
Pavillon zum Ersten Weltkrieg im Museum Huis Doorn
Polnisches Fremdenverkehrsamt zur Kritik des bdo
Über Ostern zwei deutsche Reisebusse in Italien gestohlen
Irland Information will Aktivitäten im Busreisemarkt verstärken
Michelangelo Travel organisiert für Kunden Zu- und Einfahrtsgenehmigungen für Rom
Europas größter Bustouristik-Workshop findet dieses Jahr vom 5. bis 7. August statt.
Wassertaxi bringt Gäste zu Kunststätten der Lagunenstadt
Mindestens 40 Busunternehmen in ganz Europa geschädigt
Europäischer Gerichtshof erklärt Zuschüsse für rechtens
ZF baut Marktanteil in den Niederlanden weiter aus
Daimler Buses erhält Großauftrag über 217 Mercedes-Benz Citaro
Spanische Hotelgesellschaft bringt deutschsprachiges Booklet auf den Markt
Auch Tschechien und Slowenien jetzt bei busreisen.cc
Mont-Saint-Michel und Bayeux zu Gast in Deutschland
Evobus liefert 600 Intouro-Überlandbusse
TSS bringt neuen Gruppenreise-Katalog auf den Markt
Der Hotelier aus Imst in Tirol verlost zahlreiche Preise
RDA reagiert auf Besucherschwund mit zweiter Messe in Friedrichshafen.
Großes Potenzial sieht Behörde bei alternativen Antrieben im ÖPNV.
Programme für Saisonabschluss- und Eröffnungsfahrten sowie Adventsreisen
Marama Tours setzt zwei Setra S 412 UL auf der Doppelinsel im Südpazifik ein
Neues Angebot der Europäischen
Gruppenreisen in Oberösterreich 2014
Große Ausstellung im Züricher Kunsthaus
TT-Line hat neue Bus-Kurzreisen nach Südschweden aufgelegt

Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo)

Verbände protestieren gegen Regelung der Berliner Umweltzone
Interventionsteam des Verbands forscht fieberhaft nach der Brandursache
Sandra Schnarrenberger neu in den Vorstand gewählt
Neue Mitglieder des Verbandes der Paketreiseveranstalter
Änderung im Gewerbesteuergesetz würde irreparable Löcher reißen
Was viele lange forderten, könnte noch 2010 Realität werden.
Deutsche Fernbusse überholen Flugzeug im innerdeutschen Verkehr.
Probeabstimmung im Bundesrat fiel gegen Maut für Busse aus
Verbände befürchten "Kahlschlag im ÖPNV"

Politik

Veranstaltung soll am 25. und 26. April in Berlin stattfinden.
220 Teilnehmer beim ÖPNV-Kongress des WBO in Sindelfingen
Ab 1. Mai neue Regelungen bei Fahrtenheften
Mozartjahr 2006 bringt in Salzburg Veränderungen für Busse
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten