Werbung

Minsk ordert 60 Elektrobusse bei Belkommunmash

Die Fahrzeuge sollen bis Ende April 2019 ausgeliefert werden.


Werbung

Der weißrussische Hersteller Belkommunmash hat einen Auftrag zur Lieferung von 60 Elektrobussen aus der Hauptstadt Minsk erhalten. Darunter sind 28 Einheiten des Vitovt Max (auch E433 genannt) und 32 Exemplare des E321. Die ersten 17 Stück sollen noch in diesem Jahr, die restlichen 43 bis Ende April 2019, ausgeliefert werden. Der Gelenkbus Vitovt Max besitzt eine Leistung von 163 kW und eine Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h sowie Platz für 153 Passagiere (bei 38 Sitzplätzen). Der E321 basiert auf der Karosserie des gleichnamigen Trolleybusses – mit knapp 12 m Länge, drei Doppeltüren und Platz für 101 Fahrgäste (bei 26 Sitzplätzen).

Viel Erfahrung mit Trolleybussen

In Minsk sind laut Belkommunmash bereits mehr als 400 seiner Trolleybusse im Einsatz. Das Unternehmen gehört zu den größten E-Bus-Herstellern in Osteuropa. Im März war gemeldet worden, dass Belkommunmash mit dem Gedanken spielt, in Georgien eine weitere Produktionsstätte für Elektrobusse zu etablieren. Unabhängig davon lieferte Belkommunmash erst Anfang des Jahres 40 O-Busse nach Togliatti. Es handelte sich um die größte Lieferung des Busspezialisten nach Russland in den letzten drei Jahren. Im Juni 2017 hatte auch die serbische Hauptstadt Belgrad einen E-Bus von Belkommunmash im Test. Viel deutet darauf hin, dass die Stadt die Anschaffung von 60 Stromern plant. Die Weißrussen wollen dabei mit niedrigen Preisen punkten.


      Werbung
Formulare
Mit den Spalten Datum Fahrtbeginn und - ende Fahrtstrecke Entfernung...
weiter

Bildergalerien zum Thema

Warten auf ihre neuen Besitzer: Im Münchener HUSS-VERLAG wurden die acht Trophäen des "busplaner-Innovationspreises 2018" feierlich übergeben. (Foto: Penev)
Im HUSS-VERLAG in München wurden Anfang Dezember die Trophäen der Leserwahl „busplaner Innovationspreis 2018“ an die...
Am Busworld-Stand von Irizar gab es gleich zwei Weltpremieren zu bestaunen: den zwölf Meter langen Stadtbus Irizar ie und den 18 Meter langen Gelenkbus Irizar ie tram. Der Reisebus i8 (im Bild) wurde zum "Coach of the Year 2018" gekürt. (Foto: Kiewitt)
Im belgischen Kortrijk ist die mit 376 Ausstellern aus 36 Ländern (2015: 342/32) und 35.000 Besuchern weltweit größte...
      Werbung
Fachbücher
Richtlinien zu den Vorschriften der Straßenverkehrs - Ordnung, der...
weiter
Werbung
Mehr Verkehrssicherheit zum NachrüstenDie neue Fahrerassistenz-Technologie zur Vermeidung von Unfällen und Bußgeldern...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Busverkehr wächst im ersten Halbjahr um 0,5 Prozent.
Auf Platz 2 und 3 folgen Singapur und Stockholm im "Smart-Cities-Index".
Softwarehersteller will Echtzeit-Plattform auf der Messe IT-Trans präsentieren.
Kundenbarometer 2017 von Kantar TNS vergleicht 41 Verkehrsanbieter.
Offizieller Marktstart der neuen Baureihe ist für März 2018 vorgesehen.
Ab Juni dieses Jahres verkehren E-Schlenkis auf einem Teilstück der Linie 16.
Statt Fahrverboten fordert der LBO, Omnibusverkehr konsequent zu fördern.
Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis Sieger in drei Städte-Kategorien.
Dreipunktgurt und Anfahrtsassistent sorgen laut Hersteller für Sicherheit.
Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg soll 2018 starten.
Der französische Bushersteller hat eine Ausschreibung des städtischen Busbetreibers RATP gewonnen.
Forschungskooperation für Verkehrsunternehmen mit gemischten Flotten.
Elektrischer Radnabenantrieb auch für Linienbusse mit Zwillingsreifen.
Verbände plädieren für Erneuerung von Busflotten, Bitkom für Digitalisierung.
Shuttle-Bus von Swiss Transit Labs verkehrt im Ortszentrum von Neuhausen.
Berliner Verkehrsbetriebe bringen vierten Musik-Spot für Fahrgäste heraus.
Volvo sieht Generalunternehmerschaft für E-Bussysteme als Zukunftsmodell.
100 Experten diskutierten beim "HanseCom Forum 2017" in Hamburg.
Mitteldeutsche Unternehmer fordern Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs.
„Orion E“ sollen laut Unternehmen gegen Ende 2017 ausgeliefert werden.
Ein Start-Up aus dem Schwäbischen strafft je nach Bedarf feste Routen und will Fahrzeuge so besser auslasten als bei herkömmlichem Pooling.
BVG und Berliner Charité wollen 2018 Fahrzeuge in Betrieb nehmen.
Betreiber der elektrisch bedienten Buslinie 7015 ist DB Regio Bus Ostbayern.
Im Sommer sollen weitere 30 Einheiten ausgeschrieben werden.
Laut Verband gefährdet Regelung den Mittelstand in Baden-Württemberg.
Neues Modell 40 Zentimeter länger und mit zusätzlicher Sitzreihe.
Seit 28. Februar 2018 gilt die EU-Verordnung 181/2011.
Kölner Verkehrsbetrieb erhält Förderbescheid über 13 Millionen Euro.
Teilnehmerversammlung beschließt Erweiterung der VDV-Kernapplikation.
Unter dem Namen SSB Flex können zunächst zehn Mercedes-Benz V-Klassen und B-Klassen per App gebucht werden.
Die ersten "Urbino 18 electric" sollen 2019 in Belgiens Hauptstadt fahren.
Projekt ROMANA beleuchtet Anforderungen an den autonomen Nahverkehr.
Bahnspezialist testet derzeit bei der Hochbahn und der BVG den E-Bus Aptis.

Elektromobilität

Die Reichweite mit einer Tankfüllung soll mehr als 350 km betragen.
Hamburger Hochbahn und die VHH machen Busbetriebshöfe für E-Busse fit.
Seit 2015 laufen Entwicklung,Tests und Validierung als Zulieferer für EvoBus.
Hersteller will Demo-Bus auf der IAA 2018 Fachpublikum vorstellen.
Auch neues Dieselheizgerät „Thermo plus" steht im Fokus des Messeauftritts.
Bertrandt nutzt Forschungsplattform für die Objekterkennung in Regensburg.
Valeo präsentiert Heizgerät Thermo plus für E-Busse.
„CeTrax“ weist maximale Leistung von 300 Kilowatt auf.
Ab Sommer 2018 soll zweiter Elektrobus in Betrieb gehen.
Premiere feierten zudem der Reisebus "MD9" und der Schulbus "LD SB Plus".
Umsetzungsplanung sieht die Elektrifizierung der Buslinien 11/12 vor.
Daimler präsentiert die 12 m-Variante erstmals auf der IAA Nutzfahrzeuge.
Besucher können den „VDL Citea SLF-120 Electric“ selbst testen.
Ab April soll Testbetrieb in Frankreich starten.
370 Aussteller aus 17 Ländern treffen in Karlsruhe auf 25.000 Fachbesucher.
Die Batteriekosten werden in den nächsten zehn Jahren deutlich sinken.
2018 soll neues Entwicklungszentrum für Lkw und Busse in Betrieb gehen.
VDL liefert die Fahrzeuge und implementiert die Ladeinfrastruktur.
Hersteller thematisiert 70-jähriges Jubiläum am Messestand.
Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen entwickeln gemeinsamen Masterplan für nachhaltige Mobilität.
Batterien von US-Hersteller Proterra, Reichweite von 300 Kilometern.
2018 soll erster batterieelektrischer Stadtbus in Serie vom Band laufen.
Investition von rund 200 Millionen Euro bis 2020 in die Zukunftsthemen
Mit 8,2 % Anteil wird der chinesische Konzern größter Einzelaktionär.
AKAModule 60 CYC funktioniert laut Hersteller nach dem Baukastenprinzip.
Komplette elektrische und hybride Antriebssysteme für Busse geplant.
Proton und Magna rüsten Mercedes Viano zum E-Fahrzeug um.
Batteriehersteller erweitert wegen großer Nachfrage Produktionskapazität.
Erste Details zur Neuheit von Daimler, die im Februar Weltpremiere feiert.
DB startet mit „ioki“ in Bad Birnbach und Hamburg in die On-Demand-Mobilität.

ÖPNV-Unternehmen

1.000 Passagiere nutzten den Service während der Messe.
Auslieferung und Inbetriebnahme ist für den Sommer 2018 geplant.
Für den polnischen Hersteller ist es einer der größten Gelenkbusaufträge.
Ab 2019 liefert Heuliez Elektro-Stadtbusse "GX 437 ELEC" an Stadt Trondheim.
RATP setzt weiterhin auf Methan (Erd-/ Biogas) als Antrieb.
Trägerheft mit Technik- und ÖPNV-Themen plus Sonderheft Touristik.
Beim zweiten Diesel-Gipfel diskutierten 30 Kommunen im Bundeskanzleramt.
Die beiden Partner testen das zweite Leben von Fahrzeugbatterien als Ladestation für E-Busse.
Zwei grüne Linien in Bochum und Gelsenkirchen geplant.
Auslieferung erster Fahrzeuge laut Daimler Ende 2018 geplant.
Sofortprogramm "Saubere Luft 2017-2020" des BMVI tritt Ende März in Kraft.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Stadtbusfamlie von MAN wurde kontinuierlich weiterentwickelt
WBO fordert für 2016 erneut zehn Millionen Euro Fördergelder für Busse.
Laut VDV stiegen die Fahrgastzahlen um 0,5 Prozent.
Das Land fördert die Anschaffung von Erdgasbussen
OMNIplus bietet zur Landesgartenschau Neu-Ulm großen Service
Transport wird direkt mit der Krankenkasse abgerechnet.
Busunternehmen Ott übernimmt zwei neue Fahrzeuge
Berliner Verkehrsbetriebe übernehmen 70 Gelenkbusse
Moskau und Kiew rüsten Fahrzeuge mit ZF-Technik aus
Messe Berlin und bdo entkoppeln zweite Fachkongressmesse und Ostern.
77 Citeas für die schwedische Hauptstadt
Jury würdigt Engagement in der Entwicklung von E-Bussen
LBO fordert erneut, die Vergabepraxis im ÖPNV zu überprüfen.
SSB sind Clean Energy Partnership beigetreten
Nach Berlin will Start-up Door2Door Minibus-Konzept weltweit ausrollen.
Setra zeigt auf der Busworld dreiachsigen "S 418 LE business".
Insgesamt fördert Sachsen 2015 Busse und Infrastruktur mit 37 Millionen Euro.
LBO: Finanzielle Rahmenbedingungen für den öffentlichen Verkehr mit Bussen müssen verbessert werden
Bremer Straßenbahn nimmt 33 Mercedes-Benz Citaro G ins Nachhaltigkeitsprogramm
TNS Infratest befragte 26.000 Fahrgäste von 49 Verkehrsanbietern.
BMVI-Ethik-Kommission veröffentlicht erste Leitlinien zum autonomen Fahren.
Schweden zeigen auf Busworld "Volvo 7900 Electric" und VDS für Reisebusse.
Elektrischer Antriebsstrang für 20 Prozent Effizienzverbesserung geplant.
Bushersteller präsentiert einen Stadtbus der Urbino-Familie
Laut Geschäftsbericht 2016 planen Verkehrsbetriebe weitere Investitionen.
Die Karosserien liefert Solaris, die Endmontage übernimmt Škoda Electric.
Die Finanzierung muss auch nach 2019 sicher gestellt sein
Münchner Verkehrsgesellschaft verzeichnet Nachfragerekord.
Bogestra setzt einen Urbino 18 Hybrid ein
Fristen beim Pendelverkehr nach Slowenien
Weitere Themen: Tariftreue, Fernbusmarkt und Direktvergabe.
Informationsveranstaltungen zum Nahverkehr
Deutschland-Tag des Nahverkehrs: Verkehrsunternehmen beklagen Sanierungsstau im ÖPNV
Verkehrsunternehmen erhält 52 Ambassador und zehn Citea
Fünf Hybrid-Gelenkbusse von Mercedes-Benz mit neuer Plug-In-Technik rollen auf Stuttgarts Straßen
Norwegische Verkehrsunternehmen bestellen 57 Busse
Chinesischer Bus ist einen Monat lang im Praxistest
MAN plädiert für Vernetzung von Elektromobilität und ÖPNV
VDV-Mitglieder können Absolventen bis 27 Jahre nominieren.
Vier Gelenk- und 21 Solobusse sollen Flotte modernisieren.
Verkehrsbetriebe und Hersteller diskutierten mit Bundesumweltministerin.
Hybridbus von Solaris im Linieneinsatz
OVS stellt Material für Schulanfänger zur Verfügung
Reaktionen von Verbandsseite
30 neue Städte ab Mitte August: Erstmals sind mit Straßburg und Zürich auch internationale Ziele dabei
Busunternehmer: Unnötige Mindestlohnbürokratie bremst Branche
Insgesamt 80 Busse bestanden Schulbus-Check 2015 des RBO
Laut Destatis nutzten 5,3 Milliarden Fahrgäste 2016 den Omnibus.
In Eindhoven und Helmond betreibt Transdev 43 Busse komplett elektrisch.
Schulbus-Check beweist, dass der Bundesverband mit seinen Forderungen richtig liegt.
Die Stadtbusse werden mit Fahrerschutzkabinen augestattet
Rund ein Prozent weist geringe Mängel am Fahrwerk auf.
Laut Hersteller 20 Prozent mehr Laufleistung und Runderneuerungsfähigkeit.
MAN entwickelte im Verbundprojekt UR:BAN neuartiges Kamerasystem.
Mercedes-Benz übergibt 28 Citaro an Fraport
Mit Volvo-Elektrohybridbussen und ABB-Ladesystem startet der Linienbetrieb.
Brasilianische Verkehrsbetriebe erneuern ihre Flotte mit 2.100 Mercedes-Benz Busfahrgestellen
Nach Gesetzesänderung: Pilotprojekt startet mit 30 Fahrzeugen.
ÖPNV-Kongress des WBO betont Rolle des Busses im ländlichen Raum
67 Solaris Urbino für bulgarische Urlauberstadt Burgas
Solaris liefert umweltfreundliche Busse nach Litauen
Iveco Bus liefert Busse mit Erdgasantrieb nach Aserbeidschan
Mit rund 60 Prozent Marktanteil im Segment der Stadtbusse in Brasilien
Baselland Transport betreiben in der Schweiz die ersten Citaro-Solobusse nach Euro 6
Landgericht Verden bestätigt Sicherheit von Schulbussen
MVG lässt am 22. Oktober historische Busse durch München rollen
Hersteller plant weitere Investitionen in teilautonomes Fahren und E-Mobilität.
Mit dem Bus sicher zur Schule
Ab Oktober dürfen Flüchtlinge den ÖPNV in Niedersachsen kostenlos nutzen.
VDL übergibt ersten von acht Elekto-Bussen an Kölner Verkehrs-Betriebe.
Atron verspricht Einsparungen bei Materialkosten durch das neue System
Scania Linien-Doppeldecker für Berliner Verkehrsbetriebe
12 neue Busse für ein besseres Klima in der Bremer City
In Brüssel wurden Ergebnisse des Forschungsprojekts EBSF vorgestellt
Verkehrsunternehmen übernimmt 1000sten Citaro mit Euro 6-Abgastechnologie
Jeder Einwohner fuhr 134 Mal mit Bussen und Bahnen
Deutscher Bushersteller liefert 106 Stadtbusse nach Budapest
MVG verzeichnete 121 Sperrungen am U-Bahnhof Theresienwiese.
Der polnische Hersteller will mit dem neuen Fahrzeug den Regionalverkehr erobern
Bus-Linienbündel Leimen schließt Vertrag mit Busverkehr Rhein-Neckar.
Wolfgang Steinbrück: „Nur wer alle drei Säulen gemeinsam denkt, wird auch in Zukunft Erfolg haben.“

ÖPNV-Unternehmen

Die Münchner Verkehrsgesellschaft bestellte 15 Solo- und drei Gelenkbusse.
Stadtrat gibt grünes Licht für neues Busbetriebshofprojekt.
SWM und MVG weiten ihren Hybridbus-Test aus
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten