Werbung

Neue Mercedes-Benz Minibusse am Start

Nächste Generation profitiert von der Technik des neuen Sprinter.


Die neuen Minibusse von Mercedes-Benz sind im Erprobungseinsatz. Zu sehen war der Bus vor Kurzem in Dortmund, dem Standort der Minibus GmbH. Ein neuer Mercedes-Benz Sprinter ist laut Aussage von Daimler auch  Anlass für eine neue Generation der Minibusse, die auf der Plattform des Transporters aufbauen. Während der neue Sprinter bereits bestellbar ist, wird an der Busausführung noch gearbeitet. Der Hersteller deutet an, dass es sich bei dem getarnten Minibus um eine größere Ausführung der Baureihe Sprinter City handelt.


      Werbung
Formulare
Können die Unternehmer die Schulung am EG-Kontrollgerät nicht nachweisen,...
weiter

bustouren

      Werbung
Software
Softwarelösung speziell für den Anmietverkehr Einfacher geht's nicht! Die neue...
weiter
Werbung
Wer in die Welt des Omnibusses eintreten möchte, braucht eine Eintrittskarte. Dieses Ticket heißt Bescheinigung über...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Kleinbusse (wie Mini- und Midibusse)

Neues Modell 40 Zentimeter länger und mit zusätzlicher Sitzreihe.
Ab Sommer 2018 soll zweiter Elektrobus in Betrieb gehen.
Minibus basiert auf dem Fahrgestell des Mercedes-Benz Sprinters.
Erste Details zur Neuheit von Daimler, die im Februar Weltpremiere feiert.
MVG und R+V planen vierwöchigen Test am Rheinufer.
4-in-1-Lösung bietet Wurstkocher, Kaffeemaschine, Boiler und Kühlbox.
Mit Unterstützung von door2door wollen die Münchner unter der Bezeichnung „MVG IsarTiger“ per App gesteuerte Sammelverkehre anbieten.
Auslieferung und Inbetriebnahme ist für den Sommer 2018 geplant.
Mit einem zweiten Mobilitätsworkshop wird am 26. Mai 2018 ein Pilotprojekt vorbereitet, das im Juni in Bad Gandersheim starten soll.
Premiere feierten zudem der Reisebus "MD9" und der Schulbus "LD SB Plus".
Aktuellste Modell der Minibus-Reihe mit überarbeitetem Fahrerbereich.
App des US-Partners Via steuert ab 2018 On-Demand-ÖPNV in Berlin.
Neue Reisebus ist Nachfolgemodell des "Vectio T" des türkischen Herstellers.
Modelle "e-Civitas" und "e-Ducato" basieren auf dem "Fiat Ducato L3H2".
Kamera-Monitor-System "ProViu Mirror" soll tote Winkel reduzieren.
Proton und Magna rüsten Mercedes Viano zum E-Fahrzeug um.
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten