Werbung

ÖPNV: Mercedes-Benz liefert bis zu 950 Stadtbusse an die BVG

BVG will Busse sukzessive in den kommenden Jahren abrufen.


Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) erhalten laut der Daimler AG, Stuttgart, in den kommenden Jahren bis zu 950 Mercedes Benz Citaro-Stadtbusse. Die Rahmenverträge zwischen Daimler Buses und dem Verkehrsbetrieb der deutschen Hauptstadt teilt sich in bis zu 600 Gelenkbusse und maximal 350 Solobusse auf. Die BVG werden die Stadtbusse sukzessive in den kommenden Jahren abrufen. Die Vereinbarung ist sehr flexibel gestaltet. Eine Abnahmeverpflichtung besteht nicht. Grundsätzlich sind die Citaro mit hocheffizienten und schadstoffarmen Motoren nach der aktuellsten europäischen Abgasrichtlinie ausgestattet, so das Unternehmen.

1.400 Busse auf 154 Linien

Till Oberwörder, Leiter Daimler Buses: „Der Auftrag aus Berlin ist erneut ein großer Erfolg. Ich freue mich, dass der saubere und sichere Citaro unseren langjährigen Kunden BVG überzeugt hat – und damit zur effizienten und nachhaltigen Mobilität in der Hauptstadt beiträgt.“ Die Berliner Verkehrsbetriebe BVG setzen auf ihren 154 Omnibuslinien rund 1.400 Omnibusse ein, darunter knapp 1.000 Solo- und Gelenkbusse. Mehr als 300 von ihnen tragen bereits jetzt den Stern. Die Omnibusse der BVG beförderten im vergangenen Jahr 441 Millionen Fahrgäste.


      Werbung
Landkarten
Verwaltungs - und Postleitzahlengliederung politische und PLZ - Gliederung...
weiter

Bildergalerien zum Thema

Warten auf ihre neuen Besitzer: Im Münchener HUSS-VERLAG wurden die acht Trophäen des "busplaner-Innovationspreises 2018" feierlich übergeben. (Foto: Penev)
Im HUSS-VERLAG in München wurden Anfang Dezember die Trophäen der Leserwahl „busplaner Innovationspreis 2018“ an die...
      Werbung
Landkarten
Eine Karte mit sehr schönen und dekorativen Farben. Sehr große...
weiter
Werbung
Nie wieder Starthilfe: Sicherheit vor Batteriepannen per App​Cadillock Smart - die einzige am Markt erhältliche...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Omnibusse

Meist hindern Umbaukosten und Nachfrage an Umgestaltung der Flotten.
Neugestaltung der Innenstadt in kommenden drei Jahren geplant.
Hochdruckdüsen verteilen Löschmittelgemisch im Motorraum.
Laut Verband drohen Arbeitskampfmaßnahmen in kommenden Wochen.
Laut Daimler bis zu 8,5 Prozent weniger Verbrauch als beim reinen Verbrenner.
Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg soll 2018 starten.
Kommunikation zwischen Busfahrer und Disposition soll erleichtert werden.
Fachmagazin erhöht Erscheinungsweise auf Zweimonatsrhythmus.
Gebrauchtfahrzeugmarkt verzeichnet Plus von rund 34 Prozent.
MAN bietet Erklärfilme zu Fahrersitz, Notbremsassistenten und Tempomat.
Spanier stellen Unternehmen "Irizar e-mobility" und zwei neue Modelle vor.
Hersteller steckte zehn Millionen Euro in teilautomatisierte Produktionslinie.
376 Aussteller zeigen Stadt- und Reisebusse, Komponenten und Zubehör.
2018 soll neues Entwicklungszentrum für Lkw und Busse in Betrieb gehen.
Auslieferung und Inbetriebnahme ist für den Sommer 2018 geplant.
Laut Destatis-Umfrage nutzen nur acht Prozent auf Kurzstrecken den Bus.
Auslieferung erster Fahrzeuge laut Daimler Ende 2018 geplant.
Aufsichtsrat gab grünes Licht für 30 Eindecker und 15 Gelenkbusse.
Hochvoltbatteriesysteme bis 920 Volt können versorgt werden.
Originalmaterial kann direkt vor Ort begutachtet werden.
Acht Meter langer "VDL MidCity Electric" soll 2018 auf Markt kommen.
Neues Laufraddesign soll laut EBM-Papst Schmutzablagerungen verhindern.
S 516 HD chauffiert künftig Musiker.
Ersatzteilhändler berät bei Wartung von Heizungssystemen in Bussen.

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Roland Berger sieht alternde Bevölkerung als Chance für autonome Busse.
Verband richtet sechs Punkte für Verkehrswende an neue Bundesregierung.
Betreiber der elektrisch bedienten Buslinie 7015 ist DB Regio Bus Ostbayern.
Mit 152 Brennstoffzellenbussen in 14 europäischen Städten und einem Investment von 106 Mio. Euro soll die Grundlage für eine breite Nutzung der Technik geschaffen werden.
Ab 1. Juli 2019 sollen keine reinen Verbrenner mehr angeschafft werden.
Mit "smartStation" erforscht die PTV Group die Zukunft vernetzter Stationen.
Laut Verband gefährdet Regelung den Mittelstand in Baden-Württemberg.
325 Einheiten sind dagegen Verbrenner.
Mitteldeutsche Unternehmer fordern Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs.
Pilotprojekte werden mit einer Million Euro bezuschusst.
Arcadis-Vergleich zeigt Nachholbedarf im Ausbau von Bus- und Bahnnetzen.
BVG testet akustische Lösungen in Bus und Bahn für Sehbehinderte.
Verwaltungsgericht Köln wies Klagen zweier Fernbusunternehmen ab.
SWM, MVG und Ebusco vereinbaren Innovationspartnerschaft.
Bahnspezialist testet derzeit bei der Hochbahn und der BVG den E-Bus Aptis.
Der Bushersteller aus dem nordtürkischen Sakarya liefert 400 Einheiten nach Bukarest.
Nach Abberufung von Fleck und Fimpeler übernimmt eine Frau das Ruder.
Baden-Württemberg schafft eine reale Testumgebung für den Einsatz autonomer Fahrzeuge auch im städtischen Umfeld.
Softwarehersteller will Echtzeit-Plattform auf der Messe IT-Trans präsentieren.
Offizieller Marktstart der neuen Baureihe ist für März 2018 vorgesehen.
Im Branchenverband sind 58 der 70 größten deutschen Verbünde organisiert.
Die Stadtbusse des Typs Volvo 7900 H sollen 2018 in Betrieb gehen.
Ab 2018 fünf weitere Linienbündel in Kreisen Olpe und Siegen-Wittgenstein.
„Orion E“ sollen laut Unternehmen gegen Ende 2017 ausgeliefert werden.
Konfiguration so an die Kundenbedürfnisse und Einsatzgebiete angepasst.
Zur Bundesförderung erhalten Unternehmen 10.000 Euro zusätzlich.
Bis 2023 sollen dann 48 Solos elektrisch fahren.
Ab 2020 soll die Linie 934 komplett auf emissionsfreien Antrieb umgestellt werden.
Test im realen Betrieb mit Fahrgästen und Mischverkehr geplant.
BVG und Berliner Charité wollen 2018 Fahrzeuge in Betrieb nehmen.
BMVI-Ethik-Kommission veröffentlicht erste Leitlinien zum autonomen Fahren.
Seit 28. Februar 2018 gilt die EU-Verordnung 181/2011.
71. Jahrestagung des LBO lockte 250 Fachbesucher nach Ingolstadt.
Kölner Verkehrsbetrieb erhält Förderbescheid über 13 Millionen Euro.
Shuttle-Bus von Swiss Transit Labs verkehrt im Ortszentrum von Neuhausen.
Die 40 Citea Electric sollen ab Frühjahr 2019 in Oslo fahren.
Statt Fahrverboten fordert der LBO, Omnibusverkehr konsequent zu fördern.
Der französische Bushersteller hat eine Ausschreibung des städtischen Busbetreibers RATP gewonnen.
Tochterunternehmen der Hamburger Hochbahn will auf Chemie verzichten.
Neue AFK-Konvektoren für Reise-, Mini- und Stadtbusse verfügbar.
2017 hat Solaris mit 1.397 Einheiten mehr Fahrzeuge verkauft als jemals zuvor.
100 Experten diskutierten beim "HanseCom Forum 2017" in Hamburg.
Doppelter Busverkehr von Steinbrück und RVG in Gotha eingestellt.
220 Busse sollen auf E-Antrieb in Bremen umgestellt werden.

ÖPNV-Unternehmen

Trägerheft und Sonderheft Touristik erscheinen ab 2018.
Zwei grüne Linien in Bochum und Gelsenkirchen geplant.
Beim zweiten Diesel-Gipfel diskutierten 30 Kommunen im Bundeskanzleramt.
Die beiden Partner testen das zweite Leben von Fahrzeugbatterien als Ladestation für E-Busse.
Die erste reine E-Buslinie ist in München für 2019 vorgesehen.
Rund 300 Busexperten kürten die acht innovativsten Lösungen.
Erstes Flix-Team in Kalifornien: Aufbau des US-Firmensitzes in Los Angeles.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Omnibusse

Versicherungsangebot für Omnibusfahrer
Bottenschein Reisen veranstaltet Süddeutsche Meisterschaft im Buspulling
Der holländische Hersteller wächst auch im Busbereich
AutobahnExpress kann dank einer Sondergenehmigung der Fernbus-Liberalisierung vorgreifen
Zehn Jahre EvoBus - Zusammenschluss zweier Traditionsmarken
Bahntochter kauft 60 Mercedes-Benz Vito und stellt Fahrer ein.
Enge Kooperation mit dem ADAC Norddeutschland
19. Gebrauchtomnibus-Messe IGOM zieht 1.600 Besucher an
Lernen während des Wartens auf die Gäste
Ein ehemaliger Busfahrer von Schumann Reisen hat sich mit einem einmaligen Angebot selbstständig gemacht.
Busunternehmen Ernst Marti übernimmt 2.000ste Setra Omnibus
Die fünf Zweiachser aus der Türkei haben Euro 5-Motoren
44 Busse der Urbino-Familie für Kooperation Mittlerer Niederrhein
TopUsed Gütesiegel soll Qualität und Zuverlässigkeit garantieren
Zwei hessische Unternehmen arbeiten künftig zusammen
Die Busklassifizierer präsentieren ihre Website im neuen Look
H&H TUR bietet Busunternehmern weiter Werbekostenzuschüsse
Aktuelle Busmodelle und Produkte rund um den Bus werden in Soltau präsentiert
BusSonntag findet dieses Jahr in Basel statt
Höhere Taxi-Erstattung bei Verspätungen
48 Seiten voller Angebote für Busgruppen
Erhöhung ab 1. Mai gilt auch für Omnibusse
Neue Anzeigepflicht für Werbe-/Kaffeefahrten geplant
Entwicklung alternativer Antriebe ist eine Notwendigkeit
Private Busunternehmer in grenznahen Regionen gefährdet
Busunternehmer in NRW fordern Überarbeitung der ÖPNV-Gesetzesnovelle
Hybridbusse von VDL Bus & Coach werden in Enschede eingesetzt
Volvo liefert 28 Hybrid-Gelenkbusse nach Budapest
MAN Lion’s Coach L auf den Namen „Linie 1900“ getauft
Graf‘s Reisen, Autobus Oberbayern und Omnibusbetriebe Mesenhohl betreiben neue FlixBus-Linien
gbk schult Umgang mit Reisegästen
Fahrspaß für Jung und Alt "made by Emme"
In Hamburg bedienen Doppeldecker Linienverkehr zum Museum
Weltausstellung erhielt insgesamt neun Erdgas-Busse von Iveco.
Badischer Zweitligist setzt auf S 416 GT-HD/2
Stadtwerke München investieren gut neun Millionen Euro in Flotte.
Polster & Pohl bringt die meisten Busgruppen
winkler gibt Hilfestellung bei Fragen rund um das Heizungssystem
Busbetrieb Werner kauft 13 Mercedes-Gelenkbusse
Moskauer Verkehrsbetrieb kauft 46 MAN Lion’s Regio C
Hamburg Tour Guide stellt Gästeführer und Busfahrer
bdo weist am Weltumwelttag auf Vorteile des Busses hin
In der RTL-Sendung "Raus aus den Schulden" erklärt gbk-Vorstand Wilhelm Schmidt, wie Hoteliers mit Busgruppen Geld verdienen können
Gruppenfreundliche Angebote des Verkehrsamtes umwerben auch Busgruppen
Michelin X Coach als Rundumbereifung bietet bis 7,5 Tonnen Tragfähigkeit auf der Vorderachse
Spanischer Bushersteller wirbt mit Messepreisen für den Bus.
Europa-Park legt Angebot exklusiv für Busgruppen auf
Ein Treiber ist laut Studie "Pricing Lab 2017" von Exeo/Rogator der Fernbus.
Private Busunternehmer kritisieren Vergabepraxis in Hessen
Die fürstliche Familie widmet sich einen Tag lang exklusiv Busunternehmern und ihren Familien.
www.buswelt24.de für Busunternehmer kostenlos
Meinungsaustausch beim WBO-Forum Bürgerbus
Dresdener Unternehmen bietet Seminare im Vier-Sterne-Doppelstockbus an

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

MVG verzeichnete 121 Sperrungen am U-Bahnhof Theresienwiese.
Rund 250 Teilnehmer besuchten Fachkongress "Einblicke" von WBO und VDV.
Budapest erhält bisher größte Flotte neuer Mercedes-Benz Stadtbusse
Sichtkontrollen in Bussen sollen jährlich 200.000 Euro mehr einbringen.
Rückläufige Schülerzahlen bedrohen Leistungsfähigkeit im ÖPNV
Schnell ladender Elektrobus bewährt sich im Dresdener Linienbetrieb.
Busunternehmen Ott übernimmt zwei neue Fahrzeuge
Region Hannover investiert in den barrierefreien Ausbau des Nahverkehrs
Designstudenten der Uni Reutlingen und MAN stellen vier Busse 3.0 vor.
Siegel dokumentiert Einhaltung der relevanten Vorschriften
Laut Hersteller 20 Prozent mehr Laufleistung und Runderneuerungsfähigkeit.
Neuer Betriebshof in München soll bis zu 200 Bussen Platz bieten
Bundesrat kritisiert Elektromobilitätsgesetz der Regierung
Erstes "Future Forum" Ende April im Rahmen der Messe Bus2Bus in Berlin.
Südtiroler investierten 1,5 Millionen Euro in CNG-Fahrzeuge der Schweden.
WBO: Tariftreueregelung sorgt für mehr Chancengleichheit bei der Vergabe von Busleistungen
Bus ist zentrales Element des modernen Nahverkehrsnetzes
Leitsystem für 7,5 Mio. Euro
Bundesregierung bekennt sich zur Stärkung eigenwirtschaftlicher ÖPNV-Verkehre
Spezial-Lichtkonzept, Seitenwand aus Glas und Decke im Wolken-Design.
Im Auftrag des BMUB untersuchte das Öko-Institut verschiedene Szenarien.
Großauftrag der Bremer Straßenbahn AG über 60 Niederflurbusse
Die neuen Niederflurbusse sollen im Regionalverkehr der Stadt eingesetzt werden
Bis 2025 sollen Dutzende neue Bus- und Bahnlinien entstehen
Göttinger Verkehrsbetriebe übernehmen drei frühere NVG-Mitarbeiter.
VDV-Südwest fordert Anpassung der Ausgleichszahlungen
TAF mobile und Partner starten Forschungsprojekt „Mobilität der Zukunft“.
VM und Werner haben freiwillige Sonderprüfung durchgeführt
MAN Gelenk- und Solobusse in Stadt- und Überlandausführung

ÖPNV-Unternehmen

Stadtrat gibt grünes Licht für neues Busbetriebshofprojekt.
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten