Werbung

bdo: Amsterdam verbannt Reisebusse

Seit Saisonstart 2018 wird die Innenstadt stufenweise zur Verbotszone erklärt.


Reisebusse, die Touristen ohne konkretes Ziel in die Innenstadt  bringen wollen (z. B. Spaziergang / Einkaufsbummel) müssen diese seit Mitte März dieses Jahres am Rande der Innenstadt auf dafür vorgesehenen alternativen Haltestellen absetzen. Dies ist nach Information des Bundesverbandes deutscher Omnibusunternehmen e.V. (bdo) die erste Phase einer stufenweisen Verbannung von Reisebussen aus der Innenstadt von Amsterdam.

Besichtigungstouren verboten

Besichtigungstouren mit dem Bus durch die Innenstadt sind dann nicht länger erlaubt. Alle in der Grafik (oben) gelb dargestellten Straßen dürfen nicht mehr ohne konkretes Ziel befahren werden, alle grünen Straßen dürfen weiterhin befahren werden ohne Ziel. Im Juli dieses Jahres nimmt die U-Bahnlinie Noord/Zuidlijn ihren Betrieb auf. Das ist der Begin der zweiten Phase, in der auch die Realisierung der Straßensperre auf der Prins Hendrikkade und der Paleisstraat (in Höhe des Dam) erfolgt. Die Haltestellen an der De Ruijterkade-west und -oost werden im Gegenzug ab diesem Zeitpunkt Reisebussen zur Verfügung stehen.

Mit Geldbußen zu rechnen

Ab Ende 2019 sollen Reisebusse mit einem konkreten Ziel im Zentrum (z.B. Hotel, Museum, etc.) die gesperrten Routen ebenfalls nicht mehr befahren dürfen. Bei Verlassen der Route ist mit hohen Geldbußen zu rechnen. Gäste dürfen nur noch auf der vorgegebenen Route an den vorgesehenen Haltepunkten ein- und aussteigen.


      Werbung
Landkarten
Eine Karte kartographisch sehr seltene schöne Karte. Sehr große...
weiter

Bildergalerien zum Thema

Zur vorzeitigen WM-Qualifikation bekommt die DFB A-Nationalmannschaft einen neuen Mannschaftsbus: den Travego M von Mercedes-Benz mit exklusiver Ausstattung und individuellem Design. (Foto: Daimler)
Bei ihrer Rückkehr aus Belfast, wo die DFB-Auswahl die vorzeitige WM-Qualifikation schaffte, erwartete die...
Warten auf ihre neuen Besitzer: Im Münchener HUSS-VERLAG wurden die acht Trophäen des "busplaner-Innovationspreises 2018" feierlich übergeben. (Foto: Penev)
Im HUSS-VERLAG in München wurden Anfang Dezember die Trophäen der Leserwahl „busplaner Innovationspreis 2018“ an die...
      Werbung
Zubehör
Busspardose - Ideal für"s Trinkgeld So haben Ihre Gäste die Möglichkeit,...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Professionelle Softwarelösung für Omnibusunternehmen und ReiseveranstalterVerwalten Sie Ihre Kunden und wickeln Sie...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Städte und Destinationen

Abgestimmtes Programm soll saisonalen Schwankungen entgegenwirken.
VR-Brillen sorgen in Luxemburg für eine Reise ins 19. Jahrhundert.
A&O Hostels vergleicht in ihrem Online-Angebot 30 Städte.
Deutschland belegt in aktuellem Splendid Research-Ranking Platz eins.
Besucher können Herstellung miterleben und Spezialitäten probieren.
Berlin steht auf dem ersten Platz der Trendziele.
Mehr als 300 Aussteller zeigten in München Lösungen für die Mobilität 4.0.
Osteuropäische Metropolen sind bis zu sieben Mal günstiger im Vergleich.
Durch die Sächische und Böhmische Schweiz läuft der 100 km lange Weg.
Neuer Katalog informiert über Angebote und Anbieter.
ITB Berlin veröffentlicht Ergebnisse des "World Travel Monitors" von IPK.
Jeder fünfte Fahrgast des Anbieters ist inzwischen mehr als 50 Jahre alt.
Die Zahl ausländischer Gäste in Meck-Pomm steigt um 1,3 Prozent zu 2016.
Ferienland Cochem stellt Exponate privater Sammler und Gemeinden vor.
Übernachtungsdauer im Schnitt auf 2,6 Tage gesunken.
In die Top Ten europäischer Trend-Destinationen hat es Nürnberg geschafft.
Unter Fischen tafeln können Besucher ab Frühjahr 2019 bei Kap Lindesnes.
Laut aktueller Allianz-Umfrage ist Deutschland zweitbeliebtestes Reiseziel.
Veranstalter finden Gruppenreiseziele und Checklisten auf 210 Seiten.
Rund 250 Schiffe erwartet: Noch 1.000 Tage bis zum maritimen Großereignis.
BMWI-Projekt soll touristische Potenziale in ländlichen Regionen erschließen.
In den Top Ten befinden sich vier neue Städte.
Zahlreiche Veranstaltungen in 2018 und 2019 geplant.
Busunternehmer und Reiseveranstalter können Guides künftig online buchen.
Hotelzimmer durchschnittlich 1,1 Prozent teurer 2017 als im Vorjahr.
DRV/GfK: Veranstalterumsätze legen zu, Online mit höheren Wachstumsraten.

Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo)

Zweitauflage einer bdo-Studie berücksichtigt erstmals auch Fernbusmarkt.
Schröters Nachfolger unterstützt Hauptgeschäftsführung des Verbands.
Meist hindern Umbaukosten und Nachfrage an Umgestaltung der Flotten.
Im Juni nahmen nach bdo-Angaben 103 Busunternehmer an Befragung teil.
Aussteller zu Ladeinfrastruktur und Batterietechnik verstärkt geplant.
Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis Sieger in drei Städte-Kategorien.
Bei Kollision mit einem Lkw sind 18 Tote zu verzeichnen.
Positive Bilanz nach ifeu-Studie vor allem gegenüber Pkw und Flugzeug.
Im Juli nahmen nach bdo-Angaben 230 Busunternehmer an Befragung teil.
Vorschläge der EU-Kommission bleiben hinter bdo-Erwartungen zurück.
Im Mai nahmen nach bdo-Angaben 435 Busunternehmer an Befragung teil.
Messe Berlin und bdo erwarten 60 Aussteller und 500 Kongressteilnehmer.
Verbände plädieren für Erneuerung von Busflotten, Bitkom für Digitalisierung.
Im April nahmen nach bdo-Angaben 473 Busunternehmer an Befragung teil.
Nächste Fachkongressmesse soll Ende März 2019 erneut in Berlin stattfinden.
DACHL-Busverbände diskutierten in Warnemünde gemeinsame Strategie.
Messe Berlin und bdo entkoppeln zweite Fachkongressmesse und Ostern.
bdo, VDV, RDA und DRV analysierten Wahlprogramme der Parteien.

Reisebusse

Verkehrspolizei und Staatsanwaltschaft stellen Ermittlungsergebnisse vor.
In Brüssel feierte der neue Reisebus von Daimler bereits Weltpremiere.
Neues Modell 40 Zentimeter länger und mit zusätzlicher Sitzreihe.
2018 soll erster batterieelektrischer Stadtbus in Serie vom Band laufen.
"Balance"-Suppen ohne Geschmacksverstärker in sieben Sorten erhältlich.
4-in-1-Lösung bietet Wurstkocher, Kaffeemaschine, Boiler und Kühlbox.
Online-Registrierungssystem teilt Reisebussen Zeitslots und Parkplätze zu.
Batterien von US-Hersteller Proterra, Reichweite von 300 Kilometern.
Mozartstadt senkt maximale Parkgebühr für Busse um ein Drittel.
Markteinführung des „MAN Lion’s Coach“ Reisebus im Frühjahr geplant.
Dreipunktgurt und Anfahrtsassistent sorgen laut Hersteller für Sicherheit.
Neue Reisebus ist Nachfolgemodell des "Vectio T" des türkischen Herstellers.
Neue AFK-Konvektoren für Reise-, Mini- und Stadtbusse verfügbar.
WLAN-Service bei Um- und Ausbau von Mannschaftsbussen verfügbar.
Seit Anfang Mai verkehren vier der fünf E-Midibusse aus Italien in der Altstadt.
100 Fotos sollen Busunternehmen Kataloggestaltung erleichtern.
Premiumhochdecker "Travego M" zur vorzeitigen WM-Qualifikation übergeben.
Laut Daimler bis zu 8,5 Prozent weniger Verbrauch als beim reinen Verbrenner.
Luxuriöser "Mercedes-Benz Travego L" zum Aufstieg in die erste Liga.
Proterra liefert die Batterien und die gesamte elektrische Architektur.
Udo Diehl Reisen will neue Busse im Fernlinienverkehr einsetzen.
376 Aussteller zeigen Stadt- und Reisebusse, Komponenten und Zubehör.
Nachfolgemodell ist laut Hersteller ab 2018 in drei Komfortlevels erhältlich.
Rund 300 busplaner-Leser kürten die Preisträger in acht Kategorien.
Trapeze forscht in der Schweiz mit fahrerlosen E-Minibussen von Navya.
Reisebusse können nun auf Autobahnen und Schnellstraßen 100 km/h fahren.
Konfiguration so an die Kundenbedürfnisse und Einsatzgebiete angepasst.
Volvo befragte 6.000 Fahrgäste aus sechs europäischen Ländern.

Recht

WBO sieht bei Regelung für „Sprinter-Klasse“ Meilenstein erreicht.
Umweltschützer fordern nun in zehn Bundesländern Diesel-Fahrverbote.
bdo und VDV zur Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Reisebusse

Gutachten bestätigt Umweltfreundlichkeit des Busses
Der neue Notbrems-Assistent erkennt auch stehende Hindernisse
Berliner Verwaltung setzt Umweltstufe aus
Dortmunder Weihnachtsmarkt für Busgruppen „näher gerückt“
GEA Bock Verdichtern in den Klimaanlagen der Mannschaftsbusse
Scania stellt für die Eishockey-WM acht Reisebusse
Ab Herbst gibt es Scania CCAP auch mit integrierter Eco-Roll-Funktion
bdo informiert auf der ITB über Schülerreisen mit dem Bus
Neue Busmodelle und verschiedene Zustiegsvarianten beim Klein- und Midi-Bus
Der Mercedes-Benz-Bus im HO-Format funktioniert wie ein großer Brennstoffzellenbus
Künftiger Name Mercedes-Benz Minibus GmbH
WBO wirbt auf Ausbildungsmesse für Nachwuchs
FC Bayern startet mit neuem Mannschaftsbus in die Saison
Im März feiert der Citroen Spacetourer auf dem Autosalon in Genf Premiere.
Busunternehmen Voyages Léonard erneuert seinen Fuhrpark
Reisebus mit Euro-6-Antrieb für das Unternehmen Lidberg Buss AB
Hermann Meyering bei der Mitgliederversammlung in Brügge wiedergewählt
Volvo Busse präsentiert beim RDA-Workshop 2014 einen Volvo 9700 6x2
Über Ostern zwei deutsche Reisebusse in Italien gestohlen
"RoadPump Plus" ermöglicht Abwasserentsorgung auch an Tankstellen & Co.
Neue Reisebusgeneration geht im Herbst an den Start
MAN erhält Zuschlag für die Erneuerung der Ultramar Transport-Flotte
Der neue Reisebus wird im Oktober präsentiert
Genaue Ursache für das Unglück im Wallis noch unklar
Polnisches Busunternehmen übernimmt ersten 13,9-Meter Reisebus
Bridgestone-Tochter erweitert Angebot für Runderneuerungen.
Norwegisches Busunternehmen übernimmt ersten ComfortClass 500 für Norwegen
MAN Truck & Bus präsentiert in Kortrijk den neuen Skyliner
Wiener Profi-Kicker reisen mit Setra Bussen von Busunternehmen Blaguss
DB Stadtverkehr bestellt 250 Stadt-, Überland- und Reisebusse
Geringer Kraftstoff- und Energieverbrauch reduzieren Kosten.
Anbieter zeigt Lösungen für vernetzte, automatisierte und elektrifizierte Busse.
10. ErlebnisBusReise des WBO brachte 1.500 Gäste in Bussen nach Günzburg.
Mercedes-Benz hat den Reisebus speziell nach den Anforderungen von BEX gebaut.
Drei S 516 HD künftig auf der Strecke Straßburg - Frankfurt unterwegs
Ausstellung unterschiedlichster Reise- und Linienbusse
Deltaplan bietet seine Softwarelösungen auch zur Miete an
Serienfertigung der ersten ComfortClass 500 angelaufen
Veranstaltungen in Abstatt und Haunsersdorf
Unternehmen führt Online-Bezahlmethode PayPal ein.
Setra präsentiert in Florida neuen US-Reisebus
Bus der deutschen Fußballnationalmannschaft lockt Gäste zum WBO-Stand
Zwei busplaner-Jubiläumsbusse auf dem RDA-Workshop
Veranstalter zeigen sich mit der ersten Veranstaltung sehr zufrieden
Über ein neues Online-Tool können Gruppen Busse direkt buchen.
Reisebus aus China ist für Kassler Busunternehmen unterwegs
Ab 2017 sollen E-Minibusse der 13. VW-Marke in zwei Städten verkehren.
Volvo Busse präsentiert neues Reisebus-Programm beim RDA-Workshop

Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo)

bdo gibt Statement zu Ergebnissen der Bodewig-Kommission ab
Mehr Rechtssicherheit und weniger Haftungsrisiken trotz freiem WLAN.
Auch World Wide Gruppenreisen und die Buga 2009 Schwerin werden Verbandsmitglieder
bdo bekräftigt seine Position zur Liberalisierung des Busfernlinienverkehrs
busplaner-Lesern, die für ihren Bushersteller voten, winken tolle Preise.
Plakette für Halter ausländischer Fahrzeuge ab März 2017 erhältlich.
Spitzenverband lehnt Referentenentwurf zum neuen PBefG ab
bdo-Mitgliedsunternehmen profitieren von den Vorteilen des PTV Map&Guide
„Aktuelles Vorgehen der Städte enttäuscht das Vertrauen und vernichtet Investitionswerte im Mittelstand“
Zum bdo-Kongress in Berlien kamen rund 300 Branchenvertreter
Was viele lange forderten, könnte noch 2010 Realität werden.
VG Potsdam bestätigt bdo-Auffassung, Bundespolizei unterliegt.
Neue Regelung soll bürokratischen Aufwand verringern
Verbände befürchten "Kahlschlag im ÖPNV"
bdo kritisiert Erklärungen der DB zu deren Geschäftsergebnis
Abstimmung im EU-Verkehrsausschuss über digitales Kontrollgerät
Verbände kritisieren Ausschluss des ÖPNV beim Konjunkturpaket
Drei Unternehmen treten dem Verband der Paketer bei
Nach 37 Jahren legt Heino Brodschelm sein Amt in jüngere Hände.
bdo sieht Bund, Länder und Kommunen bei Haltestellen in der Verantwortung
Spiteznverband lehnt Referentenentwurf zum neuen PBefG ab
Busverbände wenden sich in einem offenen Brief an die Kanzlerin
Bundesverband der Busbranche sensibilisierte Hauptstadt-Presse
Der Verband TÜV e.V. stellt in Berlin seinen Bus-Report 2010/11 vor
bdo wendet sich gegen weiteres Bahn-Engagement im Fernbusbereich
bdo-Delegierte senden "Weckruf an die Politik"
bdo-Präsident Steinbrück betont Klimaverträglichkeit des Busses
Rechtsanwältin übernimmt Position von Gunther Mörl
Änderung im Gewerbesteuergesetz würde irreparable Löcher reißen
Gemeinsamer Auftritt der Verbände in Mailand
Kooperation des bdo mit Merlin Entertainments

Bußgelder

Bußgeldkatalog entschärft
Busfahrern droht hohes Bußgeld
bdo hilft betroffenen Busunternehmen
Bußgeldbescheide gegen Gesellschaften des MAN-Konzerns
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten