Werbung

ÖPNV-Bilanz: Fahrgastzuwachs um 1,4 Prozent

Ticketeinnahmen stiegen 2017 um 3,3 Prozent.


Im Jahr 2017 sind die Fahrgastzahlen im ÖPNV erneut gestiegen. Dies erklärte kürzlich der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e. V., Berlin. Der Fahrgastzuwachs liegt bei 1,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt nutzten im vergangenen Jahr 10,32 Milliarden Kunden die Angebote des Nahverkehrs und sorgten im zwanzigsten Jahr hintereinander für einen Fahrgastrekord bei den VDV-Mitgliedsunternehmen. Die Ticketeinnahmen der ÖPNV-Unternehmen steigen im letzten Jahr um 3,3 Prozent auf insgesamt 12,78 Milliarden Euro. Dennoch könnten häufig dringende Investitionen in den Nahverkehr nicht getätigt werden, weil das Geld fehle. „Unser großes Problem ist der hohe Sanierungsstau bei den technischen Anlagen“ so VDV-Präsident Jürgen Fenske.

Verbesserung der Verkehrssituation

Die Sondierungsgespräche zwischen CDU/CSU und SPD haben laut VDV erste wichtige Ergebnisse gebracht, mit denen die Verkehrssituation in den Städten und Ballungsräumen nachhaltig verbessert werden kann. So einigten sich die Parteien darauf, dass für große Bauvorhaben im ÖPNV wichtige Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (GVFG) innerhalb der neuen Legislaturperiode schrittweise bis auf eine Milliarde Euro pro Jahr erhöht werden soll, erklärt der Verband. Darüber hinaus soll auch der vom Bund beschlossene Fonds für nachhaltige Mobilität in den Kommunen nicht nur einmalig aufgelegt werden, sondern dauerhaft zur Verfügung stehen.


      Werbung
Fachbücher
Dieses Buch wendet sich direkt an Leistungsträger im Touristikmarkt, die ihre...
weiter
Werbung
Unser Gruppenausflugs-Tipp: Bergbahnen Sölden

Bildergalerien zum Thema

Warten auf ihre neuen Besitzer: Im Münchener HUSS-VERLAG wurden die acht Trophäen des "busplaner-Innovationspreises 2018" feierlich übergeben. (Foto: Penev)
Im HUSS-VERLAG in München wurden Anfang Dezember die Trophäen der Leserwahl „busplaner Innovationspreis 2018“ an die...
      Werbung
Landkarten
Eine Karte mit sehr schönen und dekorativen Farben. Sehr große...
weiter
Werbung
Eine Karte mit sehr schönen und dekorativen Farben. Sehr große Übersichtlichkeit und hoher Informationsgehalt durch...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Der französische Bushersteller hat eine Ausschreibung des städtischen Busbetreibers RATP gewonnen.
Teilnehmerversammlung beschließt Erweiterung der VDV-Kernapplikation.
E-Busse sollen bis Ende 2017 bei VAG und Infra Fürth in Betrieb gehen.
Niederflurbusse dominieren die neue DB-Fahrzeugflotte im Norden.
Bahnspezialist testet derzeit bei der Hochbahn und der BVG den E-Bus Aptis.
Shuttle-Bus von Swiss Transit Labs verkehrt im Ortszentrum von Neuhausen.
ICB vereinbart Lieferung von fünf neuen "Urbino 12 Electric" für Mitte 2018.
BEX hat zwei Niederflurdoppeldecker für Stadtrundfahrten in Dienst gestellt.
Für die Hauptstadt Polens sind in Summe 130 E-"Schlenker" geplant.
E-Busse auf bestimmten Linien sollen die Schadstoffkonzentrationen senken.
Kostendeckung der Regiobusse bei 20 Prozent, weitere sechs Linien geplant.
SWM, MVG und Ebusco vereinbaren Innovationspartnerschaft.
Baden-Württemberg schafft eine reale Testumgebung für den Einsatz autonomer Fahrzeuge auch im städtischen Umfeld.
Betreiber der elektrisch bedienten Buslinie 7015 ist DB Regio Bus Ostbayern.
Volvo sieht Generalunternehmerschaft für E-Bussysteme als Zukunftsmodell.
Offizieller Marktstart der neuen Baureihe ist für März 2018 vorgesehen.
Laut IDTechEx wächst Markt für E-Busse bis 2038 auf 500 Milliarden Dollar.
71. Jahrestagung des LBO lockte 250 Fachbesucher nach Ingolstadt.
Pilotprojekte werden mit einer Million Euro bezuschusst.
Neues Init-Betriebsleitsystem soll Grundlagen für E-Buseinsatz schaffen.
Doppelter Busverkehr von Steinbrück und RVG in Gotha eingestellt.
Busunternehmen Sales-Lentz nutzt E-Busse in Differdingen (Luxemburg).
Ab 2018 fünf weitere Linienbündel in Kreisen Olpe und Siegen-Wittgenstein.
Arcadis-Vergleich zeigt Nachholbedarf im Ausbau von Bus- und Bahnnetzen.
Am neuen Hochbahn-Busbetriebshof „Gleisdreieck“ sollen künftig bis zu 240 E-Busse laden können.
Fahrzeuge sollen in Wuppertal Reichweiten bis zu 400 Kilometer schaffen.
Acht Meter langer "VDL MidCity Electric" soll 2018 auf Markt kommen.
Mainz, Wiesbaden und Frankfurt betreiben ab 2018 elf Brennstoffzellenbusse.
Iveco, DB Regio Bus und Hochschule Fresenius arbeiten zusammen.
Neue AFK-Konvektoren für Reise-, Mini- und Stadtbusse verfügbar.
Anfang 2019 sollen die Busse nach Köln und Wuppertal ausgeliefert werden.
Zwei 18 Meter lange Fahrzeuge könnten Ende 2018 zum Einsatz kommen.
Die Stadtbusse des Typs Volvo 7900 H sollen 2018 in Betrieb gehen.
Mit "smartStation" erforscht die PTV Group die Zukunft vernetzter Stationen.
BMVI-Ethik-Kommission veröffentlicht erste Leitlinien zum autonomen Fahren.
Laut AdR europaweit Anschaffung von mindestens 2.000 Bussen geplant.
Seit 28. Februar 2018 gilt die EU-Verordnung 181/2011.
BVG will Busse sukzessive in den kommenden Jahren abrufen.
Zur Bundesförderung erhalten Unternehmen 10.000 Euro zusätzlich.
Die Lieferung der ersten Doppelgelenk-Hybridbusse erfolgt im Dezember 2018.
Mit 152 Brennstoffzellenbussen in 14 europäischen Städten und einem Investment von 106 Mio. Euro soll die Grundlage für eine breite Nutzung der Technik geschaffen werden.
2017 hat Solaris mit 1.397 Einheiten mehr Fahrzeuge verkauft als jemals zuvor.
Angebot wird ausgebaut: Mehr Busse, mehr Fahrten, mehr Haltestellen.
Verwaltungsgericht Köln wies Klagen zweier Fernbusunternehmen ab.
Auf Platz 2 und 3 folgen Singapur und Stockholm im "Smart-Cities-Index".
Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg soll 2018 starten.
Test im realen Betrieb mit Fahrgästen und Mischverkehr geplant.
Im Sommer sollen weitere 30 Einheiten ausgeschrieben werden.
Door2Door und DVG testen bis 2019 nachfrageorientierte Kleinbusse.
Berliner Verkehrsbetriebe bringen vierten Musik-Spot für Fahrgäste heraus.
Tochterunternehmen der Hamburger Hochbahn will auf Chemie verzichten.
Verkehrsunternehmen erhält IHK-Auszeichnung für zwei Jahre.
Mitteldeutsche Unternehmer fordern Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs.
Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis Sieger in drei Städte-Kategorien.
Seit 2016 erneuert Polens zweitgrößte Stadt ihre Flotte mit rund 200 Bussen.
Ab 1. Juli 2019 sollen keine reinen Verbrenner mehr angeschafft werden.
220 Busse sollen auf E-Antrieb in Bremen umgestellt werden.
BVG testet akustische Lösungen in Bus und Bahn für Sehbehinderte.

ÖPNV-Unternehmen

Ab 2019 liefert Heuliez Elektro-Stadtbusse "GX 437 ELEC" an Stadt Trondheim.
Sofortprogramm "Saubere Luft 2017-2020" des BMVI tritt Ende März in Kraft.
52 Jahre alter Bus bringt Gäste vom Giesinger Bahnhof zum MVG-Museum.
Erstes Flix-Team in Kalifornien: Aufbau des US-Firmensitzes in Los Angeles.
Auslieferung erster Fahrzeuge laut Daimler Ende 2018 geplant.
Die erste reine E-Buslinie ist in München für 2019 vorgesehen.
Zwei grüne Linien in Bochum und Gelsenkirchen geplant.
Unternehmen wird Angebote in der Fahrzeugindustrie sichten.
Rund 300 busplaner-Leser kürten die Preisträger in acht Kategorien.
Beim zweiten Diesel-Gipfel diskutierten 30 Kommunen im Bundeskanzleramt.
Auslieferung und Inbetriebnahme ist für den Sommer 2018 geplant.

VDV

Verbände plädieren für Erneuerung von Busflotten, Bitkom für Digitalisierung.
Der amtierende VDV-Präsident löst Herbert König im Weltverband ab.
Projekt ROMANA beleuchtet Anforderungen an den autonomen Nahverkehr.
Verband richtet sechs Punkte für Verkehrswende an neue Bundesregierung.
bdo, VDV, RDA und DRV analysierten Wahlprogramme der Parteien.

Busfahrgäste

Trapeze forscht in der Schweiz mit fahrerlosen E-Minibussen von Navya.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Kostenloser Katalog für Busunternehmer
Moderne Antriebs- und Fahrwerktechnik für sieben türkische Verkehrsbetriebe
DB Regio und Hochschule Fresenius erforschen Nahverkehrskonzepte.
Drei "Scania Citywide LF" sollen Ende 2017 in Östersund in Betrieb gehen.
Bundesumweltministerium setzt weiter auf Hybridtechnologie im ÖPNV
5.000 Busse sollen mit Reifen des Typs „U-AP 001“ ausgestattet werden.
Das OLG Düsseldorf muss jetzt über Direktvergabe entscheiden
LNVG in Hannover will mit Angebot dem demografischen Wandel begegnen.
Hersteller verstärkt Vertrieb und Service in Ostdeutschland
Besucher erwarten Veranstaltungen und Rundgänge zum Thema Bus.
Deutscher Nahverkehrstag im Mai wieder in Rheinland-Pfalz
Zwei neue Volvo 7900 LAH fahren im Flensburger Stadtverkehr
12,8 Millionen Euro für 35 Busse und sieben Stadtbahnfahrzeuge.
Weitere Themen: Tariftreue, Fernbusmarkt und Direktvergabe.
Unternehmen reduziert Flotte und stellt Linien ein
Experten testeten 60 Fahrten des ÖPNV inkognito.
KVB führt Elektromobilität für den gesamten Liniendienst ein
Die Münchner MVG setzt ersten Hybridbus im Linienbetrieb ein
Norwegisches Busunternehmen senkte NOx-Ausstoß um bis zu 96 Prozent.
Anhaltend gute Nachfrage nach Reise- und Stadtbussen
Lücke-Reisen übernimmt einen Citaro der neuen Generation
Regensburg plant Kauf von fünf Elektrobussen für Linienbetrieb.
Fass Reisen und Publixpress kooperieren im Fernbusverkehr
ÖPNV-Tagung in Berlin zeigt "Wege in den Wettbewerb"
Rheinbahn erhält zwei Solaris Urbino electric in 12-Meter-Ausführung
VDL Hausmesse und ÖPNV Workshop in Büren
bdo startet bundesweiten Wettbewerb für Grundschulklassen
Solaris liefert zehn Buszüge an die Münchner Verkehrsgesellschaft
Anpassung des erhöhten Beförderungsentgelts zum 1. August 2015
Mit dem Bus sicher zur Schule
Landgericht Verden bestätigt Sicherheit von Schulbussen
VDL Hausmesse in Büren lockte zahlreiche Besucher aus nah und fern an
Verkehrsbetriebe reagieren auf rücksichtsloses Verhalten mit Leitregeln.
Hersteller plant weitere Investitionen in teilautonomes Fahren und E-Mobilität.
ver.di kritisiert erneuten "Angriff durch die Deutsche Bahn".
Echtzeit-Abfahrten der Busse per Handy abrufen
MAN liefert 25 Stadtbusse ins estnische Tallinn
Ein Budapester Unternehmen will Billigflüge unterbieten
Santiago de Cali will BRT-System aufbauen
Daimler Buses erhält Großauftrag über 217 Mercedes-Benz Citaro
Buszüge sollen Engpässe durch steigende Fahrgastzahlen beheben
RVO stellt drei Überlandbusse vom Typ Citaro in Dienst
Gäste der Konferenz "Elektrobusse - Markt der Zukunft!" küren "EBus Award".
Eurolines erweitert ihr Streckennetz im Business Class-Segment
Fernbusanbieter plant bis zu 1.000 italienische Verbindungen pro Tag.
Daimler gewinnt Ausschreibung für Erneuerung der Busflotte des Istanbuler Nahverkehrsunternehmens IETT
Anhängergespann und Gelenkbus für zwölf Tage im Einsatz in Berlin.
Finnisches ÖPNV-Unternehmen hat 29 Citea-Busse in Auftrag gegeben
Türkischer Hersteller plant "weitere Initiativen" im Stadtbussegment
In Brüssel wurden Ergebnisse des Forschungsprojekts EBSF vorgestellt
Erwartungen der beteiligten Projektpartner laut Hersteller weit übertroffen.
Mit der vollelektrischen Variante des neuen Stadtbuses Urbino 12 forciert der Hersteller seine "alternativen Antriebe".
Unternehmen sucht Personal für Betrieb, Wartung und Sicherheit.
Regierungspräsidium Karlsruhe wählt bis Februar zwischen RVS und Pebus.
Neuer Betriebshof in München soll bis zu 200 Bussen Platz bieten
Das Land fördert die Anschaffung von Erdgasbussen
Volvo Buses schließt Großauftrag ab
Brennstoffzellen-Hybridbus für Stadtverkehr
Mit Volvo-Elektrohybridbussen und ABB-Ladesystem startet der Linienbetrieb.
Setra Show 2013 lockte über 2.500 Besucher ins Neu-Ulmer Kundencenter
Euroforum-Jahrestagung beleuchtet Potenziale im Nahverkehr
Ministerpräsident stellt sich beim WBO in einer Podiumsdiskussion
Schweden zeigen auf Busworld "Volvo 7900 Electric" und VDS für Reisebusse.
Großauftrag der Bremer Straßenbahn AG über 60 Niederflurbusse
ÖPNV-Anbieter reagiert auf steigende Umwelt- und Kundenanforderungen.
21st Century erstmals auf der IT-Trans in Karlsruhe
Transport wird direkt mit der Krankenkasse abgerechnet.
HVB setzen auf Nachhaltigkeit, Barrierefreiheit und neue IT-Technologien.
Göttinger Verkehrsbetriebe kaufen 14 Niederflurbusse mit Dieselantrieb.
Elektrobus feiert Mitte Mai Weltpremiere beim UITP-Weltkongress in Montreal.
WBO stellt ein neues Schulbus-Sicherheitstraining vor

Busfahrgäste

TNS Infratest befragte 26.000 Fahrgäste von 49 Verkehrsanbietern.
Der Öffentliche Nahverkehr konnte im zurückliegenden Jahr noch mehr Fahrgäste gewinnen als bisher.
Rechtshüter sehen keine Notwendigkeit für Verschärfung.
cluetec stellt Fahrgast-Infotainment-System für die Openmatics Plattform vor

VDV

Laut VDV stiegen die Fahrgastzahlen um 0,5 Prozent.
VDV will Aufgabe des Geschäftsführers Technik wieder besetzen
Die Finanzierung muss auch nach 2019 sicher gestellt sein
bdo und VDV bieten ihren Vorschlag als Kompromiss an
Hersteller erhält EBUS Award für innovative Hybridbus-Technologie
Türkischer Hersteller will Aktivitäten im Geschäftsbereich ÖPNV verstärken

ÖPNV-Unternehmen

MVG erprobt "revolutionäre Technik" von Vossloh Kiepe
"Hybridbusse halten noch nicht, was ihre Hersteller versprechen"
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten