Werbung

Hotellerie: Übernachtungspreise in deutschen Städten steigen

Hotelzimmer durchschnittlich 1,1 Prozent teurer 2017 als im Vorjahr.


Werbung

Die Hotelpreise in den größten deutschen Städten verzeichnen 2017 eine leichte Preissteigerung auf durchschnittlich 89 Euro pro Nacht (Plus von 1.1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr). Dies hat das Hotelportal HRS – Hotel Reservation Service der Robert Ragge GmbH, Köln, in seiner jährlichen Analyse herausgefunden.

München teuerste Stadt

München bleibt mit unverändert 110 Euro pro Nacht die teuerste deutsche Stadt, gefolgt von Köln mit 107 Euro und Frankfurt am Main mit 105 Euro bei einer Preissteigerung von jeweils 2,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. In Berlin bleibt das Preisniveau stabil, in Nürnberg gehen 2017 die Übernachtungspreise um 2,2 Prozent zurück. Deutsches Schlusslicht ist laut HRS Dresden mit 81 Euro.

Europaweite Preissteigerungen

Europaweit gibt es ebenfalls Preissteigerungen zu verzeichnen: London sei die teuerste Stadt mit 177 Euro pro Nacht (Plus von 2,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr). Die höchste Preissteigerung verzeichnet Prag mit einem Plus von zwölf Prozent und durchschnittlichen Übernachtungspreisen von 84 Euro. Ebenfalls ein Wachstum im zweistelligen Prozentbereich erfahren die Städte Moskau (Plus von 10,3 Prozent bei 96 Euro) und Madrid (Plus von 10,1 Prozent bei 109 Euro). Europäisches Schlusslicht bleibt Istanbul mit 78 Euro.


      Werbung
Fachbücher
Die Neuauflage bietet dem beruflich mit verkehrsrechtlichen Fragen Befassten...
weiter
Werbung
Unser Gruppenausflugs-Tipp: Feuchtwangen

Bildergalerien zum Thema

Für ihre außerordentlichen Leistungen im Bereich Nachhaltigkeit erhalten 13 Unternehmen aus der Bus- und...
Warten auf ihre neuen Besitzer: Im Münchener HUSS-VERLAG wurden die acht Trophäen des "busplaner-Innovationspreises 2018" feierlich übergeben. (Foto: Penev)
Im HUSS-VERLAG in München wurden Anfang Dezember die Trophäen der Leserwahl „busplaner Innovationspreis 2018“ an die...
      Werbung
Zubehör
Der Reisegast-Empfänger ist das zur Zeit leichteste und kleinste Gerät auf dem...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Reise - Dokumentenmappe aus sehr haltbarem Karton, zwei Innentaschen.
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Hotellerie

Die Zahl ausländischer Gäste in Meck-Pomm steigt um 1,3 Prozent zu 2016.
Atrium von Deutschlands größtem Hotel wurde in acht Monaten umgebaut.
Hotelkette zeigt in Köln Angebote für Senioren und Menschen mit Handicap.
Neuer Vertriebsleiter wechselt von Falkensteiner Hotels zur Incoming-Agentur.
China rückt auf Platz vier bei Übernachtungsgästen in der Mozartstadt.
GreenLine Hotels und busplaner untersuchen Nachhaltigkeit in Bustouristik.

Städte und Destinationen

ITB Berlin veröffentlicht Ergebnisse des "World Travel Monitors" von IPK.
Rund 250 Schiffe erwartet: Noch 1.000 Tage bis zum maritimen Großereignis.
DRV/GfK: Veranstalterumsätze legen zu, Online mit höheren Wachstumsraten.
BMWI-Projekt soll touristische Potenziale in ländlichen Regionen erschließen.
Busunternehmer und Reiseveranstalter können Guides künftig online buchen.
Werke von Künstler Cruzvillegas entstehen in der Ausstellungszeit 2018.
VR-Brillen sorgen in Luxemburg für eine Reise ins 19. Jahrhundert.
Mischung aus Theater, Ausstellungen und Bühnenaufführungen bestimmt Programm.
Abgestimmtes Programm soll saisonalen Schwankungen entgegenwirken.
Unter Fischen tafeln können Besucher ab Frühjahr 2019 bei Kap Lindesnes.
Deutschland belegt in aktuellem Splendid Research-Ranking Platz eins.
Jeder fünfte Fahrgast des Anbieters ist inzwischen mehr als 50 Jahre alt.
Durch die Sächische und Böhmische Schweiz läuft der 100 km lange Weg.
Veranstalter finden Gruppenreiseziele und Checklisten auf 210 Seiten.
Mehr als 300 Aussteller zeigten in München Lösungen für die Mobilität 4.0.
Laut aktueller Allianz-Umfrage ist Deutschland zweitbeliebtestes Reiseziel.
In den Top Ten befinden sich vier neue Städte.
Zahlreiche Veranstaltungen in 2018 und 2019 geplant.
Osteuropäische Metropolen sind bis zu sieben Mal günstiger im Vergleich.
A&O Hostels vergleicht in ihrem Online-Angebot 30 Städte.
Übernachtungsdauer im Schnitt auf 2,6 Tage gesunken.
Neuer Katalog informiert über Angebote und Anbieter.
Besucher können Herstellung miterleben und Spezialitäten probieren.
Seit Saisonstart 2018 wird die Innenstadt stufenweise zur Verbotszone erklärt.

Hotels

Ferienland Cochem stellt Exponate privater Sammler und Gemeinden vor.
Hotelkette erforscht mit Samsung und Legrand personalisiertes Gästeerlebnis.
Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis Sieger in drei Städte-Kategorien.
In die Top Ten europäischer Trend-Destinationen hat es Nürnberg geschafft.
Berlin steht auf dem ersten Platz der Trendziele.
Rund 300 busplaner-Leser kürten die Preisträger in acht Kategorien.
Bereiche „Wörnitzpark“ und „Klingenweiherpark“ sollen entstehen.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Hotellerie

Ringhotels legen neue Broschüre GruppenInformation 2011 auf
Neuer Eigner heißt EQT
Das Fahrtenbuch Kiel 2013 bietet attraktive Reiseprogramme für Gruppen
Bus-Seadays des VFF führen nach Korsika und Sardinien
Hilton Gruppe stellt auf dem RDA Planungshilfe vor
Best Western Hotels präsentieren auf dem RDA-Workshop ihren neuen Gruppenplaner
Neuer Marketingdirektor bei Best Western Hotels Deutschland verantwortet den Geschäftsreise-, Tagungs- und Gruppenmarkt
Vielfältige Programme für Busgruppen im Best Western Gruppenplaner 2013
Zentrale e-Mail-Adresse
Hotel-Kooperation bietet nachhaltige Reisen für Busunternehmer.
Die Ringhotels präsentieren auf dem RDA-Workshop die neue „GruppenInformation 2013“
Angebote der Hilton Hotels für Busreisen
Alpotels bieten Busgruppen authentische Reiseerlebnisse
Die Bustouristik-Expertin unterstützt jetzt WWG in Amerika
Touren Service Schweda auf dem VPR-VIP-Treff 2014 in Ulm
Alpotels legen neue Gruppenpauschalen auf
Hotelkette stellt neue Programme für Bustouristiker
Karin Urban: Der 19. VPR-VIP-Treff in Ulm war der erfolgreichste seit Jahren“
Neuer Sales Manager Bustouristik
Die Ringhotels bekommen vier neue Mitgliedshäuser.
Bereits 17.000 Euro für den Bienenschutz gesammelt.
Auf dem RDA-Workshop gibt es den neuen Gruppenreiseplaner
Carmen Dücker vertritt als Stellvertretende Geschäftsführerin Marcus Smola
Südtiroler Hotelkette setzt auf kulinarische Wander-Ideen
Internationale Bodenseewoche am Konstanzer Hafen bietet ein buntes Programm für Besucher
Marina Christensen wechselt im Juli von Hamburg Tourismus zur Hotelkette.
Südtiroler soll die Bustourismus-Marke weiter ausbauen
Auch 2008 ist die Hotelgruppe Aussteller auf dem RDA-Workshop
IBNP-Preisträger legt Fokus auf Nachhaltigkeit in der Hotellerie.
Claudia Holzinger löst Dr. Francesca Guidetti ab
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten