Werbung

Kooperation: Geely beteiligt sich an der Volvo Group

Mit 8,2 % Anteil wird der chinesische Konzern größter Einzelaktionär.


Nach der Übernahme des Autobauers Volvo im Jahr 2010 steigt die Zhejiang Geely Holding Group nun auch beim schwedischen Nutzfahrzeugproduzenten ein. Die Chinesen übernehmen die Beteiligung des Investors Cevian Capital im Wert von 2,8 Mrd. Euro. Der Deal muss allerdings noch von den Behörden genehmigt werden. Mit dem Engagement will Geely die bisherige Strategie des europäischen Nfz-Herstellers unterstützen und an dessen weltweiter Expansion teilhaben.

Strategische Hintergründe für den Schritt

Zudem soll der Volvo Group ein besserer Zugang zum chinesischen Markt ermöglicht werden. Es ist zudem davon auszugehen, dass die Chinesen ihre Erfahrung in den Bereichen Elektromobilität und Autonomes Fahren in die weitere Entwicklung bei dem Göteborger Konzern einbringen. Dieser produziert neben Lkw und Baumaschinen auch Busse und Motoren. Hybrid- und Elektromodelle vom Typ 7900 gehören derzeit zu den erfolgreichsten elektrifizierten Bussen in Europa.


      Werbung
Routenplanung und Ortung
Diebstahlsicherung beinhaltet eine einzigartige Kombination aus GSM-, GPS- ,RF...
weiter
Werbung
Unser Gruppenausflugs-Tipp: Flughafen Frankfurt

Bildergalerien zum Thema

Warten auf ihre neuen Besitzer: Im Münchener HUSS-VERLAG wurden die acht Trophäen des "busplaner-Innovationspreises 2018" feierlich übergeben. (Foto: Penev)
Im HUSS-VERLAG in München wurden Anfang Dezember die Trophäen der Leserwahl „busplaner Innovationspreis 2018“ an die...
busplaner fuhr den autonom fahrenden 15-Sitzer von Navya im Park der Gärten in Bad Zwischenahn Probe. (Foto: Kiewitt)
Die Projektentwickler und Verkehrsplaner vom Büro AutoBus, Berlin, haben den ersten autonom fahrenden Bus für den...
      Werbung
Landkarten
aktuelle Ländergrenzen Hauptverkehrsverbindungen, Autobahnen, Europastraßen,...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Dieses Werk bietet Ihnen: Straßenverkehrsordnung mit farbiger Wiedergabe der Verkehrszeichen und mit allgemeiner...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Antriebsarten

Am neuen Hochbahn-Busbetriebshof „Gleisdreieck“ sollen künftig bis zu 240 E-Busse laden können.
2016 investierten die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein 15,4 Millionen Euro.
ADAC veröffentlicht aktuelle Dieselpreise aller europäischen Länder.
Betreiber können sich am Messestand über "Scania Fleet Care" informieren.
Die Batteriekosten werden in den nächsten zehn Jahren deutlich sinken.
Abgaswerte von Euro VI-Reisebussen erfüllen Norm im Fahrbetrieb.
„CeTrax“ weist maximale Leistung von 300 Kilowatt auf.
E-Busse auf bestimmten Linien sollen die Schadstoffkonzentrationen senken.
Neue Gelenkbusse von Daimler fahren zunächst auf Stuttgarter Stadtlinien.
Ab 1. Juli 2019 sollen keine reinen Verbrenner mehr angeschafft werden.
Bis 2020 sollen 100 Fahrzeuge im Großraum Tokio unterwegs sein.
Ab Juni dieses Jahres verkehren E-Schlenkis auf einem Teilstück der Linie 16.

Elektromobilität

Softwarehersteller will Echtzeit-Plattform auf der Messe IT-Trans präsentieren.
Proton und Magna rüsten Mercedes Viano zum E-Fahrzeug um.
Ab 2019 liefert Heuliez Elektro-Stadtbusse "GX 437 ELEC" an Stadt Trondheim.
Ab 2019 soll „Jouley“ von Thomas Built bis zu 81 Kinder zur Schule bringen.
E-Bus-Spezialist bietet nun Hochenergieakkus als eigenständiges Produkt an.
Der französische Bushersteller hat eine Ausschreibung des städtischen Busbetreibers RATP gewonnen.
VDL liefert die Fahrzeuge und implementiert die Ladeinfrastruktur.
220 Busse sollen auf E-Antrieb in Bremen umgestellt werden.
Uni Lübeck arbeitet an einem neuen Assistenzsystem für Fahrer.
Für die Hauptstadt Polens sind in Summe 130 E-"Schlenker" geplant.
App des US-Partners Via steuert ab 2018 On-Demand-ÖPNV in Berlin.
Batteriehersteller erweitert wegen großer Nachfrage Produktionskapazität.
2018 soll neues Entwicklungszentrum für Lkw und Busse in Betrieb gehen.
Hersteller steckte zehn Millionen Euro in teilautomatisierte Produktionslinie.
Die Vereinbarung umfasst die Entwicklung und Lieferung von prismatischen Lithium-Ionen-Batteriezellen.
Leistungen bis 450 kW sind möglich.
Erste Details zur Neuheit von Daimler, die im Februar Weltpremiere feiert.
Zwei grüne Linien in Bochum und Gelsenkirchen geplant.
Auch neues Dieselheizgerät „Thermo plus" steht im Fokus des Messeauftritts.
Beim zweiten Diesel-Gipfel diskutierten 30 Kommunen im Bundeskanzleramt.
Bei Eichberger Reisen lief der Elektrobus "Heuliez GX 337" zu ersten Tests.
Erstmals ist mit dem Trollino 24 ein 24 m langer O-Bus im Sortiment.
Ab Ende 2018 sollen 2.500 Batteriesystemen im Jahr produziert werden.
Die erste reine E-Buslinie ist in München für 2019 vorgesehen.
Ab April soll Testbetrieb in Frankreich starten.
Seit 2015 laufen Entwicklung,Tests und Validierung als Zulieferer für EvoBus.
Investition von rund 200 Millionen Euro bis 2020 in die Zukunftsthemen
Der E-Gelenkbus erhält den spanischen Herstellerpreis in den Kategorien Stadtbus und ökologisches Nutzfahrzeug des Jahres 2018.

autonomes Fahren

Bei erster Probefahrt touchiert Lkw selbstfahrenden E-Minibus.
Betreiber der elektrisch bedienten Buslinie 7015 ist DB Regio Bus Ostbayern.
Laut YouGov und CAM würde jeder vierte Deutsche autonome Busse nutzen.
Nächste Fachkongressmesse soll Ende März 2019 erneut in Berlin stattfinden.
Verkehrsbetriebe wollen fahrerlosen E-Minibus in Seestadt Aspern einsetzen.
Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg soll 2018 starten.
In Berlin wird Ende Februar die Zukunft der Fahrzeugindustrie diskutiert.
SmartShuttle verfügt über elf Sitzplätze und lädt in acht Stunden.
Forschungskooperation für Verkehrsunternehmen mit gemischten Flotten.
Postauto, Navya und BestMile wollen Test über Oktober hinaus verlängern.
Seit gestern fahren die gelben Minibusse im Fahrgastbetrieb.
Laut IDTechEx wächst Markt für E-Busse bis 2038 auf 500 Milliarden Dollar.
Partner wollen Strecke mindestens bis Ende 2018 betreiben und ausbauen.
BVG und Berliner Charité wollen 2018 Fahrzeuge in Betrieb nehmen.
BMVI-Ethik-Kommission veröffentlicht erste Leitlinien zum autonomen Fahren.
Fachmagazin erhöht Erscheinungsweise auf Zweimonatsrhythmus.
Besucher können einen „mitdenkenden Bus“ im Selbstversuch testen.
Roland Berger sieht alternde Bevölkerung als Chance für autonome Busse.
Parallel zum Projekt im öffentlichen Raum plant Betreiber Testareal in Bern.
Joint Venture "e.GO Moove" für Stadtverkehr der Zukunft gegründet.
Ende April fand die erste Probefahrt im bayerischen Kurort Bad Birnbach statt.
DACHL-Busverbände diskutierten in Warnemünde gemeinsame Strategie.

Kooperationen

Neue Gäste sollen für Zielgebiet interessiert werden.
1.000 Passagiere nutzten den Service während der Messe.
Busunternehmer und Reiseveranstalter können Guides künftig online buchen.
Automobilindustrie und Städte wollen konkrete Lösungen erarbeiten.
Neue Strecke von Frankfurt nach Berlin soll zweimal täglich bedient werden.
Fünf Anbieter vertreiben über gemeinsame „Landingpage“ Dauerkarten.
Die Lieferung der ersten Doppelgelenk-Hybridbusse erfolgt im Dezember 2018.
MAN Truck & Bus und Solera Holdings schließen Partnerschaft.
Transdev und IVU schließen Vertrag über einheitliche Ticketing-Lösung.
Ab 2020 will der Staat Luxemburg keine Dieselbusse mehr beschaffen.
Integration ins FlixBus-Netz ab August 2017 zusammen mit Blaguss geplant.
GreenLine Hotels und busplaner untersuchen Nachhaltigkeit in Bustouristik.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

autonomes Fahren

Französisches Joint Venture Easy Mile liefert Elektrobusse "EZ10".
Rund 250 Teilnehmer besuchten Fachkongress "Einblicke" von WBO und VDV.
„Olli“ von Local Motors soll auf Sprachbefehle reagieren können.
Messe Berlin und bdo erwarten 60 Aussteller und 500 Kongressteilnehmer.
Anbieter zeigt Lösungen für vernetzte, automatisierte und elektrifizierte Busse.
Mobilitätsanbieter zeigen jüngste Fortschritte im Bereich Autonomes Fahren.
Anbieter stellt auch Studie zur Digitalisierung in der Nutzfahrzeugbranche vor.
Serie in Setra-Top-Class: Neues Aggregat soll drei Prozent sparsamer sein. Präsentation im Vorfeld der Busworld.
Wettbewerb von TourismusMarketing Niedersachsen geht in die zweite Runde.
Laut neuer Allianz-Studie sind georderte Shuttle-Busse die Zukunft des ÖPNV.
Bitkom begrüßt Gesetzentwurf zu selbstfahrenden Fahrzeugen.
Hersteller will Abläufe im Personennahverkehr mit Echtzeitdaten optimieren.
Autonomer Stadtbus fährt in Amsterdam auf 20 Kilometer langer Strecke.
Bis 2018 fließen jährlich fast vier Milliarden Euro in deutsche Fernstraßen.
Deutschland soll Leitanbieter für automatisierte Fahrzeuge werden.
Hersteller plant weitere Investitionen in teilautonomes Fahren und E-Mobilität.
Deutschsprachige Busverbände auch für weniger Bürokratie für Unternehmer.
Fahrzeuge könnten 2017 präsentiert werden.
Automatisierte Versorgung des Geländes geplant.
Salzburg Research demonstriert ersten selbstfahrenden Minibus in Österreich.
Designstudenten der Uni Reutlingen und MAN stellen vier Busse 3.0 vor.
KPMG rechnet mit Rückgang des Prämienvolumens bis 45 Prozent bis 2030.
„Mobilität und Digitalisierung" im Fokus der RBO-Strategietagung 2016.

Kooperationen

HotelMITCharme nimmt ein neues Vier-Sterne-Haus am Gardasee in sein Portfolio auf
Kooperation des bdo mit Merlin Entertainments
Partner wollen Busrouten mit Paketnetzwerk verbinden.
Erweitertes Angebot für Vertriebspartner ab Juni 2017.
Zwei hessische Unternehmen arbeiten künftig zusammen
Stadt Hamburg und Volkswagen vereinbaren Mobilitätspartnerschaft.
FC Bayern Basketball baut Kooperation mit langjährigem Partner aus
Kooperation mit Legoland
Behringer Touristik und Service-Reisen Giessen kooperieren mit Stage Entertainment.
Kooperation zwischen Autostadt und Landesgartenschau
Vereinbarung soll Bustourismus in der Toskana fördern
Neue Kooperation ermöglicht Ausbau des Serviceangebots
Rabatt für MeinFernbus-Kunden bei car2go-Registrierung
Nachrüstlösung für Verbrennungsmotoren soll E-Antrieb Konkurrenz machen.
Faire Kooperation vereinbart
Neuer Key Account Manager soll Marktführerschaft sichern
Kundenservice rund um die Uhr sieben Tage die Woche erreichbar
Reifenhersteller Goodyear wird Platinpartner des FC Bayern München.
Finanzkräftiger Partner gesucht
Touren Service kooperiert mit Elsässer Schlosshotel Val-Vignes
Kartellbehörden geben grünes Licht für das gemeinsame Unternehmen
Service-Reisen Giessen und Quietvox geben Kooperation bekannt
Busreisende haben Zugriff auf digitale Zeitungen und Zeitschriften.
44 Busse der Urbino-Familie für Kooperation Mittlerer Niederrhein
Ab 2017 sollen E-Minibusse der 13. VW-Marke in zwei Städten verkehren.
SalzburgerLand-Tourismus bietet Kooperation mit Busunternehmen
Mittelfristig wollen die Münchener Verkehrsbetriebe weg vom Diesel.
120 Städte sowie neue Urlaubs- und Freizeitziele ab Mai
Partner ermöglicht mobiles Fernsehen im Reisebus.
Neue Buchungstools des Gruppenreiseportals verzeichnen Zuwächse.
Bundesgartenschau des Jahres 2009 umwirbt die Bustouristik
Deltaplan und OVZ Heidelberg gehen Kooperation ein
Schwerpunkt des Messeauftritts soll auf Nachhaltigkeit liegen.
Buchungsablauf für Busunternehmer wird einfacher.
TSS legt in Kooperation mit dem CRT Centre - Val de Loire neuen Sonderkatalog auf
Verlässliche Dienstpläne und faire Behandlung des Fahrpersonals im Fokus.
Hersteller verspricht hohe Betriebsdauer und verringerten CO₂-Ausstoß.
Enge Kooperation mit dem ADAC Norddeutschland
RDA und gbk wollen Kooperation am 10. Januar in Frankfurt weiter voran bringen
Kooperation von Touren Service Schweda mit Kyriad und Campanile Hotels
Die Partner wollen Kombi-Reisen nach Osteuropa und Zentralasien fördern.
Berliner Verkehrsbetriebe und Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin bieten verzahnte Ausbildung an.
Berliner Start-up HeyHoliday setzt bei Gruppenreisen auch auf den Bus.
RDA und gbk unterzeichnen ein Kooperationsabkommen
Müller-Touristik vertreibt Gruppenreisen über Tchibo-Filialen.
Ab Sommer können Reisende ihre Busverbindung in Brasilien buchen.
Kooperation zwischen MercedesService Card und Continental AG
Der Hersteller hat dazu eine Kooperation mit BAE Systems geschlossen
HDN/HDNA schließt ein Abkommen mit Carglass
Bisherige Präsidentin Karin Urban steht im April nicht zur Wiederwahl.
GTW stellt auf dem RDA neues Kooperationsmodell Travelpool vor
Die Ringhotels bekommen vier neue Mitgliedshäuser.
Ausrüstung aller in Europa produzierten Busse geplant.
Fluggesellschaften können Busverbindungen für Gäste im Voraus buchen.
bdo erweitert touristisches Kooperationsangebot
Zahlreiche neue Linien und Halte in konkreter Planung
Fünf Fußballvereine nutzen jeweils einen „Lions’s Coach L“.

Antriebsarten

Eaton präsentiert sein Produkt-Portfolio auf der Busworld
Bushersteller präsentiert auf der Busworld Kortrijk sein erstes Elektrofahrzeug
"Mercedes-Benz Tourismo RHD" wurde laut Hersteller rundum neu entwickelt.
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten