Werbung

Alternative Antriebe: Erste Citaro-Hybridbusse ausgeliefert

Neue Gelenkbusse von Daimler fahren zunächst auf Stuttgarter Stadtlinien.


Kurz vor Weihnachten erhielt die Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) fünf Gelenkbusse vom Typ "Mercedes-Benz Citaro hybrid", der auf der Busworld Europe 2017 Premiere feierte (busplaner berichtete). Die ersten Einheiten der neuen Hybridbusse gingen somit an einen langjährigen, engen EvoBus-Kunden. Sie werden die Fahrgäste auf den Innenstadtlinien von Stuttgart befördern. Die Fahrzeuge ermöglichen Kraftstoffeinsparungen von bis zu 8,5 % (Fahrbericht in einer der nächsten Ausgaben des busplaner). Ende 2018 sollen die Citaro hybrid dann auf die neue, von der SSB speziell für emissionsarme Omnibusse mit innovativer Antriebstechnologie eingerichtete Schnellbuslinie X1 wechseln.

Der Elektromotor unterstützt den Verbrenner 

Bei dem neuen Hybridbus ist zwischen Motor und Automatikgetriebe ein scheibenförmiger Elektromotor platziert. Im Schubbetrieb oder beim Rekuperieren arbeitet er als Generator. Kondensatoren speichern den so gewonnenen Strom. Wird der Omnibus wieder beschleunigt, greift der Elektromotor auf die gespeicherte Energie zurück und unterstützt das Diesel- oder Gasaggregat mit zusätzlichem Drehmoment, so dass dieses weniger Leistung aufbringen muss. Der E-Motor kann maximal 14 Kilowatt leisten und ein Drehmoment von 220 Newtonmeter abrufen. Zusätzlich unterstützt er den Leerlaufbetrieb.



      Werbung
Landkarten
Eine Karte mit sehr schönen und dekorativen Farben. Sehr große...
weiter
Werbung
Unser Gruppenausflugs-Tipp: Miltenberg am Main

Bildergalerien zum Thema

Warten auf ihre neuen Besitzer: Im Münchener HUSS-VERLAG wurden die acht Trophäen des "busplaner-Innovationspreises 2018" feierlich übergeben. (Foto: Penev)
Im HUSS-VERLAG in München wurden Anfang Dezember die Trophäen der Leserwahl „busplaner Innovationspreis 2018“ an die...
      Werbung
Zubehör
Nie wieder Starthilfe: Sicherheit vor Batteriepannen per App​Cadillock Smart...
weiter
Werbung
​Auswertung für den mittleren Fuhrpark inkl. Exportfunktion. Mit DiaScan digi+ geht es ganz einfach, egal ob Sie nur...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Hersteller Sileo liefert fünf Solo- und fünf Gelenkbusse.
Der französische Bushersteller hat eine Ausschreibung des städtischen Busbetreibers RATP gewonnen.
Daimler legt Reisebus nach 2.300 verkauften Einheiten in 15 Jahren neu auf.
Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg soll 2018 starten.
Berliner Verkehrsbetriebe bringen vierten Musik-Spot für Fahrgäste heraus.
Maßnahmenpakete gegen hohe Stickoxidbelastung geplant.
Angebot wird ausgebaut: Mehr Busse, mehr Fahrten, mehr Haltestellen.
Ab 2025 sollen nur noch emissionsfreie Busse beschafft werden.
Laut Verband gefährdet Regelung den Mittelstand in Baden-Württemberg.
Kundenbetreuung und Vertrieb sollen ausgebaut werden.
Laut Destatis-Umfrage nutzen nur acht Prozent auf Kurzstrecken den Bus.
325 Einheiten sind dagegen Verbrenner.
Doppelter Busverkehr von Steinbrück und RVG in Gotha eingestellt.
Seit 2016 erneuert Polens zweitgrößte Stadt ihre Flotte mit rund 200 Bussen.
Unter dem Namen SSB Flex können zunächst zehn Mercedes-Benz V-Klassen und B-Klassen per App gebucht werden.
Die ersten "Urbino 18 electric" sollen 2019 in Belgiens Hauptstadt fahren.
Arcadis-Vergleich zeigt Nachholbedarf im Ausbau von Bus- und Bahnnetzen.
Verkehrsunternehmen erhält IHK-Auszeichnung für zwei Jahre.
Tochterunternehmen der Hamburger Hochbahn will auf Chemie verzichten.
BVG und Berliner Charité wollen 2018 Fahrzeuge in Betrieb nehmen.
Anfang 2019 sollen die Busse nach Köln und Wuppertal ausgeliefert werden.
Laut AdR europaweit Anschaffung von mindestens 2.000 Bussen geplant.
Mit einem zweiten Mobilitätsworkshop wird am 26. Mai 2018 ein Pilotprojekt vorbereitet, das im Juni in Bad Gandersheim starten soll.
Shuttle-Bus von Swiss Transit Labs verkehrt im Ortszentrum von Neuhausen.
Ab 2020 soll die Linie 934 komplett auf emissionsfreien Antrieb umgestellt werden.
Bis 2023 sollen dann 48 Solos elektrisch fahren.
Der Bushersteller aus dem nordtürkischen Sakarya liefert 400 Einheiten nach Bukarest.
Niederflurbusse dominieren die neue DB-Fahrzeugflotte im Norden.
Konfiguration so an die Kundenbedürfnisse und Einsatzgebiete angepasst.
BEX hat zwei Niederflurdoppeldecker für Stadtrundfahrten in Dienst gestellt.
220 Busse sollen auf E-Antrieb in Bremen umgestellt werden.
Im Branchenverband sind 58 der 70 größten deutschen Verbünde organisiert.
Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis Sieger in drei Städte-Kategorien.
BVG will Busse sukzessive in den kommenden Jahren abrufen.
Im Sommer sollen weitere 30 Einheiten ausgeschrieben werden.
Zur Bundesförderung erhalten Unternehmen 10.000 Euro zusätzlich.
Fahrzeuge von Ebsuco sollen Reichweiten von bis zu 250 Kilometer erreichen.
Kundenmanagementsystem von HanseCom soll Prozesse automatisieren.
EvoBus liefert 20 Exemplare des E-Citaro, Solaris zehn Urbino nE12.
Offizieller Marktstart der neuen Baureihe ist für März 2018 vorgesehen.
Projekt ROMANA beleuchtet Anforderungen an den autonomen Nahverkehr.
Neues Modell 40 Zentimeter länger und mit zusätzlicher Sitzreihe.
Am neuen Hochbahn-Busbetriebshof „Gleisdreieck“ sollen künftig bis zu 240 E-Busse laden können.
Dreipunktgurt und Anfahrtsassistent sorgen laut Hersteller für Sicherheit.

ÖPNV-Unternehmen

1.000 Passagiere nutzten den Service während der Messe.
RATP setzt weiterhin auf Methan (Erd-/ Biogas) als Antrieb.
Trägerheft mit Technik- und ÖPNV-Themen plus Sonderheft Touristik.
SmartShuttle verfügt über elf Sitzplätze und lädt in acht Stunden.
Aufstockung des Nachhaltigkeitsfonds um 500 Millionen Euro geplant.
Beim zweiten Diesel-Gipfel diskutierten 30 Kommunen im Bundeskanzleramt.
Die erste reine E-Buslinie ist in München für 2019 vorgesehen.

Antriebsarten, Kraftstoffe und Emissionen

Teststation für den Einsatz von Wasserstoff- und Schnellladesäulen.
Frontantrieb und 9-Gangwandlerautomatik wird es beim Tourer nicht geben.
Stopp-Start-Funktion soll bis zu zwölf Prozent Kraftstoff einsparen.
Umweltschützer fordern nun in zehn Bundesländern Diesel-Fahrverbote.
Betreiber können sich am Messestand über "Scania Fleet Care" informieren.
Ab April soll Testbetrieb in Frankreich starten.
Laut Daimler bis zu 8,5 Prozent weniger Verbrauch als beim reinen Verbrenner.
Unternehmen wird Angebote in der Fahrzeugindustrie sichten.
In Berlin wird Ende Februar die Zukunft der Fahrzeugindustrie diskutiert.
Bis 2020 sollen 100 Fahrzeuge im Großraum Tokio unterwegs sein.
Niederflurbus mit Erdgasantrieb bietet bis zu 106 Fahrgastplätze.
Abgaswerte von Euro VI-Reisebussen erfüllen Norm im Fahrbetrieb.
Iveco setzt auf CNG-Antrieb für nachhaltigen Stadt- und Überlandverkehr.
Daimler präsentiert die 12 m-Variante erstmals auf der IAA Nutzfahrzeuge.
Mehr als 300 Aussteller zeigten in München Lösungen für die Mobilität 4.0.
Gemeinderat beschließt Elektromobilität im ÖPNV zu verdreifachen.
Uni Lübeck arbeitet an einem neuen Assistenzsystem für Fahrer.
Mit 8,2 % Anteil wird der chinesische Konzern größter Einzelaktionär.
Großteil der Reisegruppen kommen aus Raum Nürnberg und Regensburg.

Kraftstoffe und Emissionen

Kamera-Monitor-System "ProViu Mirror" soll tote Winkel reduzieren.

Hybrid

Batteriehersteller erweitert wegen großer Nachfrage Produktionskapazität.
Hersteller steckte zehn Millionen Euro in teilautomatisierte Produktionslinie.
Komplette elektrische und hybride Antriebssysteme für Busse geplant.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Laut Volvo und KPMG sparen 400 Fahrzeuge jährlich 10,6 Millionen Euro.
Solaris liefert 43 Urbino 12 nach Österreich aus
14 Millionen Euro-Neubau soll Stadtbus- und Regionalverkehr zentralisieren.
Wortmann wurde gleichzeitig als VDV-Vizepräsident wiedergewählt
BMUB-Förderprogramm bislang nur für Hybrid- und Plug-In-Hybrid-Busse.
Spezial-Lichtkonzept, Seitenwand aus Glas und Decke im Wolken-Design.
OVB nimmt den „eCobus“ von Contrac aus dem Betrieb
Klaus Sedelmeier: „Nahverkehr ist keine Behördenveranstaltung“
Fass Reisen und Publixpress kooperieren im Fernbusverkehr
Neuer Betriebshof in München soll bis zu 200 Bussen Platz bieten
Informationsveranstaltungen zum Nahverkehr
Fahrzeuge sollen in Wuppertal Reichweiten bis zu 400 Kilometer schaffen.
Hessens Busunternehmer kritisieren Finanzpläne des Landes
EU-Ministerkonferenz einigt sich auf Kompromiss
Hessens Busunternehmen weisen auf Probleme bei der Infrastruktur hin
BVG schult 3.000 Fahrer
Stadtlinienbus mit Elektronischem Stabilitätsprogramm ESP
Am 24. September feiert der neue Solaris Urbino Weltpremiere auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover
Bund stellt 3,5 Milliarden Euro für finanzschwache Kommunen zur Verfügung.
Hessisches Ministerium informiert zu Ladeinfrastruktur und Kostenplanung.
Van Hool liefert 20 voll-elektrische Doppelgelenk-Trambusse.
Verhaltensregeln im und am Bus sollen anschaulich erklärt werden.
Arbeitnehmervertreter senden offenen Brief an Bundestagsabgeordnete.
Am 9. September 2012 findet bundesweit der Tag des offenen Denkmals statt
Verkehrssicherheitstage in Herrenberg als Vorbild gelobt
Der Stadtlinienbus CapaCity L bietet Platz für 191 Fahrgäste
St. Ingbert vergibt Konzession für ein Stadtbuslinienbündel an Saar-Mobil.
Verkehrsgesellschaft Tallinna Linnatranspordi erhält 40 Lion‘s City
Zukunftskommission: wegweisende Vorschläge für ÖPNV in NRW
12 neue Busse für ein besseres Klima in der Bremer City
MAN erhält Großauftrag über 85 Lion’s City-Busse
Uunternehmen im bodo-Verkehrsverbund nahmen am „Schulbus-Check“ teil
51 Überlandbusse für verschiedene hessische Unternehmen
Verkehrsbetriebe und Hersteller diskutierten mit Bundesumweltministerin.
Bus legt im Fernlinienverkehr bei der Beförderungsleistung zu
Sorge bereitet jedoch teils mangelhafte Finanzierung der Linienverkehre
Bis 2016 soll Solaris 42 Hybridbusse ausliefern
BMVI-Ethik-Kommission veröffentlicht erste Leitlinien zum autonomen Fahren.
Seit Anfang Mai verkehren vier der fünf E-Midibusse aus Italien in der Altstadt.
Volvo Bus liefert über 190 Busse nach San Salvador
DB-Tochter erweitert Euro 6-Fahrzeugflotte
VDL startet gemeinsam mit der niederländischen Provinz Nordbrabant ein Pilotprojekt
Buseinsatz der Münchner Verkehrsgesellschaft soll weiter wachsen
Fahrzeug wird auf Großserientauglichkeit und Zuverlässigkeit im täglichen Einsatz getestet
Vertreter von Verkehrsunternehmen wählten Preisträger in fünf Kategorien.
Bis 2025 sollen Dutzende neue Bus- und Bahnlinien entstehen
ZipJet untersuchte öffentliche Verkehrsmittel in Berlin, London und Paris.
Mitglieder votieren einstimmig für eine zweite Amtszeit
Busticket künftig auf Chip-Karte, per Handy oder am Automat erhältlich.
Norwegische Verkehrsunternehmen bestellen 57 Busse
Laut VDV stiegen die Fahrgastzahlen um 0,5 Prozent.
Die Fahrzeuge sollen im Sommer ausgeliefert werden
Ab 2020 will der Staat Luxemburg keine Dieselbusse mehr beschaffen.
Amphibienfahrzeug soll den ÖPNV verstärken.
Volvo Buses schließt Großauftrag ab
Bushersteller erhält Zuschlag bei drei Ausschreibungen der Stadtverwaltung von Istanbul
Erwartungen der beteiligten Projektpartner laut Hersteller weit übertroffen.
Ökologische Aspekte und Fahrgastkomfort stehen im Vordergrund
2018 sollen sich wenige Anbieter auf lukrative Strecken konzentrieren.
Nachhaltigkeitsbericht der Bundesregierung lässt Fragen offen
Schweden zeigen auf Busworld "Volvo 7900 Electric" und VDS für Reisebusse.
Regionalverkehr Bodensee-Oberschwaben veranstaltete ein ÖPNV-Forum im Kloster Reute
Die Busflotte der MVG wächst um weitere 12 Gespanne
SWM/MVG testen ab Mitte 2016 zwei E-Busse von Ebusco in München.
Busverkehr: Nachfragezuwachs in Großstädten und Ballungsräumen; Fahrgastrückgänge in ländlichen Regionen
ADAC, WBO und Unfallkasse initiieren landesweites Projekt
Polnischer Bushersteller beliefert die lettische Hauptstadt mit 300 Bussen
ÖPNV-Branche fordert verlässliche Finanzierung
VDL Hausmesse und ÖPNV Workshop in Büren
MVG startet neues Produkt „EspressBus“

Antriebsarten, Kraftstoffe und Emissionen

Internationaler Verband ehrt Entwicklung von Erdgasfahrzeugen.
IAA Nutzfahrzeuge zeigt Trend zu alternativen Antrieben
Citaro G BlueTec-Hybrid von Mercedes-Benz geht in Testbetrieb
Im März feiert der Citroen Spacetourer auf dem Autosalon in Genf Premiere.
Total weiht Wasserstoff-Zapfanlage in München ein
ZF präsentiert den neuen Standort für elektrische Antriebe
Am Karlsruher Institut für Technologie verkehren künftig Brennstoffzellenbusse
Der Mercedes-Benz-Bus im HO-Format funktioniert wie ein großer Brennstoffzellenbus
Spanischer Hersteller kooperiert mit Ziehl-Abegg, BMZ und SAV-Studio.
Anfang März lieferte der Hersteller die Fahrzeuge an die Stadt Miskolc.
Brennstoffzellen-Busse könnten bald in Münster-Amelsbüren tanken.
Der Stuttgarter Konzern hält 50,1 Prozent an einem Joint-Venture mit Ford
IAA Nutzfahrzeuge verzeichnet Zuwächse bei Besuchern und Ausstellern

ÖPNV-Unternehmen

Stadtrat gibt grünes Licht für neues Busbetriebshofprojekt.
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten