Werbung

ÖPNV: IVU und BestMile starten Lösung für autonome Mobilität

Forschungskooperation für Verkehrsunternehmen mit gemischten Flotten.


Werbung

Die vollständige Integration autonomer Fahrzeuge in traditionelle Verkehrssysteme – um Mobilitätslösungen anzubieten, die das ermöglichen, haben die Berliner IVU Traffic Technologies AG, Anbieter von Softwarelösungen für den öffentlichen Verkehr und Logistik, und BestMile SA, Lausanne (Schweiz), Anbieter einer Plattform für den Betrieb und die Optimierung autonomer und neuer Mobilitätslösungen (busplaner berichtete), kürzlich eine Partnerschaft geschlossen.

Nahtloser Übergang zur autonomen Mobilität

Im Projekt „Autonomous Driving for Public Transport“, kurz „ADxPT“, wollen die Partner ein Demo-System entwickeln, mit dem öffentliche Verkehrsunternehmen gemischte Flotten aus autonomen und fahrerbedienten Fahrzeugen betreiben können. Für die Integration, das Echtzeitrouting und die Disposition beider Fahrzeugtypen wollen IVU und BestMile ihre Lösungen verknüpfen. Ziel ist ein nahtloser Übergang zur autonomen Mobilität, teilen die beiden Unternehmen mit.

Grenze zum Individualverkehr verschwimmt

Über seine Cloud-Plattform bringt BestMile seine Expertise mit dem praktischen Einsatz autonomer Fahrzeuge (busplaner berichtete) in das Projekt „ADxPT“ ein. IVU liefert die Softwaretools für Flottensteuerung, Fahrgastinformation und Ticketing. „Autonome Mobilität wird die Grenze zwischen öffentlichem Verkehr und Individualverkehr verwischen“, ist sich Matthias Rust, COO von IVU Traffic Technologies, sicher.


      Werbung
Formulare
Seit 1. Dezember 1999 gelten die neuen Vorschriften über die regelmäßige...
weiter

Bildergalerien zum Thema

Warten auf ihre neuen Besitzer: Im Münchener HUSS-VERLAG wurden die acht Trophäen des "busplaner-Innovationspreises 2018" feierlich übergeben. (Foto: Penev)
Im HUSS-VERLAG in München wurden Anfang Dezember die Trophäen der Leserwahl „busplaner Innovationspreis 2018“ an die...
Am Busworld-Stand von Irizar gab es gleich zwei Weltpremieren zu bestaunen: den zwölf Meter langen Stadtbus Irizar ie und den 18 Meter langen Gelenkbus Irizar ie tram. Der Reisebus i8 (im Bild) wurde zum "Coach of the Year 2018" gekürt. (Foto: Kiewitt)
Im belgischen Kortrijk ist die mit 376 Ausstellern aus 36 Ländern (2015: 342/32) und 35.000 Besuchern weltweit größte...
      Werbung
Zubehör
Topaktuelle Adressen, Kontaktdaten und Firmeninfos für Ihre erfolgreiche...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Dieses Werk enthält den Kommentar zum Personenbeförderungsgesetz und eine Reihe weiterer Kommentierungen von Gesetzen...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

200 Busfahrer bis Ende des Jahres in Hamburg gesucht.
Hersteller will Abläufe im Personennahverkehr mit Echtzeitdaten optimieren.
Nach Abberufung von Fleck und Fimpeler übernimmt eine Frau das Ruder.
Neues Modell 40 Zentimeter länger und mit zusätzlicher Sitzreihe.
Tochterunternehmen der Hamburger Hochbahn will auf Chemie verzichten.
Laut Destatis-Umfrage nutzen nur acht Prozent auf Kurzstrecken den Bus.
Busunternehmen Sales-Lentz nutzt E-Busse in Differdingen (Luxemburg).
Seit Anfang Mai verkehren vier der fünf E-Midibusse aus Italien in der Altstadt.
Fahrermangel, administrative Hürden und Kommunalisierung bereiten Sorgen.
Norwegisches Busunternehmen senkte NOx-Ausstoß um bis zu 96 Prozent.
Neuer Reifen speziell für die Antriebsachse von Fernlinienbussen konzipiert.
Studie der Plattform Movinga zeigt starke Preisunterschiede im Nahverkehr.
Fahrzeuge sollen in Wuppertal Reichweiten bis zu 400 Kilometer schaffen.
Hersteller plant weitere Investitionen in teilautonomes Fahren und E-Mobilität.
Busverkehr wächst im ersten Halbjahr um 0,5 Prozent.
Verkehrsbetriebe und Hersteller diskutierten mit Bundesumweltministerin.
Offizieller Marktstart der neuen Baureihe ist für März 2018 vorgesehen.
Elektrobus feiert Mitte Mai Weltpremiere beim UITP-Weltkongress in Montreal.
Kundenmanagementsystem von HanseCom soll Prozesse automatisieren.
Daimler legt Reisebus nach 2.300 verkauften Einheiten in 15 Jahren neu auf.
Joint Venture "e.GO Moove" für Stadtverkehr der Zukunft gegründet.
Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis Sieger in drei Städte-Kategorien.
Door2Door und DVG testen bis 2019 nachfrageorientierte Kleinbusse.
Ende April fand die erste Probefahrt im bayerischen Kurort Bad Birnbach statt.
Die ersten "Urbino 18 electric" sollen 2019 in Belgiens Hauptstadt fahren.
Neues Init-Betriebsleitsystem soll Grundlagen für E-Buseinsatz schaffen.
Vandalismus in Bussen nimmt durch WLAN-Nutzung ab.
Dreipunktgurt und Anfahrtsassistent sorgen laut Hersteller für Sicherheit.
VDV plant, bis 2019 bundesweite Plattform „Mobility inside“ zu lancieren.
Kölner Verkehrsbetrieb erhält Förderbescheid über 13 Millionen Euro.
Zwei 18 Meter lange Fahrzeuge könnten Ende 2018 zum Einsatz kommen.
9.800 Quadratmeter großer Neubau soll Ende 2020 in Betrieb gehen.
Laut Geschäftsbericht 2016 planen Verkehrsbetriebe weitere Investitionen.
Kostendeckung der Regiobusse bei 20 Prozent, weitere sechs Linien geplant.
Eigene Stadtrundfahrt-Linie steuert Sehenswürdigkeiten in der Altstadt an.
Ab 2020 will der Staat Luxemburg keine Dieselbusse mehr beschaffen.
BMVI-Ethik-Kommission veröffentlicht erste Leitlinien zum autonomen Fahren.
Stadtwerke München investiert rund 4,9 Millionen Euro in Solaris-Fahrzeuge.
App des US-Partners Via steuert ab 2018 On-Demand-ÖPNV in Berlin.
Verkehrsunternehmen erhält IHK-Auszeichnung für zwei Jahre.
Laut Hersteller 20 Prozent mehr Laufleistung und Runderneuerungsfähigkeit.
Vertreter von Verkehrsunternehmen wählten Preisträger in fünf Kategorien.
BVG und Berliner Charité wollen 2018 Fahrzeuge in Betrieb nehmen.
Iveco, DB Regio Bus und Hochschule Fresenius arbeiten zusammen.
ZipJet untersuchte öffentliche Verkehrsmittel in Berlin, London und Paris.
Zwei-Klassen-Gesellschaft ade: MVG-Tochter City-Bus Mainz wird aufgelöst.
Elektrischer Antriebsstrang für 20 Prozent Effizienzverbesserung geplant.
Projekt ROMANA beleuchtet Anforderungen an den autonomen Nahverkehr.

autonomes Fahren

Premiere feierten zudem der Reisebus "MD9" und der Schulbus "LD SB Plus".
SmartShuttle verfügt über elf Sitzplätze und lädt in acht Stunden.
In Berlin wird Ende Februar die Zukunft der Fahrzeugindustrie diskutiert.
Besucher können einen „mitdenkenden Bus“ im Selbstversuch testen.
Fachmagazin erhöht Erscheinungsweise auf Zweimonatsrhythmus.
370 Aussteller aus 17 Ländern treffen in Karlsruhe auf 25.000 Fachbesucher.
2018 soll erster batterieelektrischer Stadtbus in Serie vom Band laufen.

Digital

Michael Neuheisel leitet künftig die Umsetzung digitaler Lösungen für Busse.
Erste Details zur Neuheit von Daimler, die im Februar Weltpremiere feiert.
Neue Open-Payment-Lösung "WL Tap 2 Use" durchläuft derzeit Zertifizierung.
2016 investierten die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein 15,4 Millionen Euro.

Mobilität

Laut „Pricing Lab 2017“ liegt Nutzeranteil des Fernlinienbusses bei 13 Prozent.
Messe Berlin und bdo erwarten 60 Aussteller und 500 Kongressteilnehmer.
Karlsruher Verkehrsverbund will sich zum Mobilitätsverbund entwickeln.
Weil Busse zu teuer sind, setzt die kanadische Stadt auf den Fahrdienst.
Trägerheft und Sonderheft Touristik erscheinen ab 2018.
Ein Treiber ist laut Studie "Pricing Lab 2017" von Exeo/Rogator der Fernbus.
Erstes Flix-Team in Kalifornien: Aufbau des US-Firmensitzes in Los Angeles.
Automobilindustrie und Städte wollen konkrete Lösungen erarbeiten.
ADAC TruckService-Tochter organisiert Service in zwölf Ländern Europas.
„Autonomous Driving“ sowie „Urban Mobility“ sind Themen der Talkrunden.

Trends

DRV/GfK: Veranstalterumsätze legen zu, Online mit höheren Wachstumsraten.

Fuhrpark & Flottenmanagement

Software "Tachoweb" soll Risiko von Regelverletzungen minimieren.
Neu sind die Telematik-App "Trips“ und zwei Infotainment-Lösungen.

Städte

Türken wenden sich mit neuem Niederflurbus an europäische Kommunen.

ÖPNV-Unternehmen

Beim zweiten Diesel-Gipfel diskutierten 30 Kommunen im Bundeskanzleramt.
Ab 2019 liefert Heuliez Elektro-Stadtbusse "GX 437 ELEC" an Stadt Trondheim.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

ÖPNV-Unternehmen

"Hybridbusse halten noch nicht, was ihre Hersteller versprechen"
Auslieferung der Fahrzeuge soll im zweiten Halbjahr 2013 beginnen

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Santiago de Cali will BRT-System aufbauen
Polnischer Hersteller präsentiert Busse für den Stadt- und Regionalverkehr
OVB nimmt den „eCobus“ von Contrac aus dem Betrieb
VDV und UITP rechnen mit weltweitem Ausbau des Bus- und Bahnangebots.
Teuer: 1 Mrd. Dollar/ca. 751.103.000 Euro für Schulbusse in New York
Plus-Bus-Linien sollen 695.000 Kilometer zusätzlich fahren.
164 Citeas für Arriva Nederland
Schwarzwälder ÖPNV-Betreiber schafft 25 EURO-VI-Linienomnibusse an.
Laut Volvo und KPMG sparen 400 Fahrzeuge jährlich 10,6 Millionen Euro.
Busse der Wiener Linien fahren zukünftig mit DIWA.6 Automatikgetriebe
Ministerin zeichnet RSV und Spillmann beim 5. Innovationskongress ÖPNV aus
Verkehrsbetriebe geben Großauftrag an VDL Bus & Coach
2018 sollen sich wenige Anbieter auf lukrative Strecken konzentrieren.
Kinder haben im Schulbus keinen Rechtsanspruch auf einen Sitzplatz
Regionalverkehr tauft erdgasbetriebenen Linienbus
Sorge bereitet jedoch teils mangelhafte Finanzierung der Linienverkehre
IRU und Busworld Academy diskutieren in Kortrijk das Image des Busses.
Hybridbus von Solaris im Linieneinsatz
Am 9. September 2012 findet bundesweit der Tag des offenen Denkmals statt
Russland wichtiger Absatzmarkt für MAN Trucks & Bus
VDV und bdo begrüßen politische Entscheidung
Bushersteller präsentiert einen Stadtbus der Urbino-Familie
54 VDL Citeas im Konzessionsgebiet Limburg im Einsatz
VDV-Südwest fordert Anpassung der Ausgleichszahlungen
VDV fordert ÖPNV-Finanzmittel zur Erreichung der Klimaziele
Insgesamt fördert Sachsen 2015 Busse und Infrastruktur mit 37 Millionen Euro.
14 Millionen Euro-Neubau soll Stadtbus- und Regionalverkehr zentralisieren.
Personalbedarf bei Bus und Bahn: 30.000 Neueinstellungen bis 2020
Hersteller von vollautomatischen Getrieben stattet mehr Otokar-Busse mit Vollautomatik aus
Verkehrsbetriebe reagieren auf rücksichtsloses Verhalten mit Leitregeln.
Brennstoffzellen-Hybridbus für Stadtverkehr
WBO stellt ein neues Schulbus-Sicherheitstraining vor
WBO fordert für 2016 erneut zehn Millionen Euro Fördergelder für Busse.
Iveco liefert über fünf Jahre 100 Crossway LE nach Österreich
Bund sagt für 2016 Erhöhung der Regionalisierungsmittel zu.
Mit der vollelektrischen Variante des neuen Stadtbuses Urbino 12 forciert der Hersteller seine "alternativen Antriebe".
Hübner stellt auf der Busworld Weiterentwicklungen vor
VDL Hausmesse in Büren lockte zahlreiche Besucher aus nah und fern an
HVB setzen auf Nachhaltigkeit, Barrierefreiheit und neue IT-Technologien.
Großauftrag für Neoman Bus aus Arabien
Regensburg plant Kauf von fünf Elektrobussen für Linienbetrieb.
„Mobilität und Digitalisierung" im Fokus der RBO-Strategietagung 2016.
Eurolines erweitert ihr Streckennetz im Business Class-Segment
Thüringische Finanzministerin unterstützt Änderung des KraftStG
Gästekarte inkludiert kostenlose Bus-Nutzung für Urlauber.
Volvo Buses schließt Großauftrag ab
WBO befürchtet eine Kostensteigerungen um 20 Prozent
Brasilianische Verkehrsbetriebe erneuern ihre Flotte mit 2.100 Mercedes-Benz Busfahrgestellen
Busbahnhof in Sömmerda erhält acht barrierefreie Haltestellen.
Erstes "Future Forum" Ende April im Rahmen der Messe Bus2Bus in Berlin.
Intouro jetzt auch für Westeuropa
Stadtbusfamlie von MAN wurde kontinuierlich weiterentwickelt
Nahverkehr im ländlichen Raum braucht Planungssicherheit
VDA registrierte trotz kürzerer Messedauer wie 2014 rund 250.000 Besucher.
Citea SLFA ab Ende 2013 in Euro-6-Ausführung lieferbar
Verkehrsgesellschaft erweitert ihre Busflotte
System RUBIK soll Busfahrern per Tastendruck ermöglichen, untereinander zu kommunizieren und sich in Echtzeit eventuelle Verspätungen durchzugeben.
Norwegische Verkehrsunternehmen bestellen 57 Busse
Gespräche mit deutschen Verkehrsunternehmen bereits im Gange
VDV-Präsidium äußert sich zu Grundsatzfragen des ÖPNV
Zukunftskommission: wegweisende Vorschläge für ÖPNV in NRW
Verhaltensregeln im und am Bus sollen anschaulich erklärt werden.
Laut Stiftung Warentest sind ab Ende 2018 auch Räder im ICE zulassen.
WBO fordert mehr Investitionen in den Schulbusverkehr ein
Solaris liefert seinen 222. Bus in die Schweiz
VDV fordert 120 Euro Strafe für Wiederholungstäter
Laut Studie auch bis zu 87 Prozent Anstieg in Gelsenkirchen.
Göttinger Verkehrsbetriebe kaufen 14 Niederflurbusse mit Dieselantrieb.
SSB sind Clean Energy Partnership beigetreten
Am 24. September feiert der neue Solaris Urbino Weltpremiere auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover
Demografische Entwicklung im ländlichen Raum trübt Ergebnis
ver.di fordert Beteiligung des Bundes an Finanzierung auch ab 2020.

Mobilität

Anbieter stellt auch Studie zur Digitalisierung in der Nutzfahrzeugbranche vor.
Verbände legen einen Fünf-Punkte-Katalog zum ÖPNV vor
Veranstalter VDA erwartet in Hannover 2.013 Aussteller aus 52 Ländern.
Laut neuer Allianz-Studie sind georderte Shuttle-Busse die Zukunft des ÖPNV.
1. VDV-Fachsymposium: Möglichkeiten, Perspektiven und Chancen der modernen Mobilität und der Kombination verschiedener Angebote
Über 2000 Aussteller präsentieren sich auf der IAA Nutzfahrzeuge
Seit 2011 Zahl der Verunglückten laut BMVI um 16 Prozent reduziert.
12-Tage-Regelung weiterhin umstritten

autonomes Fahren

„Olli“ von Local Motors soll auf Sprachbefehle reagieren können.
Wettbewerb von TourismusMarketing Niedersachsen geht in die zweite Runde.
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten