Werbung

Elektromobilität: Akasol eröffnet Batteriesystemfabrik

Hersteller steckte zehn Millionen Euro in teilautomatisierte Produktionslinie.


Werbung

Kickstart für die Massenfertigung: Die nach Angaben der Akasol GmbH größte Batteriesystemfabrik für E-Nutzfahrzeuge in Europa steht im hessischen Langen. Auf einer teilautomatisierten Linie produziert das Darmstädter Unternehmen hier Hochleistungs-Lithium-Ionen-Batteriesysteme für Hybrid- und E-Busse. Zehn Millionen Euro flossen in die neue Anlage, dabei wurde Akasol mit einem Innovationskredit von der hessischen Landesregierung unterstützt. Der neue Fertigungsstandort hat eine jährliche Kapazität von 600 MWh (3.000 E-Busse). Während Akasol seit seiner Gründung bis heute etwa 1.000 Elektrofahrzeuge mit Batteriesystemen ausgestattet hat, können nun mehr als 10.000 Hybrid- oder E-Busse mit den "AKAsystem OEM" (busplaner berichtete) angetrieben werden.

Verkehrswende für Beschäftigung nutzen

Bis zu 150 Arbeitsplätze entstehen durch das neue Batteriewerk. „Wir haben die Herausforderungen der Serienproduktion bewältigt und sind auf die Massenfertigung vorbereitet“, erklärt Sven Schulz, Vorsitzender der Akasol-Geschäftsführung. „Hessen braucht innovative Unternehmen, die die Herausforderungen der Zukunft annehmen – denn wir wollen nicht nur die ökologischen, sondern auch die ökonomischen Chancen der Verkehrswende für Wertschöpfung und Beschäftigung in Hessen nutzen", betont Hessens Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, Tarek Al-Wazir.

Zwei neue Serienkunden

Dem europäischen Markt für Hybrid- und E-Busse wird ein jährliches Wachstum von mehr als 35 Prozent prognostiziert. Derzeit steigen immer mehr europäische Großstädte auf emissionsfreie Busse um: Wiesbaden will beispielsweise die eigene Busflotte von 220 Fahrzeugen umrüsten und auch europäische Großstädte wie Paris, London oder Hamburg werden ab 2020 nur noch Elektrobusse bestellen. Gerade öffentliche Auftraggeber scheuen aber oft die im Vergleich zu Dieselfahrzeugen höheren Investitionskosten und verlangen Leasingmodelle. Damit ist die Auswahl des richtigen Lieferanten und Technologien für die OEMs von strategischer Bedeutung, urteilt Akasol. Seit Kurzem setzen zwei der größten Bushersteller Europas bei der Serienproduktion auf die Technologie aus Hessen, teilt das Unternehmen weiter mit. Sie dürfen noch nicht genannt werden. Zu den langjährigen Kunden von Akasol gehören beispielsweise VDL Bus & Coach, Alexander Dennis, Alstom, Bombardier oder Bucher Municipal.


      Werbung
Zubehör
Die TelMe Tourist Guide Geräte (Sender/Empfänger) sind optimale...
weiter
Werbung
Unser Gruppenausflugs-Tipp: Stadt Straubing

Bildergalerien zum Thema

Warten auf ihre neuen Besitzer: Im Münchener HUSS-VERLAG wurden die acht Trophäen des "busplaner-Innovationspreises 2018" feierlich übergeben. (Foto: Penev)
Im HUSS-VERLAG in München wurden Anfang Dezember die Trophäen der Leserwahl „busplaner Innovationspreis 2018“ an die...
Am Busworld-Stand von Irizar gab es gleich zwei Weltpremieren zu bestaunen: den zwölf Meter langen Stadtbus Irizar ie und den 18 Meter langen Gelenkbus Irizar ie tram. Der Reisebus i8 (im Bild) wurde zum "Coach of the Year 2018" gekürt. (Foto: Kiewitt)
Im belgischen Kortrijk ist die mit 376 Ausstellern aus 36 Ländern (2015: 342/32) und 35.000 Besuchern weltweit größte...
      Werbung
Zubehör
Diese Reparaturband sollte in keinem Fahrzeug fehlen!​Das schwarze Universal-...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Mit der integrierten  Hardware- und Weblösung HUSS-Mobile Ortung steht Ihnen ein kostengünstiges und einfach zu...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

-Forschung und -Innovationen

Bei erster Probefahrt touchiert Lkw selbstfahrenden E-Minibus.
Rund 300 Busexperten kürten die acht innovativsten Lösungen.
Betreiber der elektrisch bedienten Buslinie 7015 ist DB Regio Bus Ostbayern.
Karlsruher Verkehrsverbund will sich zum Mobilitätsverbund entwickeln.

Diesel

Aufstockung des Nachhaltigkeitsfonds um 500 Millionen Euro geplant.
Abgaswerte von Euro VI-Reisebussen erfüllen Norm im Fahrbetrieb.
"RoadPump Plus" ermöglicht Abwasserentsorgung auch an Tankstellen & Co.
ADAC veröffentlicht aktuelle Dieselpreise aller europäischen Länder.
Beim zweiten Diesel-Gipfel diskutierten 30 Kommunen im Bundeskanzleramt.

Omnibusse

Fachmagazin erhöht Erscheinungsweise auf Zweimonatsrhythmus.
Door2Door und DVG testen bis 2019 nachfrageorientierte Kleinbusse.
Laut Verband drohen Arbeitskampfmaßnahmen in kommenden Wochen.
Amcon-Lösung arbeitet mit Samsung-Tablets und Bluetooth-Adapter.
Rund 1.000 Besucher bei internationaler Gebrauchtbusmesse in Neu-Ulm.
Busunternehmer können ab Mitte März 2017 ihre Daten aktualisieren.
Neues Laufraddesign soll laut EBM-Papst Schmutzablagerungen verhindern.
Neuheit laut Hersteller ab 2020 erhältlich und ideal etwa für Schulbusse.
Kommunikation zwischen Busfahrer und Disposition soll erleichtert werden.
Ersatzteilhändler berät bei Wartung von Heizungssystemen in Bussen.
MAN bietet Erklärfilme zu Fahrersitz, Notbremsassistenten und Tempomat.
Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg soll 2018 starten.
Marc Llistosella scheidet zum 31. März 2018 auf eigenen Wunsch aus.
Neugestaltung der Innenstadt in kommenden drei Jahren geplant.
Elektrischer Antriebsstrang für 20 Prozent Effizienzverbesserung geplant.
Ab 2019 liefert Heuliez Elektro-Stadtbusse "GX 437 ELEC" an Stadt Trondheim.
Gebrauchtfahrzeugmarkt verzeichnet Plus von rund 34 Prozent.
Iveco, DB Regio Bus und Hochschule Fresenius arbeiten zusammen.
Gütelabel und zentrales Team für zusätzliche Dienstleistungen geplant.
200 Busfahrer bis Ende des Jahres in Hamburg gesucht.
Auslieferung und Inbetriebnahme ist für den Sommer 2018 geplant.
376 Aussteller zeigen Stadt- und Reisebusse, Komponenten und Zubehör.
Spanier stellen Unternehmen "Irizar e-mobility" und zwei neue Modelle vor.
Für alte Führerscheine gilt ein weitgehender Bestandsschutz.

Elektromobilität

Die ersten "Urbino 18 electric" sollen 2019 in Belgiens Hauptstadt fahren.
Unternehmen wird Angebote in der Fahrzeugindustrie sichten.
Besucher können den „VDL Citea SLF-120 Electric“ selbst testen.
Rund 300 busplaner-Leser kürten die Preisträger in acht Kategorien.
Besucher können einen „mitdenkenden Bus“ im Selbstversuch testen.
Komplette elektrische und hybride Antriebssysteme für Busse geplant.
DB startet mit „ioki“ in Bad Birnbach und Hamburg in die On-Demand-Mobilität.
Hersteller thematisiert 70-jähriges Jubiläum am Messestand.
SWM, MVG und Ebusco vereinbaren Innovationspartnerschaft.
Gemeinderat beschließt Elektromobilität im ÖPNV zu verdreifachen.
Mehr als 300 Aussteller zeigten in München Lösungen für die Mobilität 4.0.
Premiere feierten zudem der Reisebus "MD9" und der Schulbus "LD SB Plus".
App des US-Partners Via steuert ab 2018 On-Demand-ÖPNV in Berlin.
In Berlin wird Ende Februar die Zukunft der Fahrzeugindustrie diskutiert.
Elektrischer Radnabenantrieb auch für Linienbusse mit Zwillingsreifen.
Fahrzeuge von Ebsuco sollen Reichweiten von bis zu 250 Kilometer erreichen.
Modelle "e-Civitas" und "e-Ducato" basieren auf dem "Fiat Ducato L3H2".
Softwarehersteller will Echtzeit-Plattform auf der Messe IT-Trans präsentieren.
Erste Details zur Neuheit von Daimler, die im Februar Weltpremiere feiert.

Investitionen

Meist hindern Umbaukosten und Nachfrage an Umgestaltung der Flotten.
Verband richtet sechs Punkte für Verkehrswende an neue Bundesregierung.
Umgebautes Areal soll als Flaniermeile Touristen anziehen.
Inbetriebnahme zur Bundesgartenschau Heilbronn 2019 geplant.
Drei Seilbahnprojekte im Skigebiet Flachau, Wagrain und Alpendorf geplant.
Laut Geschäftsbericht 2016 planen Verkehrsbetriebe weitere Investitionen.

Städte

Forschungskooperation für Verkehrsunternehmen mit gemischten Flotten.
Laut Vergleichsportal kommen Bahn-Sparpreise Fernbus-Preisen immer näher.
In die Top Ten europäischer Trend-Destinationen hat es Nürnberg geschafft.
Türken wenden sich mit neuem Niederflurbus an europäische Kommunen.
Auf Platz 2 und 3 folgen Singapur und Stockholm im "Smart-Cities-Index".

Batterien

Akasol-Langzeittest belegt 50 Prozent längere Batteriemodul-Lebensdauer.
Batterien von US-Hersteller Proterra, Reichweite von 300 Kilometern.
Ab 2019 soll „Jouley“ von Thomas Built bis zu 81 Kinder zur Schule bringen.
Beide Modelle sollen Reichweiten bis zu 250 Kilometer haben.
E-Bus-Spezialist bietet nun Hochenergieakkus als eigenständiges Produkt an.
Neuer Rucksacksauger von Kärcher verfügt über 400 Watt Leistung.
Hochvoltbatteriesysteme bis 920 Volt können versorgt werden.
Spanischer Hersteller kooperiert mit Ziehl-Abegg, BMZ und SAV-Studio.

Fuhrpark & Flottenmanagement

Neu sind die Telematik-App "Trips“ und zwei Infotainment-Lösungen.
Modularer Versicherungsansatz in Zusammenarbeit mit Allianz und HDI.

Fahrzeugbeschaffung (Leasing, Miete, Kauf)

Über ein neues Online-Tool können Gruppen Busse direkt buchen.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Omnibusse

Rahmen für Ausbildung im Omnibusbetrieb fehlt
Fachvereinigung Omnibus und Touristik gewinnt einen versierten Busunternehmer
Der Optimo 2200 de luxe bietet den gleichen Komfort wie ein 12-Meter-Bus
Der schwedische Hersteller plant einen großen Auftritt
Der Hersteller beginnt die Produktion des ersten Wasserstoff-Brennstoffzellen-Phileas
Kein Busfahrer-Treffen in diesem Jahr?
Busunternehmer leisten großen Beitrag zum Tourismus im ländlichen Raum
Höhere Taxi-Erstattung bei Verspätungen
120 Städte sowie neue Urlaubs- und Freizeitziele ab Mai
Am 9. September 2012 findet bundesweit der Tag des offenen Denkmals statt
Dittmeier erweitert Versicherungsportfolio mit Neuwert-, Zusatz- und Mehrkostenversicherung
Mehr Buchungen als über Tagespresse
Die Hotelgruppe stellt in Köln neue Freiplatz-Regelung vor
Enge Kooperation mit dem ADAC Norddeutschland
19. Gebrauchtomnibus-Messe IGOM zieht 1.600 Besucher an
Pressearbeit für Busunternehmer
Der Bushersteller aus Schweden zeigt die Modelle 9700 und 9900.
bdo: Umweltfreundliches Verkehrsmittel liegt nicht länger an der Kette
Stadttouren im Hannover-Bus mit plattdeutschem Audioguide
Avanti bereist 26 Länder in neun Monaten
Eurolines erweitert ihr Streckennetz im Business Class-Segment
Neuheiten der Bavaria Filmstadt
Bushersteller präsentiert auf der Busworld Kortrijk sein erstes Elektrofahrzeug
Bayerisches Verkehrsministerium bezuschusst ÖPNV mit 51 Millionen Euro
wbo mit Stand auf den Azubi- und Studientagen in Stuttgart
Lemförder Katalog umfasst komplettes Produktspektrum
140 Omnibusse werden von Diesel- auf Rapsöl-Betrieb umgestellt
Fahrspaß für Jung und Alt "made by Emme"
Setra-Omnibusse im Shuttle-Dienst am Weltraumbahnhof in Französich Guayana.
Fertigung nach Polen, Forschung nach München?
Mehr als 100 Busunternehmer aus ganz Süddeutschland nahmen am ersten Zukunftsforum des busplaner teil.
Zum achten Mal findet in Ehigen der Wettbewerb im Buspulling statt
Hybridbusse von VDL Bus & Coach werden in Enschede eingesetzt
Landesverband lädt Busunternehmer am 19. Juni ins Bürgerhaus Garching ein
Zum Jahresauftakt werden 200 Gebraucht-Busse präsentiert
Große Bandbreite vom Stadtlinien- bis zum Doppelstockbus im Angebot
Tarifverhandlungen im privaten Omnibusgewerbe ergebnislos verlaufen
Zwei Elektromotoren in der Achse nutzen Bremsenergie zur Energierückgewinnung.
Busunternehmer: "Schlag gegen Mittelstand"
Spheros beliefert Volvo mit vollelektrischer Klimaanlage
Spezialangebote für Busgäste und Busfahrer
Tourismusverband veröffentlicht Sales Guide auf Deutsch
Vossloh Kiepe liefert umweltfreundliche Technik für Trolleybusse von Solaris Bus & Coach
Über 600 Busse beim Papstbesuch in Thüringen
Ab 2009 sind 30 Millionen Euro jährlich eingeplant
Rosi-Reisen übernimmt neuen S 431 DT
Neues Werk zunächst ausgelegt auf eine Kapazität von 1.500 Fahrzeugen pro Jahr
Private Busunternehmer kritisieren Vergabepraxis in Hessen
Daimler stellte zwei Luxusbusse in San Francisco aus
Gasfedern und Dämpfer sorgen für bessere Ergonomie im Bus
Ein ehemaliger Busfahrer von Schumann Reisen hat sich mit einem einmaligen Angebot selbstständig gemacht.
Ökologische Aspekte und Fahrgastkomfort stehen im Vordergrund
Bogestra nimmt in Herne reine Hybridbuslinie in Betrieb
Busunternehmer können sich bei Partnern informieren
Der bisherige Leiter Key-Account ÖPNV zeichnet bei MAN Truck & Bus Deutschland nun auch für die privaten Buskunden verantwortlich
Bußgeldkatalog für neue Lenk- und Ruhezeiten in Vorbereitung
Nach vorläufiger Statistik waren 2014 fast 14.000 Busse in Bayern unterwegs.
Mit acht neuen Setra S431 DT will die DB ihr Reiseangebot erweitern
Volvo Busse präsentiert auf dem UITP-Kongress zwei Neuheiten
Aufgabe von Berlin Linien Bus zum Jahresende stärkt Marktführer Flixbus.
"Hybridbusse halten noch nicht, was ihre Hersteller versprechen"
VDV warnt vor Ende des Besucherbooms durch weitere Kürzungen im ÖPNV
akzent reisen bietet neue „2 in 1“-Touren für Busunternehmer
Inforeise von Service-Reisen führt auch in den Garten Englands
Der Alltag der Bus-Chauffeure
MAN erhält Großauftrag über 85 Lion’s City-Busse
86 Busse kontrolliert

Batterien

Verkehrsunternehmen setzte Fahrzeug im Linienverkehr ein.
Am 6. Mai ist der 12-Meter-Omnibus mit Brennstoffzellen, Batterien und Ultracaps in Puchheim bei München zu sehen

Investitionen

Color Line beförderte 2006 4,3 Millionen Passagiere
Für neue Bahnen und Sanierungen fehlen der DVG hunderte Millionen.
Neubau der Galerie Alte und Junge Meister kostete 8,6 Millionen Euro.
Deutsche Bahn und dänischer Staat trennen sich von der Reederei
Laut VDV stiegen die Fahrgastzahlen um 0,5 Prozent.
Dobrindt: Größter Investitionshaushalt für Infrastruktur.

Diesel

Laut Volvo und KPMG sparen 400 Fahrzeuge jährlich 10,6 Millionen Euro.
bdo weist auf bedrohliche Folgen der gestiegenen Dieselpreise hin
Dieselsteuergerät evtl. gestört
HVB setzen auf Nachhaltigkeit, Barrierefreiheit und neue IT-Technologien.
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten