Werbung

Auszeichnung: 39 Fahrer für unfallfreies Fahren geehrt

Mitteldeutsche Unternehmer fordern Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs.


Werbung

Sechs Busfahrerinnen und 33 -fahrer aus Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt wurden kürzlich im Rahmen des 13. Mitteldeutschen Omnibustages in Halle mit der Auszeichnung „Sicher & Unfallfrei“ geehrt. Der Verband Mitteldeutscher Omnibusunternehmer e. V., Erfurt, der Landesverband Sächsischer Omnibus- und Touristikunternehmen e. V., Dresden, und der Landesverband der Omnibusunternehmer Sachsen-Anhalt e. V., Dresden, verliehen die Anerkennung für das vorbildliche Verhalten im Straßenverkehr und bis zu 15 Jahre unfallfreies Fahren.

ÖPNV-Ausbau erforderlich

Der Mitteldeutsche Omnibustag, bei dem sich 70 Mitglieder der Landesverbände trafen, stand unter dem „Motto „Gemeinsam Zukunft gestalten“ und beschäftigte sich unter anderem mit den Themen Digitalisierung, Fachkräftemangel, dem anstehenden Generationenwechsel in den Betrieben und dem Klimaschutz. Der ÖPNV sei nicht das Problem, sondern die Lösung, erklärten die mitteldeutschen Omnibusunternehmer im Hinblick auf die Klimaziele. Der Nahverkehr müsse daher ausgebaut werden.

7.500 Busse im Einsatz

Rund 370 Millionen Fahrgäste seien in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen pro Jahr mit dem Bus unterwegs. Das Linienangebot stellen private und kommunale Busunternehmer mit 7.500 Bussen und 10.000 Mitarbeitern bereit.


      Werbung
Formulare
Hier werden alle Mängel eingetragen, die ein Fahrzeug z. B. nach einer längeren...
weiter

Bildergalerien zum Thema

Den IBNP 2017 erhalten Unternehmen aus dem In- und Ausland, die nachweislich nachhaltige Produkte oder Dienstleistungen für die Bus- und Gruppentouristik anbieten. (Logo: HUSS-VERLAG)
Für ihre außerordentlichen Leistungen im Bereich Nachhaltigkeit erhalten 13 Unternehmen aus der Bus- und...
Für ihre außerordentlichen Leistungen im Bereich Nachhaltigkeit erhalten 13 Unternehmen aus der Bus- und...
      Werbung
Fachbücher
Ob Sie eine Location für eine besondere Firmenveranstaltung mieten oder den...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
​Es hat sich viel getan: Neue Vorschriften für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV), Liberalisierung des...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Busunternehmen Sales-Lentz nutzt E-Busse in Differdingen (Luxemburg).
Ab 2018 fünf weitere Linienbündel in Kreisen Olpe und Siegen-Wittgenstein.
Mit Volvo-Elektrohybridbussen und ABB-Ladesystem startet der Linienbetrieb.
Im Mai nahmen nach bdo-Angaben 435 Busunternehmer an Befragung teil.
Gästekarte inkludiert kostenlose Bus-Nutzung für Urlauber.
Trapeze forscht in der Schweiz mit fahrerlosen E-Minibussen von Navya.
Betreiber der elektrisch bedienten Buslinie 7015 ist DB Regio Bus Ostbayern.
SWM, MVG und Ebusco vereinbaren Innovationspartnerschaft.
200 Busfahrer bis Ende des Jahres in Hamburg gesucht.
„Orion E“ sollen laut Unternehmen gegen Ende 2017 ausgeliefert werden.
Kundenmanagementsystem von HanseCom soll Prozesse automatisieren.
Neues Konzept für ländliche Regionen setzt auf bedarfsgesteuerte Verkehre.
ZipJet untersuchte öffentliche Verkehrsmittel in Berlin, London und Paris.
Verkehrsbetriebe und Hersteller diskutierten mit Bundesumweltministerin.
Elektrischer Radnabenantrieb auch für Linienbusse mit Zwillingsreifen.
Laut IDTechEx wächst Markt für E-Busse bis 2038 auf 500 Milliarden Dollar.
BMVI-Ethik-Kommission veröffentlicht erste Leitlinien zum autonomen Fahren.
Akasol-Langzeittest belegt 50 Prozent längere Batteriemodul-Lebensdauer.
9.800 Quadratmeter großer Neubau soll Ende 2020 in Betrieb gehen.
VDV sieht Probleme für Busunternehmen in den ländlichen Regionen.
Verkehrsbetriebe wollen fahrerlosen E-Minibus in Seestadt Aspern einsetzen.
Neue BAG-Mittelfristprognose für Personen- und Güterverkehr Winter 2016/17.
Zwei 18 Meter lange Fahrzeuge könnten Ende 2018 zum Einsatz kommen.
Laut Destatis-Umfrage nutzen nur acht Prozent auf Kurzstrecken den Bus.
Scania, Volvo, Alexander Dennis, VDL, Linkker Oy und Otokar in Berlin dabei.
Offizieller Marktstart der neuen Baureihe ist für März 2018 vorgesehen.
Laut Destatis nutzten 5,3 Milliarden Fahrgäste 2016 den Omnibus.
VDV plant, bis 2019 bundesweite Plattform „Mobility inside“ zu lancieren.
Hersteller plant weitere Investitionen in teilautonomes Fahren und E-Mobilität.
Elektrischer Antriebsstrang für 20 Prozent Effizienzverbesserung geplant.
Rüdiger Kappel übernimmt die Leitung des Behörden- und Flottengeschäfts.
Fahrzeuge sollen in Wuppertal Reichweiten bis zu 400 Kilometer schaffen.
Tochterunternehmen der Hamburger Hochbahn will auf Chemie verzichten.
Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg soll 2018 starten.
Angebot wird ausgebaut: Mehr Busse, mehr Fahrten, mehr Haltestellen.
Nach Abberufung von Fleck und Fimpeler übernimmt eine Frau das Ruder.
Neues Modell 40 Zentimeter länger und mit zusätzlicher Sitzreihe.
Verband richtet sechs Punkte für Verkehrswende an neue Bundesregierung.
Niederflurbusse dominieren die neue DB-Fahrzeugflotte im Norden.
Seit 2016 erneuert Polens zweitgrößte Stadt ihre Flotte mit rund 200 Bussen.
Laut Movinga-Studie sind Pässe in Wien, Frankfurt und Rom am attraktivsten.
Verkehrsunternehmen erhält IHK-Auszeichnung für zwei Jahre.
Seit Anfang Mai verkehren vier der fünf E-Midibusse aus Italien in der Altstadt.
Niederflur-Fahrzeuge sollen im Stadt- und Regionalverkehr eingesetzt werden.
Fahrermangel, administrative Hürden und Kommunalisierung bereiten Sorgen.
Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis Sieger in drei Städte-Kategorien.
E-Busse sollen bis Ende 2017 bei VAG und Infra Fürth in Betrieb gehen.
Überproportional stark wuchs 2016 der Fernverkehr um fünf Prozent.
Laut Hersteller 20 Prozent mehr Laufleistung und Runderneuerungsfähigkeit.
MVG setzt sich mit 40-Stunden-Woche gegenüber Verdi nicht durch.
Fahrzeuge von Ebsuco sollen Reichweiten von bis zu 250 Kilometer erreichen.
Neuer Reifen speziell für die Antriebsachse von Fernlinienbussen konzipiert.
Kölner Verkehrsbetrieb erhält Förderbescheid über 13 Millionen Euro.
Laut Verband gefährdet Regelung den Mittelstand in Baden-Württemberg.
Ab 2020 will der Staat Luxemburg keine Dieselbusse mehr beschaffen.
Neues Init-Betriebsleitsystem soll Grundlagen für E-Buseinsatz schaffen.
Studie der Plattform Movinga zeigt starke Preisunterschiede im Nahverkehr.
Drei "Scania Citywide LF" sollen Ende 2017 in Östersund in Betrieb gehen.
Daimler legt Reisebus nach 2.300 verkauften Einheiten in 15 Jahren neu auf.
Ende April fand die erste Probefahrt im bayerischen Kurort Bad Birnbach statt.
Im Auftrag des BMUB untersuchte das Öko-Institut verschiedene Szenarien.
Busverkehr wächst im ersten Halbjahr um 0,5 Prozent.
Ein Plus von 528 neuen Bussen ist im Vergleich zu 2015 zu verzeichnen.
Busticket künftig auf Chip-Karte, per Handy oder am Automat erhältlich.
Eigene Stadtrundfahrt-Linie steuert Sehenswürdigkeiten in der Altstadt an.

Auszeichnungen

Rund 37 Prozent der busplaner-Leser stimmten für den FLF-Bus von Voyages Emile Weber.
Rund 300 busplaner-Leser kürten die Preisträger in acht Kategorien.
Norwegische Metropole überzeugte EU-Jury in acht von zwölf Kategorien.
Mix aus Show, Shopping und Fahrgeschäften überzeugte Fachjury.
Unternehmen "Der Zwingenberger" ermöglicht barrierefreies Gruppenreisen.
Mischung aus Theater, Ausstellungen und Bühnenaufführungen bestimmt Programm.
Unternehmer reagiert laut Verband auf drohende Insolvenz seiner Firma.
Neuer haki-Behandlungsraum soll helfen innere Spannungen abzuleiten.

Busfahrer

WBO sieht bei Regelung für „Sprinter-Klasse“ Meilenstein erreicht.
Verkehrssicherheit und Passagierkomfort im Fokus der Franzosen.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Eine Alternative zur Straßenbahn
busplaner feiert im Münchner MVG Museum seinen 20. Geburtstag
Ab 2019 soll Busflotte auf umweltfreundlichen Antrieb umgestellt werden.
Mitglieder votieren einstimmig für eine zweite Amtszeit
Verkehrsgesellschaft erweitert ihre Busflotte
Erwartungen der beteiligten Projektpartner laut Hersteller weit übertroffen.
MVG startet neues Produkt „EspressBus“
Bundesumweltministerium signalisiert Bereitschaft, Pilotprojekt zu fördern
Omnibushersteller soll 275 Busse an Arriva Nederland liefern
Zehn Linienbusvarianten wurden für das Umweltzeichen "Blauer Engel" zertifiziert
MVG verzeichnete 121 Sperrungen am U-Bahnhof Theresienwiese.
Nichtberücksichtigung der NWO-Tarifverträge laut OLG Düsseldorf illegal
Verkehrsgesellschaft Tallinna Linnatranspordi erhält 40 Lion‘s City
Busunternehmer geraten durch hohe Dieselpreise unter Druck
Solaris liefert umweltfreundliche Busse nach Litauen
Bis 2025 sollen Dutzende neue Bus- und Bahnlinien entstehen
2016 werden in Berlin und Brandenburg Tickets im ÖPNV teurer.
Anhaltend gute Nachfrage nach Reise- und Stadtbussen
bdo und VDV stellen ein Eckpunktepapier zum PBefG vor
Dortmunder Stadtwerke steuern gesamte Instandhaltung mit "COSware".
Anpassung des erhöhten Beförderungsentgelts zum 1. August 2015
Mittelstand: Lohnkutscher oder freier Unternehmer?
Fahrgäste müssen im Linienbus für sicheren Halt sorgen
BMUB-Förderprogramm bislang nur für Hybrid- und Plug-In-Hybrid-Busse.
Verkehrsvertrag für den nördlichen Teil des Landkreises Görlitz unterzeichnet
VDV und UITP rechnen mit weltweitem Ausbau des Bus- und Bahnangebots.
Omnibusunternehmen lassen 500 Schulbusse zum Schuljahresbeginn freiwillig untersuchen
Konjunkturumfrage des bdo lässt auf ein positives Branchenjahr hoffen
Bogestra setzt einen Urbino 18 Hybrid ein
LBO fordert erneut, die Vergabepraxis im ÖPNV zu überprüfen.
Rund ein Prozent weist geringe Mängel am Fahrwerk auf.
"Mercedes-Benz Conecto" erstmals mit emissionsarmem Erdgasantrieb.
Zukunftskommission: wegweisende Vorschläge für ÖPNV in NRW
Klare Worte beim Besuch von Winfried Hermann beim WBO
MAN-Busse machen 40 Prozent des Fuhrparks aus
Departement Calvados entscheidet sich für die Linienbusse Intouro
Nachhaltigkeitsbericht der Bundesregierung lässt Fragen offen
Polnischer Hersteller präsentiert Busse für den Stadt- und Regionalverkehr
Arbeitnehmer kritisieren zu hohe Belastung am Arbeitsplatz.
Deutscher Tourismusverband blickt optimistisch auf 2009
Santiago de Cali will BRT-System aufbauen
Atron soll 40 Busse mit eTicketing-Systemen ausstatten
Schweden zeigen auf Busworld "Volvo 7900 Electric" und VDS für Reisebusse.
Laut Stiftung Warentest sind ab Ende 2018 auch Räder im ICE zulassen.
In Göteborg fährt ein ElectriCity-Volvo-Elektrobus im Weihnachtslook.
Teuer: 1 Mrd. Dollar/ca. 751.103.000 Euro für Schulbusse in New York
Busbetreiber TMB kauft zehn neue MAN Lion’s City Hybrid
WBO stellt ein neues Schulbus-Sicherheitstraining vor
VDL Hausmesse in Büren lockte zahlreiche Besucher aus nah und fern an
Bushersteller erhöht seine Marktanteile in Skandinavien
Spanisches Verkehrsunternehmen setzt Oberleitungsbusse in Castellón de la Plana ein
Bayerischer Busunternehmer betreibt Liniendienst auf Rädern
NWO: Neue Regelung von anzuwendenden Tarifverträgen bedroht 10.000 Arbeitsplätze
Stadtbusse für Rheinbahn Düsseldorf werden mit Klimasystemen von Spheros ausgestattet
Polnischer Bushersteller beliefert die lettische Hauptstadt mit 300 Bussen
Scania und Van Hool stellen neues Gasbus-Konzept vor
Vossloh Kiepe will zwei 18-Meter-Batteriebusse testen.
Lücke-Reisen übernimmt einen Citaro der neuen Generation
B.u.B. Busverkehr GbR übernehmen nach europaweiter Ausschreibung die Verkehrsleistung Marburg-Biedenkopf
Elf moderne Linienbusse künftig in der Stadt im Einsatz
Im ÖPNV-Projekt IPSI entsteht ein bundesweites Handy-Ticket-System.
Bundesumweltministerium setzt weiter auf Hybridtechnologie im ÖPNV
1. VDV-Fachsymposium: Möglichkeiten, Perspektiven und Chancen der modernen Mobilität und der Kombination verschiedener Angebote
Stadtlinienbus mit Elektronischem Stabilitätsprogramm ESP
Setra liefert 65 Busse für den Schulbus- und Linienverkehr nach Schweden
Arbeitnehmervertreter senden offenen Brief an Bundestagsabgeordnete.
Türkischer Hersteller will Aktivitäten im Geschäftsbereich ÖPNV verstärken
Verkehrsgesellschaft Prignitz mit elektronischem Fahrgeldmanagement
Finnisches Busunternehmen setzt verschiedene Citea-Modelle in Helsinki ein
Im ersten Halbjahr 2015 wurden über 1.200 Kunden telefonisch befragt.
Wortmann wurde gleichzeitig als VDV-Vizepräsident wiedergewählt
Besucher erwarten Veranstaltungen und Rundgänge zum Thema Bus.
Sächsische Personenverkehrsgesellschaft übernimmt insgesamt zehn Überlandbusse
Continental stellt neues System auf der Busworld vor

Auszeichnungen

Setra TopClass 500 ist spanischer „Coach of the Year 2014“
Niedersachsen würdigt Fachzentrum „Moorwelten“ für Ausbau des Transportnetzes.
IRU verleiht Diplom d'Honneur für unfallfreies Fahren
Pokale der PROFI Werkstatt-Leserwahl wurden auf der automechanika in Frankfurt übergeben.
Travel Partner erhält Anerkennungspreis für seinen Musikevent
Erstmals seit zwei Jahren geht die Auszeichnung wieder nach Deutschland
Gärten von Hever Castle zum „Garten des Jahres 2014“ gewählt
Science Center in Wolfsburg ist vierfacher Preisträger der „Kleinen Goldenen Pinie“ 2011
Paketer wird für sein Engagement mit dem CzechTourism Award ausgezeichnet
WBO zeichnet ehemalige Europaabgeordnete aus
Tankkartenanbieter vorn im Wettbewerb „Top Service Deutschland 2016“.
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten