Werbung

Alternative Antriebe: ZF und Zapi kooperieren

Komplette elektrische und hybride Antriebssysteme für Busse geplant.


Die ZF Friedrichshafen AG und das italienische Unternehmen Zapi S.p.A. mit Sitz in Poviglio haben kürzlich eine strategische Partnerschaft vereinbart. Ziel sei es, den Kunden in der Nutzfahrzeugtechnik komplette elektrische und hybride Antriebssysteme für unter anderem Busse und Lkw anzubieten.

Gemeinsame Lösungen als Schlüssel

ZF bringt dabei seine Kenntnisse in der Systemauslegung generell und für mechanische Bauteile wie Getriebe, Achsen oder Lenkung ein, Zapi die Expertise bei E-Motoren, Steuerungen für elektrifizierte Lenkungen und verwandte Produkte für den Einsatz in Hybrid- und rein elektrischen Fahrzeugen, erklärt ZF. Die Kooperation sei ein Schlüssel, um das elektrifizierte Fahren schnell in vielfältigen Anwendungsbereichen nutzbar und technische Lösungen für den Nutzfahrzeugmarkt attraktiv zu machen.


      Werbung
Software
Professionelle Gesamt-Softwarelösung für Omnibusunternehmen und...
weiter

Bildergalerien zum Thema

Am Busworld-Stand von Irizar gab es gleich zwei Weltpremieren zu bestaunen: den zwölf Meter langen Stadtbus Irizar ie und den 18 Meter langen Gelenkbus Irizar ie tram. Der Reisebus i8 (im Bild) wurde zum "Coach of the Year 2018" gekürt. (Foto: Kiewitt)
Im belgischen Kortrijk ist die mit 376 Ausstellern aus 36 Ländern (2015: 342/32) und 35.000 Besuchern weltweit größte...
Warten auf ihre neuen Besitzer: Im Münchener HUSS-VERLAG wurden die acht Trophäen des "busplaner-Innovationspreises 2018" feierlich übergeben. (Foto: Penev)
Im HUSS-VERLAG in München wurden Anfang Dezember die Trophäen der Leserwahl „busplaner Innovationspreis 2018“ an die...
      Werbung
Formulare
Anfrage/Bestellung enthält alle wichtigen Punkte zur Annahme telefonischer oder...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Das Schild ist durch die Magnet - Beschichtung einfach an der Karosserie zu befestigen. Nichts mehr verpassen! Mit dem...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Kooperationen

Erstmals wird die ITB-Eröffnungsfeier zu 100 Prozent CO2-neutral geplant.
UK-Paketer erhält über Authentic Vacations auch Zugang zu US-Markt.
Neue FlixTrain GmbH bündelt Zusammenarbeit mit Bahnverkehr.
Kinofilme und Serien können Fahrgäste jetzt auf der Busfahrt erleben.
GreenLine Hotels und busplaner untersuchen Nachhaltigkeit in Bustouristik.
Schweden holen mit Northvolt und Haylion zwei strategische Partner ins Boot.
Für den polnischen Hersteller ist es einer der größten Gelenkbusaufträge.
Neue Buchungstools des Gruppenreiseportals verzeichnen Zuwächse.
Continental-Tochter stellt jedoch weiterhin die Stoffe her.
Daimler will dreistelligen Millionen-Euro-Betrag investieren.
Ersatzteilehändler teilen ihre belgischen Vertriebsgebiete untereinander auf.
Fünf Anbieter vertreiben über gemeinsame „Landingpage“ Dauerkarten.
Integration ins FlixBus-Netz ab August 2017 zusammen mit Blaguss geplant.
Besucher können insgesamt über 107 Biersorten probieren.
Transdev und IVU schließen Vertrag über einheitliche Ticketing-Lösung.
Ab 2020 will der Staat Luxemburg keine Dieselbusse mehr beschaffen.
Busunternehmer und Reiseveranstalter können Guides künftig online buchen.
EvoBus wird strategischer Investor mit Minderheitsbeteiligung.
Italienische Midibusse sollen besonders auf dem deutschen Markt ankommen.
Fernbusreisende können Sprachlern-App eine Woche gratis nutzen.
Neue Strecke von Frankfurt nach Berlin soll zweimal täglich bedient werden.
Partner nehmen nach Gärten auch Landurlaub und Gesundheitstourismus auf.
Automobilindustrie und Städte wollen konkrete Lösungen erarbeiten.

Elektromobilität

Hersteller thematisiert 70-jähriges Jubiläum am Messestand.
Ab 2019 liefert Heuliez Elektro-Stadtbusse "GX 437 ELEC" an Stadt Trondheim.
Proton und Magna rüsten Mercedes Viano zum E-Fahrzeug um.
E-Bus-Spezialist bietet nun Hochenergieakkus als eigenständiges Produkt an.
ICB vereinbart Lieferung von fünf neuen "Urbino 12 Electric" für Mitte 2018.
Besucher können den „VDL Citea SLF-120 Electric“ selbst testen.
Rund 300 busplaner-Leser kürten die Preisträger in acht Kategorien.
Softwarehersteller will Echtzeit-Plattform auf der Messe IT-Trans präsentieren.
2018 soll neues Entwicklungszentrum für Lkw und Busse in Betrieb gehen.
Modelle "e-Civitas" und "e-Ducato" basieren auf dem "Fiat Ducato L3H2".
Elektrischer Radnabenantrieb auch für Linienbusse mit Zwillingsreifen.
Für die Hauptstadt Polens sind in Summe 130 E-"Schlenker" geplant.
Neue Produktlinie „Taurus" laut Hersteller für alle Klimazonen geeignet.
App des US-Partners Via steuert ab 2018 On-Demand-ÖPNV in Berlin.
Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen entwickeln gemeinsamen Masterplan für nachhaltige Mobilität.
In Berlin wird Ende Februar die Zukunft der Fahrzeugindustrie diskutiert.
2016 investierten die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein 15,4 Millionen Euro.
Hersteller steckte zehn Millionen Euro in teilautomatisierte Produktionslinie.
Gemeinderat beschließt Elektromobilität im ÖPNV zu verdreifachen.
Beim zweiten Diesel-Gipfel diskutierten 30 Kommunen im Bundeskanzleramt.
Unternehmen wird Angebote in der Fahrzeugindustrie sichten.
Bahnspezialist testet derzeit bei der Hochbahn und der BVG den E-Bus Aptis.
Hamburger Hochbahn und die VHH machen Busbetriebshöfe für E-Busse fit.
Die ersten "Urbino 18 electric" sollen 2019 in Belgiens Hauptstadt fahren.
370 Aussteller aus 17 Ländern treffen in Karlsruhe auf 25.000 Fachbesucher.
Der E-Gelenkbus erhält den spanischen Herstellerpreis in den Kategorien Stadtbus und ökologisches Nutzfahrzeug des Jahres 2018.
Der "Catalyst-E2-Max"-Elektrobus fuhr 1.772 Kilometer mit einer Akku-Ladung.
Batterien von US-Hersteller Proterra, Reichweite von 300 Kilometern.
Uni Lübeck arbeitet an einem neuen Assistenzsystem für Fahrer.
Besucher können einen „mitdenkenden Bus“ im Selbstversuch testen.
Erste Details zur Neuheit von Daimler, die im Februar Weltpremiere feiert.
Auslieferung erster Fahrzeuge laut Daimler Ende 2018 geplant.
Angebot wird ausgebaut: Mehr Busse, mehr Fahrten, mehr Haltestellen.
VDL liefert die Fahrzeuge und implementiert die Ladeinfrastruktur.
Ab 2019 soll „Jouley“ von Thomas Built bis zu 81 Kinder zur Schule bringen.
SWM, MVG und Ebusco vereinbaren Innovationspartnerschaft.
Fahrzeuge von Ebsuco sollen Reichweiten von bis zu 250 Kilometer erreichen.
Aufsichtsrat gab grünes Licht für 30 Eindecker und 15 Gelenkbusse.
Spanier stellen Unternehmen "Irizar e-mobility" und zwei neue Modelle vor.
Auch neues Dieselheizgerät „Thermo plus" steht im Fokus des Messeauftritts.
Erstmals ist mit dem Trollino 24 ein 24 m langer O-Bus im Sortiment.
Fachmagazin erhöht Erscheinungsweise auf Zweimonatsrhythmus.
„CeTrax“ weist maximale Leistung von 300 Kilowatt auf.
Beide Modelle sollen Reichweiten bis zu 250 Kilometer haben.
Hochvoltbatteriesysteme bis 920 Volt können versorgt werden.

Hybrid

Niederflurbus mit Erdgasantrieb bietet bis zu 106 Fahrgastplätze.
Neue Gelenkbusse von Daimler fahren zunächst auf Stuttgarter Stadtlinien.
Laut Daimler bis zu 8,5 Prozent weniger Verbrauch als beim reinen Verbrenner.

Fahrzeug-Technik

Kamera-Monitor-System "ProViu Mirror" soll tote Winkel reduzieren.
Nachfolgemodell ist laut Hersteller ab 2018 in drei Komfortlevels erhältlich.
Ersatzteilhändler berät bei Wartung von Heizungssystemen in Bussen.
Teilegroßhändler Winkler hat neues Messgerät von Optibelt im Sortiment.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Kooperationen

RDA und gbk unterzeichnen ein Kooperationsabkommen
Zwei hessische Unternehmen arbeiten künftig zusammen
Enge Kooperation mit dem ADAC Norddeutschland
Die Partner wollen Kombi-Reisen nach Osteuropa und Zentralasien fördern.
Bundesgartenschau des Jahres 2009 umwirbt die Bustouristik
Vereinbarung soll Bustourismus in der Toskana fördern
Beide Unternehmen ermöglichen ihren Kunden zusätzliche Vorteile
Fluggesellschaften können Busverbindungen für Gäste im Voraus buchen.
Müller-Touristik vertreibt Gruppenreisen über Tchibo-Filialen.
Für 2017 drei Ausgaben geplant, erste Zeitung erscheint am 29. März 2017.
44 Busse der Urbino-Familie für Kooperation Mittlerer Niederrhein
FC Bayern Basketball baut Kooperation mit langjährigem Partner aus
Tulip Inn schloss eine Kooperation mit Ikea ab
Ab 2017 sollen E-Minibusse der 13. VW-Marke in zwei Städten verkehren.
Kartellbehörden geben grünes Licht für das gemeinsame Unternehmen
Berliner Start-up HeyHoliday setzt bei Gruppenreisen auch auf den Bus.
Der Hersteller hat dazu eine Kooperation mit BAE Systems geschlossen
Verbände arbeiten verstärkt zusammen
Kooperation des bdo mit Merlin Entertainments
Joint-Venture-Vertrag bis 2037 verlängert
TSS legt in Kooperation mit dem CRT Centre - Val de Loire neuen Sonderkatalog auf
Zahlreiche neue Linien und Halte in konkreter Planung
Autostadt und "9Städte" kooperieren mit dem Paketer Behringer.
Stadt Hamburg und Volkswagen vereinbaren Mobilitätspartnerschaft.
Finanzkräftiger Partner gesucht
Valmet Automotive soll Solaris beim Einstieg in den finnischen Markt unterstützen
Floriade startet Fachkooperation mit der deutschen Reisebranche
Nachrüstlösung für Verbrennungsmotoren soll E-Antrieb Konkurrenz machen.
Deltaplan und OVZ Heidelberg gehen Kooperation ein
HotelMITCharme nimmt ein neues Vier-Sterne-Haus am Gardasee in sein Portfolio auf
Kooperation mit Legoland
Behringer Touristik und Service-Reisen Giessen kooperieren mit Stage Entertainment.
Der Überland- und Fernreisebus entsteht in Kooperation mit Higer
Kundenservice rund um die Uhr sieben Tage die Woche erreichbar
Mittelfristig wollen die Münchener Verkehrsbetriebe weg vom Diesel.
Berliner Verkehrsbetriebe und Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin bieten verzahnte Ausbildung an.
Bisherige Präsidentin Karin Urban steht im April nicht zur Wiederwahl.
HDN/HDNA schließt ein Abkommen mit Carglass
Neuer Key Account Manager soll Marktführerschaft sichern
VDL und Philips beschließen Zusammenarbeit
Insel Mainau arbeitet mit Ravensburger Spieleland zusammen
Landesmuseen werden Partner der Landesgartenschau Eutin 2016.
Weltweit erste Lösung zur Optimierung autonomer Fahrzeugflotten im ÖPNV.
Gute Konditionen und Sonderleistungen für bdo-Mitgliedsunternehmen
Verlässliche Dienstpläne und faire Behandlung des Fahrpersonals im Fokus.
SalzburgerLand-Tourismus bietet Kooperation mit Busunternehmen
Rabatt für MeinFernbus-Kunden bei car2go-Registrierung
Lufthansa-Passagiere können in Bayern und Österreich bald Postbus fahren.
bdo erweitert touristisches Kooperationsangebot
Ausrüstung aller in Europa produzierten Busse geplant.
Mitglieder sollen über die Kooperation mit dem RDA abstimmen
Kooperation mit dem Österreichischen Golf Verband abgeschlossen
In Kooperation mit DE&HA Tourism Hotel-Dachmarke gegründet
Buchungsablauf für Busunternehmer wird einfacher.
Faire Kooperation vereinbart
Internationale Partnerschaft soll globale Online-Reichweite steigern.
FlixBusse fahren von München über Nürnberg und Leipzig nach Berlin und zurück
120 Städte sowie neue Urlaubs- und Freizeitziele ab Mai
Touren Service kooperiert mit Elsässer Schlosshotel Val-Vignes
Ab 1. November werden Postbus-Linien in das Flixbus-Netz überführt.
Angestellte und Kunden wurden in den Entwicklungsprozess miteinbezogen.
Partner ermöglicht mobiles Fernsehen im Reisebus.
Fünf Fußballvereine nutzen jeweils einen „Lions’s Coach L“.
Kooperation von Touren Service Schweda mit Kyriad und Campanile Hotels
Service-Reisen Giessen und Quietvox geben Kooperation bekannt
Hersteller verspricht hohe Betriebsdauer und verringerten CO₂-Ausstoß.
Kooperation zwischen Autostadt und Landesgartenschau
Kooperation zwischen MercedesService Card und Continental AG
Partner bieten Fernbusverbindungen von Deutschland nach Europa.
Ab Sommer können Reisende ihre Busverbindung in Brasilien buchen.
Anbieter tun sich zusammen im Kampf gegen Marktgigant FlixBus.
Voller Zugriff auf alle Verfügbarkeiten bei A&O Hotels and Hostels
Schwerpunkt des Messeauftritts soll auf Nachhaltigkeit liegen.
Reifenhersteller Goodyear wird Platinpartner des FC Bayern München.
RDA und gbk wollen Kooperation am 10. Januar in Frankfurt weiter voran bringen
Busreisende haben Zugriff auf digitale Zeitungen und Zeitschriften.
Die Ringhotels bekommen vier neue Mitgliedshäuser.
GTW stellt auf dem RDA neues Kooperationsmodell Travelpool vor
Greenstorm Mobility will Auslastungsschwankungen in Hotels kompensieren.
NDR berichtet von 20 Firmen, die Kooperation mit Flixbus beendet haben.
Partner wollen Busrouten mit Paketnetzwerk verbinden.
Die Busverbände gbk und RDA rücken künftig näher zusammen
Neue Kooperation ermöglicht Ausbau des Serviceangebots
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten