Werbung

Strategie: VHH setzt auf E-Antrieb, Digitalisierung und autonomes Fahren

2016 investierten die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein 15,4 Millionen Euro.


Elektrische Antriebe, Digitalisierung und autonomes Fahren bestimmen die strategische Ausrichtung der Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH). Wie busplaner berichtete, will das Unternehmen ab 2020 ausschließlich batterielektrisch angetriebene Busse für den Einsatz auf den Straßen Hamburgs beschaffen, pro Jahr mehr als 20 Einheiten. Momentan betreibt die VHH vier rein elektrisch angetriebene Busse. 2018 sollen je fünf elektrische Gelenk- und elektrische fünf Solobusse hinzukommen und 2019 noch einmal genau so viele.

Investitionen in Ladeinfrastruktur

Im Jahr 2016 investierte die VHH nach eigenen Angaben rund 13,4 Millionen Euro in neue Busse, inklusive der notwendigen Fahrzeugkomponenten und Videoausrüstung. Weitere Investitionen wurden im Rahmen der E-Mobilität für Elektrobusse und für begonnene Maßnahmen zur Einrichtung der Ladeinfrastruktur getätigt. Das gesamte Investitionsvolumen des Berichtsjahres 2016 umfasste 15,4 Millionen Euro. Die Anzahl der VHH-Fahrzeuge, die ausschließlich mit Euro 6-Motoren ausgestattet sind, ist 2016 weiter gestiegen und betrug 137 Busse.

Mehr Umsatz und Fahrgäste 2016

Der Umsatz übertraf mit 116,1 Millionen Euro das Ergebnis des Vorjahres deutlich, teilen die Verkehrsbetriebe mit. Auch die Zahl der beförderten Fahrgäste erhöhte sich demnach um rund 1,3 Prozent auf 102 Millionen Fahrgäste. Der Kostendeckungsgrad verbesserte sich auf 89,8 Prozent (2015: 89,2 Prozent). Das Defizit fiel mit 13,7 Millionen Euro erfreulich gering aus, so der Mobilitätsdienstleister in der Metropolregion Hamburg (Vorjahr: 14,2 Millionen Euro). In Summe legten 2016 mehr als 1.600 Mitarbeiter aus mehr als 60 Nationen auf 154 Buslinien mit 527 Bussen fast 32,8 Millionen Kilometer (konzessionierter Linienverkehr) in der Metropolregion Hamburg zurück. Damit liegt der Wert nach VHH-Angaben um 800.000 Kilometer über dem des Vorjahres.

 


      Werbung
Formulare
Fahrerbericht über aufgetretene Schäden am Fahrzeug.
weiter

Bildergalerien zum Thema

Warten auf ihre neuen Besitzer: Im Münchener HUSS-VERLAG wurden die acht Trophäen des "busplaner-Innovationspreises 2018" feierlich übergeben. (Foto: Penev)
Im HUSS-VERLAG in München wurden Anfang Dezember die Trophäen der Leserwahl „busplaner Innovationspreis 2018“ an die...
In den 26 Hallen des Berliner Messegeländes zeigten zur ITB Berlin 2017 mehr als 10.000 ausstellende Unternehmen aus 184 Ländern an 1.092 Messeständen auf 160.000 Quadratmetern die neuesten Trends der globalen Tourismusbranche. (Foto: Lenhardt)
Digitalisierung, künstliche Intelligenz und die sich zuspitzenden geopolitischen Krisen waren die Hauptthemen der ITB...
      Werbung
Fachbücher
Die Neuauflage bietet dem beruflich mit verkehrsrechtlichen Fragen Befassten...
weiter
Werbung
Zum wahlweisen Einsatz sowohl im Automatik-, als auch im EC-Standard-Fahrtenschreiber. Die HUSS-Kombi-Scheibe ist vom...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Personal

MVG setzt sich mit 40-Stunden-Woche gegenüber Verdi nicht durch.
Ministerium startet neues „Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung" (KOFA).
Amtierende LBO Präsidentin folgt auf Schnarrenberger-Gairing.
Trägerheft und Sonderheft Touristik erscheinen ab 2018.

Antriebsarten, Kraftstoffe und Emissionen

Mit 152 Brennstoffzellenbussen in 14 europäischen Städten und einem Investment von 106 Mio. Euro soll die Grundlage für eine breite Nutzung der Technik geschaffen werden.
Mit 8,2 % Anteil wird der chinesische Konzern größter Einzelaktionär.
Laut Daimler bis zu 8,5 Prozent weniger Verbrauch als beim reinen Verbrenner.
„CeTrax“ weist maximale Leistung von 300 Kilowatt auf.
Daimler legt Reisebus nach 2.300 verkauften Einheiten in 15 Jahren neu auf.
Erstmals ist mit dem Trollino 24 ein 24 m langer O-Bus im Sortiment.
Gemeinderat beschließt Elektromobilität im ÖPNV zu verdreifachen.
E-Busse auf bestimmten Linien sollen die Schadstoffkonzentrationen senken.
In Berlin wird Ende Februar die Zukunft der Fahrzeugindustrie diskutiert.
Anfang 2019 sollen die Busse nach Köln und Wuppertal ausgeliefert werden.
Hersteller will Demo-Bus auf der IAA 2018 Fachpublikum vorstellen.
Mehr als 300 Aussteller zeigten in München Lösungen für die Mobilität 4.0.
Chinesischer Bushersteller kooperiert mit E-Motorenhersteller Broad Ocean.
Die Fahrzeuge besitzen 79 Sitzplätze, drei Türen und zwei Treppen.
Teststation für den Einsatz von Wasserstoff- und Schnellladesäulen.
Verbände plädieren für Erneuerung von Busflotten, Bitkom für Digitalisierung.
Am neuen Hochbahn-Busbetriebshof „Gleisdreieck“ sollen künftig bis zu 240 E-Busse laden können.
Betreiber können sich am Messestand über "Scania Fleet Care" informieren.
Stopp-Start-Funktion soll bis zu zwölf Prozent Kraftstoff einsparen.
Die Lieferung der ersten Doppelgelenk-Hybridbusse erfolgt im Dezember 2018.
Großteil der Reisegruppen kommen aus Raum Nürnberg und Regensburg.
Umweltschützer fordern nun in zehn Bundesländern Diesel-Fahrverbote.

Elektromobilität

Besucher können einen „mitdenkenden Bus“ im Selbstversuch testen.
Spanier stellen Unternehmen "Irizar e-mobility" und zwei neue Modelle vor.
Maßnahmenpakete gegen hohe Stickoxidbelastung geplant.
Rund 300 busplaner-Leser kürten die Preisträger in acht Kategorien.
Hersteller steckte zehn Millionen Euro in teilautomatisierte Produktionslinie.
Schweden holen mit Northvolt und Haylion zwei strategische Partner ins Boot.
Die beiden Partner testen das zweite Leben von Fahrzeugbatterien als Ladestation für E-Busse.
Valeo präsentiert Heizgerät Thermo plus für E-Busse.
Softwarehersteller will Echtzeit-Plattform auf der Messe IT-Trans präsentieren.
370 Aussteller aus 17 Ländern treffen in Karlsruhe auf 25.000 Fachbesucher.
Premiere feierten zudem der Reisebus "MD9" und der Schulbus "LD SB Plus".
Bertrandt nutzt Forschungsplattform für die Objekterkennung in Regensburg.
Der Hersteller will jährlich 1.000 E-Fahrzeuge in Aduna produzieren.
Der E-Gelenkbus erhält den spanischen Herstellerpreis in den Kategorien Stadtbus und ökologisches Nutzfahrzeug des Jahres 2018.
Deutschlands Städte planen weitere Bestellungen in dreistelliger Höhe.
Bei Eichberger Reisen lief der Elektrobus "Heuliez GX 337" zu ersten Tests.
Batterien von US-Hersteller Proterra, Reichweite von 300 Kilometern.
Elektrischer Radnabenantrieb auch für Linienbusse mit Zwillingsreifen.
Die 40 Citea Electric sollen ab Frühjahr 2019 in Oslo fahren.
EvoBus liefert 20 Exemplare des E-Citaro, Solaris zehn Urbino nE12.
Bahnspezialist testet derzeit bei der Hochbahn und der BVG den E-Bus Aptis.
Der "Catalyst-E2-Max"-Elektrobus fuhr 1.772 Kilometer mit einer Akku-Ladung.
Ab 2019 soll „Jouley“ von Thomas Built bis zu 81 Kinder zur Schule bringen.
Auch neues Dieselheizgerät „Thermo plus" steht im Fokus des Messeauftritts.
Ab Sommer 2018 soll zweiter Elektrobus in Betrieb gehen.
Neue Produktlinie „Taurus" laut Hersteller für alle Klimazonen geeignet.
Die Fahrzeuge sollen bis Ende April 2019 ausgeliefert werden.
Umsetzungsplanung sieht die Elektrifizierung der Buslinien 11/12 vor.
Hersteller thematisiert 70-jähriges Jubiläum am Messestand.
E-Bus-Spezialist bietet nun Hochenergieakkus als eigenständiges Produkt an.
Fahrzeuge von Ebsuco sollen Reichweiten von bis zu 250 Kilometer erreichen.
ICB vereinbart Lieferung von fünf neuen "Urbino 12 Electric" für Mitte 2018.
Die Reichweite mit einer Tankfüllung soll mehr als 350 km betragen.
Batteriehersteller erweitert wegen großer Nachfrage Produktionskapazität.
Ab Ende 2018 sollen 2.500 Batteriesystemen im Jahr produziert werden.
Auslieferung erster Fahrzeuge laut Daimler Ende 2018 geplant.
2018 soll erster batterieelektrischer Stadtbus in Serie vom Band laufen.
Hochvoltbatteriesysteme bis 920 Volt können versorgt werden.
Die erste reine E-Buslinie ist in München für 2019 vorgesehen.
Fachmagazin erhöht Erscheinungsweise auf Zweimonatsrhythmus.
220 Busse sollen auf E-Antrieb in Bremen umgestellt werden.
Leistungen bis 450 kW sind möglich.

Digital, Trends, Wissenschaft und Forschung

Neues Erlebniszentrum präsentiert Natur und Kultur in Themenräumen.
Forschungskooperation für Verkehrsunternehmen mit gemischten Flotten.
bdo, VDV, RDA und DRV analysierten Wahlprogramme der Parteien.
Michael Neuheisel leitet künftig die Umsetzung digitaler Lösungen für Busse.
"EV Fleet Analyzer" von ViriCiti & Simacan berechnet Verbrauch für Stromer.

Kraftstoffe und Emissionen

Zeitung "Transport" prämierte unter anderem Scania und SAF-Holland.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Antriebsarten, Kraftstoffe und Emissionen

Ölpreisentwicklung zwingt Reedereien zum Handeln
busplaner übergibt den „Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis 2017".
Gerippesteifigkeit, Antriebsstrang und Design des Reisebusses überarbeitet.
FDP bringt busfreundlichen Antrag im Bundestag ein
Volvo liefert 28 Hybrid-Gelenkbusse nach Budapest
Der Mercedes-Benz-Bus im HO-Format funktioniert wie ein großer Brennstoffzellenbus
Der Hersteller präsentiert Lösungen zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs.
Mercedes-Benz Museum thematisiert Antriebstechnologien von morgen
Baden-Württemberg bezuschusst Fahrzeuge mit 600.000 Euro
Laut McKinsey ist Deutschland bis 2022 größter Produzent von E-Fahrzeugen.
Vossloh Kiepe liefert umweltfreundliche Technik für Trolleybusse von Solaris Bus & Coach
Stadtwerke nehmen zehn neue Stadtbusse mit Erdgas-Antrieb in Betrieb
Unternehmerverband begrüßt Vorschlag zur Reduzierung von Preisschwankungen
Neoman liefert 61 Erdgasbusse
Iveco Bus liefert Busse mit Erdgasantrieb nach Aserbeidschan
Bushersteller präsentiert auf der Busworld Kortrijk sein erstes Elektrofahrzeug
Polen bieten in der Erstausrüstung "ContiPressureCheck" an Bord.
Bode stellt auf der IAA Nutzfahrzeuge die neue Antriebstechnologie CADS vor
Brennstoffzellen-Busse könnten bald in Münster-Amelsbüren tanken.
Preissteigerung bei Diesel sorgen für Kostendruck
Südtiroler investierten 1,5 Millionen Euro in CNG-Fahrzeuge der Schweden.
Low-Entry-Gelenkbus mit Erdgasantrieb für die skandinavischen Märkte
Zwei Citaro G BlueTec Hybrid in Offenburg übergeben
Elektrischer Antriebsstrang für 20 Prozent Effizienzverbesserung geplant.
Ende 2017 ist der Reisebus auch in 13 Meter Länge mit zwei Achsen geplant.
BMUB-Förderprogramm bislang nur für Hybrid- und Plug-In-Hybrid-Busse.
bdo weist auf bedrohliche Folgen der gestiegenen Dieselpreise hin
Rückrufe gefordert: Für Minibusse gelten noch strengere Grenzwerte.
Ab 2019 soll Busflotte auf umweltfreundlichen Antrieb umgestellt werden.
US-Hersteller verkauft weltweit 14.000 Getriebe und Antriebssysteme
Moskau und Kiew rüsten Fahrzeuge mit ZF-Technik aus
Bahngesellschaften übernehmen den 250. Gasbus
DVG betreibt auch zwei Erdgastankstellen im Stadtgebiet.
"Megastar" mit 2.800 Plätzen verkehrt ab 2017 zwischen Tallinn und Helsinki.
IAA Nutzfahrzeuge verzeichnet Zuwächse bei Besuchern und Ausstellern
H2Expo am 9. und 10. Oktober
Laut SCI fahren sieben Prozent aller Busse mit alternativen Antrieben.
In Brüssel feierte der neue Reisebus von Daimler bereits Weltpremiere.
VWG hat ab Herbst 97 Gasfahrzeuge und erweitert Erdgastankstelle.
Mit mobiler Navigation Treibstoffkosten senken
Seit kurzem verkehrt auf der Alster ein Fahrgastschiff mit Brennstoffzellenantrieb - eine Weltneuheit.
Van Hool liefert 20 voll-elektrische Doppelgelenk-Trambusse.
ZF präsentiert den neuen Standort für elektrische Antriebe
Stadtwerke kaufen 68 Erdgasbusse des neuen Modells "Citaro NGT".
Bundesverkehrsministerium soll prüfen, ob Umweltzonen notwendig sind
Moderne Antriebs- und Fahrwerktechnik für sieben türkische Verkehrsbetriebe
Daimler zeigt auf Busworld erstmals neuen Erdgas-Stadtbus "Citaro NGT".
Fahrzeuge sollen in Wuppertal Reichweiten bis zu 400 Kilometer schaffen.
Hersteller präsentiert auch neue "Smart Services".
ESWE Verkehr fährt mit Gas-To-Liquids Kraftstoff aus Erdgas
USA und Deutschland planen weiteren Ausbau der Wasserstoff-Infrastruktur.
Klimasystem für Elektrobusse nun mit lastsynchronem Thermomanagement.
Alligator bringt "Sens.it HD" zur Nufam 2015 auf den Markt.
Neue Conti-Reifenserie beweist Kraftstoffeffizienz
Verbände fordern deutliche Verringerung der Emissionen im Verkehr.
Klima-Komfort für türkische Stadtbusflotte
Neuer Antrieb für erstes Brennstoffzellen-Fahrgastschiff
Tochter FPT Industrial setzt weiter auf Gas als Alternative.
Daimler hat den ersten von zehn Mercedes-Benz Citaro FuelCell-Hybrid-Omnibussen der Öffentlichkeit vorgestellt.
Zwei Diesel- und vier Erdgasbusse in Wernigerode ausgeliefert
Ab Februar 2008 dürfen nur noch umweltfreundlichen Busse gratis in die Metropole
Anfang März lieferte der Hersteller die Fahrzeuge an die Stadt Miskolc.
"Mercedes-Benz Conecto" erstmals mit emissionsarmem Erdgasantrieb.

Digital, Trends, Wissenschaft und Forschung

Für 2004 erwarten Hotels eine Trendwende
Wissenschaftler wollen die Entstehung des Sekundenschlafs bei Busfahrern ergründen
Veranstalter VDA erwartet in Hannover 2.013 Aussteller aus 52 Ländern.
IAA Nutzfahrzeuge zeigt Trend zu alternativen Antrieben
Jeder vierte Haushalt will laut Umfrage mehr Geld für Urlaub ausgeben.
100 Veranstaltungen zum Thema
VPR stellt auf "Pakete & Trends on Tour" Pakete für die nächste Saison vor
Laut KOF-Prognose leiden vor allem alpine Bergregionen und das Tessin.
Ausstellung in der Bundeskunsthalle widmet sich dem Thema Weltraum
Branche macht laut "VPR-Trendanalyse 2015" 650 Millionen Euro Umsatz.
Laut den Experten werden 2027 rund 2,3 Millionen elektrische Busse gefertigt.
Sonderveranstaltung beim RDA‐Workshop zur aktuellen Situation in hochwasserbetroffenen Urlaubsregionen
Auf der CMT in Stuttgart werden erste Reisetrends für 2012 vorgestellt
Ab Dezember will PostAuto zwei Roboterbusse in Sitten testen.
Autostadt präsentiert sich auf dem RDA Workshop
Gestiegene Hotelpreise und Währungsschwankungen trüben Geschäft.
VPR zeigt sich mit Workshop "Pakete & Trends 2010" zufrieden
Lob für das Trend-Forum und Zwiespalt beim Hallenkonzept
Das Ende des Homecoming-Jahres bedeutet nicht das Ende des Gruppentourismus - ganz im Gegenteil
Aktuelle und zukünftige Trends im Verbraucherverhalten
VPR-Pakete & Trends 2008 macht in deutschen Städten Station
Reiseveranstalter verbuchen Umsatzplus
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten