Werbung

Busworld Kortrijk 2017: Voith zeigt „Diwa.6“ Automatikgetriebe

Stopp-Start-Funktion soll bis zu zwölf Prozent Kraftstoff einsparen.


Werbung

Die Heidenheimer Voith GmbH will auf der diesjährigen Busworld Europe 2017 im belgischen Kortrijk (busplaner berichtete) das „Diwa.6“ Automatikgetriebe für Stadt- und Überlandbusse präsentieren. Die integrierte Stopp-Start Funktion ermöglicht es laut dem Hersteller, den Motor im Stillstand bis zu 180 Sekunden abzuschalten. Je nach Einsatzgebiet des Busses schaffe dies eine Kraftstoffeinsparung von zehn bis zwölf Prozent. Durch seine höheren Schaltintervalle sei das Getriebe führend in Verbindung mit CNG (Erdgas)-betriebenen Bussen.

Assistenzsysteme für die Wirtschaftlichkeit

Des Weiteren will das Unternehmen die Systeme „SmartAssist“ und „SmartMaintenance“ am Messestand vorstellen. SmartAssist helfe den Fahrern, ihr Fahrverhalten zu optimieren und damit den Kraftstoffverbrauch der Flotte zu senken, das System SmartMaintenance überwache kontinuierlich den Zustand des Automatikgetriebes und vermeide damit ungeplante servicebedingte Stillstandzeiten.

Busworld Kortrijk 2017 (20. bis 25. Oktober, Kortrijk, Belgien), Halle 5, Stand 513


      Werbung
Software
​Für den Kleinst-Unternehmer, der nur diese neuen Vorschriften erfüllen möchte...
weiter

Bildergalerien zum Thema

In den 26 Hallen des Berliner Messegeländes zeigten zur ITB Berlin 2017 mehr als 10.000 ausstellende Unternehmen aus 184 Ländern an 1.092 Messeständen auf 160.000 Quadratmetern die neuesten Trends der globalen Tourismusbranche. (Foto: Lenhardt)
Digitalisierung, künstliche Intelligenz und die sich zuspitzenden geopolitischen Krisen waren die Hauptthemen der ITB...
Mit über 165.000 Besuchern verzeichnet die IAA in Hannover nach sechs Tagen fast schon so viele Gäste wie 2014 nach sieben Tagen. (Foto: VDA)
In Hannover ist Ende September die 66. IAA Nutzfahrzeuge 2016 zu Ende gegangen. Vom 22. bis 29. September 2016...
      Werbung
Fachbücher
Benimm und Anstand für Busfahrer  Der Busfahrer - Knigge will dem Linien...
weiter
Werbung
Tüte aus weißem Kraftpapier. Eine eingeschweißte Plastikfolie verhindert jedes Durchnässen. Mit umbiegbarem Klip zum...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Antriebsarten, Kraftstoffe und Emissionen

2016 investierten die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein 15,4 Millionen Euro.
Teststation für den Einsatz von Wasserstoff- und Schnellladesäulen.
Ab 2025 sollen nur noch emissionsfreie Busse beschafft werden.
Erstmals ist mit dem Trollino 24 ein 24 m langer O-Bus im Sortiment.
In Berlin wird Ende Februar die Zukunft der Fahrzeugindustrie diskutiert.
Die ersten "Urbino 18 electric" sollen 2019 in Belgiens Hauptstadt fahren.
Die Lieferung der ersten Doppelgelenk-Hybridbusse erfolgt im Dezember 2018.
Laut AdR europaweit Anschaffung von mindestens 2.000 Bussen geplant.
Mit 152 Brennstoffzellenbussen in 14 europäischen Städten und einem Investment von 106 Mio. Euro soll die Grundlage für eine breite Nutzung der Technik geschaffen werden.
Uni Lübeck arbeitet an einem neuen Assistenzsystem für Fahrer.
E-Busse auf bestimmten Linien sollen die Schadstoffkonzentrationen senken.
Großteil der Reisegruppen kommen aus Raum Nürnberg und Regensburg.
Die Fahrzeuge besitzen 79 Sitzplätze, drei Türen und zwei Treppen.
Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen entwickeln gemeinsamen Masterplan für nachhaltige Mobilität.
Verbände plädieren für Erneuerung von Busflotten, Bitkom für Digitalisierung.
Gemeinderat beschließt Elektromobilität im ÖPNV zu verdreifachen.
Die Serienfertigung ist im März angelaufen.
Die Batteriekosten werden in den nächsten zehn Jahren deutlich sinken.
Neue Gelenkbusse von Daimler fahren zunächst auf Stuttgarter Stadtlinien.
Am neuen Hochbahn-Busbetriebshof „Gleisdreieck“ sollen künftig bis zu 240 E-Busse laden können.
Mit 8,2 % Anteil wird der chinesische Konzern größter Einzelaktionär.
Frontantrieb und 9-Gangwandlerautomatik wird es beim Tourer nicht geben.
Ab April soll Testbetrieb in Frankreich starten.
Seit 2015 laufen Entwicklung,Tests und Validierung als Zulieferer für EvoBus.
Kölner Verkehrsbetrieb erhält Förderbescheid über 13 Millionen Euro.
Parkometer werden aktuell auf bargeldlose Systeme umgestellt.
Statt Fahrverboten fordert der LBO, Omnibusverkehr konsequent zu fördern.
Mainz, Wiesbaden und Frankfurt betreiben ab 2018 elf Brennstoffzellenbusse.
Ab Juni dieses Jahres verkehren E-Schlenkis auf einem Teilstück der Linie 16.

Messen

Auslieferung und Inbetriebnahme ist für den Sommer 2018 geplant.
Iveco setzt auf CNG-Antrieb für nachhaltigen Stadt- und Überlandverkehr.
1.000 Passagiere nutzten den Service während der Messe.
370 Aussteller aus 17 Ländern treffen in Karlsruhe auf 25.000 Fachbesucher.
Bis 2020 sollen 100 Fahrzeuge im Großraum Tokio unterwegs sein.
Laut Daimler bis zu 8,5 Prozent weniger Verbrauch als beim reinen Verbrenner.
Offizieller Marktstart der neuen Baureihe ist für März 2018 vorgesehen.
Hersteller von Klimasystemen für Busse zeigt neue, modulare Konzeptanlage.
376 Aussteller zeigen Stadt- und Reisebusse, Komponenten und Zubehör.
Produkte sind laut Hersteller brandfest sowie öl- und wasserabweisend.
Tschechien erinnert 2018 an die Gründung der Tschechoslowakei.
Batteriehersteller erweitert wegen großer Nachfrage Produktionskapazität.
Mehr als 9.000 Besucher werden zur Busmesse in Birmingham erwartet.
Busbranche trifft sich erneut am Bodensee.
Digitalisierung und Nachhaltigkeit stehen unter anderem im Fokus.
Betreiber können sich am Messestand über "Scania Fleet Care" informieren.
Aussteller zu Ladeinfrastruktur und Batterietechnik verstärkt geplant.
Maßgeschneiderte Reisen ein Schwerpunkt auf der Touristik-Messe.
Besucher können einen „mitdenkenden Bus“ im Selbstversuch testen.
Mehrgliedrige Fahrzeugkonzepte sollen auf BRT-Strecken fahren.
Modelle "e-Civitas" und "e-Ducato" basieren auf dem "Fiat Ducato L3H2".
Mehr als 350 Aussteller aus 13 Ländern präsentieren sich in Karlsruhe.
Über 100 Unternehmen zeigen Lösungen für die Mobilität der Zukunft.
Proton und Magna rüsten Mercedes Viano zum E-Fahrzeug um.
Neue Produktlinie „Taurus" laut Hersteller für alle Klimazonen geeignet.
In Karlsruhe zeigen Start-Ups Lösungen für sehbehinderte Fahrgäste.
Britischer Hersteller plant schrittweisen Markteinstieg in Kontinentaleuropa.
Neue Reisen nach Vietnam und Kambodscha bei H&H im Programm.
Hersteller thematisiert 70-jähriges Jubiläum am Messestand.
Neues Laufraddesign soll laut EBM-Papst Schmutzablagerungen verhindern.
„Autonomous Driving“ sowie „Urban Mobility“ sind Themen der Talkrunden.
Reise- und Freizeitmesse feiert zehnten Geburtstag in München.
Hersteller will Kompetenzportfolio mit neuem Produkt erweitern.

Busworld Kortrijk

Ab 2019 liefert Heuliez Elektro-Stadtbusse "GX 437 ELEC" an Stadt Trondheim.
Neu sind die Telematik-App "Trips“ und zwei Infotainment-Lösungen.
4-in-1-Lösung bietet Wurstkocher, Kaffeemaschine, Boiler und Kühlbox.
Neue Reisebus ist Nachfolgemodell des "Vectio T" des türkischen Herstellers.
Premiere feierten zudem der Reisebus "MD9" und der Schulbus "LD SB Plus".
Elektrischer Radnabenantrieb auch für Linienbusse mit Zwillingsreifen.

Assistenzsysteme

ASC und WabcoWürth bieten Lösung für Justierung von Assistenzsystemen.
Fahrzeughersteller stellt in ParisTestbus vor, der selbst einparken kann.
Daimler legt Reisebus nach 2.300 verkauften Einheiten in 15 Jahren neu auf.
Kamera-Monitor-Systeme der Elite-Reihe nun für fünf Jahre abgesichert.
ABA 4 in Mercedes-Benz und Setra-Reisebussen ab Frühjahr 2018 erhältlich.
MAN bietet Erklärfilme zu Fahrersitz, Notbremsassistenten und Tempomat.
Premiumhochdecker "Travego M" zur vorzeitigen WM-Qualifikation übergeben.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Messen

Rund 50 Paketer präsentierten ihre Angebote circa 45 Besuchern.
Neues Bus-Konzept aus China auf der High-Tech Expo in Peking vorgestellt.
Grimm Touristik Wetzlar zieht eine positive Bilanz zur ITB 2015 in Berlin
Solaris bietet mit dem überarbeiteten InterUrbino einen flexiblen Alleskönner
Führung durch das Deutsche Spionage Museum war Teil des Programms.
Virales Marketing als neue Chance für die Bustouristik
Sieben Hallen auf 80.000 Quadratmetern locken Besucher.
Behringer Touristik mit vielen Aktivitäten auf dem RDA-Workshop
GTW stellt auf dem RDA-Workshop flexiblen Druckservice vor
Travel Partner zeigt in seinem neuen Folder wie vielfältig sich eine Gruppenreise in der Winterzeit gestalten lässt
Aufwändige Restaurierung und Rückbau in Originalzustand bis 2020 geplant.
Auf der CMT in Stuttgart werden erste Reisetrends für 2012 vorgestellt
Bustouristikmesse BTB in diesem Jahr mit mehr Technik
Rund 1.300 Besucher feiern mit der Daimler-Marke Setra
Irizar-Tochter stellt erstmals den „KV5" in den Versionen 1600 und 1800 vor.
Touristische Highlights 2012/13
Italweg gibt neuen Katalog heraus
Mit WorkNet sollen Workshop-Potenziale nach dem RDA ausgeschöpft werden
Schwerpunkte sind Infrastruktur, Verkehrssysteme und Automatisierung.
Michelangelo präsentiert auf der ITB umfangreiches Nachschlagewerk für Italien
Int.Tourismus-Börse vom 12. bis 16. März in Berlin
Messe erwartet im März mehr als 10.000 Aussteller aus über 180 Ländern.
Michael Kurtze erwartet mehr Messegäste aus Bayern
350 Aussteller und 25.000 Besucher werden zur 5. NUFAM 2017 erwartet.
Bis zu 140 Firmen Ende Oktober auf Busmesse für Österreich und Osteuropa.
Mobilitätsanbieter zeigen jüngste Fortschritte im Bereich Autonomes Fahren.
Die Evobus-Veranstaltung war erneut ein großer Erfolg
Gartenschau präsentiert sich auf RDA-Workshop 2015 in Köln.
Veranstalter VDA erwartet in Hannover 2.013 Aussteller aus 52 Ländern.
Messe verzeichnet in diesem Jahr 10.671 Besucher
1.200 Teilnehmer aus 45 Ländern besuchten Incoming-Workshop.
Daimler stellte zwei Luxusbusse in San Francisco aus
Polnischer Hersteller präsentiert Hybrid- und Erdgasvariante des "Urbino 12".
In Vösendorf bei Wien präsentierten sich 164 Aussteller aus neun Ländern.
Über 1.400 Besucher bei der 20. IGOM
ECW zeichnete Topclass-Modell "S 516 HDH" der Daimler-Tochter Evobus aus.
Genussmesse im Festspielhaus Bregenz lädt zum Probieren und Schlemmen ein
109.000 Fachleute kamen zur Leitmesse der internationalen Reiseindustrie.
Destination Frankreich mit 40 Ausstellern am Vortag des RDA-Workshops.
Busreisen.cc plant mit 80 Ausstellern am Vortag der ITB Berlin 2016.
1. VDV-Fachsymposium: Möglichkeiten, Perspektiven und Chancen der modernen Mobilität und der Kombination verschiedener Angebote
Fachausstellung für Linien- und Reisebusse startet im Oktober.
Neuer Touristik-Makler kündigt Messebeteiligung an
Jugendreise-Aussteller informieren zudem über Sprach- und Sommertrips.
Oldtimer-Bus und drei Partnerregionen warten am RDA-Stand auf Besucher.
Im Mittelpunkt des Interesses stand der brandneue Citaro-Gelenkbus mit Hybridmotor
200 Bustouristiker besuchten die Fachmesse in der Münchener Allianz Arena.
Sondershow zum Thema Fernlinienbusverkehr auf dem RDA-Workshop
gbk lädt ein zur Podiumsdiskussion
Best Western Hotels präsentieren auf dem RDA-Workshop ihren neuen Gruppenplaner
„Qualität bieten, Vielfalt zeigen, Gruppen binden“ lautet das Motto des RDA-Workshops 2013
Podiumsdiskussion am Tag des Bustourismus in Stuttgart
Pokale der PROFI Werkstatt-Leserwahl wurden auf der automechanika in Frankfurt übergeben.
Verein „Alpnet“ präsentiert Studie auf Fachveranstaltung „TheAlps“.

Antriebsarten, Kraftstoffe und Emissionen

Van Hool und De Lijn starten am 18. Juni den Probebetrieb
ÖkoGlobe würdigt das Engagement des Konzerns für nachhaltige Mobilität
Schwarzwälder ÖPNV-Betreiber schafft 25 EURO-VI-Linienomnibusse an.
Der Hersteller beginnt die Produktion des ersten Wasserstoff-Brennstoffzellen-Phileas
Rückrufe gefordert: Für Minibusse gelten noch strengere Grenzwerte.
DVG betreibt auch zwei Erdgastankstellen im Stadtgebiet.
Zweite Phase der Niedrigemissionszone startet am 7. Juli 2008
Vier Citaro FuelCELL-Hybrid in Hamburg im Einsatz
Der Stuttgarter Konzern hält 50,1 Prozent an einem Joint-Venture mit Ford
Brennstoffzellen-Hersteller auf neuem Gelände
Klima-Komfort für türkische Stadtbusflotte
Neue Conti-Reifenserie beweist Kraftstoffeffizienz
VDL startet gemeinsam mit der niederländischen Provinz Nordbrabant ein Pilotprojekt
Van Hool liefert fünf Brennstoffzellenbusse nach Oslo
Unternehmerverband begrüßt Vorschlag zur Reduzierung von Preisschwankungen
Mit mobiler Navigation Treibstoffkosten senken
Alligator bringt "Sens.it HD" zur Nufam 2015 auf den Markt.
Südtiroler investierten 1,5 Millionen Euro in CNG-Fahrzeuge der Schweden.
Mercedes-Benz Brennstoffzellenbusse auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos
Ab 2017 im Linienverkehr Tokios; bis 2020 mehr als 100 Busse geplant.
Plakette für Halter ausländischer Fahrzeuge ab März 2017 erhältlich.

Busworld Kortrijk

Busunternehmer können den serienreifen Bus in Kortrijk selbst testen
Erfolg der Neoplan-Ausstellung
BMUB fördert 2,55-Millionen-Euro-Projekt mit 900.000 Euro.
Temsa zeigt in Kortrijk zwei neue Fahrzeuge.
Deutschland-Präsentation der ComfortClass
Busworld 2003 wartet mit Spitzenzahlen auf

Assistenzsysteme

Neue "SmartServices" sollen Bus-Einsatz und -Wartung im ÖPNV optimieren.
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten