Werbung

ÖPNV: Im Odenwald gibt es jetzt Fahrten im taxOMobil

Neues Konzept für ländliche Regionen setzt auf bedarfsgesteuerte Verkehre.


In Höchst im Odenwald startete am 8. September 2017 das neuartige ÖPNV-Konzept „garantiert mobil!“. Es soll den Linienverkehr mit Bussen über den Vor- und Nachlauf über bedarfsgesteuerte Verkehre absichern und so die Mobilität auch in abgelegenen Gemeinden des dünn besiedelten Odenwaldkreises gewährleisten. Entwickelt wurde das System mit dem Geschäftsbereich Nahverkehr der Odenwald-Regional-Gesellschaft (OREG) mbH. Das Konzept arbeitet mit dem Informations- und Buchungssystem odenwaldmobil.de im Internet, hinter dem eine eigens angepasste Software der Trapeze Group Deutschland steckt.

Buchung am PC oder via App

Nach der Registrierung mitsamt der Angabe ihres Zahlungsweges können Bürger über den PC oder über eine App auf mobilen Endgeräten Fahrten buchen und bargeldlos bezahlen. Telefonische Buchungen über eine Mobilitätszentrale sind ebenfalls möglich. Ihren Fahrtwunsch müssen die Fahrgäste mindestens 60 Minuten vor Fahrtantritt eingeben. Dann bekommen sie angezeigt, welche Alternativen ihnen zur Verfügung stehen. Neben Bussen und Rufbussen können dies auch gewerbliche oder private Mitfahrangebote sein.

Rabatt für Frühbucher

Sofern es sich um eine Fahrt hin zu einem von vier Zentren oder nach Erbach und Michelstadt handelt, kommt auch eine garantierte Fahrt im „taxOMobil“ hinzu. Wer früh bucht, bekommt ebenso einen Rabatt wie Fahrgäste, die eine Zubuchung anderer Fahrgäste zulassen. Das taxOMobil ist eine Form, in der zunächst fünf Taxi- und Mietwagenunternehmer eingebunden sind. Leerfahrten, die sie beispielsweise bei Dialysefahrten hätten, können sie ins System eingeben. Ihre Aufträge bekommen sie per App aufs Smartphone oder per E-Mail. Einmal im Monat werden ihre Fahrten mit einer Pauschale nach Besetztkilometern vergütet, die schon aus jedem Fahrauftrag hervorgeht. Sie soll im Schnitt ungefähr 80 Prozent des Taxitarifs entsprechen.

Autor: Dietmar Fund, Chefredakteur taxi heute

      Werbung
Software
​Auswertung für den mittleren Fuhrpark inkl. Exportfunktion. Mit DiaScan digi...
weiter
      Werbung
Fachbücher
Benimm und Anstand für Busfahrer  Der Busfahrer - Knigge will dem Linien...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Die Schulungsunterlagen zum neuen Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz im handlichen Taschenbuchformat.Das...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Mobilität

Ein Treiber ist laut Studie "Pricing Lab 2017" von Exeo/Rogator der Fernbus.
BMWi investiert 1,4 Millionen Euro in neues Kompetenzzentrum Tourismus.
Weil Busse zu teuer sind, setzt die kanadische Stadt auf den Fahrdienst.
Karlsruher Verkehrsverbund will sich zum Mobilitätsverbund entwickeln.
Mehr als 300 Aussteller zeigten in München Lösungen für die Mobilität 4.0.
Erstes Flix-Team in Kalifornien: Aufbau des US-Firmensitzes in Los Angeles.
DACHL-Busverbände diskutierten in Warnemünde gemeinsame Strategie.
Forschungskooperation für Verkehrsunternehmen mit gemischten Flotten.
EvoBus wird strategischer Investor mit Minderheitsbeteiligung.
Trägerheft mit Technik- und ÖPNV-Themen plus Sonderheft Touristik.
In Frankfurt findet ein neues Forum für Verkehr, Logistik und Transport statt.
Über 100 Unternehmen zeigen Lösungen für die Mobilität der Zukunft.

Apps und Software (sonst.)

Jeder fünfte Fahrgast des Anbieters ist inzwischen mehr als 50 Jahre alt.
Kommunikation zwischen Busfahrer und Disposition soll erleichtert werden.
Stadtwerke und GPSoverIP realisierten interaktiven Netzplan.
Tarifreform, EU-Pauschalreiserichtlinie, Kundengeldabsicherung & Co.
Interaktiver Praxisleitfaden mit zusätzlichen Features für Busunternehmen.
Live-Bus-Tracking, LTE-WLAN und E-Learning-Plattform für Fahrer geplant.
Fernbusreisende können Sprachlern-App eine Woche gratis nutzen.
Hotelkette erforscht mit Samsung und Legrand personalisiertes Gästeerlebnis.
Neu sind die Telematik-App "Trips“ und zwei Infotainment-Lösungen.
DB Regio Bus App ermöglicht Buchung von Bedarfsverkehr im Kreis Lippe.
Fußgängerrouting kann nun auch offline genutzt werden.

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Busticket künftig auf Chip-Karte, per Handy oder am Automat erhältlich.
Neues Modell 40 Zentimeter länger und mit zusätzlicher Sitzreihe.
Doppelter Busverkehr von Steinbrück und RVG in Gotha eingestellt.
Nach Abberufung von Fleck und Fimpeler übernimmt eine Frau das Ruder.
Busverkehr wächst im ersten Halbjahr um 0,5 Prozent.
Kölner Verkehrsbetrieb erhält Förderbescheid über 13 Millionen Euro.
Niederflur-Fahrzeuge sollen im Stadt- und Regionalverkehr eingesetzt werden.
ZipJet untersuchte öffentliche Verkehrsmittel in Berlin, London und Paris.
VDV plant, bis 2019 bundesweite Plattform „Mobility inside“ zu lancieren.
Im Mai nahmen nach bdo-Angaben 435 Busunternehmer an Befragung teil.
Laut Destatis nutzten 5,3 Milliarden Fahrgäste 2016 den Omnibus.
Ein Plus von 528 neuen Bussen ist im Vergleich zu 2015 zu verzeichnen.
Projekt ROMANA beleuchtet Anforderungen an den autonomen Nahverkehr.
Hersteller plant weitere Investitionen in teilautonomes Fahren und E-Mobilität.
Hersteller will Abläufe im Personennahverkehr mit Echtzeitdaten optimieren.
Elektrischer Radnabenantrieb auch für Linienbusse mit Zwillingsreifen.
Hersteller Sileo liefert fünf Solo- und fünf Gelenkbusse.
Ende April fand die erste Probefahrt im bayerischen Kurort Bad Birnbach statt.
71. Jahrestagung des LBO lockte 250 Fachbesucher nach Ingolstadt.
Norwegisches Busunternehmen senkte NOx-Ausstoß um bis zu 96 Prozent.
Tochterunternehmen der Hamburger Hochbahn will auf Chemie verzichten.
BMVI-Ethik-Kommission veröffentlicht erste Leitlinien zum autonomen Fahren.
Laut Movinga-Studie sind Pässe in Wien, Frankfurt und Rom am attraktivsten.
BVG und Berliner Charité wollen 2018 Fahrzeuge in Betrieb nehmen.
SWM, MVG und Ebusco vereinbaren Innovationspartnerschaft.
Dreipunktgurt und Anfahrtsassistent sorgen laut Hersteller für Sicherheit.
Rüdiger Kappel übernimmt die Leitung des Behörden- und Flottengeschäfts.
Fahrzeuge von Ebsuco sollen Reichweiten von bis zu 250 Kilometer erreichen.
Verkehrsbetriebe und Hersteller diskutierten mit Bundesumweltministerin.
Laut AdR europaweit Anschaffung von mindestens 2.000 Bussen geplant.
Arcadis-Vergleich zeigt Nachholbedarf im Ausbau von Bus- und Bahnnetzen.
Eigene Stadtrundfahrt-Linie steuert Sehenswürdigkeiten in der Altstadt an.
Gäste der Konferenz "Elektrobusse - Markt der Zukunft!" küren "EBus Award".
Fahrzeuge sollen in Wuppertal Reichweiten bis zu 400 Kilometer schaffen.
Busunternehmen Sales-Lentz nutzt E-Busse in Differdingen (Luxemburg).
"VBB-Bus & Bahn" punktet mit präzisen Abfahrtszeiten.
MVG setzt sich mit 40-Stunden-Woche gegenüber Verdi nicht durch.
Verkehrsunternehmen erhält IHK-Auszeichnung für zwei Jahre.
Kundenbetreuung und Vertrieb sollen ausgebaut werden.
Studie der Plattform Movinga zeigt starke Preisunterschiede im Nahverkehr.
Messe Berlin und bdo entkoppeln zweite Fachkongressmesse und Ostern.
Zwei 18 Meter lange Fahrzeuge könnten Ende 2018 zum Einsatz kommen.
Elektrischer Antriebsstrang für 20 Prozent Effizienzverbesserung geplant.
Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg soll 2018 starten.
Daimler legt Reisebus nach 2.300 verkauften Einheiten in 15 Jahren neu auf.
Niederflurbusse dominieren die neue DB-Fahrzeugflotte im Norden.
Für die Hauptstadt Polens sind in Summe 130 E-"Schlenker" geplant.
„Orion E“ sollen laut Unternehmen gegen Ende 2017 ausgeliefert werden.
Drei "Scania Citywide LF" sollen Ende 2017 in Östersund in Betrieb gehen.
VDV sieht Probleme für Busunternehmen in den ländlichen Regionen.
Verwaltungsgericht Köln wies Klagen zweier Fernbusunternehmen ab.
Betreiber der elektrisch bedienten Buslinie 7015 ist DB Regio Bus Ostbayern.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Personalbedarf bei Bus und Bahn: 30.000 Neueinstellungen bis 2020
Fahrgäste müssen im Linienbus für sicheren Halt sorgen
Iveco liefert über fünf Jahre 100 Crossway LE nach Österreich
Kreis Esslingen vertagt Beschluss zum Linienbündelungskonzept
De Lijn erhält 160 Crossway
Fahrgäste beurteilten Freundlichkeit, Fahrstil und fachliche Kompetenz.
Busse der Wiener Linien fahren zukünftig mit DIWA.6 Automatikgetriebe
DB Regio Bus Nord kauft 30 Busse von Iveco, MAN und Mercedes.
WBO stellt ein neues Schulbus-Sicherheitstraining vor
Rheinbahn erhält zwei Solaris Urbino electric in 12-Meter-Ausführung
NWO: Neue Regelung von anzuwendenden Tarifverträgen bedroht 10.000 Arbeitsplätze
2018 sollen sich wenige Anbieter auf lukrative Strecken konzentrieren.
Wissenswertes über Busse für Themeneinsteiger und Verkehrexperten
Viseon stellt seinen neuen Trolleybus LT20 vor
Lettisches Busunternehmen übernimmt zwei S 415 UL
Lücke-Reisen übernimmt einen Citaro der neuen Generation
Rund 250 Teilnehmer besuchten Fachkongress "Einblicke" von WBO und VDV.
Hamburger Hochbahn stellt den 50. im Jahr 2013 ausgelieferten Mercedes-Benz Citaro in ihren Dienst
Setra liefert 65 Busse für den Schulbus- und Linienverkehr nach Schweden
Erste Lieferungsetappe von 30 Bussen abgeschlossen, weitere 70 folgen
5.000 Busse sollen mit Reifen des Typs „U-AP 001“ ausgestattet werden.
VDV fordert "Investitionen für einen bezahlbaren Nahverkehr".
Türkischer Hersteller will Aktivitäten im Geschäftsbereich ÖPNV verstärken
Jeder zweite Smartphone-Besitzer unter den Nutzern öffentlicher Verkehrsmittel nutzt eine Verkehrs-App
Zwei Elektromotoren in der Achse nutzen Bremsenergie zur Energierückgewinnung.
Nach Gesetzesänderung: Pilotprojekt startet mit 30 Fahrzeugen.
2013 war ein schwieriges Geschäftsjahr, 2014 startet mit vielen Großaufträgen
VDV und bdo begrüßen politische Entscheidung
ÖPNV-Kongress des WBO betont Rolle des Busses im ländlichen Raum
DVG betreibt auch zwei Erdgastankstellen im Stadtgebiet.
Landgericht Verden bestätigt Sicherheit von Schulbussen
Der polnische Hersteller will mit dem neuen Fahrzeug den Regionalverkehr erobern
Omnibushersteller soll 275 Busse an Arriva Nederland liefern
OVB nimmt den „eCobus“ von Contrac aus dem Betrieb
ver.di kritisiert erneuten "Angriff durch die Deutsche Bahn".
Neun Busunternehmen betreiben Wieselbuslinien seit 1996.
Verbraucher übergeben Forderungen an Verkehrsminister
Chinesischer Bus ist einen Monat lang im Praxistest
AutobahnExpress weitet das Angebot an Schnellbuslinien aus
Solaris liefert seinen 222. Bus in die Schweiz
Öffentliche Förderung des ÖPNV rund fünf Mal höher als in Baden-Württemberg
Elf moderne Linienbusse künftig in der Stadt im Einsatz
Bogestra setzt einen Urbino 18 Hybrid ein
Die neue Stadt- und Linienbus-Generation heißt Citea
Am 24. September feiert der neue Solaris Urbino Weltpremiere auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover
Wichtige Kundengruppe für Fahrten im Liniennahverkehr
Continental präsentiert neue Produktpalette für die Busbranche
VDV warnt vor Ende des Besucherbooms durch weitere Kürzungen im ÖPNV
Trambusse werden ausschließlich elektrisch betrieben
Meinungsaustausch beim WBO-Forum Bürgerbus
Setra Show 2013 lockte über 2.500 Besucher ins Neu-Ulmer Kundencenter
Polnischer Bushersteller beliefert die lettische Hauptstadt mit 300 Bussen
Arriva Schweden nimmt 77 Citea XLE in Dienst
Unterwegs im Bus für nur einen Euro am Tag
Polen bieten in der Erstausrüstung "ContiPressureCheck" an Bord.
Münchner Stadtwerke machen 4,4 Millionen Euro für neue Busse locker.
Ab 2019 soll Busflotte auf umweltfreundlichen Antrieb umgestellt werden.
Münchener Verkehrsbetriebe erhalten zehn Buszüge mit Göppel Anhänger
Nach Aus für Stadtverkehr Pforzheim geht Wiest im März zum Böblinger Busunternehmen.
Klaus Sedelmeier: „Nahverkehr ist keine Behördenveranstaltung“
Hessische Vergabepraxis im ÖPNV führe zu sozialem Kahlschlag
"Mercedes-Benz Conecto" erstmals mit emissionsarmem Erdgasantrieb.
Buseinsatz der Münchner Verkehrsgesellschaft soll weiter wachsen
Am 9. September 2012 findet bundesweit der Tag des offenen Denkmals statt
Volvo Busse präsentiert auf dem UITP-Kongress zwei Neuheiten
Omnibusverkehr Spillmann übernimmt sechs neue Citaro und zwei Sprinter City 77
Mehrere WBO-Mitglieder ausgezeichnet
Norwegische Verkehrsunternehmen bestellen 57 Busse
Mittelfristig wollen die Münchener Verkehrsbetriebe weg vom Diesel.
RVS fährt für weitere acht Jahre im Linienbündel Hardt-Ost.
10.000. Lion's Regio aus polnischer Produktion ausgeliefert
City Sprinter 35 E-Bus für umweltfreundlichen ÖPNV im Nationalpark.
LDD14 von Viseon sollen im Stadtverkehr ältere Busse ersetzen
Im Mai findet in Berlin die 10. Euroforum-Jahrestagung ÖPNV statt
Fahrgäste bewerten die Anhänger-Busse durchweg positiv

Mobilität

Reifenhersteller will bis 2030 rund 30 Millionen Tonnen CO2-Emissionen vermeiden.
Testbetrieb in Berlin und Leipzig mit Partnern Local Motors und EasyMile.
Seit 2011 Zahl der Verunglückten laut BMVI um 16 Prozent reduziert.
1. VDV-Fachsymposium: Möglichkeiten, Perspektiven und Chancen der modernen Mobilität und der Kombination verschiedener Angebote
Tag der Verkehrswirtschaft am 20.11. in Berlin
Bis 2018 fließen jährlich fast vier Milliarden Euro in deutsche Fernstraßen.
Bus als unverzichtbarer Baustein des stadtverträglichen Verkehrs

Apps und Software (sonst.)

Appina-App zum 24. Mal in der Top 50
Partner ermöglicht mobiles Fernsehen im Reisebus.
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten