Werbung

Fahrzeugreinigung: Tereg setzt auf Dampfsauger von Blue Evolution

Tochterunternehmen der Hamburger Hochbahn will auf Chemie verzichten.


Werbung
Fachbücher
weiter

Das Hamburger Reinigungsunternehmen Tereg Gebäudedienste GmbH, eine Tochter der Hamburger Hochbahn, setzt seit Kurzem auf allen fünf Hochbahn-Betriebshöfen den Dampfsauger "Blue Evolution S" des bayerischen Herstellers Beam GmbH aus Altenstadt ein. Das System wird nach Herstellerangaben mit Wasser befüllt, verzichtet auf den Zusatz chemischer Reinigungsmittel und ist zertifiziert nach dem Sicherheitsstandard "Hazard Analysis and Critical Control Point" (HACCP) aus der Lebensmittelindustrie.

Durchsatz der Fahrzeuge verdoppelt

Erst mit Besen und Tüchern ran, dann nass rauswischen und abschließend die Sprühextraktionsreinigung an Polstern und Sitzen: Diese Arbeitsschritte der monatlichen Grundreinigung für 800 Hochbahn-Busse entfallen laut dem Hamburger Gebäudedienstleister mit dem neuen Dampfsauger. Da dieser im Grundmodus mit trockenem Wasserdampf arbeite, werde der gelöste Schmutz direkt aufgesaugt und die gereinigten Flächen schnell abgetrocknet. Zum Entfernen besonders hartnäckiger Verschmutzungen könne bei Bedarf das Heißwassermodul zugeschaltet werden. Der Durchsatz der Fahrzeuge habe sich somit verdoppelt, während der Wasserverbrauch aufgrund des Dampfdrucks von bis zu acht bar sinke. Weiterer Vorteil: Dank des acht Meter langen Dampfsaugschlauches und der wahlweise aufsteckbaren Rohrverlängerung sei die Reinigung der Fahrzeuginnendecken ohne Leiter möglich.

In drei Varianten erhältlich

Das Dampfsaugsystem Blue Evolution ist laut Hersteller in drei Varianten erhältlich: Der Blue Evolution S arbeite mit einem Druck von maximal sechs bar und einer Dampftemperatur von maximal 160 Grad Celsius, bei einer Leistung von 3.500 Watt. Mehr Leistung bieten die Modelle "BlueEvolution S+" (acht bar, 170 Grad Celsius) und "BlueEvolution XL" (7.200 Watt, zehn bar, 180 Grad Celsius). Alle Modelle verfügen über ein Heißwassermodul. Das zusätzliche neue Industrieset mit 20-Meter-Schlauch und langer Dampfsprühlanze könne im reinen Dampfmodus (ohne Saugen) auch für die Teilereinigung im Servicefall eingesetzt werden.


      Werbung
Formulare
Kontrollbuch für Transporter 2,8 - 3,5 t 38 Tageskontrollblätter für...
weiter
      Werbung
Routenplanung und Ortung
Diebstahlsicherung beinhaltet eine einzigartige Kombination aus GSM-, GPS- ,RF...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Ohne Angst in die PrüfungMit dem hilfreichen und praxisnahen Übungsbuch im Format DIN A4 bereitet sich der Prüfling...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Verwaltungsgericht Köln wies Klagen zweier Fernbusunternehmen ab.
Akasol-Langzeittest belegt 50 Prozent längere Batteriemodul-Lebensdauer.
Betreiber der elektrisch bedienten Buslinie 7015 ist DB Regio Bus Ostbayern.
Neue AFK-Konvektoren für Reise-, Mini- und Stadtbusse verfügbar.
Pilotprojekte werden mit einer Million Euro bezuschusst.
Mit 152 Brennstoffzellenbussen in 14 europäischen Städten und einem Investment von 106 Mio. Euro soll die Grundlage für eine breite Nutzung der Technik geschaffen werden.
Dreipunktgurt und Anfahrtsassistent sorgen laut Hersteller für Sicherheit.
Berliner Verkehrsbetriebe bringen vierten Musik-Spot für Fahrgäste heraus.
Neue Gelenkbusse von Daimler fahren zunächst auf Stuttgarter Stadtlinien.
Konfiguration so an die Kundenbedürfnisse und Einsatzgebiete angepasst.
VDV plant, bis 2019 bundesweite Plattform „Mobility inside“ zu lancieren.
Busticket künftig auf Chip-Karte, per Handy oder am Automat erhältlich.
Kundenmanagementsystem von HanseCom soll Prozesse automatisieren.
Elektrobus feiert Mitte Mai Weltpremiere beim UITP-Weltkongress in Montreal.
Iveco, DB Regio Bus und Hochschule Fresenius arbeiten zusammen.
Ende April fand die erste Probefahrt im bayerischen Kurort Bad Birnbach statt.
BVG und Berliner Charité wollen 2018 Fahrzeuge in Betrieb nehmen.
Im Branchenverband sind 58 der 70 größten deutschen Verbünde organisiert.
Hersteller will Abläufe im Personennahverkehr mit Echtzeitdaten optimieren.
Für die Hauptstadt Polens sind in Summe 130 E-"Schlenker" geplant.
Fahrermangel, administrative Hürden und Kommunalisierung bereiten Sorgen.
Volvo sieht Generalunternehmerschaft für E-Bussysteme als Zukunftsmodell.
Ab 2018 fünf weitere Linienbündel in Kreisen Olpe und Siegen-Wittgenstein.
Laut Destatis-Umfrage nutzen nur acht Prozent auf Kurzstrecken den Bus.
Trapeze forscht in der Schweiz mit fahrerlosen E-Minibussen von Navya.
Mitteldeutsche Unternehmer fordern Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs.
Kundenbetreuung und Vertrieb sollen ausgebaut werden.
Laut Hersteller 20 Prozent mehr Laufleistung und Runderneuerungsfähigkeit.
ICB vereinbart Lieferung von fünf neuen "Urbino 12 Electric" für Mitte 2018.
Norwegisches Busunternehmen senkte NOx-Ausstoß um bis zu 96 Prozent.
App des US-Partners Via steuert ab 2018 On-Demand-ÖPNV in Berlin.
Verkehrsbetriebe wollen fahrerlosen E-Minibus in Seestadt Aspern einsetzen.
Die ersten "Urbino 18 electric" sollen 2019 in Belgiens Hauptstadt fahren.
Busunternehmen Sales-Lentz nutzt E-Busse in Differdingen (Luxemburg).
Auf Platz 2 und 3 folgen Singapur und Stockholm im "Smart-Cities-Index".
Offizieller Marktstart der neuen Baureihe ist für März 2018 vorgesehen.
Ab 2020 will der Staat Luxemburg keine Dieselbusse mehr beschaffen.
„Orion E“ sollen laut Unternehmen gegen Ende 2017 ausgeliefert werden.
Laut Verband gefährdet Regelung den Mittelstand in Baden-Württemberg.
Fahrzeuge sollen in Wuppertal Reichweiten bis zu 400 Kilometer schaffen.
Door2Door und DVG testen bis 2019 nachfrageorientierte Kleinbusse.
Bedarfsverkehr erweitert Angebot um elf neuen Buslinien und Haltestellen.
Laut Geschäftsbericht 2016 planen Verkehrsbetriebe weitere Investitionen.
Seit 2016 erneuert Polens zweitgrößte Stadt ihre Flotte mit rund 200 Bussen.
Laut Destatis nutzten 5,3 Milliarden Fahrgäste 2016 den Omnibus.
Rüdiger Kappel übernimmt die Leitung des Behörden- und Flottengeschäfts.
Softwarehersteller will Echtzeit-Plattform auf der Messe IT-Trans präsentieren.
200 Busfahrer bis Ende des Jahres in Hamburg gesucht.
Bahnspezialist testet derzeit bei der Hochbahn und der BVG den E-Bus Aptis.
Vertreter von Verkehrsunternehmen wählten Preisträger in fünf Kategorien.
Neuer Reifen speziell für die Antriebsachse von Fernlinienbussen konzipiert.
Doppelter Busverkehr von Steinbrück und RVG in Gotha eingestellt.
71. Jahrestagung des LBO lockte 250 Fachbesucher nach Ingolstadt.
Mainz, Wiesbaden und Frankfurt betreiben ab 2018 elf Brennstoffzellenbusse.
Forschungskooperation für Verkehrsunternehmen mit gemischten Flotten.
Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg soll 2018 starten.
BMVI-Ethik-Kommission veröffentlicht erste Leitlinien zum autonomen Fahren.
Verband richtet sechs Punkte für Verkehrswende an neue Bundesregierung.
Arcadis-Vergleich zeigt Nachholbedarf im Ausbau von Bus- und Bahnnetzen.
Verkehrsunternehmen erhält IHK-Auszeichnung für zwei Jahre.
Busverkehr wächst im ersten Halbjahr um 0,5 Prozent.
Fahrzeuge von Ebsuco sollen Reichweiten von bis zu 250 Kilometer erreichen.
Kölner Verkehrsbetrieb erhält Förderbescheid über 13 Millionen Euro.
Neue BAG-Mittelfristprognose für Personen- und Güterverkehr Winter 2016/17.
Neues Modell 40 Zentimeter länger und mit zusätzlicher Sitzreihe.
Elektrischer Radnabenantrieb auch für Linienbusse mit Zwillingsreifen.
Im Jahr 2019 sollen die ersten E-Busse im Linienverkehr fahren.
Laut AdR europaweit Anschaffung von mindestens 2.000 Bussen geplant.
Elektrischer Antriebsstrang für 20 Prozent Effizienzverbesserung geplant.
Kostendeckung der Regiobusse bei 20 Prozent, weitere sechs Linien geplant.

Fahrzeugpflege und -reinigung

"HD3-Komfort-Fullwash" jetzt unter anderem mit Fahrerkabine nachrüstbar.
Busse können neues Extra der "TB-Nutzfahrzeug-Portalwaschanlage" nutzen.
Mobile Anlage "EZ Easydrive" höhenverstellbar mit Wassersparsystem.

Hamburg

DB startet mit „ioki“ in Bad Birnbach und Hamburg in die On-Demand-Mobilität.
Tickets für Touren in der Erlebniswelt ab Februar erhältlich.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Fünf Hybrid-Gelenkbusse von Mercedes-Benz mit neuer Plug-In-Technik rollen auf Stuttgarts Straßen
Bus-Linienbündel Leimen schließt Vertrag mit Busverkehr Rhein-Neckar.
Hessisches Ministerium informiert zu Ladeinfrastruktur und Kostenplanung.
Elektronische Geldbörse gerne im ÖPNV genutzt
Setra liefert 65 Busse für den Schulbus- und Linienverkehr nach Schweden
IRU und Busworld Academy diskutieren in Kortrijk das Image des Busses.
KVB führt Elektromobilität für den gesamten Liniendienst ein
Großauftrag für Neoman Bus aus Arabien
Busunternehmen Ott übernimmt zwei neue Fahrzeuge
Elektrobusse von neuer Gebühr ab April ausgenommen.
TRD-Reisen setzt neue Linienbusse im Stadtverkehr ein
Hersteller will die Produktionskapazitäten im Bau von Stahlrohbauten für ÖPNV-Fahrzeuge steigern
Nichtberücksichtigung der NWO-Tarifverträge laut OLG Düsseldorf illegal
Eurabus liefert einen zu 100 Prozent batteriegetrieben Bus in die Ostschweiz
Projekt für Fahrgastinformation für den Busverkehr im ländlichen Raum
Setra Show 2013 lockte über 2.500 Besucher ins Neu-Ulmer Kundencenter
Weitere Bestellungen aus Martinique und Bergen erhalten
Ein Budapester Unternehmen will Billigflüge unterbieten
Arriva Schweden nimmt 77 Citea XLE in Dienst
Studie der Plattform Movinga zeigt starke Preisunterschiede im Nahverkehr.
VDV-Präsidium äußert sich zu Grundsatzfragen des ÖPNV
Mit über 240 Teilnehmern heiße Eisen der Omnibusbranche angepackt.
Südwestbus bietet Kunden in Karlsruhe neue Echtzeit-App.
Experten fordern Nachrüstung älterer Bus-Modelle.
Am 24. September feiert der neue Solaris Urbino Weltpremiere auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover
Bushersteller erhöht seine Marktanteile in Skandinavien
Vossloh Kiepe will zwei 18-Meter-Batteriebusse testen.
BMUB-Förderprogramm bislang nur für Hybrid- und Plug-In-Hybrid-Busse.
Nach Gesetzesänderung: Pilotprojekt startet mit 30 Fahrzeugen.
Solaris liefert umweltfreundliche Busse nach Litauen
Continental stellt neues System auf der Busworld vor
Trambusse werden ausschließlich elektrisch betrieben
In Brüssel wurden Ergebnisse des Forschungsprojekts EBSF vorgestellt
Adolf Müller Hellmann steht als Berater im technischen Bereich zur Verfügung
Arbeitnehmervertreter senden offenen Brief an Bundestagsabgeordnete.
DRV begrüßt Kompromiss, sieht aber auch deutliche Schwachstellen.
Rund 250 Teilnehmer besuchten Fachkongress "Einblicke" von WBO und VDV.
Sorge bereitet jedoch teils mangelhafte Finanzierung der Linienverkehre
BVG setzt Zusammenarbeit mit VDL fort
Scania, Volvo, Alexander Dennis, VDL, Linkker Oy und Otokar in Berlin dabei.
Erste Lieferungsetappe von 30 Bussen abgeschlossen, weitere 70 folgen
Die ersten Fahrzeuge sollen im Juli ausgeliefert werden
EU-Ministerkonferenz einigt sich auf Kompromiss
Unternehmen will bis zu 400 Busse bei Daimler ordern
In Göteborg fährt ein ElectriCity-Volvo-Elektrobus im Weihnachtslook.
Bereits heute Rückstau bei Investitionen in Höhe von 2,35 Milliarden Euro
Stadtbusfamlie von MAN wurde kontinuierlich weiterentwickelt
Münchener Verkehrsbetriebe erhalten zehn Buszüge mit Göppel Anhänger
Hersteller präsentierte neue Modellreihe an Überland- und Reisebussen.
Investitionen unter anderem für neue Fahrzeuggeneration
STIF nutzt IVU.plan für die Verwaltung und Nachverfolgung ihres Angebots.
Baden-Württembergs Busunternehmer stellen klare Forderungen
Bogestra nimmt in Herne reine Hybridbuslinie in Betrieb
VDV und UITP rechnen mit weltweitem Ausbau des Bus- und Bahnangebots.
WBO: Tariftreueregelung sorgt für mehr Chancengleichheit bei der Vergabe von Busleistungen
Fass Reisen und Publixpress kooperieren im Fernbusverkehr
LBO: Finanzielle Rahmenbedingungen für den öffentlichen Verkehr mit Bussen müssen verbessert werden
Norwegische Verkehrsunternehmen bestellen 57 Busse
51 Überlandbusse für verschiedene hessische Unternehmen
Hessens Busunternehmer kritisieren Finanzpläne des Landes
City Sprinter 35 E-Bus für umweltfreundlichen ÖPNV im Nationalpark.
VDV zum Elektroauto-Gipfel: Hände weg von den Busspuren
ÖPNV-Kongress des WBO betont Rolle des Busses im ländlichen Raum
Liniendoppelstockbus mit neuartigem Innenraumkonzept
Hersteller verstärkt Vertrieb und Service in Ostdeutschland
DB Regio Bus Nord kauft 30 Busse von Iveco, MAN und Mercedes.
Die Stadtbusse werden mit Fahrerschutzkabinen augestattet
ÖPNV-Workshop stößt auf großes Interesse
Hybridbus von Solaris im Linieneinsatz
Bogestra setzt einen Urbino 18 Hybrid ein
Ausstellung unterschiedlichster Reise- und Linienbusse
Setra zeigt auf der Busworld dreiachsigen "S 418 LE business".
Mittelfristig wollen die Münchener Verkehrsbetriebe weg vom Diesel.
MVG nimmt zehn Niederflur-Gelenkbusse in Betrieb
77 Citeas für die schwedische Hauptstadt
Anschaffung gefördert durch die Landesinitiative Elektromobilität II.
Minister Hermann besucht mittelständisches Busunternehmen
Laut Movinga-Studie sind Pässe in Wien, Frankfurt und Rom am attraktivsten.
Münchner Stadtwerke machen 4,4 Millionen Euro für neue Busse locker.
Buseinsatz der Münchner Verkehrsgesellschaft soll weiter wachsen
St. Ingbert vergibt Konzession für ein Stadtbuslinienbündel an Saar-Mobil.
Anbieter für internationalen Linienbusverkehr übernimmt neue Busse für neue Linien
Hessische Vergabepraxis im ÖPNV führe zu sozialem Kahlschlag
7,1 Millionen Euro für 96 Projekte in Städten und Gemeinden.
Polnischer Hersteller präsentiert Busse für den Stadt- und Regionalverkehr
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten